British Airways Lackierung

Diskutiere British Airways Lackierung im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Moin :) Eine Frage zur Lackierung moderner BA-Maschinen, in diesem Falle speziell zum Airbus A 319...ist das "Weiss" der Oberseite wirklich...

Moderatoren: AE
  1. #1 airforce_michi, 18.11.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    3.106
    Ort:
    Private Idaho
    Moin :)

    Eine Frage zur Lackierung moderner BA-Maschinen, in diesem Falle speziell zum Airbus A 319...ist das "Weiss" der Oberseite wirklich ein "Weiss" oder ein irgendwie "abgetöntes Weiss" (oder sogar Perlmutt?) :?!

    Sieht zwar bei Airliners.Net weiss aus, aber ich weiss nicht so recht... :D

    Ich muß morgen so einen Bausatz besorgen (das dürfte das kleinere Übel sein) und spätestens am kommenden Samstag fix und fertig haben... :eek:

    Vielen Dank :TOP:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cancer33, 19.11.2007
    cancer33

    cancer33 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Schlaubetal
  4. #3 airforce_michi, 19.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    3.106
    Ort:
    Private Idaho
    Yepp, Danke :)

    Ich habe mich inzwischen auch für stinknormales Weiss entschieden - mir war nur so, daß BA da eine Art Perlmuttweiss verwendet, kann aber sein, daß das nur auf den 747 o.ä. ist/war.

    Bei Revells BA 747-400 habe ich eine Farbmischung mit hellem Grau in Erinnerung ;)

    Den A 319 Kit habe ich inzwischen bekommen und auch angefangen, die Fotos auf der Verpackung bzw. die Farbangaben sagen ebenfalls "weiss".

    Aber schau mal auf die Nase der Maschine in Deinem ersten link...die sieht weiss aus, der Rumpf abgetönt....

    Dann will ich mal.... :TD:
     
  5. #4 airforce_michi, 21.11.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    3.106
    Ort:
    Private Idaho
    Hier habe ich noch ein schönes Beispiel für das "Weiss" von Rumpf und Nase...

    http://www.airliners.net/open.file/1295903/M/

    Aber wie cancer schon schrieb, das Weiß von Revell ist hervorragend geeignet...als sehr helles Hellgrau :TD:
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

British Airways Lackierung

Die Seite wird geladen...

British Airways Lackierung - Ähnliche Themen

  1. Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways

    Eastern Express / Revell 1:144 Airbus 318 British Airways: Das ist jetzt der kleinste Airbus von der Familie und ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Jetzt habe ich die ganze a 320 Familie zusammen....
  2. Boeing 747 der British Airways: Zwei Triebwerke auf Flug nach Chicago ausgefallen

    Boeing 747 der British Airways: Zwei Triebwerke auf Flug nach Chicago ausgefallen: Hallo, laut "t-online" sind gestern bei einer B747der BA auf dem Flug von London nach Chicago zwei Triebwerke ausgefallen. Die Maschine...
  3. Boeing 737-5L9 British Airways "Blue Poole" - Minicraft (-Umbau) 1:144

    Boeing 737-5L9 British Airways "Blue Poole" - Minicraft (-Umbau) 1:144: Hier noch eine kleine 'Sägearbeit'... Eine 'Baby-Boeing' 737-500 in Farben der British Airways während der späten 90er-Jahre. Die korrekte...
  4. Boeing 747 der British Airways kollidiert mit Gebäude

    Boeing 747 der British Airways kollidiert mit Gebäude: Eine mit etwa 185 Passagieren besetzte Boeing 747 hat am Airport OR Tambo in Johannesburg ein Flughafengebäude gestreift. Bei dem Unfall seien...
  5. A319 - British Airways - 1/144 - G-EUPC (Revell)

    A319 - British Airways - 1/144 - G-EUPC (Revell): Hier ein paar Fotos des A319 G-EUPC (the firefly) gespottet bei nachmittäglichen, vorweihnachtlichen Landungen. Hier schon bei tiefstehender Sonne: