Brigdekameras

Diskutiere Brigdekameras im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hallo Ich suche eine gute Brigdekamera, von der Herstellern auch Superzoom, Megazoom etc. genannt, mit 18fach/20fach optischen Zoom, schneller...

Moderatoren: Grimmi
  1. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    10.547
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    Hallo

    Ich suche eine gute Brigdekamera, von der Herstellern auch Superzoom, Megazoom etc. genannt, mit 18fach/20fach optischen Zoom, schneller Reaktionszeit, ggf Weitwinkel, guter Bildqualität, usw:)
    Es wäre super wenn ihr ein paar Tipps habt, bzgl solcher Kameras:)

    Ich besitzte momentan eine Fujifilm Finepix S5600 mit 10fach opt. Zoom und 5,1 megapixel

    Danke schon mal im Voraus:TOP:

    gruß Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Taliesin, 17.10.2008
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Ich kenne mich nicht so genau aus mit der Definition von Bridgekameras, aber Olympus hat gerade ihr mikroFT System rausgebracht, mit dem sie die Qualität von DSLR und die Maße von Kompaktkameras verbinden wollten. Das fand ich ganz interessant, aber da ich schon bedient bin, habe ich mich nicht näher damit beschäftigt. Ansonsten würde ich bei den aktuellen Preisen immer zu einer DSLR greifen, allein wegen Qualität und Vielseitigkeit
     
  4. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hab mir selbst vor Kurzem eine LUMIX DMC-FZ18 gekauft und würde es sofort wieder tun............wenn nicht mittlerweile der Nachfolger FZ28 auf dem Markt wäre. Darüber gibt´s nur noch Spiegelreflex.
     
  5. #4 NUE-Heiko, 17.10.2008
    NUE-Heiko

    NUE-Heiko Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Dachsbach
    ein bekoannter hat auch die FZ18 und ist begeistert...
     
  6. Yak229

    Yak229 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    Mülheim
    Ich persönlich bin nicht so der Fan von Bridgekameras, aber es gibt wirklich gute Geräte, besonders die Panasonic Modelle sind für ihre guten Leistungen bekannt. Ich kenne ein paar Leute mit FZ-18 und FZ-50 die bis jetzt immer sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Kameras waren!

    Ich würde mich aber immer wieder zu ein DSLR entscheiden, das ist immer eine Frage des Geldes... Nur wenn ich zwischen FZ-50 und EOS 400D wehlen müsste, würde ich die 400´er nehmen.

    Aber das ist halt Geschmacksache ;)
     
  7. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mit einer Bridge muss man im Gegensatz zu einer Spiegelreflex immer Kompromisse eingehen aber wer bewusst eine Bridge sucht, wird diese Entscheidung wohl schon getroffen haben.
     
  8. #7 Taliesin, 17.10.2008
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Mit ner Spiegelreflexkamera geht man aber in Bezug auf die Größe des Bodies und der Objektive auch einen Kompromis ein. Die Qualität wäre mir das wert, vor allem weil es mittlerweile relativ kompakte Spiegelreflexkameras gibt, aber das muss jeder selber wissen ;)
     
  9. #8 gothic75, 17.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2008
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.409
    Zustimmungen:
    21.140
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Eine Lumix Kamera ist garnicht so schlecht,siehe Lechfeld Thread
    Klick
    Z.B.@aviationpit,hat eine und sein Bilder sind einfach gigantisch:TOP:



    Viele Grüße
     
  10. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.536
    Zustimmungen:
    36.909
    Ort:
    Franken
    Man muß mitlerweile aus sagen das Brigekameras mitlerweile fast genauso teuer geworden ist wie eine DSRF. Und was ich von der Fotokina mitbekommen habe gibt es schon eine Brige, weiß jetzt nicht auf Anhieb den Hersteller, wo man das Objektiv wechseln kann.
     
  11. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    10.547
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    Das Problem bei mir ist, das ich es mir nicht leisten kann (..ich bin noch Schüler und Nebenjob/Taschengeld reicht nicht ganz aus für eine Spiegelreflex mit großer Brennweite:rolleyes: :FFTeufel: ) mehr als 400€ für eine Kamera auszugeben
     
  12. #11 gothic75, 17.10.2008
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.409
    Zustimmungen:
    21.140
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Hier mal ein Link für Bridge Kameras da sind auch welche zwischen 300 und 400 Euro dabei,und bis zu über 400 mm Brennweite:TOP:
    Klick


    Viele Grüße
     
  13. wollex

    wollex Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    1.666
    Ort:
    Mecklenburg
    Den hier gemachten Vorschlägen kann ich mich nur anschliessen. Du bist mit einer Lumix FZ-18 sehr gut bedient. Wenn du die Möglichkeit hast noch ein paar Euro draufzulegen, wäre die FZ-28 natürlich die bessere Wahl. Ich hab seit heute so ein Ding und bin schlichtweg begeistert!
     
  14. Akula

    Akula Flugschüler

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz;Stmk.Österreich
  15. #14 Flashbird, 18.10.2008
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    3.983
    Ort:
    Im schönen Vogtland
    Wenn die Kostenfrage eine Rolle spielt,kannst du dir auch die FZ8 mal anschauen,die ist momentan sehr günstig:
    http://www.preissuchmaschine.de/penum_frontend/main.asp?produkt=422409
    Und ein Test:
    http://www.letsgodigital.org/de/camera/review/138/page_1.html
     
  16. #15 flieger28, 18.10.2008
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    8.269
    Ort:
    Nordholz
    Ich habe auch eine FZ-18.
    Eigentlich kann man mit der Kamera nicht viel verkehrt machen. Aber ein paar negative Dinge gibt es schon. Zumindest ist die FZ18 bei wenig Licht nicht so toll. Zum Beispiel hat der Autofokus da mitunter schon große Probleme. Und auch das Bildrauschen kann ein Problem sein. An Bildern mit mehr als ISO 200 wird man nicht viel Freude haben. Auch so manches Bild mit ISO 100 verträgt durchaus eine nachträgliche Entrauschung.
    Und man ist weniger flexibel. Zur Tagesmitte ist es mit dieser Kamera nicht möglich drehende Propeller auf dem Bild zu haben. Dafür reicht Blende 8 nicht. Vielleicht würde ein Graufilter da helfen.
    Die Pluspunkte sind natürlich der riesige Brennweitenbereich und das sehr gute Objektiv. Auch die Möglichkeit Bilder als RAW aufzunehmen ist kein Nachteil.
    Alles in allem habe ich die Entscheidung diese Kamera zu kaufen nicht bereut.

    Eine DSLR würde sicher in vielen Fällen eine bessere Qualität bieten. Aber was nützt es wenn man nur genug Geld für den Body und vielleicht das Kit Objektiv hat? Nur "Static" fotografieren bringt es ja auch nicht :FFTeufel:
    Abgesehen davon gibt es auch hier im FF genug Beispiele, wo mit richtig teuren DSLR's, richtig schlechte Bilder gemacht werden.
    Letztlich macht der Fotograf das Bild und nicht die Kamera.
     
  17. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich hab die Bridge genommen, weil DSLR-Fotografie bei mir nur ein neues "Fass ohne Boden" geworden wäre. Da bräuchte man noch dieses Objektiv, jenen Filter, das andere Blitzgerät usw., usw., usw. und bevor man sich versieht hat man ein paar Hunderter mehr versenkt, als man eigentlich ausgeben wollte.
    Sicher macht eine DSLR noch bessere Bilder aber du musst das ganze Gerümpel ja auch noch mitschleppen. Die FZ passt in eine Gürteltasche.
    Wer übrigens alle manuellen Einstellmöglichkeiten aus dem FF beherrscht, der hat sich dann auch eine DSLR verdient. Ansonsten kann man größtenteils sogar der Automatik vertrauen. Die ist nicht unbedingt immer unfassbar schnell, trifft aber meine Wünsche schon sehr oft. Ich sehe es aber auch so wie meine Vorschreiber. Einer guter Fotograf wird mit einer FZ-18 bessere Bilder abliefern, als ein mieser Fotograf mit einer 2.500 €-DSLR-Ausrüstung.
     
  18. #17 Taliesin, 18.10.2008
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    An der Aussage, dass ein guter Fotograf gute Bilder macht ist sicher was dran, aber mit lichtschwachen Objektiven oder maximaler Blende von 8 sind schon ziemlich enge Grenzen gesetzt.
    Ich habe auch nur mittelklassige Objektive mit maximaler Lichtstärke von 4, aber das ist manchmal einfach deutlich zu wenig und das kann kein Fotograf der Welt kompensieren. Es ist sicherlich auch kein Zufall, dass bei einem 12fach-Zoom in Kompaktformat nirgendwo die Lichtstärke zu finden ist. Und fehlendes Licht ist durch nichts zu ersetzen
     
  19. #18 Flashbird, 18.10.2008
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    3.983
    Ort:
    Im schönen Vogtland
    Wie kommst du den darauf?:?!
    Natürlich steht bei den 12-Fach Zooms die Lichtstärke drauf.Vielleicht solltest du dir mal die hervorragenden Leica oder Zeiss-Optiken die in diversen 12-Fach Zooms von Panasonic und Sony verbaut sind mal anschauen.Für deren Lichtstärke muß man bei einem DSLR-Objektiv schon ziemlich tief in die Tasche greifen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    792
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Die FZ18 hat 2,8-4,2 und eine Brennweite von 28-504 mm.
     
  22. ETSE

    ETSE Astronaut

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    10.547
    Beruf:
    eh
    Ort:
    on final rwy 22 @ edmo/obf
    Danke für die Tipps:TOP:

    Mir stellt sich die Frage, wenn ich mcih für eine Kamera entschieden habe, wo ich sie kaufen soll. Internet oder Fotoladen?
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Brigdekameras