Bürgerbeobachtungen und Rätselraten um AN-124 über Hettstedt

Diskutiere Bürgerbeobachtungen und Rätselraten um AN-124 über Hettstedt im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; guten abend, zufällig war ich zeuge des hier geschilderten vorganges:...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 warcloud, 05.08.2011
    warcloud

    warcloud Flugschüler

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Europa
    guten abend,

    zufällig war ich zeuge des hier geschilderten vorganges:

    http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1310546927777&openMenu=987490165154&calledPageId=987490165154&listid=994342720546

    an diesem abend befand ich mich mit meiner freundin in der nähe der schönen stadt wettin und genoss den abend im freien bei gutem wein. da ich von der terrasse der speisegaststätte, in der wir uns befanden, einen wunderbaren blick in richtung des hier von interesse befindlichen sektors hatte ist auch mir die schwere maschine aufgefallen.

    zuerst glaubte ich noch an eine sinnestäuschung da ein effekt eintrat den ich so noch nie zuvor erlebt hatte.

    jedes mal wenn ich ein gläschen ausgetrunken hatte und mich leicht in richtung der kühl gestellten weinflasche drehte um nachzuschenken sah in die antonov am himmel, an genau der selben stelle wie nach dem vorherigen glas. dies passierte mehrere male.

    ich war kurz davor an einen fehler in der matrix zu glauben und bin der mitteldeutschen zeitung ehrlich dankbar meine befürchtungen weitgehend zerstreut zu haben.

    dennoch würde mich interessieren ob jemand weiss was der grund für diese ungewöhnlich lange warteschleife gewesen sein kann. wäre es denkbar dass aufgrund einer heiklen fracht evtl. keine lande-erlaubnis erteilt wurde oder gab es andere gründe für die verzögerte landung?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 05.08.2011
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Deutschland
    Das muss ja ein Tröpfchen gewesen sein, wenn es nach einem Tag noch so wirkt.
     
    ETSE gefällt das.
  4. #3 atlantic, 05.08.2011
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    vielleicht haben die Leipziger Fluglotsen nicht mitbekommen daß sie noch nicht streiken dürfen, und hatten den Platz schon mal vorauseilend geschlossen
     
  5. ChiNO

    ChiNO Flieger-Ass

    Dabei seit:
    16.03.2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    764
    Beruf:
    Fluglotse
    Ort:
    ...
    Hi,
    am Dienstag- oder Mittwochabend (weiß nicht mehr ganz genau) war folgendes: Die AN-124 wollte von Leipzig nach Gander in Kanada fliegen, allerdings gab es nach dem Start wohl Probleme, so dass sich die Besatzung entschloss, nach Leipzig zurückzukehren. Da man aber für die Landung noch zu schwer war, mußte noch Treibstoff abgelassen werden.
     
  6. #5 warcloud, 05.08.2011
    warcloud

    warcloud Flugschüler

    Dabei seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Europa
    danke für die info. das ist natürlich eine erklärung. wie viel tonnen muss denn eine an-124 nach dem start zu einem interkontinentalflug ablassen oder verbrauchen um sicher landen zu können bzw. welches landegewicht muss erreicht werden?
     
  7. #6 Lancer512, 05.08.2011
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Ich finde den Artikel schon irgendwie lustig.

    Besagter Flugzeug-Experte hat bei dem zweiten Flugzeug auf eine 747, oder einen A340 getippt? Dann könnte es genauso eine IL-96, 707, KC-135, oder gar DC-8 gewesen sein.

    Mich wundert es, dass da nicht über Chemtrails im Artikel steht.
     
  8. #7 flieger28, 06.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2011
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.985
    Zustimmungen:
    8.282
    Ort:
    Nordholz
    Dazu müsste man halt wissen wie schwer sie beim Start war.
    Das wird dann halt irgendwo zwischen 392 t und 330t gewesen sein.
    Also im maximal Fall um die 60t.

    Maximum Taxi Weight
    398 t
    Maximum Take-off Weight
    392 t
    Maximum Landing Weight
    330 t
    Maximum Zero Fuel Operational Weight
    301 t
    Maximum Payload
    120 t
    Empty Aircraft Weight
    178.4 t


    Quelle: http://www.aviastar-sp.ru/aviastar_en/aircraft/an124/an124.htm

     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 sixmilesout, 06.08.2011
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.543
    Zustimmungen:
    1.824
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Mücke - > Elefant?

    Manche ""Experten"" sollten besser gar nix sagen.
     
  11. #9 Der durstige Mann, 06.08.2011
    Der durstige Mann

    Der durstige Mann Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    1.556
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Experte
    Ort:
    D-52525 Heinsberg
    Andere These

    Hallo!

    Mich wundert es schon, dass die heutzutage üblichen „Erst-Vermutungen“ nicht geäußert wurden: Anschlag, Sabotage, Entführung!

    Demnach kann ich mir folgendes Szenario vorstellen: eine bewaffnete Person dringt in das Cockpit ein. Die Besatzung wehrt sich und es findet ein Kampf zwischen dem Co, dem Frachtmeister und dem Entführer statt. In Vertrauen auf die Kampferfahrung seines Co und des Frachtmeisters (auch personelle Überlegenheit!) fliegt der PIC seine Maschine im Kreise und freut sich schon ungemein darauf, den Sicherheitsbehörden das „fertige Produkt“ zu übergeben. Da der PIC einen unermesslichen Spaß hat und sich am Geschehen ergötzt, dauert das kreisen etwas länger …

    Bevor Fragen gestellt werden: diese Gedanken sind nicht unter Alkoholeinfluss entstanden.

    Es grüßt der durstige Mann
     
    Luzifer-RN gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Bürgerbeobachtungen und Rätselraten um AN-124 über Hettstedt