Bundeswehr Heli zivil dt. Registrieren?

Diskutiere Bundeswehr Heli zivil dt. Registrieren? im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich hörte einmal, dass man einen Bundeswehrhelikopter (genauer der UH-1) nach der Ausmusterung in Deutschland nicht zivil zulassen kann/darf....

Moderatoren: gothic75
  1. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    Ich hörte einmal, dass man einen Bundeswehrhelikopter (genauer der UH-1) nach der Ausmusterung in Deutschland nicht zivil zulassen kann/darf.

    Ist da was dran? Wenn ja wieso?

    Der einzige historische Heli in BW-Farben flog im Original nie bei der BW, ich meine den Sikorsky S-56 D-HAUG, der Huber flog ja früher bei der Sabena.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 04.04.2008
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    Deutschland
    Die UH-1 des BGS waren ja wohl ursprünglich für die Marine gedacht, wurden dann aber ab Werk zivil registriert ausgeliefert. Und diverse Prototypen flogen auch schon mit D-Reg. Die Alphajets von Red Bull sind auch zivilisierbar gewesen.
     
  4. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Echt ? Das war mir neu ? Ich habe immer gedacht, dass der UH 1D und Seaking beide für Heer/Luftwaffe und Marine evaluiert wurden, der Seaking sich aber bei Heer und Luftwaffe nicht durchsetzten konnte, während der Huey wegen dem Single-Triebwerk als ungeeignet für die Marine befunden wurde.
     
  5. #4 Rhönlerche, 04.04.2008
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    Deutschland
    M.W. ist die spätere BGS-Ausführung schon speziell auf Marinewunsch ausgerüstet worden. Dadurch war sie geräteseitig ein Exot und nicht so leicht bei Heer und Luftwaffe zu verwenden. Die Marine hat verständlicherweise den Sea King bevorzugt.
     
  6. MX87

    MX87 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    1.508
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    FRA
    Bei den BGS ist das schon klar, aber wie siehts mit den Huey's vom Heer aus?

    Ich hatte das ganze mal in dem Zusammenhang gelesen: Viele ausgemusterte deutsche militär Hueys standen teilweise demontiert auf einem Lagerplatz. Unter dem Bild bzw im dazugehörigen Bericht war geschrieben dass die Maschinen nur ins Ausland für den Weiterbetrieb verkauft werden können. In Deutschland wären die Maschinen nicht registrierbar und müssten verschrottet werden oder ins Museum.
     
  7. #6 TF-104G, 04.04.2008
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.533
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    liegt daran das die mil. UH-1D umgebaut sind und deshalb in D nicht zugelassen werden, das selbe gillt für die Bo.105/Alouette II. Ein paar Bo.105 haben D-Hxxx bekommen aber nur weil sie bei Eurocopter zur Umrüstung stehen und ins Ausland weiterverkauft werden.
    Einzigste ausnahme die mir so auf die schnelle einfällt waren die Bundeswehr Bell 47, die sind ohne prob. ins D- register gekommen.
     
  8. #7 Rhönlerche, 04.04.2008
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    Deutschland
    Bei den Flächenflugzeugen sind ja auch die Do 27 in großem Stil umgeflaggt worden.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 hueyheli, 04.04.2008
    hueyheli

    hueyheli Kunstflieger

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Das Problem fängt schon beim Triebwerk an. Das T53-L-13B ist ein rein militärisches Triebwerk. Um es zivil zuzulassen, muß es sehr teuer und aufwendig umgebaut werde, da die Bundeswehr viele technische Änderungen nicht umgesetzt hat. Ich denke da an den Radialverdichterläufer und die gesamte Gaserzeuger- und Arbeitsturbine.
    Auch die Zelle, die fünf Versionen, wie es sie momentan noch gibt, beruhen auf einer rein militärischen Zulassung.
     
  11. #9 HUEYROB, 04.04.2008
    HUEYROB

    HUEYROB Space Cadet

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    2.464
    Ort:
    SH
Moderatoren: gothic75
Thema: Bundeswehr Heli zivil dt. Registrieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bell uh 1d ausmusterung

    ,
  2. ausmusterung bell uh-1d bundeswehr

Die Seite wird geladen...

Bundeswehr Heli zivil dt. Registrieren? - Ähnliche Themen

  1. Farben NH90 und CH-53GA Bundeswehr

    Farben NH90 und CH-53GA Bundeswehr: Moin Moin! Ich habe folgendes Problem und dazu eine Quellenlage die mich im Kreis rotiert (heisst: voller Widersprüche): Ich möchte den Revell...
  2. Tag der Bundeswehr 2018

    Tag der Bundeswehr 2018: Im Jahr 2018 wird voraussichtlich Wunstorf die Luftwaffe in Norddeutschland präsentieren.
  3. Andere Standorte Tag der Bundeswehr 2017

    Andere Standorte Tag der Bundeswehr 2017: Klar gab es noch mehr zu sehen am TdBw auf Standorte mit weniger Flugbetrieb Aachen ein EC135(?) Augustendorf AH-64 Longbow und NH90(?) Fuessen...
  4. Tag der Bundeswehr in Wilhelmshaven

    Tag der Bundeswehr in Wilhelmshaven: 54+07 beim Überflug über der 4. Einfahrt von Wilhelmshaven (man beachte die Person in der Tür). [ATTACH]
  5. Diepholz - Tag der Bundeswehr

    Diepholz - Tag der Bundeswehr: Gestern war ich zum Tag der Bundeswehr in Diepholz. Begrüßt wurde man am Tor von dieser Dornier-Bell UH-1D, entweder frisch geputzt oder lackiert....