Business-Jet stürzt bei Waldburg BW ab

Diskutiere Business-Jet stürzt bei Waldburg BW ab im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Offenbar drei Tote bei Absturz von Business-Jet Offenbar drei Tote bei Absturz von Business-Jet
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.498
Zustimmungen
3.449
Der Absturzort Sieberatsreute liegt genau auf der Anfluglinie für die Landrichtung Piste 24, etwa 8nm (ca. 15km) vor der Schwelle.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.498
Zustimmungen
3.449
Die Aufzeichnung des Flugs bei FlightRadar24 endet etwa 3 Minuten vor dem Absturz (vermutlich weil die Maschine da zu tief/außer Reichweite war). Schien bis dahin aber ein ganz normaler Anflug gewesen zu sein. Sie waren gerade aus FL210 auf FL100 abgestiegen.

Flightradar24.com - Live flight tracker!



Nachtrag: der Anflug eines Phenom 300 Jets, der etwa 15 Minuten später in Friedrichshafen gelandet ist und eine ähnliche Anflugroute hatte, wurde von FR24 allerdings lückenlos bis kurz vor der Landung aufgezeichnet.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.498
Zustimmungen
3.449
Zuletzt bearbeitet:
Dimona-Jockey

Dimona-Jockey

Flieger-Ass
Dabei seit
25.11.2017
Beiträge
317
Zustimmungen
354
Ort
Zürich
Eine schnelle, faktenbezogene und professionelle Information. Mit Abstand besser, als jene in den TV-Medien, die da nicht mithalten konnten. Respekt.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.758
Ort
Deutschland
Was sollten die "TV-Medien" denn auch so schnell aus dem Hut zaubern? Ein Absturz bei Nacht, zu dem man noch nicht viel weiß und wissen kann?
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.758
Ort
Deutschland
Eisansatz kann eigentlich für eine Citation Mustang nicht so ein existenzielles Problem sein. Die hat Enteisung für Flügel, Leitwerk und Triebwerke.
 
Dimona-Jockey

Dimona-Jockey

Flieger-Ass
Dabei seit
25.11.2017
Beiträge
317
Zustimmungen
354
Ort
Zürich
Was sollten die "TV-Medien" denn auch so schnell aus dem Hut zaubern? Ein Absturz bei Nacht, zu dem man noch nicht viel weiß und wissen kann?
Der erste Hinweis auf den Absturz war in einer Fussleiste zu den NTV-Nachrichten zu sehen. Weder das Schweizer noch das deutsche Fernsehen erwähnte in den Spätnachrichten den Unfall.
Zu dieser Zeit waren hier im Forum bereits ausführliche Details zu dem Absturz veröffentlicht. Wenn das keine entsprechende Anerkennung wert ist, dann bin ich doch etwas überrascht.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.758
Ort
Deutschland
Das schmälert ja nicht "unser" Forum. Ich fand nur die Erwartung, dass ausgerechnet das auf Allgemeinzuschauer ausgerichtete Fernsehen nachts was besseres liefert, etwas überzogen.
 
Dimona-Jockey

Dimona-Jockey

Flieger-Ass
Dabei seit
25.11.2017
Beiträge
317
Zustimmungen
354
Ort
Zürich
Das schmälert ja nicht "unser" Forum. Ich fand nur die Erwartung, dass ausgerechnet das auf Allgemeinzuschauer ausgerichtete Fernsehen nachts was besseres liefert, etwas überzogen.
Das habe ich auch nicht erwartet, dass das Fernsehen etwas "Besseres" als unser Forum liefert. Erwartet hätte ich nur, dass das deutsche und schweizerische Fernsehen wenigstens auf den Absturz hingewiesen hätte. Erfahren hatte ich davon zuerst durch den Informationsbalken am Bildrand der NTV-Nachrichten. Details waren anschliessend hier im Forum exklusiv zu erfahren.
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.260
Zustimmungen
1.393
Ort
Hannover
Hallo,

Erwartet hätte ich nur, dass das deutsche und schweizerische Fernsehen wenigstens auf den Absturz hingewiesen hätte.
in Europa/ DACH sind Flugzeug-/ Fluggerätabstürze fast alltäglich, auch gibt es jeden Tag "andere" Verkehrsunfälle
mit ebenfalls schrecklichen Folgen..
Welchen Grund gibt es daher über Flugzeugunfälle im Fernsehen zu berichten?

Grüsse
 
Dimona-Jockey

Dimona-Jockey

Flieger-Ass
Dabei seit
25.11.2017
Beiträge
317
Zustimmungen
354
Ort
Zürich
Hallo,


in Europa/ DACH sind Flugzeug-/ Fluggerätabstürze fast alltäglich, auch gibt es jeden Tag "andere" Verkehrsunfälle
mit ebenfalls schrecklichen Folgen..
Welchen Grund gibt es daher über Flugzeugunfälle im Fernsehen zu berichten?

Grüsse
Das gehört zum allgemeinen Informationsbedürfnis- und Recht. Das gilt nicht nur für Flug- oder Fahrzeugunfälle sondern ganz allgemein. Es dient auch dazu, die Zuschauer- Zuhörer- oder Leserschaft aufmerksam zu machen, damit sie sich möglichst über die Ursachen orientiert und so künftig gleiche bzw. ähnliche Vorkommnisse vermieden werden.
Wenn wir uns nicht mehr informieren wollen oder können, dann wandern wir am besten in den australischen Outback oder auf eine einsame Insel aus, wo es keinerlei Medien gibt. Dann haben wir die totale Abgeschiedenheit und Ruhe.
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.260
Zustimmungen
1.393
Ort
Hannover
Hallo,

Es dient auch dazu, die Zuschauer- Zuhörer- oder Leserschaft aufmerksam zu machen, damit sie sich möglichst über die Ursachen orientiert und so künftig gleiche bzw. ähnliche Vorkommnisse vermieden werden.
:rolleyes1: Ich wüsste nicht, was man aus einen kurzen Fernseh-Clip lernen kann.
"Fliege nicht mit ....XYZ:" oder "Fliege nicht bei schlechtem Wetter."

Dafür (um etwas zu lernen) ist Fernsehen wohl nicht das richtige Medium.

Wenn wir uns nicht mehr informieren wollen oder können, dann wandern wir am besten in den australischen Outback oder auf eine einsame Insel aus, wo es keinerlei Medien gibt. Dann haben wir die totale Abgeschiedenheit und Ruhe.
:unsure: Du wirst unsachlich. Es würde ja reichen, Fernseher und Radio ausgeschaltet zu lassen.

Grüsse
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.448
Zustimmungen
6.752
... nicht schlecht, ab dem 6. Beitrag schon off-Topic ... mit zunehmender Tendenz.

Tragt doch einfach zusammen, was ihr wisst. Und dann schauen wir, wer Vergleichbares findet. Mehr können wir eh nicht machen, wir sind ja nicht die Untersuchungskommission. Wir sind nur Piloten, die sich durch Diskussionen über Unfälle davor schützen wollen, in die gleiche Falle zu tappen - noch bevor der Untersuchungsbericht veröffentlicht wird.
 
Dimona-Jockey

Dimona-Jockey

Flieger-Ass
Dabei seit
25.11.2017
Beiträge
317
Zustimmungen
354
Ort
Zürich
Hallo,


:rolleyes1: Ich wüsste nicht, was man aus einen kurzen Fernseh-Clip lernen kann.
"Fliege nicht mit ....XYZ:" oder "Fliege nicht bei schlechtem Wetter."

Dafür (um etwas zu lernen) ist Fernsehen wohl nicht das richtige Medium.


:unsure: Du wirst unsachlich. Es würde ja reichen, Fernseher und Radio ausgeschaltet zu lassen.

Grüsse
Offenbar werde ich immer noch nicht richtig verstanden. Es geht hier um eine grundsätzliche erste Information im Fernsehen (oder Radio), dass ein schwerer Flugunfall geschehen ist und nicht um einen detaillierten Unfallbericht, den erst die zuständigen Untersuchungsstellen in langwieriger Arbeit zu erstellen haben. Wenn ich diese erste Information erhalten habe, kann ich, wenn mich die Angelegenheit interessiert, in einem Forum, wie z.B. diesem, nachhaken, um Näheres zu erfahren. Den Fernseher oder das Radio abzuschalten, wäre für diese erste Information sicher alles andere als dienlich.
Ich hoffe, ich habe mich jetzt genügend verständlich ausgedrückt. Danke.
 

phantomas2f4

Astronaut
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.195
Zustimmungen
697
Ort
Kösching
Offenbar werde ich immer noch nicht richtig verstanden. Es geht hier um eine grundsätzliche erste Information im Fernsehen (oder Radio), dass ein schwerer Flugunfall geschehen ist und nicht um einen detaillierten Unfallbericht, den erst die zuständigen Untersuchungsstellen in langwieriger Arbeit zu erstellen haben. Wenn ich diese erste Information erhalten habe, kann ich, wenn mich die Angelegenheit interessiert, in einem Forum, wie z.B. diesem, nachhaken, um Näheres zu erfahren. Den Fernseher oder das Radio abzuschalten, wäre für diese erste Information sicher alles andere als dienlich.
Ich hoffe, ich habe mich jetzt genügend verständlich ausgedrückt. Danke.
Ist doch eigentlich sch.....egal, wer / wo / wann als erstes berichtet....wir wollen hier wissen, warum es zu diesem Unfall kam !!
Klaus
 
Dimona-Jockey

Dimona-Jockey

Flieger-Ass
Dabei seit
25.11.2017
Beiträge
317
Zustimmungen
354
Ort
Zürich
Ist doch eigentlich sch.....egal, wer / wo / wann als erstes berichtet....wir wollen hier wissen, warum es zu diesem Unfall kam !!
Klaus
Endlich einmal Klartext. Genau so sehe ich das auch. Also warum ist dieser Jet vom Himmel gefallen? Vereisung? Das Wetter war miserabel. Schneefall, Dunkelheit, Sicht wahrscheinlich Null. Ein heutiger business-jet sollte ja in der Ausrüstung einem Airliner nichts oder nicht viel nachstehen. Also gute bis sehr gute Bordelektronik, leistungsfähige Enteisungsanlagen für Tragflächen, Leitwerk, Triebwerkseinläufe, Pitotrohre, Cockpitscheiben.
Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass Vereisung an den Tragflächen, am Leitwerk oder an den Triebwerkeinläufen eine Rolle gespielt haben könnte. Ein IFR-Anflug per Autopilot - sehr wahrscheinlich.
An Bord waren Pilot und Copilot. Ein gesundheitliches Problem eines der beiden Besatzungsmitglieder hätte daher wohl kaum zum Crash geführt. War der Sinkflug mit den entsprechenden Höhenparametern korrekt programmiert? Sind eventuell die Pitotrohre durch Ausfall der entsprechenden Beheizung teilweise zugefroren und haben so dem Bordcomputer falsche oder widersprüchliche Geschwindigkeitswerte geliefert? Kürzlich las ich von einem Fast-Unfall, bei dem der PIC vergessen hatte, in Vereisungsbedingungen die elektrische Pitotheizung einzuschalten, was zu fehlerhaften Geschwindigkeitsangaben für den Autopiloten und dadurch zu einer gefährlichen Situation geführt hatte. Noch wissen wir so gut wie nichts. Da an Bord von kleineren Geschäftsreiseflugzeugen meist keine Blackbox und kein Stimmenrecorder installiert sind, dürfte auf die Flugunfall-Untersucher wieder einmal eine schwierige und zeitraubende Arbeit zukommen.
 
Thema:

Business-Jet stürzt bei Waldburg BW ab

Business-Jet stürzt bei Waldburg BW ab - Ähnliche Themen

  • Großbritannien: Verbot von Business Jets?

    Großbritannien: Verbot von Business Jets?: In Großbritannien wird im Rahmen der Klimadebatte darüber diskutiert, Geschäftsreiseflugzeuge generell zu verbieten. Man verweist auf eine Studie...
  • Large, High and Fast: Angriff der mutierten Business Jets

    Large, High and Fast: Angriff der mutierten Business Jets: Wie schon im NATO-Thread diskutiert stehen große Business Jets als Plattform für spezialisierte Flugzeuge wie zb: BACN oder J-STAR-Ersatz hoch im...
  • StarLiner 100 nun chinesisch-amerikanischer Business Jet

    StarLiner 100 nun chinesisch-amerikanischer Business Jet: Hallo, das Projekt "StarLiner 100" von Earl Robinson, dem damaligen Fairchild-Dornier-Manager, soll im Rahmen einer chinesisch-amerikanischen...
  • Geschäftsreisejets/Business Jets Bilder

    Geschäftsreisejets/Business Jets Bilder: Hawker Siddeley HS-125-600A auf dem Zollvorfeld. Toronto - Lester B. Pearson International (YYZ / CYYZ) Canada - Ontario, Juni 1989 Reg: C-GDUP...
  • Eurofighter aus Nörvenich fangen Business-Jets ab.

    Eurofighter aus Nörvenich fangen Business-Jets ab.: Zitat: "Zwei Eurofighter fingen am Samstagabend ein Flugzeug aus Nigeria über dem deutschen Luftraum ab und geleiteten die Maschine zum Flughafen...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    absturz waldburg

    ,

    flugunfall waldburg

    ,

    flugunfallforschung josef wund

    ,
    unfallbericht skytaxi wund
    , absturz cessna citation mustang unfallursache, elektroflugzeug abgestürzt forum
    Oben