Boing 747 mit zwei unterschiedlichen Triebwerken ?

Diskutiere Boing 747 mit zwei unterschiedlichen Triebwerken ? im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Gab es jemals eine Version mit zwei verschiedenen Triebwerken an einem Flügel ? Ich kann mir das nicht vorstellen, aber ausschließen kann ich...
Killnoizer

Killnoizer

Fluglehrer
Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
194
Zustimmungen
183
Gab es jemals eine Version mit zwei verschiedenen Triebwerken an einem Flügel ?
Ich kann mir das nicht vorstellen, aber ausschließen kann ich es mangels Fachwissen dazu auch nicht.
Weiß jemand was ?

thx
 

pilotms

Fluglehrer
Dabei seit
17.06.2007
Beiträge
131
Zustimmungen
32
Ort
Ratingen
Die Testflugzeuge der Triebwerkshersteller
 
Killnoizer

Killnoizer

Fluglehrer
Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
194
Zustimmungen
183
Das sehe ich ein, stimmt , war mir ganz entgangen ...
Da habe ich mir für ein Science Fiction Projekt ein Modell gekauft und sitze jetzt mit zwei verschiedenen Triebwerken da ...

Dumm gelaufen.
 
Kenneth

Kenneth

Astronaut
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
4.501
Zustimmungen
4.547
Ort
Süddeutschland
Die B747 konnte ein fünftes Triebwerk unter einem Flügel transportieren.
 

Fi156

Sportflieger
Dabei seit
14.09.2022
Beiträge
12
Zustimmungen
3
... konnte ein fünftes Triebwerk unter einem Flügel transportieren.
Das hat mich bereits damals gewundert, wo der Sinn liegt, ein defektes oder repariertes Triebwerk auf diese Weise zu transportieren. Was für ein Aufwand bezüglich Montage/Verkleidung etc!
War der Gewinn des dadurch eingesparten Frachtraumes tatsächlich derart hoch?
 

Proud of Freddie

Fluglehrer
Dabei seit
07.04.2022
Beiträge
134
Zustimmungen
126
Ort
z.Z. bei Manila
Bei der VC-10 wurde der zusätzliche Verbrauch mit 6% des Verbrauchs angesetzt, bei den damaligen Spritkosten nicht so viel. Die Verkleidungen und Aufhängungen konnten mehrfach verwendet werden und Frachter extra für z.B. 8000 km zu schicken war sicherlich teurer, auch weil die Anzahl der Frachter damals sehr limitiert war. Heute mit Fedex, DHL und UPS, usw. kein Problem.
 
Poze

Poze

Space Cadet
Dabei seit
30.10.2004
Beiträge
2.260
Zustimmungen
6.421
Ort
Hessen
... wo der Sinn liegt, ein defektes oder repariertes Triebwerk auf diese Weise zu transportieren...
Um die Liste der Flugzeugtypen zu vervollständigen, das war auch bei DC-8 und DC-10 möglich.

Man hat das gemacht, weil die jeweiligen Triebwerke nicht in den (Unterflur-) Frachtraum passten. So konnte man bei einem Triebwerksschaden am Zielort, fernab der Homebase, einfach mit dem nächsten Linienflieger das Reservetriebwerk hinterher schicken.

Damals waren noch nicht so viele Frachtlinien unterwegs, um ein Treibwerk so wie heute mit einem Frachter hinterher zu senden.
 
Killnoizer

Killnoizer

Fluglehrer
Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
194
Zustimmungen
183
Vielleicht auch gut um die Lagerware mal durchzulüften.
 
Smallscaler

Smallscaler

Berufspilot
Dabei seit
27.05.2022
Beiträge
52
Zustimmungen
111
Ort
Kiel
Da habe ich mir für ein Science Fiction Projekt ein Modell gekauft und sitze jetzt mit zwei verschiedenen Triebwerken da
Ich kann mir das noch nicht so richtig vorstellen bzw. Dir noch nicht folgen.. :confused1:
Was ist denn das für ein Modell, ist es ein Bausatz und wenn ja, welcher? Welcher Maßstab, Hersteller?

Sind da evtl. unterschiedliche TW-Versionen (z.B. P&W / GE /RR) enthalten und Du hast bloß noch nicht alle Teile gefunden?

Vllt. magst Du ja 'mal ein Bild zeigen..?!
 
swissboy

swissboy

Space Cadet
Dabei seit
20.11.2003
Beiträge
1.027
Zustimmungen
1.432
Ort
Sempach CH
Besten Dank! Kann es sein, dass bei diesem Testflugzeug die Aufhängungen der Triebwerke seitlich verschiebbar sind? Auf beiden bisherigen Bildern (#14 & 15) entsteht der Eindruck, dass sich am Flügelbug neben den Triebwerken Richtung äusseres Flügelende ein horizontaler "Schlitz" - eher an eine Stromschiene erinnernd - befindet.

Edit: Hat wohl etwas mit den Vorflügelklappen zu tun? Die "Schlitz-Wirkung" ist auch bei anderen Bildern zu erkennen, aber dann scheint der Bereich weniger lang.
 
Zuletzt bearbeitet:
Killnoizer

Killnoizer

Fluglehrer
Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
194
Zustimmungen
183
Ich kann mir das noch nicht so richtig vorstellen bzw. Dir noch nicht folgen.. :confused1:
Was ist denn das für ein Modell, ist es ein Bausatz und wenn ja, welcher? Welcher Maßstab, Hersteller?

Sind da evtl. unterschiedliche TW-Versionen (z.B. P&W / GE /RR) enthalten und Du hast bloß noch nicht alle Teile gefunden?

Vllt. magst Du ja 'mal ein Bild zeigen..?!



Habe ich über EBK gefunden, mag mich da auch nicht mehr ärgern , vielleicht findet ja jemand 4 gleiche Triebwerke in der Restekiste ? Größe sollte so ungefähr passen , es wird ein Phantasiemodell , da bin ich flexibel. Jetzt kann ich erstmal die Flügel an den Rumpf anpassen, dann sehen wir weiter ...

Maßstab des Flügel ist 1:250 soweit ich weiß . Als Referenz ist das Lineal zu sehen.
 
Anhang anzeigen
4F721210

4F721210

Space Cadet
Dabei seit
07.10.2005
Beiträge
2.211
Zustimmungen
8.115
Ort
HIP


Habe ich über EBK gefunden, mag mich da auch nicht mehr ärgern , vielleicht findet ja jemand 4 gleiche Triebwerke in der Restekiste ? Größe sollte so ungefähr passen , es wird ein Phantasiemodell , da bin ich flexibel. Jetzt kann ich erstmal die Flügel an den Rumpf anpassen, dann sehen wir weiter ...

Maßstab des Flügel ist 1:250 soweit ich weiß . Als Referenz ist das Lineal zu sehen.
Die weißen sind in passender Größe und Form. Die grauen passen nicht zu dieser 747 - keine Ahnung was das sein soll. Ggf. größerer Maßtab?
Gibt's Wooster auch in 1/200?
 
Zuletzt bearbeitet:
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
12.632
Zustimmungen
5.416
Ort
mit Elbblick
Das hat mich bereits damals gewundert, wo der Sinn liegt, ein defektes oder repariertes Triebwerk auf diese Weise zu transportieren. Was für ein Aufwand bezüglich Montage/Verkleidung etc!
War der Gewinn des dadurch eingesparten Frachtraumes tatsächlich derart hoch?
So ein Triebwerk muss man erst mal in den Frachtraum kriegen. Schaue dir mal diese kleine Öffnung da bei der VC-10 an. Die 707 hatte auch nur kleine Frachttüren. Bei der DC-10 und B747 hätten die Turbofans da niemals reingepasst. Außer man zerlegt sie aufwändig. Ein Triebwerkswechsel hingegen ist meist einfacher zu bewerkstelligen, ja irgendwo eine geübte Sache (früher war ein TW-Wechsel noch etwas häufiger). So gesehen war es ganz gut, dass man das Triebwerk notfalls mit einem leistungsgleichen Flugzeug hinterher fliegen konnte.
Damals hingen die ja auch nicht Ewigkeiten unter den Flügeln. Die Infrastruktur an den Flughäfen war oftmals nicht so prickelnd, und wie gesagt, ein TW wieder richtig zusammen zu setzen ist nichts was im Bordhandbuch steht. Bei den GE90 hat man anscheinend den Fan so gebaut, dass man den gut abnehmen kann. Trotzdem war das ja auch eine der Parade-Rollen der An124.
 
Thema:

Boing 747 mit zwei unterschiedlichen Triebwerken ?

Boing 747 mit zwei unterschiedlichen Triebwerken ? - Ähnliche Themen

  • Boing 737 was sind das für Spuren am Triebwerk ?

    Boing 737 was sind das für Spuren am Triebwerk ?: Hallo was sind das für Spuhren am Triebwerk?
  • Corendon Airline Boing 737Maxx ?

    Corendon Airline Boing 737Maxx ?: Hallo, wies jemand ob Corendon Airline aktuell. Die Boing 737Maxx in der Flotte hatt und einsetzt ? Freundlicher Gruß
  • Qualitätsmängel bei Boing 787 verzögern Fertigung/Auslieferungen

    Qualitätsmängel bei Boing 787 verzögern Fertigung/Auslieferungen: Moin, infolge des 737 Max Debakels wird nun wohl überall etwas genauer hingesehen. An den Nahtstellen der Rumpfsegmente gibt es wohl zu große...
  • Hilfe beim Umbau einer Boing 787

    Hilfe beim Umbau einer Boing 787: Ich bin Modellbauwiedereinsteiger. Früher baute ich hauptsächlich Formel 1 Autos. Jetzt, nach 20 Jahren, will ich wieder mit dem Modellbau...
  • Boing 747SP der NASA auf dem Stuttgarter Flughafen

    Boing 747SP der NASA auf dem Stuttgarter Flughafen: Premiere für das fliegende Teleskop SOFIA von NASA und DLR. Das Observatorium an Bord einer umgebauten Boeing 747SP soll im September 2011 3 Tage...
  • Ähnliche Themen

    Oben