Buccaneer S2B Airfix 1:48

Diskutiere Buccaneer S2B Airfix 1:48 im Jets bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; Hallo !! Da ich und jo20 eine Buccaneer in 72 und 48 Vorgestellt haben möchte ich nun mal einen Bericht des Baues der Airfix Bucc in 1.48...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo !!
    Da ich und jo20 eine Buccaneer in 72 und 48 Vorgestellt haben möchte ich nun mal einen Bericht des Baues der Airfix Bucc in 1.48 schreiben. Kann euch leider nur die Text form anbieten da ich meine schon seit längerer Zeit gebaut im Regal stehen habe .Eins Vorweg der Bausatz ist nichts für Anfänger dafür ist die Paßgenauigkeit viel zu Schlecht sowie hat der Kunstoff viele Tücken .Denn Bausatz gibt es in 2 verschiedenen Verpackungen sowie Versionen hier die S2B!!
     

    Anhänge:

    jo020 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hier die andere Version die auch den Bau einer Maschine der Südafrikanischen Luftwaffe zuläst !!
     

    Anhänge:

    • bucbt.jpg
      Dateigröße:
      46,7 KB
      Aufrufe:
      231
  4. #3 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Die Bauanleitung sehr Umfangreich und klar Verständlich leider viele Zahlen wo man sich schon mal gerne Vertut also genau Hinsehen ;)
     

    Anhänge:

  5. jo020

    jo020 Space Cadet

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    269
    Ort:
    Mönchengladbach
    Sorry Michael, aber was bringt ein Baubericht ohne Bilder ? Ich könnte mir vorstellen das es zumindest unsere "Anfänger" verwirren könnte wenn sie Bautechniken oder Beschreibungen ohne bildliche Unterstützung lesen. Aber vielleicht kriegst du das so "bildlich" beschrieben das es sich alle vorstellen können ;)
     
  6. #5 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Werde mein Bestes geben !! :D :D
    MFG Michael
     
  7. #6 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Also dann mal Los !! :D :D
    Im Bauplan wird mit der Montage der Sitze und Bemalung der einzelnen Teile begonnen . Die Sitze bestehen aus insgesamt 4 Teilen und lassen sich gut Zusammenbauen ,mit ein paar Gurten sehen sie noch besser aus . Man kann natürlich auch die Figuren auf die Sitzt kleben wenn man möchte .
     

    Anhänge:

  8. #7 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hier die Figuren das Head-Up-Display sowie Teile vom Cockpit
     

    Anhänge:

  9. #8 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Und weiter gehts :D Es geht weiter mit dem Instrumenten Panel leider kann man die Instrumente nur mit Decals darstellen wer möchte kann sich auch das Neomega Cockpitset aus Resin kaufen. Bisher gibt es noch keine Beanstandungen der Paßgenauigkeit.Leider sind die Decals Unwillig und lassen sich nur sehr Schlecht in die einzelen Positionen bringen Mr Mark Softer ist hier sehr Hilfreich.
     

    Anhänge:

  10. #9 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Weiter geht es mit der Cockpitwanne hier bekommt man die Decals nur sehr schlecht in Position.
     

    Anhänge:

  11. #10 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nun werden die Instrumentenbretter und Trennwand eingeklebt sowie die Sitze . Die Figuren sind wahlweise ,wer Spaß daran hat soll sie benutzten :D
     

    Anhänge:

  12. #11 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nun kommt zum ersten mal die Rumpfoberhälfte zum Vorschein . :D Zuerst wird die Trennscheibe eingeklebt dann die Fertige Cockpitwanne ,ist etwas Fummelarbeit sie in Position zu bringen aber es geht !! :D
     

    Anhänge:

  13. #12 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Weiter geht es mit denn Rädern . Das Bugrad besteht aus einem Teil ,die Haupträder aus 2 Hälften null Probleme beim Bau . Das Bugfahrwerk muß beim Kleben mit einer Klammer fixiert werden sonst bekommt man es nicht Zusammen ebenso das Hauptfahrwerk. Klammeren von Wolfcraft helfen hier viel besser als Wäscheklammeren zu bekommen in jedem Baumarkt !
     

    Anhänge:

  14. #13 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Im nächsten Schritt kommt das Hauptfahrwerk dran es muß genau so behandelt werden wie das Bugfahrwerk. Die Lufteinläße und Schacht mit der Turbine sind etwas schwer zu Lackieren dafür hat man aber auch keine störende Naht im Lufteinlaß. Soviel zum Lob der vorderen aber die hinteren Nozzles haben eine fette Naht und Paßstifte die man erst mal Entfernen muß sowie die Naht muß Verschliffen werden . Nicht ganz einfach bei dem kleinen Durchmesser !!
     

    Anhänge:

  15. #14 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Jetzt werden die Einlässe mit dem Turbinenschacht Verklebt. Wenn man möchte kann die Bremsklappe Ausgefahren dargestellt werden dafür muß das Stellglied montiert werden.
     

    Anhänge:

  16. #15 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nun werden die Nozzels mit der Ausströmdüse verklebt. Der Scheibenwischer ist etwas zu groß und Klotzig es wäre besser ihn durch ein Ätzteil oder Eigenbau zu ersetzten. Nun kommen wir zur Luftbremse wenn man sie Geschlossen darstellen möchte muß man die Teile 33 und 34 entweder extrem Dünner Schleifen oder neu Anfertigen sonst past sie einfach nicht an den Rumpf. Ausgefahren ist es kein Problem und man kann die Teile so verwenden.
     

    Anhänge:

  17. #16 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Montage Rumpf Ober und Unterhälfte!! Der Horror beginnt!! Zuerst klebt man die Bombenwanne Teil 88 ein das geht fast ohne Probleme jedoch paßt sie auch nicht so richtig also Nacharbeiten. Nun zum Rumpf er paßt hinten und Vorne nicht zusammen entweder man klebt ihn nur Stückweise mit Sekundenkleber oder man Tapet hin Stück für Stück zusammen(Plastikleber) jedoch sollte man ein Starkes Klebeband benutzten. Ein gute Gewebeband muß es schon sein um die Spannung zu halten.Viel Spaß dabei :D
     

    Anhänge:

  18. #17 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nachdem das geschafft ist geht es Munter weiter !! Nun werden die Lufteinläufe und Nozzles montiert. Damit die Einläufe passen muß die Seitenwand vom Cockpit fast ganz Runtergeschliffen werden sowie an denn Einläufen selber ,wenn man das nicht macht stehen sie Extrem vom sonstigen Rumpf ab . Bei denn Nozzels ist es nicht gerade so Schlim hier ist die Nacharbeit nicht so Gravierent. In diesem Bauzustand wäre es gut wenn man schon mal Rumpf mit Ein und Auslässen Verspachtelt man kommt einfach viel besser dran ,es wird auf jeden Fall viel Spachtel und Schleifarbeit anfallen.
     

    Anhänge:

  19. #18 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Nun kommt die Luftbremse wieder ins Spiel . Hier wird die Ausgefahrene Stellung gezeigt. Es bleibt jedem selbst Überlassen ob er sie Geschlossen oder Offen darstellen möchte . Ich empfehle die Offene Version ! Auf die Nacharbeit bin ich ja schon eingegangen !
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Es geht weiter mit denn Tragflächen sie Können mit 2 verschiedenen Tragflächenenden gebaut werden je nach Version. An denn Kanten passen sie nicht richtig zusammen also Schleifen und Spachteln ist mal wieder Angesagt.
     

    Anhänge:

  22. #20 Wild Weasel78, 28.08.2004
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.320
    Zustimmungen:
    3.538
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Jetzt kommt die Montage der Tragflächen an denn Rumpf ,man kann sie gerade oder Angeklappt darstellen. Das Verbindungstück Teil 38 und 39 Eignen sich jedenfalls nicht dazu hier sollte man ein Ersatzteil selber Anfertigen.Angeklappt passen sie recht gut jedoch sollte man denn Mechanismus Detalieren da er Nackt ist . Bei denn geraden Tragflächen muß wieder Nacharbeit geleistet werden weil sie etwas Überstehen vorne sowie hinten !
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Buccaneer S2B Airfix 1:48

Die Seite wird geladen...

Buccaneer S2B Airfix 1:48 - Ähnliche Themen

  1. Airfix Buccaneer S.2 - No. 16 Sqn/Laarbruch

    Airfix Buccaneer S.2 - No. 16 Sqn/Laarbruch: Der Bausatz ist der bekannte verzogedne von Airfix. die Oberflächendetaillierung ist gar nicht so schlecht, wenn mann andere Airfix-modelle kennt....
  2. 1/72 Buccaneer S.2 – Airfix

    1/72 Buccaneer S.2 – Airfix: Hallo ! Ich möchte Euch hier den aktuellen Airfix-Bausatz der Buccaneer S.2 im Maßstab 1/72 vorstellen. Beim Öffnen der ansprechend...
  3. 1/48 H.S. Buccaneer S.Mk.2 / S.Mk.2C / S.Mk.2D / SMk.50 – Airfix

    1/48 H.S. Buccaneer S.Mk.2 / S.Mk.2C / S.Mk.2D / SMk.50 – Airfix: Endlich habe auch ich meinen Bausatz der Buccaneer! :HOT Leider ist es nicht die gewünschte S.Mk.2B, die ich als Maschine der Operation Granby...
  4. Airfix: H.S. Buccaneer S.2.B No 208 Squadron

    Airfix: H.S. Buccaneer S.2.B No 208 Squadron: Airfix:1:48 H.S. Buccaneer S.2.B No 208 Squadron Hallo !! Hier möchte ich meine Buccaneer von Airfix in 1:48 vorstellen . Da unser...
  5. Airfix 1:72 Blackburn Buccaneer S.2B "Desert Storm"

    Airfix 1:72 Blackburn Buccaneer S.2B "Desert Storm": Zum Original: Für den Einsatz von britischen Flugzeugträgern für die Royal Navy ausgelegt, flog der Prototyp Blackburn NA39 erstmalig im April...