Buck Danny Groupbuild

Diskutiere Buck Danny Groupbuild im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo liebe Modellbaufreunde, Als ich vor ein paar Monaten unter dem Thread "Bauberichte online" meine 1/72 Managua Air Force 104er ins Spiel...

Moderatoren: AE
  1. #1 bearmatt, 18.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik


    Hallo liebe Modellbaufreunde,

    Als ich vor ein paar Monaten unter dem Thread "Bauberichte online" meine 1/72 Managua Air Force 104er ins Spiel brachte, gab es sehr viele positive Echos rund ums Thema Buck Danny. Einige von euch kennen den Superhelden auch unter dem Namen Rex Danny :D

    Auf Vorschlag von "Starfighter" eröffne ich also hiermit diesen neuen Thread und lade euch recht herzlich ein, Maschinen aus diesem bekannten Comicstreifen als Modell nachzubauen.
    Originelle Tarnschemas und Hoheitszeichen, grosse Freiheit im Interpretieren der Zeichnungen, sowie diese Muster einmal in "echt / 3D" zu sehen, sind für mich der Anreiz des Projekts.

    Der Massstab spielt bei diesem Groupbuild keine Rolle. Einzig vielleicht bei den Saab Draken würde ich 1/72 bevorzugen, denn ich hätte da eine kleine Idee im Hinterkopf für ein Diorama.... :FFTeufel: Aber alles zu seiner Zeit....

    Ich hoffe also auf ein zahlreiches Mitmachen. :TOP:

    Gruss

    bearmatt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bearmatt, 18.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    So sieht die Vorlage aus dem Comic aus:
     

    Anhänge:

  4. #3 bearmatt, 18.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Und so könnte das Modell aussehen:
     

    Anhänge:

  5. #4 bearmatt, 18.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Die F-104 der Fuerza aerea de el Managua war mein erstes Buck Danny Projekt.
    Diese Starfighter kommt im Heft 42 "Sturm über den Kordilleren" vor
     

    Anhänge:

  6. #5 bearmatt, 18.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Das zweite Modell ist auch schon fast fertig. Es handelt sich um die F-16A von Sonny Tucson aus Band 40 "Operation Sarajevo"
     

    Anhänge:

  7. #6 bearmatt, 18.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Stand der Dinge bei der F-16....
    (Das Rollout sollte in ein bis zwei Wochen erfolgen)
     

    Anhänge:

  8. #7 bullseye, 18.04.2009
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    :HOT: Bin dabei :TOP:
     
  9. #8 airforce_michi, 20.04.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.518
    Zustimmungen:
    3.294
    Ort:
    Private Idaho
    Moin bearmatt :D

    Als bekennender Rex (:p!) Danny Fan kann ich mich der hier angedachten Sache natürlich nur schwerlich entziehen...also muß ich mitmachen. :cool:

    Was ich nun bauen soll, wann und in welchem Maßstab...das weiß ich im Moment auch noch nicht... :rolleyes:

    Ich kenne, wie bereits früher erwähnt, nur die Rex Danny Bände 1-30 und kann mich daher nicht so sehr mit den neueren Sachen (und vor allem Gerät) anfreunden - Rex gehört für mich halt´eher zu Panther, Cougar, Crusader und Skyhawk... :TOP:

    Glücklicherweise hast Du ja kein Zeitlimit gesetzt... :TD:

    Hat das evtl. ´was mit dem Band 30, "Teufelsgeschwader", zu tun? :!:

    Also...ich lass´mir irgendwann etwas einfallen :)
     
  10. #9 Garamond, 20.04.2009
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach
    Tolle Idee. Wenn ich auch nicht mitbau schaue ich auf jeden Fall zu!:TD:

    Ich kenne von früher "Dan Cooper". Hab ich verschlungen. Ist das ein Vorläufer oder das gleiche:?!

    Gruß Garamond
     
  11. #10 bearmatt, 20.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Hallo Garamond

    Gemäss Wikipedia war Buck Danny eigentlich ein Vorbild für die "Dan Cooper" und "Tanguy et Laverdure" Serien u.a.
    In den Buck Danny Serien sind die drei Hauptfiguren U.S. Navy Piloten (Buck Danny, Sonny Tucson und Mike "Jerry" Tumbler).
    Dan Cooper ist ein kanadischer Pilot und um Tanguy und Laverdure handelt es sich um französische Piloten.

    Vielleicht wirst du dich im Verlauf des Groupbuilds ja doch noch dazu motivieren lassen die eine oder andere Maschine nachzubauen...;)
    Die Typenvielfalt in diesen 52 Alben ist jedenfalls riesig. Es ist für jedermann etwas dabei.....





    Die Nummerieung ist ein bisschen chaotisch. :rolleyes:
    Auf Wiki gibts eine flotte Tabelle der div. Nummerierungen...
    Meinst du die Bände 1-30 welche unter dem Bastei-Ehapa-Verlag erschienen? Wenn ja wäre doch die X-13 ein interessantes Muster... :) oder Skyhawk wäre auch noch sehr schön... Da könnte ich sogar Decals besorgen...

    Das mit den Draken hat mit Band 30 "Teufelsgeschwader" (aka "In der Grünen Hölle" oder "La Vallée de la mort verte") zu tun. Da können sich die meisten unter euch wohl vorstellen, was für ein Dio ich da im Sinn habe.... :D

    Zeitlimite im Modellbau ist ungesund... :rolleyes:
     
  12. #11 airforce_michi, 20.04.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.518
    Zustimmungen:
    3.294
    Ort:
    Private Idaho
    Genau! :TOP:

    So eine grün/graue "Tiger"-Skyhawk wollte ich schon vor mehr als 10 Jahren ´mal nachbauen...vllt. die Szene, wo das Ding teilzerlegt in den Waldrand brettert... :D

    Hm...vllt. mit zwei Maschinen und viel "Action"?! :FFTeufel:
     
  13. #12 bearmatt, 20.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Hmm, diese Szene wäre schon etwas. Aber zwei Maschinen sind mir zu wenig... :cool: :D
     
  14. #13 Bernd2, 20.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2009
    Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    @airforce-michi: :TD::TOP::TD:

    @bearmatt: siehe auch mein Posting im "Spitraider"-Thread. Vielleicht komme ich mal dazu, eine Rex/Buck Danny-Maschine zu machen. Interesse hätte ich schon, nur ist das nicht so ganz meine Baustelle. Deshalb habe ich noch nicht fest zugesagt.

    Ach ja, apropos X-13: das ist, wie man ja unschwer erkennen kann, eine A-5A. Gibt es übverhaupt ein Modell einer A-5? Der Umbau aus einer RA-5C dürfte sehr aufwändig und schwierig sein.
     
  15. #14 Intruder, 21.04.2009
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Da hast Du ja was losgetreten:D. Ich habe die Rex Dany Heftchen geliebt. Was ist schon Supermann dagegen:FFTeufel:.
    Ich habe mir damals die Skyhawk der Fliegenden Tiger aus Lego nachgebaut.
    Wie sieht denn das aus mit Decals? Falls Du die in `32 (wäre mir am leibsten) oder 48 besorgen könnstest wäre ich dabei.
    In ca. 2 Monaten habe ich mein derzeitiges Projekt fertsch und dann hätte ich wieder bisserl Zeit.
     
  16. #15 bearmatt, 21.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Hallo Intruder,

    Ich könnte die bestehenden 1/72 Decals aufskalieren und anschliessend bei einem Kollegen drucken lassen (ALPS-Printer). Der Druck würde so um die 10 bis 20 Euro kosten.
    Oder ich sende dir das File und du kümmerst dich selbst um den Druck. Das wär die billigste Variante (Gratis....:D). Aber Vorsicht, die Skyhawk Decals haben gewisse Partien in weiss.....

    Überzeugt? :FFTeufel:
     
  17. #16 bearmatt, 21.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    Hallo Bernd,

    Da muss ich wohl hinter die Bücher..... Meine Vigilante Kenntnisse sind nicht so gross. Für mich sieht diese X-13 wie eine RA-5 aus. So hab ichs jedenfalls in Erinnerung. Was ist denn der grosse Unterschied zwischen ner A-5 und RA-5? Die Recce Pods und ....?!? Was hat eigentlich da HobbyBoss oder Trumpeter als letztes herausgebracht?

    So wie ich dich einschätze, liegt dein Interessengebiet bei 2.WK / Luft46 / Anfang Jet-Aera. Da gibt es bei Buck Danny auch ziemlich viel Auswahl.
    Folgender Band könnte dich interessieren:"Carlsen 6: Die Killer-Maschinen"

    Gruss

    bearmatt
     
  18. #17 airforce_michi, 21.04.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.518
    Zustimmungen:
    3.294
    Ort:
    Private Idaho
    Ich glaube, der Buckel auf dem Rücken... :?!

    Soweit ich mich erinnere, ist die "X-13" im Heft glatt...

    Wenn das Heck gleich ist, könnte man ja die Szene nachstellen, wo das Ding kopfüber im Sumpf liegt... :p
     
  19. #18 bearmatt, 22.04.2009
    bearmatt

    bearmatt Space Cadet

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    784
    Ort:
    Alpenrepublik
    ??? Hmmm, kann mich nicht an diese Szene erinnern... :?!

    Muss wohl mal ein Buck Danny Refresh unternehmen! :D

    Heute Abend gibts die Decals auf die F-16....:red:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Da hast du schon recht, bearmatt, aber ich baue ja auch schon ein bißchen länger. Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern, als Airfix besser war als Revell (!). Außerdem verfüge ich ja auch über einige Literatur. Kurz und gut, A-5 und RA-5 unterscheiden sich tatsächlich durch den Rücken. Bei der A-5 war er flach und glatt, wie man in den Rex Danny-Heften sieht, bei der RA-5 war er nach oben gewölbt. Ein Teil des Bombenschachtes (der übrigens auch bei der Maschine im Sumpf völlig falsch dargestellt ist, der Bombenschacht war die mittlere von drei nebeneinander liegenden Röhren, von denen die äusseren die Triebwerke aufnahmen, und darin befand sich die Waffenlast, für gewöhnlich tatsächlich eine nukleare Waffe, und Treibstofftanks. Diese Röhre öffnete sich hinten und die Bombe wurde mitsamt der Tanks ebenfalls nach hinten ausgeworfen. Einen nach unten öffnenden Waffenschacht gab es bei der A-5 nicht.) wurde für die Kameras genutzt, der andere Teil, wie auch der Buckel für Treibstofftanks. Für die Darstellung einer A-5 genügt es z.B. beim Airfix-Modell nicht, einfach nur die Aufklärungswanne wegzulassen.

    Ach ja, die Geschichte ist in den alten Heften Band 15 "Einsatz im Dschungel" und Band 16 "Die Staffel der Verlorenen". Es geht darum, das eine A-5 im Sturm vom Kurs abkommt, nicht mehr zum Träger zurückkehren und auch nicht auf einer befreundeten Basis landen kann, sondern über einem der USA nicht wohlgesonnenen Land abstürzt (und in dem auch noch Bürgerkrieg herrscht), und das mit einer nuklearen Bombe an Bord. Rex/Buck und seinen beiden Schatten sollen als Söldner-Piloten die Bombe zurück holen.
     
  22. #20 Intruder, 22.04.2009
    Intruder

    Intruder Astronaut

    Dabei seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    931
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Bernkastel-Kues
    Und in der Fortsetzung lassen Rex, äh Buck und seine Mannen sich als Söldner anheuern um die Bombe ins Ziel zu bringen. Dabei handelt es sich doch um eine Stadt in oder an einer Bergwand und die Übungen mit einer B-26, glaube ich, sind etwas verzwickt. Oh man, ich fühle mich in meine Kindheit zurück versetzt
    :HOT::HOT::HOT:. . Sch ....ade, das alle meine 30 Rex Danny Heftchen beim Hausumbau verloren gingen. Jetzt wirds teuer, falls ich mir welche zu lege.
    Bin übrignes beim Bau dabei. Maschine hab ich, Decals krieg ich (Bearmatt du hast ne PN) jetzt bräuchte ich nur nochmal Heft Nummer(:?!) "Die fliegenden Tiger". Dann kann es im Sommer los gehen.
     
    airforce_michi gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Buck Danny Groupbuild
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. buck danny gesamtausgabe 11

    ,
  2. buck danny gesamtausgabe

    ,
  3. konkurrenzmodell zu fiat g.91

    ,
  4. f 14 tomcat
Die Seite wird geladen...

Buck Danny Groupbuild - Ähnliche Themen

  1. F-16A aus dem Buck Danny Comic --- HobbyBoss 1/72

    F-16A aus dem Buck Danny Comic --- HobbyBoss 1/72: Hallo liebe Modellbauer Mein zweites What-if und Buck Danny Projekt. Zuerst hatte ich ein bisschen Bedenken bezüglich dem HobbyBoss Bausatz,...
  2. Vorschau: Comic BUCK DANNY 46 "Verschollen in Afghanistan"

    Vorschau: Comic BUCK DANNY 46 "Verschollen in Afghanistan": am 13. März 08 erscheint der neue Band der beliebten Fliegercomic-Reihe BUCK DANNY von Francis Bergese. Es wird wohl sein letzter sein, da er...
  3. "Buck Danny" Comics

    "Buck Danny" Comics: Ich bin seit vielen Jahren Fan und Sammler der Comics von Buck Danny und seinen Kumpels Tuckson und Tumbler! Von Carlsen-Comics sind bisher 42...
  4. Erfahrungsbericht Phase 3 Bückeburg 2017

    Erfahrungsbericht Phase 3 Bückeburg 2017: Vorweg Ich habe im Januar Phase I, im Mai Phase II und im Juli Phase III bestanden. In Phase III waren wir 3 Bewerber (2 Zivile und 1 Soldat)...
  5. Flugbetrieb in Bückeburg (ETHB) 2017

    Flugbetrieb in Bückeburg (ETHB) 2017: Heutemorgen war ein Besucher da etwa kurz vor 11Uhr. CH-53 aus Holzdorf kommend.