Bundesregierung schafft neue Flugzeuge an

Diskutiere Bundesregierung schafft neue Flugzeuge an im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Ist das neu? Soweit mir bekannt ist, läuft das alles unter "Flugbereitschaft" mit dieser Gliederung: Stab Flugbereitschaft BMVg Stab Fliegende...

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
3.295
Zustimmungen
10.260
Ort
Germany
Nein, die FBS und MMF sind zwei unterschiedliche Organisationen. Alle A310 werden dieses Jahr ausgesondert (so der Plan). Bis alle neun A330MRTT beim MMF sind, werden noch Jahre ins Land gehen. Die Aufgaben der A310 (Transport/Medevac/Tanker) werden vom A400 übernommen oder es werden Flugstunden beim MMF geordert.
Ab ersten Quartal 2022 kommen ja dann noch die beiden A321Neo zum FBS Geschwader, dann sind auch wieder Truppentransporter in Airlinerklasse verfügbar.
Ist das neu? Soweit mir bekannt ist, läuft das alles unter "Flugbereitschaft" mit dieser Gliederung:

Stab Flugbereitschaft BMVg

Stab Fliegende Gruppe

1. Lufttransportstaffel (A310)
2. Lufttransportstaffel (A350, A340, A321, A319, G5000/6000)
3. Lufttransportstaffel (AS 532) in Berlin-Tegel

Stab Technische Gruppe

1. Technische Staffel (A310)
2. Technische Staffel (A350, A340, A321, A319, G5000/6000)
- Flugplatzstaffel

Also ist (oder war) das doch eine Organisation - ähnlich einem Geschwader - mit verschiedenen Staffeln, vergleichbar einem Bataillon mit mehreren Kompanien. Die ersten Staffeln dürften dann ja wohl kurz vor der Auflösung stehen.
 
Onkel-TOM

Onkel-TOM

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
4.379
Zustimmungen
6.991
Ort
Auenland
Der wurde jetzt doch wohl ausgesondert, weil die Aufgaben von den schon vorhandenen niederländischen Maschinen übernommen wurden. Wenn die NL-A330 demnächst komplett ausgeliefert wurden, dürfte wohl auch der letzte deutsche A310 das Zeitliche segnen. :sad:
Nach der Aussonderung der A340 wird die Flugbereitschaft mit den A350 ja nur noch drei Großraumflugzeuge haben (von bisher sieben).
Das einzig niederländische an den A330MRTT ist die Kennung...60% der Kosten/Personal dieser multinationalen Einheit stemmt die Luftwaffe.
 
Buccaneer

Buccaneer

Flieger-Ass
Dabei seit
05.06.2005
Beiträge
391
Zustimmungen
469
Ort
Niedersachsen
Ist das neu? Soweit mir bekannt ist, läuft das alles unter "Flugbereitschaft" mit dieser Gliederung:

Stab Flugbereitschaft BMVg

Stab Fliegende Gruppe

1. Lufttransportstaffel (A310)
2. Lufttransportstaffel (A350, A340, A321, A319, G5000/6000)
3. Lufttransportstaffel (AS 532) in Berlin-Tegel

Stab Technische Gruppe

1. Technische Staffel (A310)
2. Technische Staffel (A350, A340, A321, A319, G5000/6000)
- Flugplatzstaffel

Also ist (oder war) das doch eine Organisation - ähnlich einem Geschwader - mit verschiedenen Staffeln, vergleichbar einem Bataillon mit mehreren Kompanien. Die ersten Staffeln dürften dann ja wohl kurz vor der Auflösung stehen.
Ja aber das steht doch nicht im Widerspruch oder unterstreicht sogar die Aussage von TF-104G. Die A330 MRTT gehören eben nicht zur FlBschftBMVg sondern zur MMF - also einer anderen Org-Einheit als der FlBschftBMVg .

Edit: Im Prinzip fokussiert die Flugbereitschaft wieder auf die weiße Flotte zzgl. den beiden 321Neo wg. der Flottenkommunalität und "Spezialaufgaben" mit vorhandnene Mustern (Open Sky und evtl SIGINT).
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
3.295
Zustimmungen
10.260
Ort
Germany
Das einzig niederländische an den A330MRTT ist die Kennung...60% der Kosten/Personal dieser multinationalen Einheit stemmt die Luftwaffe.
Wenn die Maschinen unter "Netherlands - Air Force" registriert sind, sind sie halt offiziell niederländische Flugzeuge - egal, welche Uniformen die jeweiligen Besatzungen dann auch tragen. Dass D die Musik bezahlt, spielt dabei nicht so wirklich eine Rolle.
 
Onkel-TOM

Onkel-TOM

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
4.379
Zustimmungen
6.991
Ort
Auenland
Wenn die Maschinen unter "Netherlands - Air Force" registriert sind, sind sie halt offiziell niederländische Flugzeuge - egal, welche Uniformen die jeweiligen Besatzungen dann auch tragen. Dass D die Musik bezahlt, spielt dabei nicht so wirklich eine Rolle.
Wie DU meinst...
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
3.295
Zustimmungen
10.260
Ort
Germany
Ja aber das steht doch nicht im Widerspruch oder unterstreicht sogar die Aussage von TF-104G. Die A330 MRTT gehören eben nicht zur FlBschftBMVg sondern zur MMF - also einer anderen Org-Einheit als der FlBschftBMVg .

Edit: Im Prinzip fokussiert die Flugbereitschaft wieder auf die weiße Flotte zzgl. den beiden 321Neo wg. der Flottenkommunalität und "Spezialaufgaben" mit vorhandnene Mustern (Open Sky und evtl SIGINT).
Dann hat @TF-104G meine Aussage
"Wenn die NL-A330 demnächst komplett ausgeliefert wurden, dürfte wohl auch der letzte deutsche A310 das Zeitliche segnen.
Nach der Aussonderung der A340 wird die Flugbereitschaft mit den A350 ja nur noch drei Großraumflugzeuge haben (von bisher sieben)."

falsch verstanden oder ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Tatsächlich ist es doch so, dass die A310 dem Stab Fliegende Gruppe der Flugbereitschaft unterstehen bzw. unterstanden und deren Bestand an Widebodies somit deutlich schrumpft. Dass die Flugbereitschaft und MMF Eindhoven (mit den A330 MRTT) nichts miteinander zu tun haben, ist mir durchaus geläufig. Nur sah ich den Grund für die Aussonderung der A310 im Outsourcing der Tätigkeiten an Einhoven und nicht in der Verlagerung der Aufgaben an das LTG 62 mit den A400M. Immerhin hat aber die Politik begriffen, dass Flugzeuge, die einem nicht gehören, nicht zwingend zur Verfügung stehen, wenn man sie mal dringend benötigt (sprich eigene Staatsbürger innerhalb von Stunden aus dem Krisenstaat Absurdistan herauszuholen, ohne noch jemanden in sonstwo fragen zu müssen), was dann wohl der Hauptgrund für die Beschaffung der grauen A321Neo ist.
 
Herby

Herby

Space Cadet
Dabei seit
25.10.2003
Beiträge
1.479
Zustimmungen
9.832
Ort
Hamburg
Die 1.Fliegende Staffel wird wohlmöglich Maschinen der 2. erhalten, A.350 und/oder A.321 Neo.
 
LoadiB707C

LoadiB707C

Testpilot
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
920
Zustimmungen
1.567
Ort
EHEH
Wenn die Maschinen unter "Netherlands - Air Force" registriert sind, sind sie halt offiziell niederländische Flugzeuge - egal, welche Uniformen die jeweiligen Besatzungen dann auch tragen. Dass D die Musik bezahlt, spielt dabei nicht so wirklich eine Rolle.
Genau so ist es, und das merken gerade auch diejenigen, die sich darauf eingelassen haben, sowie Leute wie ich die schon bzw. bald täglich damit zu tun haben. Und ja, genau der Grund warum zwei neue A-321 gekauft werden. Alle Vorschriften derRNLAF sind bei diesen Lfz einzuhalten, und was den Transport von PAX, Cargo und Gefahrgut angeht, ist die RNLAF die restriktivste Luftstreitkraft, da kann man nämlich PAX und Gefahrgut nicht mischen! Wenn ein Teil dieser A-330 eine deutsche Zulassung hätten, wäre das kein Problem gewesen und auch national einsetzbar.
Auch ist der A-330 der MMF kein wirklicher MRTT, denn dieser verfügt über kein Maindeck Cargo Compartment und Maindeck Cargodoor, so wie unsere ehemals vier wirkliche A-310 MRTT es haben bzw hatten.
 
Thema:

Bundesregierung schafft neue Flugzeuge an

Bundesregierung schafft neue Flugzeuge an - Ähnliche Themen

  • Farnborough Airshow wird abgeschafft

    Farnborough Airshow wird abgeschafft: Das Besucherwochenende mit Airshow soll es in Zukunft nicht mehr geben : Britische Luftfahrtmesse verzichtet auf Airshow: Farnborough streicht das...
  • Bw beschafft Drohne Puma AE II

    Bw beschafft Drohne Puma AE II: Bereits Thema bei Augen Geradaus! und Bw-Journal: Nachrichtenueberblick Nicht genau bekannt ist momentan wer die Systeme erhalten soll: In Frage...
  • "Neue" Drohnenverordnung der Bundesregierung

    "Neue" Drohnenverordnung der Bundesregierung: Die schon vorhandene Kompromisslösung wurde gekippt...vom Bundesverteidigungsministerium, begründet mit Interessen der Bundeswehr...
  • Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab

    Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab: Hier http://www.aero.de/news-23031/Air-Berlin-schafft-alle-Check-in-Automaten-ab.html ist zu lesen, dass Air Berlin die Check in Automaten...
  • Bundesregierung will Schutz vor Fluglärm verstärken

    Bundesregierung will Schutz vor Fluglärm verstärken: Originalzitat von: http://www.f-r.de/ressorts/wirtschaft_und_boerse/wirtschaft/?&cnt=679409 Umweltschützer begrüßen Kompromissvorschlag /...
  • Ähnliche Themen

    • Farnborough Airshow wird abgeschafft

      Farnborough Airshow wird abgeschafft: Das Besucherwochenende mit Airshow soll es in Zukunft nicht mehr geben : Britische Luftfahrtmesse verzichtet auf Airshow: Farnborough streicht das...
    • Bw beschafft Drohne Puma AE II

      Bw beschafft Drohne Puma AE II: Bereits Thema bei Augen Geradaus! und Bw-Journal: Nachrichtenueberblick Nicht genau bekannt ist momentan wer die Systeme erhalten soll: In Frage...
    • "Neue" Drohnenverordnung der Bundesregierung

      "Neue" Drohnenverordnung der Bundesregierung: Die schon vorhandene Kompromisslösung wurde gekippt...vom Bundesverteidigungsministerium, begründet mit Interessen der Bundeswehr...
    • Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab

      Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab: Hier http://www.aero.de/news-23031/Air-Berlin-schafft-alle-Check-in-Automaten-ab.html ist zu lesen, dass Air Berlin die Check in Automaten...
    • Bundesregierung will Schutz vor Fluglärm verstärken

      Bundesregierung will Schutz vor Fluglärm verstärken: Originalzitat von: http://www.f-r.de/ressorts/wirtschaft_und_boerse/wirtschaft/?&cnt=679409 Umweltschützer begrüßen Kompromissvorschlag /...

    Sucheingaben

    content

    ,

    klarstand flugzeuge flugbereitschaft

    ,

    global 5000 flugbereitschaft

    ,
    Regierungsmaschine
    , Bundesregierung Flugzeuge, A330 Bundeswehr, regierungsflugzeug kanada, open skies a319
    Oben