Bugfahrwerk einer 787 kollabiert beim Beladen

Diskutiere Bugfahrwerk einer 787 kollabiert beim Beladen im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; https://www.aerotelegraph.com/boeing-787-von-british-airways-faellt-auf-die-nase Kann es wirklich nur durch eine fehlerhafte Beladung zu so einem...
doerrminator

doerrminator

Testpilot
Dabei seit
14.07.2008
Beiträge
836
Zustimmungen
371
Ort
Völklingen

Kann es wirklich nur durch eine fehlerhafte Beladung zu so einem Unfall kommen oder ist das Bugfahrwerk zu schwach konstruiert?
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
2.241
Zustimmungen
3.211
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
Nein. Wahrscheinlich hat da jemand während dem Beladen - ohne inhaltlichen Zusammenhang - unbeabsichtig das Bugfahrwerk eingefahren. Ist der Lufthansa mit einer 747-400 auch schon passiert…
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.954
Zustimmungen
5.921
Ort
Bamberg
So simpel? Ein super modernes Flugzeug und noch immer keine Erkennung ob das Fahrwerk belastet und damit nicht eingefahren werden kann/sollte oder mit vorherigem Hinweis und Override-Option? Oder gibts das und hier wurde bewusst unwissend/unwissend ungewollt gehandelt?
Hat jemand technisches Hintergrundwissen zum 787 (Bug)Fahrwerk?
 
TomTom1969

TomTom1969

Space Cadet
Dabei seit
13.09.2004
Beiträge
2.241
Zustimmungen
3.211
Ort
bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
Man kann ja die Funktion des Bugfahrwerks im Dock testen. Nur, dabei ist das Flugzeug aufgebockt. Und wenn das Flugzeug nun nicht aufgebockt ist, dann… Das ist natürlich ein grober Bedienungsfehler, aber am Boden muss ein Verkehrsflugzeug nicht jeden Unfug abfangen 😉.

Jedenfalls ist das Bugfahrwerk sicher nicht wegen einem Beladungsfehler im Stand „kollabiert“.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.641
Zustimmungen
3.833
Bei pprune vermutet man eher ein Problem mit einem vergessenen oder falsch eingesetzten Verriegelungsstift. Die Maschine war tags zuvor gelandet (hatte also eine Weile gestanden), und war auch von einer Parkposition zu anderen gezogen worden.

Man soll den Sicherungsstift für das Fahrwerk bei der 787 versehentlich in einen Bolzen stecken können, der nur wenige Zentimeter von der Öffnung für die Verriegelung entfernt ist und auf einer Seite fast denselben Durchmesser hat. Verwechslungen sollen schon mehrfach vorgekommen sein.

Beschreibung des Problems:

Foto der beiden Öffnungen:
https://cimg7.ibsrv.net/gimg/pprune.org-vbulletin/900x1600/d637a2df_adcf_471a_af89_7aec42e05927_2526848e4915e8073f38cade8f03aa7142eac72d.jpeg

So eine Erklärung halte ich zumindest für plausibler, als "einfach nur falsch beladen".
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.450
Zustimmungen
1.572
Ort
Hannover
@macfly

Hallo,

wozu dient der Sicherungsstift?
Doch nur gegen Fehlbedienungen oder ist er „immer“ bei abgestelltem Flieger notwendig?
Also wozu und wann muss das Bugfahrwerk damit blockiert werden?

Danke und Grüße
 
Spoelle

Spoelle

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2005
Beiträge
1.760
Zustimmungen
1.211
Ort
Wunstorf
Normalerweise blockiert so ein Fahrwerks-Pin den überstreckten Arm zum Einfahren des jeweiligen Fahrwerks.
Bei abgestelltem Lfz, Schleppbewegungen etc sollten alle Pins grundsätzlich gesteckt werden. Der letzte Pin der vorm Start gezogen wird ist normalerweise der NLG Pin.
 
stratrevival

stratrevival

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
154
Zustimmungen
217
Ort
Burgenland
Dürfen Personen, die mit Arbeiten am Flugzeug befasst (beladen, entladen, Reinigung, Wartung usw.) sind, unter selbigen unten durch gehen/schlüpfen? (Ich meine, es gibt ja so Vorschriften bei Krananlagen bezüglich unter der Last verweilen usw.) Wenn ja, kann so etwas ja ganz böse Folgen haben. Der Sachschaden ist ja sicher durch Versicherungen gedeckt, aber Personenschäden sind doch mehr als nur Versicherungsfälle!
 

koehlerbv

Astronaut
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.540
Zustimmungen
2.779
Wie stellst Du Dir denn das vor, wenn von einem Flugzeug in der Grösse einer 787 das Bugfahrwerk einfährt oder weggedrückt wird? Welche Personenschäden könntest Du Dir da ausmalen?
 
stratrevival

stratrevival

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
154
Zustimmungen
217
Ort
Burgenland
Wenn ich mir die Bilder im Link des ersten Post ansehe, möchte ich nicht in der Nähe des Bugrades gewesen sein. Ob es da nur mit blauen Flecken ausgeht? Es sei denn, das "Kollabieren" ist gemächlich vor sich gegangen.
 

koehlerbv

Astronaut
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.540
Zustimmungen
2.779
Ja, "echt jetzt". Wenn bei einer 787 (und solch ein Ereignis sollte nun wirklich nicht auf diesen Typ beschränkt sein) das Bugfahrwerk - sagen wir - "seine Funktion" einstellt, dann ist es doch sehr unwahrscheinlich, dass ein solcher totaler Defekt vorliegt, dass dort plötzlich alles zusammenbricht und ein Einhundert-Tonnen plus (ggf. sehr viel) x-Rumpf auf den Beton knallt. Ohne Vorwarnung, freier Fall. Dann wäre auch die Zelle unrettbar hinüber.

Daher: Abwarten, was die Untersuchungen schon vorab zeigen, und bis dahin wahrscheinliche Szenarien annehmen. Sonst wird es ganz schnell okkult.
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.503
Zustimmungen
3.851
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Bei WOW (Gewicht auf den Reifen) lässt sich bei keinem mir technisch bekannten Flieger ein Fahrwerk fahren. Der Fahrwerkstift ist meist, nicht immer, eine mechanische Sperre. Eine zusätzliche Sicherung, der sonst gewöhnlichen Überstreckung... um eben bei geringer Hydraulickverblockung ( Hyd.Druck) ein Einknicken durch Stöße/Rütteln.. zu vermeiden. Wenn man den Stift aber in ein anders Loch seckt, das nicht auf Scherung der Überstreckung wirkt, bringt der Stift nichts. Die Hauptlast ist bei solchen Fliegern auf dem HFW...wenn er auf die Nase fällt wird vermessen und entschieden...es geht bei solchen Beschädigungen sehr viel zu reparieren.. Je neuer der Bomber ist um so mehr... richtige Fachmänner täuschen sich da oft und haben Flieger zu früh abgeschrieben..
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.641
Zustimmungen
3.833
Das o.g. Problem mit dem "Verriegelungsstift im falschen Loch" sollte doch bereits entschärft sein: es gibt eine Lufttüchtigskeitsanweisung der FAA (AD 2019-23-07), nach der die Öffnung im benachbarten Bolzen (und damit auch ein Loch im Schweizer Käse... ;-) ) durch einen Einsatz verschlossen werden muss. Man kann den Stift dann nicht mehr versehentlich daneben stecken. Die Airlines haben dafür allerdings 3 Jahre Zeit (bis Ende 2022). Da aber nur ein einfacher Einsatz eingeschoben werden muss, was laut FAA Vorschrift weder viel kostet, noch viel Arbeitsaufwand braucht, dürfte das bei British Airways bestimmt schon erledigt worden sein. Für solchen "Wartungskleinkram" müsste letztes Jahr ja mehr als genug Zeit gewesen sein...

Trotzdem wird der Sicherungsstift beim Vorfall nicht gesteckt haben: sonst hätte das Fahrwerk nicht einklappen können. Und dass es im Stand einfach so bricht, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen - da ist es doch für andere Belastungen ausgelegt.

Wenn die Beladung bei dem Vorfall eine Rolle gespielt hätte, wäre vielleicht denkbar, dass durch falsche Beladungsreihenfolge das Bugfahrwerk entlastet wurde? Da wäre dann die Frage, wie die Fahrwerkslogik bei der 787 ist: kann man das Bugfahrwerk einfahren, wenn es selbst entlastet ist - oder muss dafür (auch) das Hauptfahrwerk entlastet sein?
 
Zuletzt bearbeitet:
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.789
Zustimmungen
7.149
Dürfen Personen, die mit Arbeiten am Flugzeug befasst (beladen, entladen, Reinigung, Wartung usw.) sind, unter selbigen unten durch gehen/schlüpfen?
Mir ist kein Verbot oder dringender Rat ähnlich wie bei schwebenden Lasten bekannt. Wenn es das gäbe, wäre das echt peinlich für mich, meine (ehemaligen) Vorgesetzten und die Vorschriften zum Verhalten am Arbeitsplatz.

Es gibt aber Sicherheitshinweise der Berufsgenossenschaft für Arbeiten auf dem Vorfeld, die mir nicht auswendig präsent sind. Vielleicht steht dort tatsächlich so etwas drin.

Interessiert mich jetzt. Ich werde dem bei Gelegenheit nachgehen.

Wobei mir der Bereich zwischen den Hauptfahrwerken gefährlicher vorkommt. Dort kommt es einem tatsächlich in den Sinn, sich die Frage zu stellen, hoffentlich kollabiert hier nichts. Da kommt man nicht so schnell weg wie vorne unterm Rumpf.

Es befinden sich Bedienelemente mitten unterm Rumpf wie das Panel, hinter dem die Bedienung für die Frachttüren ist.
 
AIRBUG

AIRBUG

Flieger-Ass
Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
454
Zustimmungen
2.058
Ich habe nie verstanden warum bei heutigen Fahrwerken die Pins so wichtig sind.
Wenn die Technik am Fahrwerk bastelt ist es natürlich was anderes.
Den Pin um die Bugradlenkung von der Hydraulik zu trennen meine ich nicht.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.641
Zustimmungen
3.833
Die Maschine soll inzwichen angehoben, das Fahrwerk ausgeklappt und die 787 dann zur Wartungsbasis von BA geschleppt worden sein (pprune).

Das würde das offensichtliche bestätigen: dass da nichts gebrochen, sondern das Fahrwerk bei dem Vorfall einfach eingeklappt/eingefahren war.
 
Thema:

Bugfahrwerk einer 787 kollabiert beim Beladen

Bugfahrwerk einer 787 kollabiert beim Beladen - Ähnliche Themen

  • Bugfahrwerk zlin 42m

    Bugfahrwerk zlin 42m: Hallo ihr lieben, ich suche dringend für meine z42 ein bugfahrwerk bzw einen neuen Dämpfer,da meiner leider kaputt ist. Wenn ihr also vllt etwas...
  • A-26 "Silver Dragon" in Oshkosh: Bugfahrwerk gebrochen

    A-26 "Silver Dragon" in Oshkosh: Bugfahrwerk gebrochen: A-26 "Silver Dragon" in Oshkosh: Bugfahrwerk nicht verriegelt In Oshkoh wurde eine A-26 bei der Landung schwer beschädigt. Das Bugfahrwerk war...
  • A-4 Frage zum Bugfahrwerk

    A-4 Frage zum Bugfahrwerk: Die A-4 hat ja i.d.R. ein extrem langes Bugfahrwerk, wahrscheinlich geschuldet den besseren Starteigenschaften auf dem Flugzeugträger !? Meine...
  • Bugfahrwerk von Senkrechtstarter - AV-8B Harrier - klemmt

    Bugfahrwerk von Senkrechtstarter - AV-8B Harrier - klemmt: Landung auf Notstütze: http://theaviationist.com/2014/06/26/no-nosewheel-landing-av8/
  • Seltsames gelbes Ding am Bugfahrwerk!

    Seltsames gelbes Ding am Bugfahrwerk!: Hallo Leute, kann mir jemand sagen was das sein soll?
  • Ähnliche Themen

    Oben