Bolivien stellt die weltweit letzten T-33 außer Dienst

Diskutiere Bolivien stellt die weltweit letzten T-33 außer Dienst im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; :thumbsup: :86: Unser Bobbele...

Moderatoren: mcnoch
  1. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    :thumbsup: :86:
    Unser Bobbele...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Dimona-Jockey, 05.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2017
    Dimona-Jockey

    Dimona-Jockey Kunstflieger

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    110
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Zürich
    Jetzt bin ich absolut perplex. T-33 Jet-Trainer, die bis ins Jahr 2017 fliegen - einfach unglaublich. Und das sogar in Südamerika. Als Grundschüler war mir die T-33, ursprünglich noch von den Amerikanern als Trainer eingesetzt, bestens bekannt. Die flogen in Fürstenfeldbruck, Landsberg-Penzing oder Lechfeld. Als die deutsche Luftwaffe aufgebaut wurde, schulten auch die deutschen Piloten mit der T-33. Das ist jetzt sechzig Jahre her.
    Ueber was für eine erstklassige Wartung und Ersatzteilhaltung sowie äusserst kompetente Piloten müssen die Betreiber dieser Flugzeuge seit den Fünfzigerjahren verfügen, dass diese Jettrainer noch immer flugtüchtig sind.
    Ein spezielles T-33 Ereignis ist mir noch heute in Erinnerung. In der Nähe des Militärflugplatzes Lechfeld musste damals eine T-33 wegen einem Triebwerkschaden auf freiem Feld notlanden. Die Maschine ging auf einem weiten, ebenen Acker nieder und war praktisch unbeschädigt - die Besatzung unverletzt. Ich musste das Foto mehrmals betrachten, um das glauben zu können.
     
  4. pok

    pok Space Cadet

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Design Engineer
    Ort:
    Clarkston, MI, USA
    Das haben vor einigen Jahren auch 2 hier anwesende Zivilisten mit ihrer T33 in der Eifel geschafft, leider scheint der Wiederaufbau noch immer nicht erfolgt zu sein.
     
    spitfire gefällt das.
  5. born4fly

    born4fly Space Cadet

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Marburg
    Wird es leider auch nicht mehr.
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Bolivien stellt die weltweit letzten T-33 außer Dienst

Die Seite wird geladen...

Bolivien stellt die weltweit letzten T-33 außer Dienst - Ähnliche Themen

  1. Bolivien

    Bolivien: ---------- Russland will laut Präsident Dmitri Medwedew eine größere Partie von Kampfhubschraubern an Bolivien verkaufen. Russland hoffe auf ein...
  2. Bundespolizei bestellt H215

    Bundespolizei bestellt H215: Die Bundespolizei erhält drei Airbus H215 (ehemals AS 332 L1e) mit Ablieferung 2019 und Ausstattung für den Seeflugbetrieb. Anders als normale...
  3. Iran bestellt 100 Boeing

    Iran bestellt 100 Boeing: Hallo, was sich schon seit längerer Zeit abgezeichnet hat, ist nun über die Bühne gegangen: Der Iran hat bei Boeing 100 Maschinen bestellt....
  4. Suche abgestellte Flugzeuge in Köln und Umgebung

    Suche abgestellte Flugzeuge in Köln und Umgebung: Hallo, für ein Projekt suche ich gerade Flugzeuge, die in Köln und Umgebung abgestellt wurden, also nicht mehr im aktiven Betrieb sind....
  5. AIR FAN wird nach 38 Jahren und 447 Ausgaben eingestellt

    AIR FAN wird nach 38 Jahren und 447 Ausgaben eingestellt: Diesmal hat es eines der besten Aviatikmagazine der Welt getroffen, das französische Air Fan ist/war bekannt für seine Druckqualität und die...