Bombardier E-11 A/Global der USAF in Afghanistan abgestürzt

Diskutiere Bombardier E-11 A/Global der USAF in Afghanistan abgestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Es war schon mehrfach zu lesen, dass die wechselnden Crews, die die E-11A im realen Einsatz bewegen, diese zum ersten Mal in Kandahar (wo die 3...
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Testpilot
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
652
Zustimmungen
4.968
Ort
Südwestpfalz
Es war schon mehrfach zu lesen, dass die wechselnden Crews, die die E-11A im realen Einsatz bewegen, diese zum ersten Mal in Kandahar (wo die 3 E-11A stationiert seien) betreten und fliegen würden.
Bis dahin würden sie laut u.a. dem airforcemagazine nur in Simulatoren vorbereitet.

Ist es vorstellbar, dass aufgrund dieses Usus Fehler in der Realität entstanden sein können, sollte die Maschine denn tatsächlich ohne Einwirkung durch Gewalt abgestürzt sein?
 
Balu der Bär

Balu der Bär

Space Cadet
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
1.230
Zustimmungen
1.173
Ort
Tübingen
Ich kenne die Notausstiegsverfahren der Concorde (kann man in Duxford studieren) und der Extra 400/500 (weil sie bei uns am Platz erprobt wurde). Es geht, es sind nur leichte bauliche Maßnahmen zu treffen.
Bei diesem Typ leider nicht.....
 
Moorkel

Moorkel

Berufspilot
Dabei seit
11.06.2004
Beiträge
75
Zustimmungen
292
Ort
Hannover
Lt. der Air Force Times hatte die E-11 einen Triebwerksschaden links, allerdings ging die Crew von einem Schaden des rechten Triebwerkes aus und stoppte dieses nach 24 Sekunden. Auf Grund noch vorhandener Restdrehzahl am beschädigten linken Triebwerk, leuchtete in dieser Zeit keine Warnleuchte im Cockpit auf. Somit war die Maschine antriebslos. Die Crew versuchte während des folgenden Gleitfluges mehrfach das defekte linke Triebwerk neu zu starten. Es gab nicht einen Startversuch am funktionsfähigen rechten Triebwerk.
Eine Landebahn war in dieser Konfiguration nicht mehr erreichbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
awacsfan

awacsfan

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
239
Zustimmungen
98
Ort
in der Nähe von Kleve
In dem Bericht steht aber auch, dass die Besatzung der E-11 zu dem über 200 Meilen entfernten Kandahar Airfield zurück fliegen (gleiten) wollte obwohl der nächstgelegene Flugplatz nur 24 Meilen entfernt war.
 
Moorkel

Moorkel

Berufspilot
Dabei seit
11.06.2004
Beiträge
75
Zustimmungen
292
Ort
Hannover
In dem Bericht steht aber auch, dass die Besatzung der E-11 zu dem über 200 Meilen entfernten Kandahar Airfield zurück fliegen (gleiten) wollte obwohl der nächstgelegene Flugplatz nur 24 Meilen entfernt war.
Ich lese aus dem verlinkten Bericht, dass mögliche Plätze nicht erreichbar waren und die Crew 21 Meilen vor der Forward Operating Base Sharana wegen fehlender Höhe und Geschwindigkeit notlanden mussten.
 
Thema:

Bombardier E-11 A/Global der USAF in Afghanistan abgestürzt

Bombardier E-11 A/Global der USAF in Afghanistan abgestürzt - Ähnliche Themen

  • Bombardier Learjet

    Bombardier Learjet: Habe kein Thema zu diesem Flugzeug gefunden und hoffe, dass ich nichts übersehen habe. Lt. t-online wird die Produktion des Learjets Ende 2021...
  • Bombardier Global 5000 Qatar Express - Welsh models 1:144

    Bombardier Global 5000 Qatar Express - Welsh models 1:144: Die Global Familie des kanadischen Herstellers Bombardier besteht aus Langstreckenflugzeugen in mehreren Varianten. Die 5000 wird auch von der...
  • Bombardier Global 6000 als neue SIGINT-Plattform

    Bombardier Global 6000 als neue SIGINT-Plattform: Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob diese Nachricht besser zum Eurohawk-Aus oder zum neuen MPA passt, hier ein neuer Thread zur Global 6000...
  • 16.06.2020 Bombardier Q400 rammt Embraer ERJ-145 in Aberdeen

    16.06.2020 Bombardier Q400 rammt Embraer ERJ-145 in Aberdeen: Eine Ex-Flybe Dash-8 Q400 (noch in der Lackierung der insolventen Flybe, aber derzeit nur im Besitz einer Leasing-Gesellschaft) hat sich bei...
  • Bombardier verkauft Dash 8 Q400-Programm

    Bombardier verkauft Dash 8 Q400-Programm: BBD verkauft die Dash 8 Q400-Baureihe an Longview Aviation Capital. Das ist die Mutter von Viking Air. Damit schrumpft BBDs Aerospace-Bereich...
  • Ähnliche Themen

    • Bombardier Learjet

      Bombardier Learjet: Habe kein Thema zu diesem Flugzeug gefunden und hoffe, dass ich nichts übersehen habe. Lt. t-online wird die Produktion des Learjets Ende 2021...
    • Bombardier Global 5000 Qatar Express - Welsh models 1:144

      Bombardier Global 5000 Qatar Express - Welsh models 1:144: Die Global Familie des kanadischen Herstellers Bombardier besteht aus Langstreckenflugzeugen in mehreren Varianten. Die 5000 wird auch von der...
    • Bombardier Global 6000 als neue SIGINT-Plattform

      Bombardier Global 6000 als neue SIGINT-Plattform: Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob diese Nachricht besser zum Eurohawk-Aus oder zum neuen MPA passt, hier ein neuer Thread zur Global 6000...
    • 16.06.2020 Bombardier Q400 rammt Embraer ERJ-145 in Aberdeen

      16.06.2020 Bombardier Q400 rammt Embraer ERJ-145 in Aberdeen: Eine Ex-Flybe Dash-8 Q400 (noch in der Lackierung der insolventen Flybe, aber derzeit nur im Besitz einer Leasing-Gesellschaft) hat sich bei...
    • Bombardier verkauft Dash 8 Q400-Programm

      Bombardier verkauft Dash 8 Q400-Programm: BBD verkauft die Dash 8 Q400-Baureihe an Longview Aviation Capital. Das ist die Mutter von Viking Air. Damit schrumpft BBDs Aerospace-Bereich...

    Sucheingaben

    e11a USA flugzeug

    Oben