Buch „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“

Diskutiere Buch „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“ im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Zusammen! Falls mein Beitrag hier im Forum nicht zu 100 % passen sollte, würde ich die Admins bitten, diesen zu löschen. Am...

Moderatoren: AE
  1. #1 8-Attack, 04.10.2016
    8-Attack

    8-Attack Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bad Füssing
    Hallo Zusammen!

    Falls mein Beitrag hier im Forum nicht zu 100 % passen sollte, würde ich die Admins bitten, diesen zu löschen.

    Am vergangenen Samstag (01.10.) sah ich auf ZDF Info, die Dokumentation „Geheimnisse des kalten Krieges (Folge 5)“.
    Darin wird ein Buch der NVA (Geheime Verschlußsache 39.9.3200.000) mit dem Titel „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“ erwähnt bzw. gezeigt.

    Nun wäre u.a. meine Frage, ob von euch jemand überhaupt das Buch kennt?
    Dieses wurde nach meinen Recherchen, bereits 2012 bei einem bekannten Online-Auktionshaus angeboten.

    Jedenfalls würde mich interessieren -simpel ausgedrückt-, wie die Streitkräfte der DDR, den HAWK-Gürtel (inkl. aller Stellungen) der BRD einschätzten.
    Dies soll ebenfalls im genannten Buch ausführlich behandelt worden sein.

    Besten Dank im Voraus für eure Mithilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monitor, 04.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2016
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.124
    Zustimmungen:
    2.707
    Ort:
    Potsdam
    Sieht hochinteressant aus. Aber dieses 20-Kilo-Werk wird wohl so einfach nicht verfügbar sein.

    Evtl. im Archiv in Freiburg bzw. MGFA Potsdam ?

    Wäre schon mal interessant, darin zu blättern.

    Ansonsten: noch in der Mediathek abrufbar.
     
    8-Attack gefällt das.
  4. #3 8-Attack, 04.10.2016
    8-Attack

    8-Attack Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bad Füssing
    Im Archiv ist das Buch noch bis 2019 gesperrt.
    Trotzdem vielen Dank für deine Tipps!

    Ich versuche mal den damaligen Anbieter von eB** ausfindig zu machen. ;-)
     
  5. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    2.290
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Ich kann jedenfalls bestätigen, dass alle Stellungen mit der entsprechenden Technik bekannt war. Wir durften das funktechnisch aufklären. Interessant wurde es meistens wenn die NATO-Manöver stattfanden, weil dann nachvollzogen werden musste wer wohin verlegt hatte. Dann war "extra Bewachung" in der Dienststelle.
     
    Tester U3L, 8-Attack und FLOJO gefällt das.
  6. #5 8-Attack, 05.10.2016
    8-Attack

    8-Attack Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bad Füssing
    Deute ich die "extra Bewachung" richtig, dass euch dadurch auch die Lokalitäten von den sogenannten Ausweich-Stellungen bekannt waren, die nur im Ernstfall benutzt worden wären?

    Und vielen Dank übrigens für die Antwort! Sehr interessant!
     
  7. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    2.290
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Mit der "extra-Bewachung" meinte ich die entsprechende Abteilung des MFS. Es war interessant zu erfahren was sie alles wussten. Es wurde mit unseren Ergebnissen abgeglichen, und ja die Ausweichstellungen waren bekannt. In unserem Raum hing eine große Karte, wo ALLE! Stellungen eingetragen waren. Dazu gehörten die Systeme des TMLD, Hawk und auch schon Patriot. Zu jedem Standort war eingetragen wer dort mit welchem System war. Die technischen Daten waren in einem extra Buch vermerkt. Aktiv wurde man richtig, wenn plötzlich auf einem anderen Frequenzband gesendet wurde oder ein System plötzlich den Standort gewechselt hatte. :cool:
    Die Karte war dann auch das Erste was nach 1989 verschwunden war, ich weiß bis heute nicht wer die entfernt hat.
     
    Mirka73, Tester U3L und 8-Attack gefällt das.
  8. #7 8-Attack, 05.10.2016
    8-Attack

    8-Attack Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bad Füssing
    Einfach unglaublich!
    Zwar wiederhole ich mich, aber vielen Dank für deine Auskünfte!
     
  9. #8 Sens, 05.10.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2016
    Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    bei Köln
    Es gab auf beiden Seiten immer mehrere Ausweichstellungen, die von Zeit zu Zeit auch eingenommen wurden. Was, wann, in welcher Konfiguration belegt war, das war nur in Zeiten ohne Alarmstufen konstant. Für beide Seiten ein Erkennungsmerkmal, wenn die Gegenseite ständig neue Konfigurationen einnahm, die nicht im Zusammenhang mit einem angekündigten Manöver standen.

    Der Sperrvermerk bis 2019 ist eher der Bürokratie geschuldet. Einmal getroffene Entscheidungen werden fast nie geändert, auch wenn sich die ihr zugrunde liegende Lage inzwischen längst geändert hat.
     
    8-Attack gefällt das.
  10. #9 8-Attack, 05.10.2016
    8-Attack

    8-Attack Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bad Füssing
    Ich möchte mich nochmals bei euch allen für die tollen Beiträge bedanken!

    Meine Wenigkeit hat es geschafft, das Buch zu aufzutreiben.
    Leider ohne Landkarten, aber besser wie nichts. :-)
     
  11. #10 Michael aus G., 05.10.2016
    Michael aus G.

    Michael aus G. Testpilot

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Prachtband oder normale Ausgabe? Wenn letzteres, welcher Ausgabestand?
     
  12. #11 Fulcrum_fan, 05.10.2016
    Fulcrum_fan

    Fulcrum_fan Testpilot

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    2.240
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht
  13. #12 8-Attack, 06.10.2016
    8-Attack

    8-Attack Kunstflieger

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Bad Füssing
    Es handelt sich dabei "leider" nur um die normale Ausgabe.
    Ausgabestand ist 1989.
     
  14. #13 ManfredB, 06.10.2016
    ManfredB

    ManfredB Space Cadet

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.667
    uti, auf der 'anderen Seite' verhielt es sich ja ebenso. Es war ebenfalls (fast) alles bekannt ... :wink:

    Natürlich nahmen die diversen Dienste im Westen damals auch eine 'Einschätzung' zum jeweils relevanten Waffensystem (Ost) vor, zu diesem Zweck wurde ja auch aufgeklärt.
    Auch diese 'Einschätzungen' kann/wird man (eventuell) je nach Zeitraum (Jahr) auch in Koblenz und vielleicht auch online einsehen können.
     
    koehlerbv gefällt das.
  15. #14 Michael aus G., 06.10.2016
    Michael aus G.

    Michael aus G. Testpilot

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Wollen wir daraus mal ein schönes PDF machen oder gibts das vieleicht gar schon irgendwo?! :TOP:
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. uti

    uti Space Cadet

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    2.290
    Beruf:
    immer noch Fotograf
    Ort:
    Bad Doberan
    Das war ja gerade das Schöne. Die Piloten kannten sich dann schon. Was war die Welt doch einfach gestrickt. :wink::TOP:
     
  18. #16 koehlerbv, 06.10.2016
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.093
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Breisgau
    Uti, wenn man viele Nebengeräusche ausfiltert, stimmt das ja auch: Wie Welt war und ist relativ (!) einfach gestrickt. In der hier interessierenden Zeit war es ja nicht einmal selten, das man dem jeweiligen Gegner sogar wichtige Informationen zukommen liess, um üble Missverständnisse zu vermeiden.

    By the way: Dieses "Militärgeographische Auskunftsdokument" scheint ja nur der Gesamt-Länder-Atlas zu sein. Interessanter waren natürlich die einzelnen "Wanderkarten", die doch etwas detaillierter waren, wenn natürlich auch etwas weniger komplett, als es der friedliche, wahre Wandersmann heute mit Recht erwarten kann: Da gab es dann schon Lücken, und an vielen anderen Stellen hätte man sich mit den vorhandenen Angaben nicht nur ins direkte, interne Nachrichtennetz einklinken können, sondern sich auch höflich bei der VoZiDa des Herrn General, die man natürlich mit Vor- und Nachname im Telefonverzeichnis hatte, anmelden können.

    Bernhard
     
Moderatoren: AE
Thema: Buch „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. militärgeographisches auskunftsdokument

Die Seite wird geladen...

Buch „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“ - Ähnliche Themen

  1. Mal weg vom Fachbuch: Krimi mit Luftfahrtbezug

    Mal weg vom Fachbuch: Krimi mit Luftfahrtbezug: Obwohl ich selbst kein ausgesprochener Krimileser bin, wollte ich all jene, die gern mal die Fachbücher für eine Weile beiseite legen, um zu einem...
  2. Bucharest International Airshow 2017

    Bucharest International Airshow 2017: Am 22.07.2017 war die Jährlliche BIAS in Bucharest Baneasa. Neben mehrere Lokale flugvereine mit u.A. Yak, Zlin und IAR flugzeuge, war die...
  3. Vom besten ostfriesischen Jagdgeschwader - Erwin Willing/Buch zum JG71

    Vom besten ostfriesischen Jagdgeschwader - Erwin Willing/Buch zum JG71: Möchte hier kurz ein sehr interessantes Buch von Erwin Willing, Autor von "Vergöttert und verteufelt" sowie "Von einem, der auszog, das fliegen zu...
  4. Flugbetrieb Büchel (ETSB) 2017

    Flugbetrieb Büchel (ETSB) 2017: Hi, at least the following TaktLwG 33 Tornado were noted at Gando (Gran Canaria) during early March: 44+64 45+57 45+85 45+88 46+11 + 1/2...
  5. Mein erstes eigenes Buch: 101 Dinge, die man über die Luftfahrt wissen muss!

    Mein erstes eigenes Buch: 101 Dinge, die man über die Luftfahrt wissen muss!: Hi ihr Lieben! Ich kann es immer noch nicht glauben, aber da ist es: Mein erstes eigenes Buch ist heute im GeraMond Verlag erschienen - "101...