Boeing News

Diskutiere Boeing News im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Das ist glaube ich die schlimmste und am längsten währende Auswirkung.
#
Schau mal hier: Boeing News. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
mcgyvr81

mcgyvr81

Flieger-Ass
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
376
Zustimmungen
230
Ort
Schoß der Kolchose
Das ist vom Volumen her betrachtet einfach der längste Stillstand einer "Mainstream"-Jetliner-Flotte in der Geschichte der Luftfahrt... da wird Boeing noch ein paar Jahre hinterher husten... auch bzgl. Vertrauensverlust.

Nicht nur den direkten Geschäftspartnern gegenüber, sondern viel schlimmer: auch gegenüber der fliegenden Endkundschaft, welche dadurch speziell auf das zur Durchführung des Fluges genutzte Muster sensibilisiert wurden! Deshalb klingen inzwischen ja auch Stimmen aus der Branche hoch, die Benennung 737-Max zukünftig ad acta zu legen, bzw. zu irgendwelchen -1000-ern umzubenennen...

Security by obscurity usw... :applause1:
 
Zuletzt bearbeitet:

Max76

Flieger-Ass
Dabei seit
26.09.2016
Beiträge
298
Zustimmungen
79
viel schlimmer: auch gegenüber der fliegenden Endkundschaft, welche dadurch speziell auf das zur Durchführung des Fluges genutzte Muster sensibilisiert wurden!
bei der großen Mehrheit zählt der Ticketpreis, sonst nichts. Kaum ein Fluggast kann die Max von einer NG unterscheiden.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.115
Zustimmungen
1.919
Ort
Deutschland
Du kannst heute im Internet bei der Buchung filtern, keine MAX. Davor haben die Airlines Angst. Kayak hatte das schon vor der Flugsperre.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.498
Zustimmungen
4.648
Du kannst heute im Internet bei der Buchung filtern, keine MAX. Davor haben die Airlines Angst. Kayak hatte das schon vor der Flugsperre.
Welche Fluggesellschaft mit welchem Flugzeug den Flug ausführt wird doch viel später erst entscheiden. Was, wenn dann doch eine 737 MAX zum Einsatz kommt und ich das erst erkenne, wenn ich mich angeschnallt habe und mir die Karte mit den Sicherheitsanweisungen anschaue?
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.115
Zustimmungen
1.919
Ort
Deutschland
Dann ist vermutlich Vertragsbestandteil geworden, dass Du keine MAX wolltest und dann wird umgebucht.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.498
Zustimmungen
4.648
Dann ist vermutlich Vertragsbestandteil geworden, dass Du keine MAX wolltest und dann wird umgebucht.
Also wieder aus dem Flieger raus und wenn meine nächste Reisemöglichkeit erst in ein paar Stunden ist, gibt es entsprechend Entschädigung? Und mein Koffer muss auch wieder raus, also vermutlich für alle anderen an Bord auch Verspätung und Entschädigung. Ist ja dann keine höhere Gewalt sondern die Unorganisiertheit des Luftfrachtführers.

Und alle anderen im Flugzeug lieben mich dann, weil sie vielleicht ihre Anschlussflüge verpassen oder wichtige Termine sausen gehen.
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.274
Zustimmungen
887
Ort
Niederrhein
Es ist aber ein Unterschied ob eine Suchmaschine bestimmte Muster ausfiltert oder ob mir das ein Vertragspartner zusichert. Bei letzterem fehlt mir gerade etwas der Glaube - lasse mich aber gerne überzeugen.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.115
Zustimmungen
1.919
Ort
Deutschland
Das ist sowieso nur noch spitzfindig. Mein Punkt war, dass MAX oder nicht für manche Leute durchaus eine Rolle spielt. Kayak war das Beispiel dafür.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.498
Zustimmungen
4.648
Das ist sowieso nur noch spitzfindig.
Ja, ist es. Weil: früher wusste man vorher, mit welchem Flugzeugtyp man fliegt. Weiß man heute nicht mehr. Weder Typ noch Gesellschaft.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.115
Zustimmungen
1.919
Ort
Deutschland
So wild wechselt es normalerweise nicht? Ich buche z.B. LH und sitze LH. A320 oder A321 kann wechseln.
Weiß ja nicht, bei wem Du so buchst?
 

LFeldTom

Space Cadet
Dabei seit
01.08.2002
Beiträge
2.274
Zustimmungen
887
Ort
Niederrhein
Das ist sowieso nur noch spitzfindig. Mein Punkt war, dass MAX oder nicht für manche Leute durchaus eine Rolle spielt. Kayak war das Beispiel dafür.
Ich sehe Deine Position durchaus. Ich frage mich nur, ob der Endkunde eine valide Chance hat seinen Wunsch auch durchzudrücken.
Marketing ist sehr kreativ. Wenn die Menschen Angst vor Wasser haben bietet man als Ersatz neu entwickeltes High Tech Dihydrogenmonoxid an...
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.498
Zustimmungen
4.648
Weiß ja nicht, bei wem Du so buchst?
Letztes Jahr nur München mit LH; nach Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln/Bonn, Lübeck, Münster/Osnabrück und Niederrhein bin ich selber geflogen. Aber ich weiß von Vorfeldkontrollen, dass man oft erst den Operator genau sagen kann, wenn man das AOC in Händen hält. Der Flugzeugtyp ändert sich gelegentlich noch kurz vor dem Abflug. Und wenn man mal den Leuten in einem "Integrated Operation Control Center" über die Schulter schaut, sieht man ja, wie Flugzeugtypen hin und her geschoben werden - zum Beispiel um pünktlich zu bleiben, weil Flugzeuge nicht rechtzeitig von ihren vorherigen Flügen zurück kommen. Das ist ja auch so von allen gewollt und die Fluggesellschaften haben versprochen, Reserveflugzeuge bereit zu stellen. Machen sie ja auch (Bei Enteisen, Gewitter, Streik, AOG, etc. kommen die richtig ins rödeln).
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
7.115
Zustimmungen
1.919
Ort
Deutschland
Mag alles sein, hat aber mit dem aktuellen Thema MAX bzw. Boeing-News nicht mehr viel zu tun.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.794
Zustimmungen
3.713
Ort
mit Elbblick
Mag alles sein, hat aber mit dem aktuellen Thema MAX bzw. Boeing-News nicht mehr viel zu tun.
Weiterhin ist die MAX nach dem ganzen Hickhack ja das am besten geprüfte Flugzeug aller Zeiten.
Gut, die Schwächen der B737 bleiben irgendwo, aber da lässt sich statistisch kein Nachteil gegenüber anderen Flugzeugen bestimmen.
 
FastEagle107

FastEagle107

Flieger-Ass
Dabei seit
25.09.2006
Beiträge
414
Zustimmungen
277
Ort
USA
Ja, ist es. Weil: früher wusste man vorher, mit welchem Flugzeugtyp man fliegt. Weiß man heute nicht mehr. Weder Typ noch Gesellschaft.
Wenn du bei SWA buchst weißt du, dass du auch SWA fliegst und zwar 737. :smile1:
Es wird aber fuer Kunden eine Möglichkeit geben kostenlos umzubuchen, wenn ihnen die MAX nicht gefällt.
 
Rock River

Rock River

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.210
Zustimmungen
759
Ort
Bremen
bei der großen Mehrheit zählt der Ticketpreis, sonst nichts. Kaum ein Fluggast kann die Max von einer NG unterscheiden.
So ist es doch auch - interessiert kein Schw.....
Die meisten wissen vielleicht gerade noch, dass 'irgendwas nicht fliegen darf', haben aber keine Ahnung, was. Und wenn die Maxe wieder fliegen, ist das ohnehin ziemlich schnell vergessen; jedenfalls beim Standard-Passagier.
Sollten der Typ dann u. U. tatsächlich noch mal umbenannt werden, hat sich das komplett erledigt.
Meine Fluggefährten der letzten Jahre hatten jedenfalls keine Ahnung, in wessen Herstellers Maschine sie saßen - und hatten auch Null Interesse daran.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.183
Zustimmungen
1.306
Ort
bei Köln
Während wir uns Gedanken über die Fehler von Boeing machen gibt es kaum die erwartete Verschiebung am Markt. Das nennt man wohl Glück im selbstverschuldeten Unglück und erklärt auch warum der Aktienkurs von Airbus nicht durch die Decke geht.
 
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
660
Zustimmungen
209
Ort
Völklingen
Ist aber kein Problem. Die Produktion bei der A320 undB737-Familie ist auf Jahre ausverkauft. Wer will denn heute ein Flugzeug bestellen,das er erst nach 2025 bekommt? Vielleicht gibt es ja bis dahin bereits ein Nachfolgemodell. Bei den Großraumfliegern A330/A350 und der B777/787 sieht es da schon etwas schlechter aus. Aber auch da wird sich die Nachfrage wider erholen.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.498
Zustimmungen
4.648
Während wir uns Gedanken über die Fehler von Boeing machen gibt es kaum die erwartete Verschiebung am Markt. Das nennt man wohl Glück im selbstverschuldeten Unglück und erklärt auch warum der Aktienkurs von Airbus nicht durch die Decke geht.
Wenn der Absatz für Flugzeuge eine Delle bekäme und Airbus kurzfristig zusätzliche Bestellungen bedienen könnte - würden sich dann Marktanteile verschieben?
 
Thema:

Boeing News

Boeing News - Ähnliche Themen

  • 07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA

    07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA: In Keflavik (KEF), Island ist das Fahrwerk einer Icelandair Boeing 757-200 (TF-FIA) bei der Landung kollabiert...
  • 1/144 Boeing 307 Stratoliner – Roden

    1/144 Boeing 307 Stratoliner – Roden: Eine Neuheit von Roden ist auf dem Markt. Die Boeing 307 ist in den späten 1930er Jahren als erstes Verkehrsflugzeug mit Druckkabine entwickelt...
  • 21.11.2019: Boeing 777 mit brennendem Triebwerk muss in Los Angeles notlanden

    21.11.2019: Boeing 777 mit brennendem Triebwerk muss in Los Angeles notlanden: Bericht bei Spiegel Online AVHerald Philippine Airlines Boeing 777-300 from Los Angeles,CA (USA) to Manila (Philippines) [...] in the initial...
  • 16.11.2019 - Bodenkollision zwischen Boeing 777-300ER und A330-200 am FRA.

    16.11.2019 - Bodenkollision zwischen Boeing 777-300ER und A330-200 am FRA.: Ersten Berichten zu Folge ist es am FRA wohl am heutigen frühen Abend zu einer Bodenkollision zwischen der A330-200 „V5-ANO“ der Air Namibia und...
  • Boeing 737 NG

    Boeing 737 NG: Die nächste Fiasko-Meldung: Flieger aus dem Verkehr gezogen: Neue Probleme für Boeing: Qantas entdeckt Risse an mehreren Maschinen
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    beech 58p

    ,

    Orden

    Oben