Breite von Run und taxiways

Diskutiere Breite von Run und taxiways im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo Forum, ich kanns über die Suche nicht finden... Ich würde gerne wissen, wie breit Start/Landebahnen, bzw. Taxiways sind. Bein int....

Moderatoren: Learjet
  1. #1 goshawk, 30.04.2010
    goshawk

    goshawk Berufspilot

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Hüttenwirt
    Ort:
    Titisee-Neustadt
    Hallo Forum,

    ich kanns über die Suche nicht finden...

    Ich würde gerne wissen, wie breit Start/Landebahnen, bzw. Taxiways sind. Bein int. Flughäfen wie z.B. Köln/Bonn, Düsseldorf oder Frankfurt. Da gibt es doch bestimmt Normen.

    Vielen Dank schon mal!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Talon4Henk, 30.04.2010
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    1.831
    Ort:
    Europa/Amerika
    Also ich bin schon von allem zwischen 70 Fuß und 300 Fuß Breite gestartet und gelandet. Taxiways haben ähnliche Dimensionen.
     
  4. Nimbus

    Nimbus Berufspilot

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    bei EDDS
  5. #4 Intrepid, 30.04.2010
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    2.157
    Nicht unbedingt. Je breiter, desto besser. In Düsseldorf auf 45 Metern (plus 2 * 7.5 Meter "Schultern") ist ausnahmsweise der A380 gelandet und gestartet und tut es auch demnächst noch einmal, obwohl er eigentlich 60 Meter haben soll.

    30 Meter breite Pisten sind selten.

    Zu jedem Flugzeug gibt es eine Beschreibung der Gegebenheiten am Boden, die erforderlich sind. Außerdem gibt es noch eine grobe Einteilung in Flughafen-Klassen, womit man schon mal einen Überblick hat.

    Es gibt eine Unterteilung der Flughäfen in Klasse 1 bis 4 und eine Unterteilung in Kategorie oder Code A bis F (es gibt noch mehr, Geschwindigkeitsklassen für die Flugzeuge etc.). Musst Du ein bisschen googeln, ist recht speziell, steht meistens nicht auf den ersten fünf Seiten der Suchergebnisse. Hier ein kleiner Text mit Hinweisen, nach welchen Wörtern Du suchen musst: *klickmich*. Ist aber alles nicht verbindlich, nur Empfehlungen.
     
  6. #5 Flying_Wings, 30.04.2010
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    9.830
    Ort:
    BY
    Das regelt die ICAO im "Aerodrome Design Manual" oder über die "Aerodrome Standards". Darin sich auch die von @Intrepid erwähnten Klassen erwähnt.
    Als runwaybreiten finden sich z.B. in http://www.icao.int/FSIX/_Library\Manual Aerodrome Stds.pdf S.28 folgende Breiten:
    Code number A B C D E F
    1a 18 m 18 m 23 m B B B
    2a 23 m 23 m 30 m B B B
    3 30 m 30 m 30 m 45 m B B
    4 B B 45 m 45 m 45 m 60 m
    , also zwischen 18m und 60m, je nach Kategorie.

    Oben genanntes pdf bietet auch noch genügend weiteren Lesestoff ;)

    F_W
     
  7. #6 goshawk, 01.05.2010
    goshawk

    goshawk Berufspilot

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Hüttenwirt
    Ort:
    Titisee-Neustadt
    Vielen Dank Euch,

    interessante Informationen!! :TOP:

    http://www.vacc-sag.org/ ist auch noch eine ganz gute Seite, wenn man nähere Infos über Deutsche Flughäfen braucht. Ist zwar nur für die Simulation gedacht, aber ich denke, ganz brauchbar.

    Schönes Wochenende!!
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 flightpics, 05.05.2010
    flightpics

    flightpics Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.08.2008
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1.999
    Ort:
    Im Pott.
    Auf der Webseite airports.de findest du eine Menge Infos.
     
  10. #8 Speedbird_2, 09.05.2010
    Speedbird_2

    Speedbird_2 Flugschüler

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    EDNG
    Üblich Breiten sind:
    Verkehrs- und Sonderlandeplätze mit Asphaltpiste: 15 m
    Verkehrs- und Sonderlandeplätze mit Graspiste: 30 m
    auf Flughäfen: 30, 45 oder 60 m.
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Breite von Run und taxiways
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. breite taxiway

    ,
  2. Taxiway Breite

Die Seite wird geladen...

Breite von Run und taxiways - Ähnliche Themen

  1. Pistenbreite A380 (Anforderungen)

    Pistenbreite A380 (Anforderungen): Braucht der A380 eine 60 Meter breite Start- und Landebahn? Ich habe gehört, auf einer 45-Meter-Piste sei die Gefahr für FOD zu groß, weil die...