Bundesregierung schafft neue Flugzeuge an

Diskutiere Bundesregierung schafft neue Flugzeuge an im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Sehr richtig! Egal was hier geschrieben wird, der Flieger ist top elegant und präsentiert die Bundesrepublik Deutschland sehr gut aus meiner...
LoadiB707C

LoadiB707C

Testpilot
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
950
Zustimmungen
1.732
Ort
EHEH
Richtig...einen eleganten modernen Flieger, in einer angemessenen Lackierung, die zum Design des Fliegers passt :thumbup:

Sehr richtig! Egal was hier geschrieben wird, der Flieger ist top elegant und präsentiert die Bundesrepublik Deutschland sehr gut aus meiner Sicht. Ich freue mich bald als Teil der Crew dieses Fliegers die Welt zu bereisen und mit unserer “Air Force One” unseren Auftrag zu erfüllen. Wir. Dienen. Deutschland. Punkt
 
Onkel-TOM

Onkel-TOM

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
4.484
Zustimmungen
7.418
Ort
Auenland
Sehr richtig! Egal was hier geschrieben wird, der Flieger ist top elegant und präsentiert die Bundesrepublik Deutschland sehr gut aus meiner Sicht. Ich freue mich bald als Teil der Crew dieses Fliegers die Welt zu bereisen und mit unserer “Air Force One” unseren Auftrag zu erfüllen. Wir. Dienen. Deutschland. Punkt
Ich hoffe ihr fliegt uns damit nächstes Jahr nach Down Under :wink2:
 

K.B.

Testpilot
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
565
Zustimmungen
238
Ort
D
Auch ist der A-330 der MMF kein wirklicher MRTT, denn dieser verfügt über kein Maindeck Cargo Compartment und Maindeck Cargodoor, so wie unsere ehemals vier wirkliche A-310 MRTT es haben bzw hatten.
Inwieweit siehst du das als gravierenden Nachteil?
Von außen betrachtet hätte ich gesagt, die große A400M-Flotte kompensiert diesen Verlust doch bei weitem.
 
LoadiB707C

LoadiB707C

Testpilot
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
950
Zustimmungen
1.732
Ort
EHEH
Inwieweit siehst du das als gravierenden Nachteil?
Von außen betrachtet hätte ich gesagt, die große A400M-Flotte kompensiert diesen Verlust doch bei weitem.
Naja, nicht ganz. Wir hatten in den frühen 2000ern ca 80 Transall, 4xA310 MRTT und einen PAX A-310. Nun haben wird dann irgendwann mal 50 A400M bei der Lw, drei weitere in den TAusbZ und WTD, keinen weiteren Frachter mehr. Wenn man wie ich über viele Jahre auf den 707, A310 Frachtern und auch C-160 geflogen ist, und auch in verschiedenen Stabsverwendung die Einsätze dieser Flieger plant, merkt man schnell wie sehr uns Widebody Frachter fehlen. Denn dieser fliegt doch etwas schneller als der A400, hat auch das bisschen extra zusätzliche Reichweite und noch eine richtige wenn auch kleine PAX Kabine und zusätzlichen Stauraum im unteren Laderaum. Auch bekommt ein A310 oder A330 einfacher eine Überfluggenehemigung als ein Taktischer Transporter über bestimmte Länder, das erlebe ich nahezu jede Woche in meiner derzeitigen Verwendung. Das ist einfach ein Fakt der oft übersehen wird.

Sicherlich ist der A400M ein Quantensprung zur Transall, ohne Frage, aber auch hier gilt der Satz : Haben ist besser als brauchen. Die 50 A400M die nun oder bald die Hauptlast der auch Langstreckenflüge tragen müssen, sind eben nur 50 Lfz, welche auch alle anderen Aufgaben übernehmen müssen. Auch wenn die Transall deutlich kleiner und langsamer war und ist, können eben mit ca 80 Maschinen plus 4xA310 MRTT immer noch mehr einzelne Aufträge erfüllt werden als mit nur noch 50 A400M Maschinen. Diese Erkenntnis führte u.a. dazu , noch zwei neue A-321 zu bestellen, denn die ganzen Probleme mit dem Sharing der A-330 und der Priorisierung der Missions bei “ nur” neun Lfz für mehrere Nationen zeigt sich bereits jetzt als problematisch.
Da wird die C-130 Flotte auch viel übernehmen müssen. Alles in allem muss ich aber sagen das wir als Bw sehr gu da stehen im Vergleich zu anderen Nationen. Bald haben wir ja folgende Flotte:
53 A400M
6x C-130J
3x A321
3xA319 (1x Offener Himmel)
3x A350
6x Global 5000/6000

Und diese gesamte Flotte kann und wird auch schon als Pax, Medevac und teilweise für Ladung genutzt.
 

Forrest Black

Fluglehrer
Dabei seit
20.06.2015
Beiträge
134
Zustimmungen
260
Inwieweit siehst du das als gravierenden Nachteil?
Von außen betrachtet hätte ich gesagt, die große A400M-Flotte kompensiert diesen Verlust doch bei weitem.
Erst letztes Jahr hatten wir den Fall der eiligen Lieferungen von Schutzausrüstungen aus China. Spanien ist auch mal mit A400M dort hingeflogen. Der beladene Rückflug brauchte zwei Zwischenlandungen, u. a. in Russland, insgesamt dauerten Hin- und Rückflug 35 Stunden. (Flightglobal)

Häufiger wurden jedoch zivile Großraumflugzeuge verwendet, oft auch unter Nutzung und händischer Beladung des Passagierraums, weil die leichte Fracht volumenbegrenzt ist. Hier wären Langstreckenflugzeuge mit weiterem Frachtdeck ideal: Großes Volumen, schnelles und einfaches Laden, keine unnötigen Zwischenlandungen.
 
LoadiB707C

LoadiB707C

Testpilot
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
950
Zustimmungen
1.732
Ort
EHEH
Erst letztes Jahr hatten wir den Fall der eiligen Lieferungen von Schutzausrüstungen aus China. Spanien ist auch mal mit A400M dort hingeflogen. Der beladene Rückflug brauchte zwei Zwischenlandungen, u. a. in Russland, insgesamt dauerten Hin- und Rückflug 35 Stunden. (Flightglobal)

Häufiger wurden jedoch zivile Großraumflugzeuge verwendet, oft auch unter Nutzung und händischer Beladung des Passagierraums, weil die leichte Fracht volumenbegrenzt ist. Hier wären Langstreckenflugzeuge mit weiterem Frachtdeck ideal: Großes Volumen, schnelles und einfaches Laden, keine unnötigen Zwischenlandungen.
So ist es!
 
Onkel-TOM

Onkel-TOM

Astronaut
Dabei seit
22.12.2007
Beiträge
4.484
Zustimmungen
7.418
Ort
Auenland
denn die ganzen Probleme mit dem Sharing der A-330 und der Priorisierung der Missions bei “ nur” neun Lfz für mehrere Nationen zeigt sich bereits jetzt als problematisch.
Ok...das darf jetzt am Anfang das Problem sein, durch die noch nicht komplette Flotte von neun A330.
Sollten aber dann irgendwann alle LFZ da sein, ist doch das Sharing vertraglich festgelegt,Deutschland stellt 62% des Pers,steuert den größten batzen Geld bei und erhält pro Jahr 5500FH.
 
lutz_manne

lutz_manne

Astronaut
Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
3.845
Zustimmungen
5.548
Ort
Bamberg
Wäre es nicht gut, noch kleine Transporter in der Größenordnung Casa C-295 zu beschaffen um die knapp 30 fehlenden C-160 zu kompensieren? Größe ist doch nicht immer alles?
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.996
Zustimmungen
1.819
Ort
bei Köln
Die Rechnung ist die benötigte Anzahl von Flugstunden für die jährliche Anzahl zur Bewältigung aller Aufgaben. In Friedenszeit hat ein low-high Mix in Bezug auf die Kosten je Flugstunde da immer einen Vorteil. Die Franzosen nutzen das, obwohl sie auf Grund ihrer Überseegebiete eigentlich die meisten A400M bestellen müssten.
 
Thema:

Bundesregierung schafft neue Flugzeuge an

Bundesregierung schafft neue Flugzeuge an - Ähnliche Themen

  • Farnborough Airshow wird abgeschafft

    Farnborough Airshow wird abgeschafft: Das Besucherwochenende mit Airshow soll es in Zukunft nicht mehr geben : Britische Luftfahrtmesse verzichtet auf Airshow: Farnborough streicht das...
  • Bw beschafft Drohne Puma AE II

    Bw beschafft Drohne Puma AE II: Bereits Thema bei Augen Geradaus! und Bw-Journal: Nachrichtenueberblick Nicht genau bekannt ist momentan wer die Systeme erhalten soll: In Frage...
  • "Neue" Drohnenverordnung der Bundesregierung

    "Neue" Drohnenverordnung der Bundesregierung: Die schon vorhandene Kompromisslösung wurde gekippt...vom Bundesverteidigungsministerium, begründet mit Interessen der Bundeswehr...
  • Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab

    Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab: Hier http://www.aero.de/news-23031/Air-Berlin-schafft-alle-Check-in-Automaten-ab.html ist zu lesen, dass Air Berlin die Check in Automaten...
  • Bundesregierung will Schutz vor Fluglärm verstärken

    Bundesregierung will Schutz vor Fluglärm verstärken: Originalzitat von: http://www.f-r.de/ressorts/wirtschaft_und_boerse/wirtschaft/?&cnt=679409 Umweltschützer begrüßen Kompromissvorschlag /...
  • Ähnliche Themen

    • Farnborough Airshow wird abgeschafft

      Farnborough Airshow wird abgeschafft: Das Besucherwochenende mit Airshow soll es in Zukunft nicht mehr geben : Britische Luftfahrtmesse verzichtet auf Airshow: Farnborough streicht das...
    • Bw beschafft Drohne Puma AE II

      Bw beschafft Drohne Puma AE II: Bereits Thema bei Augen Geradaus! und Bw-Journal: Nachrichtenueberblick Nicht genau bekannt ist momentan wer die Systeme erhalten soll: In Frage...
    • "Neue" Drohnenverordnung der Bundesregierung

      "Neue" Drohnenverordnung der Bundesregierung: Die schon vorhandene Kompromisslösung wurde gekippt...vom Bundesverteidigungsministerium, begründet mit Interessen der Bundeswehr...
    • Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab

      Air Berlin schafft Check-in-Automaten ab: Hier http://www.aero.de/news-23031/Air-Berlin-schafft-alle-Check-in-Automaten-ab.html ist zu lesen, dass Air Berlin die Check in Automaten...
    • Bundesregierung will Schutz vor Fluglärm verstärken

      Bundesregierung will Schutz vor Fluglärm verstärken: Originalzitat von: http://www.f-r.de/ressorts/wirtschaft_und_boerse/wirtschaft/?&cnt=679409 Umweltschützer begrüßen Kompromissvorschlag /...

    Sucheingaben

    content

    ,

    klarstand flugzeuge flugbereitschaft

    ,

    global 5000 flugbereitschaft

    ,
    Regierungsmaschine
    , Bundesregierung Flugzeuge, A330 Bundeswehr, regierungsflugzeug kanada, open skies a319
    Oben