Bundeswehr Hubschrauber- oder Jet-Pilot

Diskutiere Bundeswehr Hubschrauber- oder Jet-Pilot im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo, ich habe gesehen, dass hier einige Bundeswehr-Piloten im Forum unterwegs sind und ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann. Ich...

Moderatoren: Learjet
  1. matzh

    matzh Flugschüler

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gesehen, dass hier einige Bundeswehr-Piloten im Forum unterwegs sind und ich hoffe, dass mir hier geholfen werden kann.

    Ich habe in Phase 2 eine Eignung ohne Einschränung bekommen. Dennoch habe ich mich bei Phase 3 für Hub beworben und bestanden. Nun habe ich sogar schon ein Jobangebot für 2014 bekommen, da meine Leistungen anscheinend sehr gut waren. Allerdings haben mir nun viele Piloten in Bückeburg gesagt, wenn ich schon die Möglichkeit habe, Jet Pilot zu werden, solle ich sie auch nutzen, da ich mich sonst später ärgern werde, da es ja das "non plus ultra" sei. Mich lockt ehrlich gesagt beides. Doch Die Hubschrauberausbildung ist mehr in Heimatnähe (wohne in NRW). Da ich eine Freundin habe und viele Freunde, an denen ich sehr hänge, möchte ich die AUsbildung suchen, bei der ich öfter nach hause kommen kann. 2 Jahre Texas, die bei Jet erforderlich sind, schrecken daher etwas ab.

    Als Heli-Pilot beim Heer würde ich 4 Jahre studieren. Bei der Luftwaffe als Jetpilot nicht. Fliegt man ohne Studium tatsächlich öfter? Wäre ja ein Punkt für Jet..

    Also ihr merkt, ich befinde mich in einer aufregenden Situation, in der ich mich nicht entscheiden kann. Soll ich die Phase 3 für Jet machen oder nicht?

    Ich hoffe hier sind ein paar Menschen mit Erfahrung (bitte kein Halbwissen oder "Ich habe gehört..."), die mir helfen können.

    Vielen Dank im Voraus.

    Lieben Gruß,
    Matz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 netvoyager, 05.08.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    509
    Beim aktuellen und zukünftigen Verhältnis von Luftfahrzeugen zu Luftfahrzeugführern solltest du dich eher mit dem Gedanken anfreunden, nach der Ausbildung/Studium, bis zum Ende der Dienstzeit einen Schreibtisch zu fliegen.
     
  4. MiGCap

    MiGCap Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    9.992
    Ort:
    Nordfriesland
    Da gibt's nichts zum Nachdenken: Jet.
    Garantien für die perfekte Wunschlaufbahn gibt's bei keinem Job, also das Beste versuchen.
     
  5. #4 Talon4Henk, 05.08.2013
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    1.829
    Ort:
    Europa/Amerika
    Also ich würde ja auch Jet machen...:angel::cool:

    Und eine gute Beziehung sollte auch die Zeit in Sheppard wegstecken oder mitkommen.
     
  6. matzh

    matzh Flugschüler

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Seid ihr selbst Piloten?
     
  7. #6 Talon4Henk, 05.08.2013
    Talon4Henk

    Talon4Henk Astronaut

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    1.829
    Ort:
    Europa/Amerika
    Ich kann nur für mich sprechen: ja
     
  8. MiGCap

    MiGCap Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    9.992
    Ort:
    Nordfriesland
    Ständiger Luftfahrzeugbesatzungsangehöriger mit 150+ Jet-Stunden auf 17 verschiedenen Mustern (natürlich nicht nur Bundeswehr).
    Und der einzige Hubi, der mir wirklich gefällt, ist der Tiger, aber auf dem habe ich nur eine einzige Flugstunde. :)
     
  9. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Wie bekommt man denn so ne Typenvielfalt zusammen? Bist du Fliegerarzt? :FFTeufel:
     
  10. T-38

    T-38 Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Träumer
    Ort:
    Deutschland
    Ich habe gerade privat meine Hubschrauber Lizenz gemacht und muss sagen, dass ich mich wieder für Jet entscheiden würde, wenn auch nur knapp. Die Ausbildung ist mit nichts zu vergleichen was ich bisher gemacht habe. Die Chance militärisch Jet zu fliegen ist einmalig und auch in Texas kann man viel Spaß haben. Die "Begleiterscheinung" Bundeswehr ist allerdings nicht zu verachten und ich kann nur den Rat geben, dass persönliche Gespräch zu suchen und so viele Infos wie möglich in die Entscheidung miteinzubeziehen.
     
  11. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Schade, dass die milit. Fliegerei nun auch noch so "verweicheiert" (Oh, Zeit in Sheppard, ich weiß nicht so richtig). Sei froh, dass Du so fit bist und die Chance hast. Entweder man ist Pilot mit Leib und Seele und dann nimmt man das Beste, was man kriegt und das ist nun mal kein Fluggerät, bei dem sich der Schatten über den Kopf dreht. Da gehört Krach und Bums in das Heck des FLuggerätes. Das muss dann auch die Dame verstehen, sonst passt sie nicht dazu. Ich würde, hätte ich nochmal die Chance immer in einen ordentlichen Jet steigen, bevor ich mich in einen Hubi setze.
    Natürlich ist das in der heutigen Zeit nicht mehr ganz so einfach, landen doch auch einige gut ausgebildete Jetpiloten am Joystick und fliegen eine Drohne oder sie fliegen nur auf Sparflamme. Ob´s so wird oder mal wieder besser, dafür gibt Dir keiner eine Garantie.
     
    Deak gefällt das.
  12. #11 DerFuchs, 06.08.2013
    DerFuchs

    DerFuchs Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    50996 Köln

    Hallo,

    stimmt das wirklich so ?? Möchte ich anzweifeln, Studium bei der Bundeswehr grundsätzlich 3 Jahre, sollte auch bei der Luftwaffe mittlerweile obligatorisch sein.

    MfG
     
  13. MiGCap

    MiGCap Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    9.992
    Ort:
    Nordfriesland
    Nein.
     
  14. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Ja bist du vielleicht das Rumpelstilzchen? :FFTeufel:

    Ein Spatz hat´s vom Dach gepfiffen, aber dessen Postfach ist leider voll.
     
  15. MiGCap

    MiGCap Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    9.992
    Ort:
    Nordfriesland
    Wer ich bin, ist eigentlich hier im Forum bekannt ... aber wohl mehr bei denen, die sich hauptsächlich in den Foto-Threads herumtreiben, Air-to-air-Aufnahmen und alte Krieger auf Kodachrome zum Beispiel. :wink:

    Aber ich empfehle einfach Anfang nächster Woche den Kauf der neuen FLUG REVUE und dann einfach mal nachschauen, welcher Name unter den Air-to-air-Bildern der Phinal Phantoms des JG 71 "R" und der WTD 61 steht. Und ich bin nur ein paar Wochen im Jahr Soldat, der Rest der Zeit steht ein "d.R." hinter meinem Dienstgrad. :)
     
  16. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Au fein, da bist du aber nicht der Einzige... bei mir übrigens auch... und das schon seit 36 Jahren ...:wink:

    Sorry fürs OT...:)
     
  17. #16 netvoyager, 06.08.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    509
    Ich bin auch Hauptgefreiter der der Reserve. Meine Leute hatten es immer gut bei mir! :wink:
     
  18. #17 Chopper80, 07.08.2013
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.137
    Zustimmungen:
    1.278
    Ort:
    Germany
    Nun ja, da kann man geteilter Meinung sein. Ich habe mich vor über 30 Jahren für die Drehflügler entschieden und dies bis heute nicht bereut. Und einer der schönsten Teile der Ausbildung war die Zeit in den USA... So ein Auslandsaufenthalt erweitert in jedem Fall den persönlichen Horizont!
    Es kommt auch darauf an, was man nach der Zeit in der BW machen will. Da bieten sich für einen Hubschrauber- oder Transportflieger vielleicht bessere Chancen als für einen reinen Fighter-Piloten.
    In jedem Fall keine leichte Entscheidung.

    C80
     
  19. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.232
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Hubschrauber.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MiGCap

    MiGCap Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    9.992
    Ort:
    Nordfriesland
    War klar ... :)

    Ich denke, es ist auch einfach eine Mentalitätssache. Zwei verschiedene Arten des Fliegens, und jeder hat seine Vorlieben.
     
  22. matzh

    matzh Flugschüler

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

    @DerFuchs: Beim Heer ist das Studium Pflicht, bei Luftwaffe und Marine optional. Wird dir aber auch erst in Phase II, also Fürstenfeldbruck gesagt. Solche Informtionen dringen nicht immer bis überall hin durch.

    Heute habe ich von einem Stabsoffizier aus Bückeburg gehört, dass ab sofort grundsätzlich nur noch Berufssoldaten fliegen. Das bedeutet, ich müsste mich direkt nach meinem Studium als BS bewerben, um meine fliegerische Ausbildung beginnen zu können. Mein Karriereberater meinte danach zu mir das sei unwahrscheinlich. Also selbst intern sagt mir jeder was anderes.
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Bundeswehr Hubschrauber- oder Jet-Pilot
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hubschrauberausbildung bundeswehr

    ,
  2. hubschrauberpilot bundeswehr chancen

    ,
  3. jet pilot ausbildung

    ,
  4. jet pilot ausrüstung,
  5. welche hubschrauberausbildung ist die beste,
  6. helikopter ausbildung bundeswehr wie viele werden genommen,
  7. ohne studium jetpilot,
  8. bundeswehr pilot erfahrungsbericht,
  9. hubschrauberausbildung bundeswehr wo,
  10. erfahrung bundeswehr pilot,
  11. erfahrungen heli pilot bundeswehr,
  12. bundeswehr jet oder heli,
  13. hubschrauberausbildung bw,
  14. Wie stehen die chancen bei der bundeswehr als jetpilot genommen zu werden 2015,
  15. Hubschrauber Phase 3,
  16. jet oder hubschrauberpilot,
  17. bundeswehr jetpilot,
  18. Jobs Bundeswehrhubschrauber ,
  19. jet pilot chancen,
  20. wo sitzt der pilot im hubschrauber
Die Seite wird geladen...

Bundeswehr Hubschrauber- oder Jet-Pilot - Ähnliche Themen

  1. Als die Bundeswehr flügge wurde............

    Als die Bundeswehr flügge wurde............: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Als die Bundeswehr flügge wurde, war ich noch Schüler. Schon damals an allem...
  2. Farben NH90 und CH-53GA Bundeswehr

    Farben NH90 und CH-53GA Bundeswehr: Moin Moin! Ich habe folgendes Problem und dazu eine Quellenlage die mich im Kreis rotiert (heisst: voller Widersprüche): Ich möchte den Revell...
  3. Tag der Bundeswehr 2018

    Tag der Bundeswehr 2018: Im Jahr 2018 wird voraussichtlich Wunstorf die Luftwaffe in Norddeutschland präsentieren.
  4. Andere Standorte Tag der Bundeswehr 2017

    Andere Standorte Tag der Bundeswehr 2017: Klar gab es noch mehr zu sehen am TdBw auf Standorte mit weniger Flugbetrieb Aachen ein EC135(?) Augustendorf AH-64 Longbow und NH90(?) Fuessen...
  5. Tag der Bundeswehr in Wilhelmshaven

    Tag der Bundeswehr in Wilhelmshaven: 54+07 beim Überflug über der 4. Einfahrt von Wilhelmshaven (man beachte die Person in der Tür). [ATTACH]