Brand, 911. apib

Diskutiere Brand, 911. apib im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hast Du eine alte Nummer für das 911 apib (1989-92 Brand)? Den guten Tag! Nach der Mitteilung einen der Flieger auf russisch flug-forum -...

Moderatoren: TF-104G
  1. Dmitry

    Dmitry Berufspilot

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurchatov, Russland
    Den guten Tag!

    Nach der Mitteilung einen der Flieger auf russisch flug-forum - 911 APIB änderte die Nummer nicht.

    Die Benennung: 911 APIB (Avia Polk Istrebitelei-Bombardirovshikov - Der Flugregiment der Vernichter - Bomber)

    Die Stationierung:
    Поставы (Postavy) ( -1988) 1 gv. ADIB (Avia Divisija Istrebitelei-Bombardirovshikov - Die Division der Vernichter - Bomber) 26 VA (Vosdushnaja Armija - Die Luftarmee)

    Лида (Lida) (1988 - 1989) 1 gv. ADIB 26 VA

    Бранд (Brand) (1989 - 1992) 105 ADIB 16 VA

    Финстервальде (Finsterwalde) (1992) 105 ADIB 16 VA

    Лида (Lida) (1992 - ) 1 gv. ADIB 26 VA

    Die Flugzeuge:
    MIG - 27K (1976 - )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Büttner, 13.01.2005
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    911 apib

    Hallo Dmitry,
    Danke für Information. Das bestätigt bisherige Angaben und präzisiert diese weiter. Sicher war das 911 apib somit vor 1989 NIE ín Deutschland basiert. Das war das wichtige Problem.
    Die andere Frage die nun automatisch entsteht ist wann wurde das 911 apib formiert?
    Du schreibst selbst:
    Vom welchen Forum stammt die Information? Bitte Link angeben.
     
  4. #3 Dmitry, 13.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2005
    Dmitry

    Dmitry Berufspilot

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurchatov, Russland
    Информация из книги "Советская Армия....":

    "95-я ИАД. Создана в 1949 г. на Чукотке в составе 911-го истребительного и 214-го гвардейского Красносельского транспортного (бывшего бомбардировочного ) полков, а в конце 1950-х гг. была переброшена в Белоруссию, войдя в состав 26-й ВА."
    Затем из 26 ВА была переведена в ГДР.
    Остальные пункты базирования взяты из базы, которая есть у меня в формате Excel
    На форуме подтвердили только то, что полк не изменял номер.

    Адрес форума - http://www.avia.ru/cgi/discshow.cgi?id=1045697616659332377881100068766

    Die Information aus dem Buch " Die sowjetische Armee.... ":

    95 IAD. Ist in 1949 auf Tschuktschenhalbinsel im Bestand 911. vernichtungs- und 214. garde-Krasnoselski transport-(ehemalig bomber) Regimentes, und am Ende 1950 гг geschaffen war in Belorussia, in den Bestand 26. VA.
    Dann war aus 26 ВА in DDR übersetzt.
    Die übrigen Punkte der Stationierung sind aus der Basis genommen, die bei mir im Format Excel ist. Wenn wollen - kann ich diese Basis auf e-mail herschicken
    Auf forum haben nur bestätigt, dass die Regimenrt die Nummer nicht änderte.

    Die Adresse forum - http://www.avia.ru/cgi/discshow.cgi?id=1045697616659332377881100068766
     
  5. #4 Büttner, 13.01.2005
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    911 Nummer

    Wichtige Information! Danke
     
  6. Dmitry

    Dmitry Berufspilot

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurchatov, Russland
    Ja, denke ich, man kann solchen Titel lassen. Aber ob dieses Thema populär wird? Es war die kleine Frage. Obwohl... Die Zeit wird aufzeigen
     
  7. Veith

    Veith Astronaut

    Dabei seit:
    30.03.2001
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    auch
    Ort:
    Berlin
    Solange weiter Begriffe wie "Die Division der Vernichter" :HOT fallen, bestimmt! :D
     
  8. #7 Tschaika, 14.01.2005
    Tschaika

    Tschaika Space Cadet

    Dabei seit:
    21.08.2002
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    97
    Beruf:
    IT-Systemanalyst
    Ort:
    Darmstadt, Leipzig
    Lang leben die (Übersetzungs)Maschinen :D :FFTeufel: :TOP:
     
  9. #8 Büttner, 14.01.2005
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Thementiteländerung

    @Flugschreiber,
    statt 911. APIP war ich eher für Brand, 911 apib ...
    Moderatoren können das wohl änder oder? Danke

    1992 flogen die MiG-27 des 911 apib über Finsterwalde nach Belarus. Wie war damals die Situation in Finsterwalde als zwei MiG-27 Polks in Finsterwalde basiert waren. Wo standen die, wie lief der Flugbetrieb ab und gibt es davon Fotos? Man bedenke so minimal 60 MiG's auf einem Flugplatz .... :FFEEK:

    Was passierte dann in Lida? :?!
     
  10. #9 MiG-Jäger, 16.01.2005
    MiG-Jäger

    MiG-Jäger Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leipzig
    Als es den Brander MiG's in Finsterwalde zu eng wurde, sind sie am 06.07.1992 abgeflogen...
    Drei halbstarke "Jungspotter" übernachteten am Flugplatzzaun um die 26 MiG-27 und 10 MiG-23UB an diesem trüben Vormittag aufzunehmen.
    Hier die 03 gefolgt von der 04.
     

    Anhänge:

    Cirrus, Grimmi und Jeroen gefällt das.
  11. #10 MiG-Jäger, 16.01.2005
    MiG-Jäger

    MiG-Jäger Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leipzig
    ...die 25 und die 32 zusammen auf der RWY.
     

    Anhänge:

    Cirrus, Grimmi und Jeroen gefällt das.
  12. #11 MiG-Jäger, 16.01.2005
    MiG-Jäger

    MiG-Jäger Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leipzig
    ...die 98rot. Bei dem miesen Wetter kam wenigstens der Nachbrenner gut zur Geltung.
     

    Anhänge:

    Cirrus, Grimmi und Jeroen gefällt das.
  13. #12 MiG-Jäger, 16.01.2005
    MiG-Jäger

    MiG-Jäger Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leipzig
    Die 96 blau vom 559.APIB flog auch mit.
     

    Anhänge:

    Cirrus, Grimmi und Jeroen gefällt das.
  14. #13 Matze Fishbed, 16.01.2005
    Matze Fishbed

    Matze Fishbed Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    SAD-Regu.
    Ort:
    Dresden

    wer war´n das bzw. wo stationiert?

    Matze
     
  15. #14 MiG-Jäger, 17.01.2005
    MiG-Jäger

    MiG-Jäger Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leipzig
    559. APIB

    Na, Matze als "Testpilot" solltest Du eigentlich wissen, dass das 559. APIB damals in Finsterwalde stationiert war und die blauen Bordnummern hatte...
     
  16. #15 Matze Fishbed, 17.01.2005
    Matze Fishbed

    Matze Fishbed Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    SAD-Regu.
    Ort:
    Dresden
    Sorry, ich habe der Eile wegen nicht in "Freundt" gesucht, sondern in
    "RED STARS OVER EUROPE" von Concorde.

    Schöne Bilder darin, aber ausgerechnet das Geschwader in Finsterwalde wird als 339. IBAP bezeichnet. :confused:

    Matze
     
  17. #16 Büttner, 22.01.2005
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Das sind doch Bilder aus Brand, was macht denn da die blaukodierte MiG ...
    :confused:
     
  18. #17 MiG-Jäger, 23.01.2005
    MiG-Jäger

    MiG-Jäger Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Leipzig
    Naja, die Bilder sind nicht aus Brand, sondern von der Rückführung der Brander MiG's aus Finsterwalde. Die blaue 96 wurde auch mit abgezogen. Sicher waren nicht alle der 10 MiG-23UB vom 911 apib.
     
  19. #18 Büttner, 24.01.2005
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Aus Finsterwalde? Ostwindstart? Sicher nicht doch Brand?
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Helge, 27.01.2005
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2005
    Helge

    Helge Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.967
    Beruf:
    Karosseriebaumeister
    Ort:
    Großräschen
    Sonderwaffen im DHS?

    Beim lesen des Beitrages http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=18167 viel mir ein, dass es in Brand eine ähnliche Einsatzabteilung gegeben hat? Die Reste der beiden Gruben mit den Versorgungseinrichtungen würde dazu passen. Das erforderliche Sonderwaffenlager mit dem Spezialbunker "GRANIT" ist außerhalb des Platzes vorhanden.
    Ansicht der GDF
     

    Anhänge:

    Cirrus und ManfredB gefällt das.
  22. Helge

    Helge Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.967
    Beruf:
    Karosseriebaumeister
    Ort:
    Großräschen
    Sonderwaffen im DHS

    GDF von unten
     

    Anhänge:

    Cirrus und ManfredB gefällt das.
Moderatoren: TF-104G
Thema: Brand, 911. apib
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sowjetischer flugplatz brand

    ,
  2. flugunfall MiG-31

    ,
  3. flugzeugforum 911. apib

    ,
  4. mig falkenberg
Die Seite wird geladen...

Brand, 911. apib - Ähnliche Themen

  1. Flugbetrieb Neubrandenburg / Trollenhagen EDBN (ex ETNU) 2017

    Flugbetrieb Neubrandenburg / Trollenhagen EDBN (ex ETNU) 2017: Moin, euch allen: ein Gesundes Neues Jahr !! Zur Info: der ETNU-Interessenten-Treff am Mittwoch (04. Jan) findet in einem bekannten...
  2. Germania A 321 nach Triebwerksbrand wieder sicher in Bremen gelandet

    Germania A 321 nach Triebwerksbrand wieder sicher in Bremen gelandet: 133 Passagiere sind am Freitagabend mit dem Schrecken davon gekommen. Ein Airbus A321 der Fluggesellschaft Germania startete um 21:50 Uhr in...
  3. Beechcraft 33 überschlägt sich nach Notlandung bei Brandensteinsebene

    Beechcraft 33 überschlägt sich nach Notlandung bei Brandensteinsebene: Glück im Unglück hatte am späten Freitagnachmittag der 54-jährige Pilot eines Kleinflugzeugs im Landkreis Coburg. Nach einer Notlandung überschlug...
  4. Flugbetrieb in Neubrandenburg-Trollenhagen ( EDBN ex ETNU ) 2016

    Flugbetrieb in Neubrandenburg-Trollenhagen ( EDBN ex ETNU ) 2016: [ATTACH] Gruß Wolfgang
  5. WingNutWings Hansa-Brandenburg W.12 Early

    WingNutWings Hansa-Brandenburg W.12 Early: Ich liebe ja diese ollen Seeflieger. Und nun war die Hansa-Brandenburg W.12 Early dran. Out of the Box, ohne zusätzliche Verschnörkelung, einfach...