Bundeswehr-Canberra

Diskutiere Bundeswehr-Canberra im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Suche dringend Infos über die Canberra der Luftwaffe 99+34. Die hatte nach einem Triebwerksbrand Tragflächen einer britischen TT-Version erhalten...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 axel s., 13.07.2007
    axel s.

    axel s. Berufspilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Nenndorf
    Suche dringend Infos über die Canberra der Luftwaffe 99+34. Die hatte nach einem Triebwerksbrand Tragflächen einer britischen TT-Version erhalten . Meine Frage: Welche Größe haben die eisernen Kreuze auf den Flächen(original waren die ja SEHR groß) und wo verläuft die Trennung zw. Rumpf und Fläche? Bin dankbar für jede hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fkloppi, 13.07.2007
    fkloppi

    fkloppi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Bad Zwischenahn
    Hallo Axel,
    Warum möchtest du wissen,wie groß die eisernen Kreuze sind?Planst du ein Modell zu bauen?
     
  4. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
  5. #4 phantomas2f4, 14.07.2007
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    453
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Kleine Korrektur:

    Es gab keinen Triebwerksbrand ! Es hatte sich das Schubrohr von der RR Avon gelöst. Die heißen Abgase beschädigten dann die Flügelstruktur.....

    Klaus
     
  6. #5 H.-J.Fischer, 14.07.2007
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
    Axel,

    2000mm an der Fläche, 800mm am Rumpf.

    Zeichnung: (c) by Archiv H.-J.FISCHER

    Gruß
    Hans-Jürgen
     

    Anhänge:

  7. #6 axel s., 14.07.2007
    axel s.

    axel s. Berufspilot

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Nenndorf
    :TOP:
    erst mal danke für alle Antworten und info's.
    Ich baue gerade das Modell von CA in 1:48. Erst sollte es die Maschine werden, die in Gatow steht, aber alle decals, die es dafür gibt, haben ihre Fehler, dann hab ich den Bogen von Model Alliance gekauft, der hat auch Macken! Bin dann umgeschwenkt auf die 99+34 wegen der bunten Flügel ;-))
    Aber die Bilder, die ich gefunden habe, zeigen die Kiste nur von der Seite!:?!
    Ich nehme jetzt einfach an, die haben bei den Kreuzen die gleichen Maße verwendet wie bei den Originalflächen
     
  8. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Bei Google war gleich beim ersten Link das Gesuchte dabei :)

    99+34
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Was sagt uns ...

    ... dieses Bild ? Hatte die Maschine nur backbord oben und
    steuerbord unten ein Eisernes Kreuz auf den Tragflächen ?
     
  11. Viking

    Viking Astronaut

    Dabei seit:
    21.04.2001
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    807
    Ort:
    Im Norden
    Wenn man dieses Bild aufhellt, ist zumindest auf der linken Unterseite kein Kreuz zu erkennen.
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Bundeswehr-Canberra