BUZZ Boeing 737-300 DACO

Diskutiere BUZZ Boeing 737-300 DACO im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; BUZZ Boeing 737-300 DACO 1:144 Hallo Modellbaugemeinde! Ich habe mich dazu entschieden den guten alten Bobby zu bauen. DACO ist einfach das...

Moderatoren: AE
  1. #1 Flaptrack, 30.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    BUZZ Boeing 737-300 DACO 1:144

    Hallo Modellbaugemeinde!
    Ich habe mich dazu entschieden den guten alten Bobby zu bauen. DACO ist einfach das absolut einzig brauchbare Kit für die 737 Classic und da ich vor 14 Jahren mit BUZZ von Berlin nach London geflogen bin, sollte es diese werden.
    Recherche ist gar nicht so einfach, da nur 2 Flugzeuge in der Lackierung geflogen sind und die Fotos begrenzt sind.

    Wie immer, wollte ich klare Fenster. Auch bei DACO ist das mit etwas Arbeit möglich. In den folgenden Tagen kommen einige Bilder :D: ich habe viel scratch gebaut und auch mit vielen verschiedenen Methoden gearbeitet.
    Also... LOS GEHTS! :HOT:

    Die ungewöhnliche Methode mit den Fenstern. Man muss echt viel schleifen. Ich habe über und unter den Fenstern maskiert, damit ich nicht zu viel wegschleife. Man sollte schon mit grober körnung anfangen, sonst kommen die von der Innenseite gestanzten Fenster nieeee zum Vorschein

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Jak-25 und bladov gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flaptrack, 30.08.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    hier sieht man ganz gut, wie es dann aussieht. Auch die Innenseite. Außen ist mit 400er Körnung erst mal alles runter. Das muss natürlich immer feiner geschliffen werden.

    Schleifen alleine reicht natürlich nicht.
    Sicherlich kennen viele von euch die alten Airfix Bausätze. Denen wurde ein kleines Tool zum einstanzen der Fenster beigelegt. Das habe ich benutzt um auch hier die Fenster durchzuschlagen. Geht aber auch erst, wenn das Plastik wirklich so dünn ist, dass man schon durchsehen kann

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Jak-25 gefällt das.
  4. #3 Flaptrack, 30.08.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    So, sieht es dann grob aus, wenn man alle Fenster durch hat.
    Ihr seht, die Proportionen der Fenster sind teils noch recht krumm und schief. Daher immer wieder mit dem Tool einstanzen und schleifen. Der Prozess ist wahnsinnig langsam, aber er funktioniert. Ich hab das auch zum ersten Mal gemacht, aber es klappt tatsächlich ganz gut, dauert eben nur sehr lang.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Jak-25, Ralph und Swordfish gefällt das.
  5. #4 Flaptrack, 30.08.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Beide hälften fertig geschliffen und beim 2. Bild könnt ihr sehen, wie es dann aussieht, wenn man die Gravuren nachzieht.
    Man kann hier sehen, dass die ersten Fenster zur Bearbeitung nicht ganz perfekt sind, dürfte aber nach Lackieren mit silverframes nicht wirklich auffallen.
    Als nächstes geht es zum Cockpit. genau... wie bauen uns selbst eines!

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    THF-ADI gefällt das.
  6. #5 Flaptrack, 31.08.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Mit plastic sheet gemacht, anschließend mit silikon abgeformt und in resin gegossen. Bei google nen 733 papiertiger gesucht, auf decal paper gedruckt und los gehts! Steuerhorn aus Draht gemacht und in schwarze farbe getaucht...

    Anhänge:

     
    airforce_michi und Swordfish gefällt das.
  7. #6 Flaptrack, 31.08.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    soooo. hochzeit!
    rumpfhälften sind zusammen. Fast alles ist mit Ethylacetat geschweisst, hält einfach besser, trocknet in sekunden und die kleine dabei entstandene Plastikwurst wird weggespachtelt. Hatte ich erwähnt, dass ich spachteln hasse? :tongue:
    Überall wo es geht, versuche ich nicht zu spachteln. Leider hat auch der Bausatz von DACO seine Schwächen, somit musste ich leider doch an manchen Stellen spachteln und mit flüssigspachtel viel machen.

    Das Klarsichtteil des Cockpits brauchte auch eine besondere Behandlung.
    Von innen habe ich es zu erst weiß gestrichen, da das ungemein den späteren Lackierungsprozess erleichtert. Man braucht weniger Farbe, um die entsprechende Deckkraft zu erreichen, das widerum gibt nicht so starke Ränder vom Abziehen der Maskierung.
    ich glaube airforce_michi hat bei der il76 gezeigt, dass sowas lästig sein kann.
    Anschließend auf das weiß von innen mit Revell grau 78 hinterher, damit es innen dunkel ist :D::!:

    Kleines Maleur am Rande... immer drauf achten, wie viel Fensterreihen hinten tatsächlich Fenster sind, man spart sich Schleiferei und Spachteln :D:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Jak-25, airforce_michi und D-Fence gefällt das.
  8. #7 Flaptrack, 31.08.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    hier kann man die sitze ganz gut sehen...

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Jak-25, airforce_michi und D-Fence gefällt das.
  9. #8 B.L.Stryker, 01.09.2016
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    934
    Ort:
    Freiberg
    Diese Schleiferei kenne ich. Habe es an einem U-Boot gemacht, um die Flutschlitze zu öffnen. Aber wäre es nicht sinnvoll gewesen, von innen dünner zu schleifen? So dürfte die äußere Rundung nicht mehr ganz rund sein und bestimmt auffallen, was man auf den Bildern in Nr. 6 schon erahnen kann.
     
    D-Fence gefällt das.
  10. #9 Flaptrack, 01.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Hey Björn!
    Falls ich das jetzt richtig verstanden habe: also das Problem ist dabei, dass bei diesem Bausatz die Fenster von der Innenseite bereits angedeutet sind, indem das Plastik der Innenseiten an den Fenstern schon wesentlich dünner ist, schau es dir mal an, falls du den Bausatz da hast. Heist, wenn ich von innen schleifen würde, kommt zuerst Rumpfmaterial weg und dann Fenster. An sich wäre deine Idee schöner, glaube aber dass es nicht funktionieren würde.
    Das stanzen mit dem airfix Tool erledigt eigentlich die größte Arbeit, und die Fenster sind nach etwas Übung alle gleich
     
  11. #10 Swordfish, 02.09.2016
    Swordfish

    Swordfish Space Cadet

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    3.687
    Ort:
    Jurasüdfuss Schweiz
    Im FF wird viel geschliffen....!!!!!:FFTeufel:


    Wie sieht eigentlich dieses Airfix-Tool aus?
     
  12. #11 Flaptrack, 12.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    fotografier ich bei gelegenheit mal ab, sie aus wie ein stift mit fensterform.

    Kleiner tip: immer voer die Fenster der letzten Reihe zählen, dadurch spart man spachteln :mad:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  13. #12 Flaptrack, 12.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    und nu die Landing lights in der Flügelwurzel. Statt Decal, lieber richtig. Linsen+Glas=schleifen+polieren

    Anhänge:

     

    Anhänge:

  14. #13 Flaptrack, 21.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    linsen in den flapcanoes
     

    Anhänge:

    Swordfish gefällt das.
  15. #14 Flaptrack, 21.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Cockpit maskiert und Flügel montiert. Leider Massiver Spachteleinsatz erforderlich, da das Spaltmaß echt übel ist...

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  16. #15 Flaptrack, 21.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Rumpfunterseite, Fahrwerksschacht ist natürlich auch drin. Den hab ich vorher lackiert und gealtert, und im gegensatz zur Bauanleitung erst nach dem Verschweißen der Rumpfhälften eingebaut. Geht auch.

    Weil am Bauch leider alles etwas schlecht passt und die Spaltmaße groß sind, muss man viel Schleifen und dementsprechend wurden die AC maintainance klappen nachgraviert.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  17. #16 Flaptrack, 24.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    so weit verschliffen und vordere fahrwerksklappen aus ätzteilen...maskiert wurde auch schon :)


    Anhänge:

    Anhänge:

     
  18. #17 Flaptrack, 24.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    die haken für die fahrwerksklappen musste ich selbst machen, und mit maskier flüssigkeit habe ich die ansetzpunkte des hauptfahrwerksbestrichen, damit das fahrwerk später auch klebt.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  19. #18 Flaptrack, 24.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    so, und die ersten VHF Antennen sitzen auch schon. Ich hab diese klobigen antennen bis auf den bruchteil eines milimeters runtergefeilt, hat jetzt ungefähr papierstärke, dem entsprechend sehr zerbrechlich, aber sieht einfach besser aus. dann noch drumherum den klebstoff wegschleifen und los gehts mit dem grundieren!

    Anhänge:

     
    Augsburg Eagle gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Flaptrack, 24.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    sooo, grundierung fertig, mit revell aqua gemacht, super stoff. Tragflächen im Boeing grau in glanz auch gleich gemacht. Hat alles geklappt... aaaaaaaber: :FFTeufel: kleines misgeschick, BUZZ hat am bauch nur eine VHF antenne, nicht 2 :/ also eine wieder abmachen... nervig, man sollte immer vorher gut recherchieren!

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  22. #20 Flaptrack, 25.09.2016
    Flaptrack

    Flaptrack Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    A320jockey
    Ort:
    BER
    Soooo... dann wollen wir mal! Gelb, mixtur aus Tamiya Zitronen Gelb und Orange
    lässt sich super sprühen...wenn man kann.
    Napf umgeworfen... Flugzeug gelb, balkon gelb, Napf leer. Gut, dass ich ein ganzes Glas gemischt habe

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    ramier, THF-ADI und Augsburg Eagle gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

BUZZ Boeing 737-300 DACO

Die Seite wird geladen...

BUZZ Boeing 737-300 DACO - Ähnliche Themen

  1. Buzz Aldrins Race into Space

    Buzz Aldrins Race into Space: In der letzten Fliegerrevue wurde ein Spiel mit dem Namen "Buzz Aldrins Space Program Manager" vorgestellt und Sohnemann wollte das Teil unbedingt...
  2. 510 FS - Aviano Buzzards / 1994 - heute...

    510 FS - Aviano Buzzards / 1994 - heute...: HI, Mal wieder zeit für einen neuen Thread. Die Geschichte ist schnell und einfach. Nach den vielen SP Vipers muss ab und zu auch mal was anderes...
  3. 1/72 Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS

    1/72 Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS: Habe mir heute die Neuauflage der Heller 80308 Boeing E-3A/C AWACS 1/72 gekauft. Ich war positiv überrascht weil auch die NATO Sonderbemalung...
  4. Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt

    Boeing E-4B NIGHTWATCH bei Tornado beschädigt: Zwei der vier ==> Boeing E-4B NIGHTWACTH sind am 16. Juni 2017 bei einem Tornado, der über die Offut AFB in Nebrask/USA hinwegzog, beschädigt...
  5. Boeing OC-135B OPEN SKIES

    Boeing OC-135B OPEN SKIES: Die USA unterstützen im Rahmen des ==> "Vertrages über den Himmel (Open Skies)" z.Zt. mit zwei Maschinen vom Typ ==> Boeing OC-135B 61-2670, C/N...