Bugradlenkung RF-4E/F-4

Diskutiere Bugradlenkung RF-4E/F-4 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Moinsens Ich und ein paar Kollegen sind tierisch am grübeln. Vielleicht finde ich hier ja Hilfe. Die Phantom hat einen Switch, mit dem die NWS...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Bertram, 13.09.2006
    Bertram

    Bertram Flugschüler

    Dabei seit:
    18.05.2001
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Wedel/HH
    Moinsens

    Ich und ein paar Kollegen sind tierisch am grübeln. Vielleicht finde ich hier ja Hilfe.
    Die Phantom hat einen Switch, mit dem die NWS ( Nose Wheel Steering )
    engaged bzw. disengaged werden konnte.
    Was hat dieser Switch nun bewirkt??? Wurde die Bugradlenkung völlig außer Betrieb gesetzt... oder hat sie, wenn engaged, auch auf Stickbewegungen
    reagiert???.... Wie war das noch???


    Gruß Bertram
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RESI

    RESI Flieger-Ass

    Dabei seit:
    10.06.2005
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Nord/ETHS
    ich mein das war anders,...

    Hallo,
    also normalerweise geht NWS mit den Pedalen, wenn Aus dann Aus, nur noch der Flatterdämpferan, aber der funktioniert ja auch so. Wenn NWS Aus, ist es wohl auch besser Anti-Skid auszuschalten, damit man mit den Bremsen noch lenken kann, das Seitenruder bringt nichts bei geringer Geschwindigkeit.
    Lg
    Resi:confused:
     
  4. Borin

    Borin Flugschüler

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine
    Ergänzende Frage:

    Lieg ich da richtig, dass der Umschalter auf dem Stick liegt. Und zwar derjenige Knopf, den man mit dem kleinen Finger unten drücken kann?
     
  5. #4 Bertram, 13.09.2006
    Bertram

    Bertram Flugschüler

    Dabei seit:
    18.05.2001
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Wedel/HH
    Moinsens

    Jepp, das ist der. Nur bin ich mit der Funktion noch nicht ganz klar......
    Aber es muß schon so sein, dass der Kutscher die Lenkung beim
    taxiing aktiviert. Denn beim Louncheck hat sich die Lenkung nie mitbewegt.
    Oh man, ist das lange her...

    Greets Bertram
     
  6. D'boy

    D'boy Guest

    Es ist der Schalter für den kleinen Finger am Stick. Nicht gedrückt: keine Bugradsteuerung. Gedrückt: Bugradsteuerung. Gesteuert wird mit den Pedalen, nicht mit dem Stick. Flatterdämpfer hat mit dem Bugradsystem nichts zu tun. Anti-Skid verhindert kein Differential-Braking (d.h. man kann auch mit aktiviertem Anti-Skid die Bremsen einzeln bedienen und dadurch steuern (die Bremsen wirken natürlich nur auf die beiden Hauptfahrwerksbremsen)), allerdings sollte das Anti-Skid bei niedrigen Geschwindigkeiten aufgrund von systembedingtem möglichen Totalausfall der Bremsen, deaktiviert sein.
     
  7. #6 Bertram, 14.09.2006
    Bertram

    Bertram Flugschüler

    Dabei seit:
    18.05.2001
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister
    Ort:
    Wedel/HH
    Moinsen

    Jepp genau... wo Du den kleinen Finger erwähnst, kommts mir auch so langsam wieder in den Sinn.

    Vielen Dank

    Gruß Bertram
     
  8. #7 Tomcat1988, 15.09.2006
    Tomcat1988

    Tomcat1988 Flugschüler

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Engineer
    Ort:
    Zürich
    wird halt der Switch für die Bugradkupplung sein! Wenn gedrückt ist die Lenkung eingekuppelt und sonst nicht!
     
  9. #8 LG F 4 F, 21.09.2006
    LG F 4 F

    LG F 4 F Guest

    Den Scalter für die Bugradlenkung würde ich aber mit dem Daumen drücken denn sonst muß man ja um den Stick herrumfassen ist etwas kompliziert. :)
    Das mit dem Flatterdämfer ist so nicht ganz richtig , denn im ausgeschalteten Zustand wirkt die Lenkantriebseinheit in Verbindung mit dem Kompensator als Flatterdämpfer.:TOP:
    Anti Skid ist bei niedrigen Geschwindigkeiten automatisch ausgeschaltet.:) MfG
     
  10. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    Mit dem Daumen wäre wirklich schwierig. Kann mir grad nicht vorstellen, wie man da mit dem Daumen rankommen soll. Du bist dir schon im klaren darüber, dass der Switch unten am Stick ist und von dir weg zeigt, oder ??? Mit dem kleinen Finger geht´s ohne Probleme, sts.
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Striker01, 22.09.2006
    Striker01

    Striker01 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Buchholz i.d.N.
    Hier mal der Stick. Dieser ist von der F-104G, ist aber fast Baugleich mit dem der R/F-4.

    Button No 5 ist der füe die Bugradsteuerung.

    Während normalerweise mit den Pedalen die Seitenruder betätigt werden, wird bei gdrücktem Schalter auch die Bugradsteuerung aktiviert.

    Gruß
    Uwe
     

    Anhänge:

  13. #11 LG F 4 F, 22.09.2006
    LG F 4 F

    LG F 4 F Guest

    Danke für die Info:)
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Bugradlenkung RF-4E/F-4