Bugrad einer DHL-Maschine knickt auf Flughafen ein

Diskutiere Bugrad einer DHL-Maschine knickt auf Flughafen ein im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; DHL-Flieger in Bratislava verunglückt Heute morgen ist in Bratislava die EI-EAC beim Ausrollen verunglückt: Accident: Air Contractors A30B at...

Moderatoren: mcnoch
  1. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    12.926
    Ort:
    Dresden
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peple, 16.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2012
    Peple

    Peple Berufspilot

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    HB
  4. #3 Schorsch, 17.11.2012
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.626
    Zustimmungen:
    2.278
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    DHL-Flieger in Bratislava verunglückt

    Flugzeug ist 26 Jahre.

    von airfleets.net:

    Operators of the aircraft
    Delivery date Airline Registration
    25/04/1986 Continental Airlines N970C
    01/05/1991 Continental Airlines N10970
    20/11/1998 Air Contractors EI-EAC Converted 300B4-203F
    22/03/2002 European Air Transport OO-DLT
    08/01/2010 Air Contractors EI-EAC
     
  5. #4 Taliesin, 17.11.2012
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    DHL-Flieger in Bratislava verunglückt

    Jetzt ist die große Preisfrage: Steht das Flugzeug im Dreck, weil das Bugrad eingeknickt ist, oder ist das Bugrad eingeknickt, weil es in den Dreck gefahren ist?
     
  6. #5 Schorsch, 17.11.2012
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.626
    Zustimmungen:
    2.278
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    DHL-Flieger in Bratislava verunglückt

    Schaut man sich das Bild an, welches bei dem im ersten Post gegebenen Link gezeigt wird, dann sind deutliche Schleifspuren auf der Bahn zu erkennen. Die sehen mir zu unregelmäßig und breit aus um Bremsspuren zu sein. Weiterhin ist das Vorderrad nicht gebremst. Die daneben sichtbare schwarze Spur ist wohl eine Bremsspur, und der Abstand beider Spuren lässt auf eine Schleifspur des vorderen Rumpfes schließen.
    "Nose Gear Collapse" ist ein Zertifizierungskriterium, daher überleben das Flugzeuge meist ganz gut. Ich denke lethal im Sinne des Fliegers könnte der Zustand der Triebwerke sein, weil die bei einem 25 Jahre alten Dingens das wertvollste darstellen.

    Eine Frage: A300-B4 mit drei Mann Besatzung, ausgeliefert 1986? Wie lange hat Airbus die 3-Mann Version denn gebaut?
     
  7. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    12.926
    Ort:
    Dresden
    DHL-Flieger in Bratislava verunglückt

    In dem Datenblatt vom LBA steht, daß es sowohl ein 2-Mann, wie auch ein 3-Mann-Cockpit bei der A 300B4-203 gibt:
    https://www2.lba.de/data/bb/Flug_o2t/ta_2830_12.pdf
    In Dresdener Zeitungen stand heute, daß "radioaktiv deklarierte Fracht" an Bord war, möglicherweise auch ein zusätzlicher Frachtbegleiter?
     
  8. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.297
    Zustimmungen:
    3.224
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das Bugrad einer DHL-Maschine knickte aus noch unbekannter Ursache auf dem Flughafen von Bratislava ein, so dass das Flugzeug nach vorne auf die Nase kippte. Verletzt wurde niemand, auch der Schaden dürfte sich in Grenzen halten.

    DHL-Maschine -Video - SPIEGEL ONLINE
     
  9. #8 Intrepid, 18.11.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    DHL-Flieger in Bratislava verunglückt

    Nichts ungewöhnliches, könnte Verbrauchsmaterial für Röntgengeräte gewesen sein.
     
  10. #9 Del Sönkos, 18.11.2012
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    Vorhin wurde geschrieben, dass die Beschädigung nicht groß sei.
    Stimmt das? Immerhin wirken starke Kräfte auf die Struktur des Flugzeugs, ohne das diese gefedert oder gedämpft werden. Kann mir durchaus vorstellen, dass nach so einem Unfall starke Beschädigungen auftreten, die man nicht sieht.
     
  11. #10 Intrepid, 18.11.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    Ich habe mal ein Flugzeug zur Werft geflogen, das zuvor mit einer Tragfläche gegen die Tankstelle gerollt war. Die Mitarbeiter des LTB hatten es untersucht und gesagt, die Beschädigungen seien nicht groß. Viel später im Zusammenhang mit einer anderen Reparatur ist dann aufgefallen, dass die Beschädigungen doch so hoch waren, dass man nicht mehr hätte fliegen dürfen. Glück gehabt, dass das Flugzeug in der Zwischenzeit nicht in Turbulenzen geraten ist, die es bis zur Grenze belastete hätten.
     
  12. #11 Schorsch, 18.11.2012
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.626
    Zustimmungen:
    2.278
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Was soll denn kaputt gehen?
    Der Rumpf da vorne muss in erste Linie die Lasten des Innendrucks aushalten.
    Weiterhin ist das Ding natürlich gefedert, die ganze Struktur gibt etwas nach.
    Und wie ich bereits schrieb, ist "Nose Gear Collapse" ein Auslegungskriterium.
    Ich denke, dass da wenig kaputt ist, was man nicht mit etwas Herz wieder reparieren könnte. Da sind schon ganz andere Sachen wieder geflogen.
     
  13. #12 mATRatze, 18.11.2012
    mATRatze

    mATRatze Guest

  14. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.230
    Zustimmungen:
    12.926
    Ort:
    Dresden
  15. tyreec

    tyreec Flugschüler

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Da ist mein verdammter Prozessor drinnen... und mein Express-Versendungs-Betrag bekomm ich auch nicht zurück :S
     
  16. ticket

    ticket Berufspilot

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    DD
    "Da ist mein verdammter Prozessor drinnen... und mein Express-Versendungs-Betrag bekomm ich auch nicht zurück :S"

    Tja tyreec, mein Tipp: Gaaanz wichtige Dinge immer selbst fliegen ;-)
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Tja, ich konnte mir auch mal bei Cargolaw den brennenden Containerfrachter ansehen, der meine Lieferung aus HongKong an Bord hatte...
     
  19. #17 Del Sönkos, 01.02.2013
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    Sorry für meine späte Antwort:
    Nach meiner eigenen Erfahrungen können sich bei bei Flugzeugen bei Belastungen außerhalb der normalen Parameter schnell die Zellen verziehen.
    So schreibt z.B. Diamond für seine Da-42 eine Inspektion vor, falls der Pilot eine harte Landunge gemacht hat
    (Ermessen der Landung liegt beim Pilot. Die Info ist jetzt aus dem Gedächnis, kann ich ggf. bei Interesse nachlesen).
    Dies wird in diesem Video sehr deutlich.
    Hier wird durch eine harte Landung und anschließende Landung auf dem Bugrad eine Boeing 767 stark beschädigt.

    Es ist natürlich aus der Distanz nicht zu beurteilen, ob nun eine harte Landung auf dem Bugrad oder ein Einknicken eine größere Belastung ist
    - hängt ja auch von Geschwindigkeit, Beladung und Untergrund ab.
    Die Belastung für die Zelle wird aber eine sehr ähnliche sein.
    Von daher sehe ich meine ursprünglichen Zweifel, dass die Beschädigung nicht groß sei, als durchaus gerechtfertigt an.
    Wie weit gibt die Struker denn nach?
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Bugrad einer DHL-Maschine knickt auf Flughafen ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dhl Flugzeug

    ,
  2. flugzeug verschrottung dresden

    ,
  3. flugzeug kaputt

    ,
  4. dhl unfall 2016,
  5. dhl flugzeug absturz heute,
  6. dhl flieger,
  7. münchen dhl unfall heute,
  8. unfall dresden heute,
  9. unfall flughafen stuttgart,
  10. dhl flieger stuttgart,
  11. Unfall Flugzeug ,
  12. flugzeugverschrottung,
  13. dhl flieger unfall,
  14. flugzeug dhl,
  15. dhl frachtflugzeug ei-eac,
  16. Unfall dhl,
  17. flughafen stuttgart flugunfall,
  18. flughafen stuttgart unfall,
  19. unfälle mit flugzeugen
Die Seite wird geladen...

Bugrad einer DHL-Maschine knickt auf Flughafen ein - Ähnliche Themen

  1. Bugradsteuerung über Handrad oder in Kombination mit Seitenleitwerk?

    Bugradsteuerung über Handrad oder in Kombination mit Seitenleitwerk?: Hallo, liebe Gemeinde, in der Vergangenheit steuerte, meines Wissens nach, der Flugkapitän bei Passagierflugzeug das Bugfahrwerk mittels eines...
  2. Bugrad bricht in der Runway ein

    Bugrad bricht in der Runway ein: Ein seltsamer Zwischenfall auf der Runway von Luena (Angola). Eine Boeing 737-700 der Angola Airlines war auf der Landebahn zum Startpunkt...
  3. Bugrad eingeknickt: Airbus A320 verunglückt beim Start in Philadelphia

    Bugrad eingeknickt: Airbus A320 verunglückt beim Start in Philadelphia: An Bord der verunglückten Maschine waren nach Angaben einer Flughafensprecherin 149 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder. Mindestens drei...
  4. Flugzeug verliert Bugrad in Erfurt

    Flugzeug verliert Bugrad in Erfurt: Windböen sorgen in den vergangenen Tagen in ganz Thüringen für erhebliche Unannehmlichkeiten: Freitagabend hat eine Windböe eine...
  5. Cirrus SR20: Bugrad ausser Kontrolle?

    Cirrus SR20: Bugrad ausser Kontrolle?: Hallo ! heute habe ich in EDWC (Damme) eine niederländische Cirrus SR20 gesehen, die durchstarten musste, weil das Bugrad wie irre am...