Brauche Hilfe

Diskutiere Brauche Hilfe im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo Zusammen ich bin gerade dabei für meinen Freund den A380 zu bauen. Ich will ihm den zu Weihnachten schenken weil er sich den schon so...

Moderatoren: AE
  1. #1 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Hallo Zusammen

    ich bin gerade dabei für meinen Freund den A380 zu bauen. Ich will ihm den zu Weihnachten schenken weil er sich den schon so lange wünscht. Nun ist mir gestern ein Missgeschick passiert. ( Siehe Bild)
    Hat einer eine Idee wie ich das nun wieder hinbekomme? Hoffe Ihr könnt mir helfen. LG Jane

    Anhänge:

     
    fliegers gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    2.763
    Ort:
    Bayern
    Ich würde die Sache mittels ein paar kleiner Metallstifte und Sekundenkleber wieder fixen.
     
  4. #3 hpstark, 19.12.2011
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Genau !! Das wäre auch mein Rat gewesen.

    Hast Du so einen Bohrer ??

    Wenn nicht trete ich Dir gerne einen ab. Und den passenden Draht auch. Kein Akt
     
  5. #4 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Danke für die schnellen Antworten

    Also einen Bohrer habe ich aber nur so einen großen womit man in wände bohrt. Wie dick muss den das draht sein?

    LG Jane
     
  6. STOP

    STOP Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Rentner = Kranker Unruhegeist
    Ort:
    56299 Ochtendung
    Hi Jane :)

    Das mit den Stiften ist ne gute Idee.

    Wenn du eine kleine Bohrmaschine mit diversen Vorsätzen hast schau mal ob du eine Trennscheibe oder eine Minikreissäge findest.

    Damit kannst du evtl einen Schlitz in den Rumpf und das Bauteil fräsen.

    Bitte sehr vorsichtig und exakt arbeiten. In den Schlitz kannst du nun eine kleine Kunstoffplatte zB aus einem Minihandkalender oder einem ähnlichen Material einkleben.

    Anhänge:



    LG Stefan
     
  7. #6 hpstark, 19.12.2011
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Hi Jane

    0,5 mm nehm ich da.

    Schick mir ne Nachricht via PN und ich sende Dir die passenden Sachen zu. :wink:
     
  8. #7 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    So

    So Danke euch alle, ich hab mal angefangen und wollte nun wissen reicht das (siehe Bilder) oder soll ich lieber noch ein wenig mehr machen. Da ich weder Bohrmaschine oder sonst was habe (bin ja eine Frau) habe ich mein Maniküreset genommen und es klappt ganz gut.

    Anhänge:

     
    Schramm gefällt das.
  9. #8 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW

    Anhänge:

     
  10. #9 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW

    Anhänge:

     
  11. #10 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW

    Anhänge:

     
  12. #11 hpstark, 19.12.2011
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Wenn Du nun einen passenden Stift dazu hast sollte das schon gehen.

    Auch wenn es für meine Begriffe ein mächtiges Loch ist.

    Danach musst Du an der passenden Position noch ein Loch in den Rumpf bohren und das dann zusammenkleben und das Ruder ausrichten und gut trocknen lassen.

    Sollte passen.

    Lass uns doch Dein Ergebnis sehen
     
  13. STOP

    STOP Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.05.2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Rentner = Kranker Unruhegeist
    Ort:
    56299 Ochtendung
    hi

    Selbst ist die Frau ;-)

    Gut gelöst das Problem.

    Nach dem Kleben solltest du den Rumpf und das geklebte Teil fest verankern und die Teile in der Position unterstützen wie du sie haben willst. So kann beim Trockenprozess nix mehr "schief" gehen ;-)

    LG Stefan
     
  14. #13 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Hm das genau verstehe ich nun nicht. Was soll ich den verankern?

    Ich dachte ich mache das nun mit Sekundenkleber und die Lücken die dann entsehen wird schließe ich mit spachtelmasse?
    Oder meinst du die Zahnstocher halten das nicht aus auf dauer?
     
  15. #14 hpstark, 19.12.2011
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Das sollte schon gehen.

    Auch sollte das mit dem verspachteln der Spalte schon funktioniren.

    Wenn Du Dir viel schleiferei sparen möchtest, dann klebe die Spachtelnaht vorher mit Tape ab .
    Nimmst Revell Spachtel ??

    Die kann man gut mir dem flüssigen Kleber verdünnen und sie dann mit einer kl. Spachtel oder mit einem Flach angeschnittenen Zahnstocher in die Fuge drücken und danach etwas abziehen / glätten.
     
  16. #15 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Ja nehme den von Revell, verdünne ich den mit normalen kleber oder Sekundenkleber?
     
  17. #16 hpstark, 19.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2011
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Mit dem Revell Flüssigkleber aus dem Gläschen mit dem Pinsel oder dem Plastikfläschchen mit der Kanüle.

    Ich nehm immer einen erbsengroßen Klecks Spachtelmasse und 3-4 Tropfen kleber. Gut verrühren ( z.B. in einem Kronkorken der dem Deckel einer Limoflasche )

    Und dann in die Fuge damit.

    Alle vorarbeiten ( abkleben etc ) vorher erledigen, das lässt sich nämlich nicht sehr lange gut verarbeiten, dann zieht es Fäden.

    Je besser / schöner Du das abziehst / glättest, desto weniger musst Du schleifen.
     
  18. #17 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    und was bewirkt das wenn ich das mische und verwende?
     
  19. #18 hpstark, 19.12.2011
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Hi Jane,

    Die Spachtelmasse wird streichfähiger zum Einen und durch den Kleberantei geht sie eine schöne Verbindung mit dem Kunststoff ein.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 jane1979, 19.12.2011
    jane1979

    jane1979 Berufspilot

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Ok, heißt das du nimmst generell das um zu spachteln?

    Hab ja noch nicht so viele Flugzeuge gemacht um genau zu sagen ist mein zweites und ich hab nur noch ein paar tage zeit.
     
  22. #20 hpstark, 19.12.2011
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Ja.meistens. Wenn ich mal ne Gravur vergeigt habe, nehm ich etwas Sekundenkleber.

    Für mich ist die einfache Verfügbarkeit von dem Revellzeugs ausschlaggebend, und durch das Verdünnen lässt es sich je nach Bedarf einstellen.

    Ich komm da gut zurecht damit.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Brauche Hilfe

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe beim Tiefziehen!!!!

    Brauche Hilfe beim Tiefziehen!!!!: Moin, ich habe hier schon länger einen Baubericht offen und würde den gerne abschliessen, nur bekomme ich 2 doofe Klarsicht-Tiefziehteile...
  2. Brauche Hilfe bei der Zusammenstellung der Hauptgeräte-Tafel der Avro Lancaster

    Brauche Hilfe bei der Zusammenstellung der Hauptgeräte-Tafel der Avro Lancaster: Hallo, liebe Gemeinde, für den Bau einer kompletten Haupt-Instrumententafel des Piloten suche ich noch dringend den Original Höhenmesser und...
  3. Brauche Hilfe bei der Farbwahl HH 60 Jayhawk

    Brauche Hilfe bei der Farbwahl HH 60 Jayhawk: Liebe Modellbaugemeinde, ich habe das Skunk Models HH-60J Jayhawk Modell gekauft. Die Bauanleitung sieht für die orangenen Bereiche...
  4. Chemtrails Theorien widerlegen ich brauche Hilfe eilt etwas

    Chemtrails Theorien widerlegen ich brauche Hilfe eilt etwas: Liebe Flugzeugfans. Bitte steinigt mich nicht, das ich den "Technik Bereich" missbrauche, ich brauche wirklich Eure Hilfe. Sicherlich bin...
  5. Ich brauche Hilfe

    Ich brauche Hilfe: Hallo! Ich bin am 14.01.1989 mit der IF 690 (TU-134) von Schönefeld nach Algiers geflogen und würde gern wissen um welche Maschine es sich...