BV 222 V2 "Unternehmen Schatzgräber"

Diskutiere BV 222 V2 "Unternehmen Schatzgräber" im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Wenig bekannt ist, daß die Luftwaffe während des 2. Weltkrieges bemannte Wetterstationen auf Spitzbergen, Alexandra-Land etc. unterhielt. Im Juli...

Moderatoren: mcnoch
  1. Husar

    Husar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Grün-Weis
    Ort:
    Augusta Treverorum
    Wenig bekannt ist, daß die Luftwaffe während des 2. Weltkrieges bemannte Wetterstationen auf Spitzbergen, Alexandra-Land etc. unterhielt. Im Juli 1944 sollte eine Fw 200C-3 des KG 40 die erkrankte Besatzung der Station auf Alexandra-Land evakuieren.
    Bei der Landung brach das Fahrgestell der Maschine. Um nun die "Gestrandeten" zu retten, wurde die BV 222 V2 angefordert und meines Wissens von Biscarosse in Frankreich auf einem Seefliegerstützpunkt in Norwegen verlegt. Die BV 222 sollte die notwendigen Versorgungsgüter, einschl. zur Reparatur für die FW 200 benötigten Teile über der Wetterstation abwerfen, da eine Wasserung des Flugbootes nicht möglich war. Als Datum dieser Aktion wird allgemein der 8. Juli 1944 angegeben.
    Meine Fragen dazu:
    Namensliste der Wetterstation,
    Besatzungsliste der Fw 200, Kennung u. Werknummer
    Besatzungsliste der BV 222 V2
    Angeblich Seeunterstützung durch Unter- und Überwassserstsreitkräfte der Kriegsmarine wie beim Einsatz gegen Spitzbergen? Sind Bilder dieses Unternehmens bekannt?
    H.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 EDGE-Henning, 10.01.2003
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
  4. #3 melanie, 15.01.2003
    melanie

    melanie Kunstflieger

    Dabei seit:
    29.11.2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    z. Z. Deutschland
    ich kann nur sagen das eine He 111 am 18.5.1942 eine Bruchlandung auf Spitzbergen machte wobei das linke Fahrwerksbein brach,verletzt wurde niemand Kennung 1B-OH
     
  5. #4 Jan-Hendrik, 08.08.2004
    Jan-Hendrik

    Jan-Hendrik Kunstflieger

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Wienhausen
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

BV 222 V2 "Unternehmen Schatzgräber"

Die Seite wird geladen...

BV 222 V2 "Unternehmen Schatzgräber" - Ähnliche Themen

  1. Fünf Unternehmen der Wehrindustrie von Ukraine werden privatisiert. (ink. Antonov)

    Fünf Unternehmen der Wehrindustrie von Ukraine werden privatisiert. (ink. Antonov): "Ukroboronprom" hat mit dem Ministerium für die Wirtschaftsentwicklung die Privatisierungsmöglichkeit von fünf weiteren Unternehmen zugestimmt....
  2. Wer entscheidet/berät Unternehmen bei neuem Fluggerät?

    Wer entscheidet/berät Unternehmen bei neuem Fluggerät?: Gude, wie oben genannt interessiert mich der Zweig der Luftfahrt. Gibt es da einen ausgewiesenen Beruf? Oder machen das einfach irgendwelche...
  3. Suche Adressen von 145 er Unternehmen ...

    Suche Adressen von 145 er Unternehmen ...: Hallo .... Ich bin grad am Bewerbungen Tippen, und brauche noch unbedingt Adressen von Betrieben mit 145 er zulassung ......bin für jeden Tipp...
  4. Focke-Wulf-Unternehmensarchiv?

    Focke-Wulf-Unternehmensarchiv?: Hallo zusammen, weiß irgendjemand genau, wo sich das Unternehmensarchiv von Focke-Wulf bzw. dessen Akten heute befinden? Im besten Fall bei...