Bombenanschlag auf Mi 8 der afghanischen Streitkräfte

Diskutiere Bombenanschlag auf Mi 8 der afghanischen Streitkräfte im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Mit einer offenbar im Landebereich versteckten Bombe ist ein Hubschrauber der afghanischen Streitkräfte bei der Landung zerstört worden. Die...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Chopper80, 16.04.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.146
    Zustimmungen:
    1.285
    Ort:
    Germany
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Intrepid, 16.04.2016
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    2.157
    Könnte das eine Mine gewesen sein, auf der das Bugrad gelandet ist?
     
  4. #3 Flusirainer, 16.04.2016
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Egal wie es passierte.
    Wenn in kriegerischen Konflikten militärische Gerätschaften und Personal angegriffen werden, ist das für mich kein Anschlag.
     
  5. #4 Learjet, 16.04.2016
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.514
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Ich würde fast sagen das es keine Mine war. Auch wenn mein Wissen in Bezug auf Sprengstoffe stark begrenzt ist. Für eine mögliche Mine sieht mir die Explosion aber zu verzögert aus. Sicherlich könnte man jetzt sagen dass das gewollt wäre, aber das glaube ich nicht. Und einen Auslöser unter dem Bugrad!? Woher soll der, der die Bombe vergraben hat, denn gewusst haben wo genau das Bugrad aufsetzt.
    Die Explosion an sich findet aber fast direkt unter dem Bugrad statt. Das wäre für IED's ziemlich ungewöhnlich, meistens liegen Auslöseplatte und Sprengkörper nicht am selben Ort.
     
  6. #5 Chopper80, 16.04.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.146
    Zustimmungen:
    1.285
    Ort:
    Germany
    Als was würdest Du so einen Vorfall denn betiteln :headscratch::headscratch::headscratch:

    C80
     
    gannet gefällt das.
  7. #6 Flusirainer, 16.04.2016
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Als einen ganz normalen kriegerischen Akt. Jeder halt mit seinen Mitteln und Möglichkeiten.

    Anschlag wird ja heutzutage immer mit Terrorismus assoziiert. Und ein Angriff aufs Militär, innerhalb eines kriegerischjen Konfliktes, ist kein terroristischer Akt.
     
  8. banji

    banji Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    439
    Beruf:
    hat er
    Ort:
    Landau
    Also wenn ich dich richtig verstehe ist alles was gegen Militär geht Krieg? :headscratch:
    dann läuft der dritte Weltkrieg aber schon ein paar Jahre...
     
  9. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Magdeburg
    Nüchtern betrachtet, findet in Afghanistan immer noch ein kriegerischer Konflikt statt, wenn auch ein Bürgerkrieg.
    Wenn jetzt gegen das Militär eines der Konfliktteilnehmer gewaltsam vorgegangen wird, ist das kein Anschlag, sondern ein Akt des Krieges. *

    Aber wo kam in der Diskussion hier der Begriff Anschlag her? Im Eröffnungsbeitrag finde ich ihn nicht. Also ist die Diskussion hier doch auch unsinnig.

    * Ja, auch wenn eine militärische Marschkolonne Mittels IED angegriffen wird, ist das ein kriegerischer Akt, wenn auch heimtückisch. Aber das kennzeichnet nun einmal asymmetrische Konflikte.
     
  10. #9 Learjet, 16.04.2016
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.514
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Ich glaube das ist daraus entstanden dass Intrepid fragte ob das eine Mine war. Daraus hat Flusirainer dann geschlossen dass es als Anschlag betitelt wurde und sich gefragt ob das Sinn gibt. Ich denke dadurch ist das entstanden, aber das wird Dir mit Sicherheit nur der Flusirainer sagen können...
     
  11. #10 Chopper80, 16.04.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.146
    Zustimmungen:
    1.285
    Ort:
    Germany
    Den Begriff Anschlag habe ich in der Threadüberschrift verwendet ( Bombenanschlag ) und nicht damit gerechnet, dass das solche Wellen schlägt....
    Ist doch auch eigentlich egal ob man Angriff oder Anschlag sagt, der Konflikt dort ist ja auch nicht so eindeutig zu klassifizieren!

    C80
     
  12. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.012
    Ort:
    Magdeburg
    Muss man auch nicht weiter thematisieren.
    Das Video ist auf jeden Fall erschütternd und es wird interessant und für Hubschrauber in Konfliktgebieten lebenswichtig zu erfahren, wie der Sprengsatz platziert und gezündet wurde.
     
    Learjet und Chopper80 gefällt das.
  13. #12 Jeroen, 16.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2016
    Jeroen

    Jeroen Alien

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    12.481
    Ort:
    Niederlande
    Der Angriff oder Anschlag auf der Mi-17 mit vermutlich IED fand am 24 Marz statt im Nari Distrikt, Kunar Provinz.
    Der Afghanische Regierung meldete dazu der Hubschrauber sei mit technische Probleme notgelandet.
    http://newafghanpress.com/?p=11644
    Was wirklich passierte wahrend der Landung seht man hier am besten, die Tekst dazu einigermasse subjektif.
    https://www.funker530.com/afghan-helicopter-lands-directly-on-ied/
    Es sollen 12 Soldaten, dazu Crew, oder sogar 21 Einsassenden getotet werden sein.
    http://www.longwarjournal.org/archi...helicopter-in-ied-attack-on-military-base.php
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Learjet, 16.04.2016
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    1.514
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Wenn ich mir das Video in Bezug dazu ansehe dürfte es definitiv eine IED gewesen sein. Eine Mine im klassischen Sinne mit Druckplatte schließe ich aber aus. Der Helikopter ist ja "gelandet", danach noch mal hoch und wieder runter. Jeweils an anderen Stellen. Ich denke die IED war ferngezündet. Sonst hätte die Druckplatte viel früher ausgelöst.
     
  16. #14 Chopper80, 16.04.2016
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.146
    Zustimmungen:
    1.285
    Ort:
    Germany
    In dem von Jeroen verlinkten Video ist direkt vor der Detonation ein Klicken zu hören und von der Unterhaltung der Taliban? her hört es sich auch so an als wenn sie die Explosion auslösen...

    C80
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Bombenanschlag auf Mi 8 der afghanischen Streitkräfte