BW F-4 für Kroatien

Diskutiere BW F-4 für Kroatien im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; http://www.winnipegfreepress.com/world/breakingnews/report-germany-offers-croatia-20-aging-f-4-phantom-fighter-jets-118070569.html?device=mobile&c=y

Moderatoren: mcnoch
  1. mbetnt

    mbetnt Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Air traffic controller
    Ort:
    Gangelt
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lani

    Lani Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.07.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    unweit ETAR
    jetzt scheint es die Abwrackprämie auch bei der Luftwaffe zu geben...
     
  4. #3 papasierra, 19.03.2011
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Eine Überschrift, die nicht sagt worum es geht. Dann nur ein Link ohne irgendeinen Hinweis, wo man hinklickt. Was ich davon halte weiß ich: Gar nichts!
     
    jockey gefällt das.
  5. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Sachsen
    Deutschland hat Kroatien die F4 aus BW Beständen als MIG 21 Ersatz angeboten.
     
  6. #5 oscheich, 19.03.2011
    oscheich

    oscheich Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    Berlin
    Das mit der Überschrift stimmt, aber klicken muss man auch nicht ;) einfach nur lesen
     
  7. grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Wusste gar nicht, dass wir so pleite sind, dass wir jetzt wieder Wert auf 1,00€ Geschäfte legen. :)
    Wahrscheinlich würden die alten Schlurren beim Schrotthändler mehr bringen.

    Ein interessantes Thema sicherlich, also bitte könnte jemand mal die verunglückte Überschrift des Fadens angemessen korrigieren?
     
  8. #7 spookie, 19.03.2011
    spookie

    spookie Berufspilot

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wittmund
    Die Gerüchte über das "Geschäft" mit den Kroaten über einige F-4F Phantoms machen hier oben im Norden schon seit ein paar Tagen die Runde. Eine Kroatische Militärdelegation hat auch schon das JG 71 "R" besucht und sich mal etwas umgeschaut.
     
  9. CD5E

    CD5E Testpilot

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Wittmund
    ..das kostet die Bundeswehr doch bestimmt wieder richtig Kohle. Die F-4 bekommt noch ne 600 STd DI ne schöne Lackierung und das komplette Bodengerät. Dann noch ewig Personal hin und her schicken weil es Probleme gibt, usw. Aber wir haben es ja!
     
    Gogo gefällt das.
  10. grinch

    grinch Space Cadet

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    87
    Beruf:
    Ing. + Pilot
    Ort:
    wahrscheinlich irgendein Flugplatz
    Na hallo, die haben gerade mal 6 Mig-21 bisher. Wie viele Piloten? In ganz Kroatien gibt es keinen einzigen WSO. Auch müssten die ihre ganze Logistik auf so ein erstes westliches Muster umstellen. Bis hier eine Einsatzreife erreicht wird dürfte dauern. Viel Sinn macht das für mich nicht, selbst wenn die Kisten verschenkt werden.
     
  11. zinger

    zinger Testpilot

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    stuttgart
    also wenn die F-4Fs dann auch den Tarnanstrich der Migs bekämen, wäre ich dafür...aber ehrlichgesagt glaube ich nicht das da was dran ist, tippe mal eher auf gebrauchte F-16s oder sowas.
    Aber wenn so ein deal tatsächlich zustandekäme würde das ja auch bedeuten, dass wir noch ein paar Jahre mehr smokers am europäischen Himmel hätten,hehe...

    Phantoms Phorever!!!
     
  12. #11 PhantomPhixer, 20.03.2011
    PhantomPhixer

    PhantomPhixer inaktiv

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Die Amis werden dem nie zustimmen, da die ja ihre Kisten aus der Wüste, sprich "olle" Block 10 F-16 oder so denen andrehen wollen.... und die Kroatier waren schon vor ein paar Wochen in Wittmund!
     
  13. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    2.631
    Ort:
    Bayern
    Die Kroaten wären schön dumm, wenn sie diese Maschinen weiterfliegen würden. BVR-Fähigkeit zu einem mit Sicherheit höheren Preis als die bereits vorhandene Mig 21 Flotte kosten würde.

    Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das eine Ente ist und die Phantoms nicht nach Kroatien abwandern.
     
  14. #13 Schweinchen, 20.03.2011
    Schweinchen

    Schweinchen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bremen
    Die Kroaten wären schlau, wenn sie paar Gripen leasen..
     
  15. #14 jackrabbit, 20.03.2011
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    die Kroaten wären noch schlauer, wenn sie ganz auf eine Luftwaffe verzichten ;-)
     
    OK3 gefällt das.
  16. #15 phantomas, 20.03.2011
    phantomas

    phantomas Guest

    Haben wir den schon 1.April?
    Also mir kommt das Ganze wie eine müde Ente vor... ;-)
     
  17. #16 ESSENER, 21.03.2011
    ESSENER

    ESSENER Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Cross-Geschäft

    Hallo,

    ist das denn wirklich so abwägig? Kroatien arbeitet doch z.B. im ISAF-Einsatz eng mit unseren Streitkräften zusammen, daher ergeben sich sehr gute Kontakte auf Arbeitsebene. Zudem glaub ich verstehen sich Kroaten und Deutsche allgemein und somit könnte ich mir einiges vorstellen.

    Stelle mir das wie folgt vor, wir überlassen den Kroaten die Maschinen kostenlos (1€) und die Ausbildung wird von den Kroaten kostenpflichtig übernommen. Damit könnte man die Kapazitäten in Wittmund entspannter abbauen (wegen Ausbildungsbetrieb) und ausklingen lassen. Bevor ich einen erfahrenen deutschen F4-Ausbilder (oder Techniker, etc.) früher als geplant in den Ruhestand (auf Kosten der Steuerzahler) versetze, kann ich mir auch als Staat noch ein paar Jahre die Dienste dieses Mannes von Kroatien bezahlen lassen. Wenn parallel zu den letzten deutschen F4s noch ein paar kroatische Maschinen betrieben werden, ist das aus betriebswirtschaflticher Sicht nicht das schlechteste. Denke auch die Hochwertteilgewinnung in Wittmund könnte sich auf die Tornados konzentrieren (für die verbliebenden Phantoms hat man auch sicher genug) die ja jetzt auch vermehrt zu Schlachtbank geführt werden.
    Vielleicht ist ja auch mit so einem Deal verbunden, dass Kroatien einen Zyklus des Air Policing Baltikum für die Deutschen (z.B. in 2015?) übernimmt oder vielleicht einen anderen Waffen-Deal mit Deutschland einlöst. Mit ein wenig Phantasie kann ich mir auch vorstellen, dass Kroatien sich verpflichtet einige der jetzt frei werdenden Ausbildungskapazitäten in Sheppard von Deutschland zu übernehmen. Besser als die Migs sind die F4s allemal, besonders weil komplett NATO-kompatibel. Vielleicht braucht Kroatien schnell (kennt einer den Zustand der Migs?) eine zeitlich befristete Übergangslösung um eine vernünftige Ausschreibung für neue Flugzeuge aufzusetzen.

    Die Bedenken hinsichtlich WSO und der großen Anzahl der Maschinen (20 Phantoms gegenüber 6 Migs) teile ich natürlich. Könnte ja sein, dass nur 10 Maschinen operativ genutzt werden sollen und die anderen als Ersatzteilspender dienen. Uns ist aber nicht bekannt wieviel Piloten Kroatien hat (und ob die mit 6 Migs schon jetzt hoffnungslos zu gering ausgestattet sind). Auch ist mir nicht die Zunkunftsplanung Kroatiens bekannt. Vergleichen wir Kroatien mit Östereich hat unser südlicher Nachbar ungefähr 1,75 mal soviel Einwohner und ist ungefähr 1,75 mal so groß. Österreich wollte ursprünglich (als nicht NATO-Land) 25 Maschinen kaufen, da stehen Kroatien doch 15 operative Maschinen ganz gut zu Gesicht :-)

    Den Kroaten sollte allerdings klar sein, dass die F4s nur eine zeitlich befristete Lösung sein können. 2020 wird auch Kroatien, sofern es zu dem Deal kommt, die ehemaligen Luftwaffen-F4 ausphasen müssen.

    Gruß aus Essen
     
  18. #17 papasierra, 21.03.2011
    papasierra

    papasierra Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.647
    Zustimmungen:
    177
    Beruf:
    Chef
    Ort:
    Mandelbachtal
    Ich glaubte bisher, des Lesens mächtig zu sein. Aber es ist nie zu spät sich weiterzubilden. Klär mich also mal auf, welchen Inhalt ich dem im Folgenden nochmal vollständig zitierten Text entnehmen kann. Ich finde nur einen Link, den man zumindest in meinem veralteten Computersystem anklicken muss, damit (vielleicht?) was zum Lesen kommt:

     
  19. #18 jackrabbit, 21.03.2011
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    Österreich hat im Bundesheer 35.000 Mann (aktiv/ im Präsenzstand) und ca. 30.000 in der Miliz.
    Die kroatische Armee hat ca. 15.000 Soldaten.
    Die "Form" des Landes Kroatien ist auch nicht ideal für eine Luftwaffe,
    im Prinzip ein Korridor mit einer Breite von 20 -140 km und knapp 1.000 km Länge.
    Da dienen Jets in der Luftwaffe mehr dem Renommee.

    Grüsse
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ESSENER, 21.03.2011
    ESSENER

    ESSENER Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Abschaffung der Luftwaffe kleiner Staaten


    Die Niederlande sind von der Fläche kleiner als Kroatien und nur von NATO-Staaten umgeben, leistet sich aber ca. 75 Maschinen. Besser noch Dänemark, die sind auch kleiner (mit Wasserflächen ungefähr identisch) und haben etwas mehr Einwohner (ca. 20%) und leisten sich auch 50 Kampfflugzeuge. Wie ist das begründet? Auch nur Renommee? Die Sicherheitsinteressen muss ein jedes Land erst einmal selbst schützen.

    Kroatien hingegen liegt zudem in einer nicht vollends befriedeten Region (in Bosnien stehen intenationale Streitkräfte, Serbien ist nicht Teil der EU oder NATO) angrenzend an zwei Länder mit denen noch vor 15 Jahren Krieg geführt wurde, somit besteht sicher der Anspruch sich selbst schützen zu können.

    Deine Argumentation lässt darauf schließen, dass Staaten wie Belgien, Niederlande, Dänemark, etc. überhaupt keine Luftwaffe brauchen. Die Länder denken sicher anders darüber, oder?
     
  22. #20 jackrabbit, 21.03.2011
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    es ging ja auch nicht um den Verzicht von Selbstschutz oder den Verzicht auf eine Luftwaffe,
    es ging um Jets, konkret BW F-4 als neues System mit einer avisierten Lebensdauer von ca. 9 Jahren.
    Es ist halt die Frage, man sich Jets leisten muss und will.
    Neu Zealand hat z.B. auf Jets verzichtet.
    Das viele Länder anders denken ist unbestritten, hat aber möglicherweise doch mit Renommee zu tun und damit, dass man sich an die hohen Rüstungsausgaben durch den kalten Krieg gewöhnt hatte.

    Anmerkung: Schweden hat z.B. zurzeit mehr Kampfpanzer als D.
    Zahlenvergleiche sind m.E. nicht immer aussagekräftig.

    Grüsse
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: BW F-4 für Kroatien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mig 21 kroatien

    ,
  2. phantom f4 kroatien

    ,
  3. kroatische luftwaffe

    ,
  4. mig 21 am flugplatz in pula
Die Seite wird geladen...

BW F-4 für Kroatien - Ähnliche Themen

  1. Restart 2018 für erneutes Fachgeschäft MOTAG

    Restart 2018 für erneutes Fachgeschäft MOTAG: Nach langer und reiflicher Überlegung und der letzten Schließung des noch einzig spezialisierten Modellbaugeschäfts in Berlin habe ich mich...
  2. Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?

    Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?: Ja Leute, ich weiß, sowas nervt, aber ich muss es doch nochmal hier im FF versuchen. Ich hab es ja auch schon in Fotografie- und...
  3. Frankfurt - Entschärfung einer HC 4000

    Frankfurt - Entschärfung einer HC 4000: In Frankfurt läuft momentan die Entschärfung einer englischen HC 4000 Luftmine: Ticker zur Bombenentschärfung in Frankfurt | hessenschau.de |...
  4. NA FJ-2 Fury Umbau aus ESCI Fury 1:48

    NA FJ-2 Fury Umbau aus ESCI Fury 1:48: Nun geht es der der alten Esci-Fury an den Kragen. [IMG] Eine veröffentlichte Zeichnung der FJ-2 von NA: [IMG] Der Inhalt des Kartons hält...
  5. Flugplatz Fürstenwalde (EDAL)

    Flugplatz Fürstenwalde (EDAL): Hier einige Aufnahmen vom ehemaligen FLP Fürstenwalde Flugplatz Fürstenwalde – Wikipedia [ATTACH]