C-160 Transall 51+09 Revell 1/72

Diskutiere C-160 Transall 51+09 Revell 1/72 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Meine zweite Transall von Revell möchte ich Euch hier zeigen. Den Bausatz habe ich auf einer Ausstellung als Schrott gekauft. Er war schon...
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.297
Zustimmungen
22.992
Ort
Rheine
Meine zweite Transall von Revell möchte ich Euch hier zeigen. Den Bausatz habe ich auf einer Ausstellung als Schrott gekauft. Er war schon angefangen, aber ich konnte alles wieder auseinander nehmen und neu kleben, spachteln und schleifen, wo nötig. Solche Projekte machen mir Spaß.
Der Bausatz ist eigentlich von sehr guter Qualität. Wer sorgfältig arbeitet, bekommt den Rumpf ohne große Schwierigkeiten zusammen. Ich musste dieses Mal auf der Unterseite einiges ausgleichen, was man aber jetzt nicht mehr sieht. Das Fahrwerk ist der große Schwachpunkt des Bausatzes. Bei beiden von mir gebauten Exemplaren ist es mir nicht gelungen, dass alle Räder den Boden berühren. Hier habe ich versucht, mit Bremsklötzen die Höhenunterschiede zu kaschieren.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.297
Zustimmungen
22.992
Ort
Rheine
Nach der ersten Trall in Norm 81 wollte ich dieses Mal die uralte Bemalung (Norm 72) mit DayGlo-Tiefflugmarkierungen darstellen. Dabei wollte ich mal probieren, wie man Witterungseffekte, also ausgeblichene Flächen machen kann.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.297
Zustimmungen
22.992
Ort
Rheine


Bei der Recherche habe ich festgestellt, dass es im Internet jede Menge Fotos mit dieser Bemalung gibt, aber immer nur am Boden. Ansichten von oben: Fehlanzeige!
Ebenso wenig habe ich Fotos eines bestimmten Flugzeugs von mehreren Seiten gefunden. Also musste ich mich auf die Bauanleitung verlassen. Das ging mit der Tragfläche schon mal schief.
Das Foto der Tragfläche hatte ich im Modellbaustammtisch schon mal gezeigt. Ein freundlicher User hat mich dann auf die viel zu großen orangefarbenen Flächen aufmerksam gemacht, die ich daraufhin korrigieren konnte.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.297
Zustimmungen
22.992
Ort
Rheine
Ich habe versucht, ein paar Verschmutzungen anzubringen. Typisch z.B. die Wasserspuren am Fenster der großen Ladeluke.

Auf die Fahrwerksproblematik habe ich schon hingewiesen. Ich habe das Modell mit Metallstiften in den Rädern versehen, die in kleine Bohrungen in der Platte passen, damit es beim Transport nicht verrutscht. Zusätzlich noch mit Weißleim geklebt. Hier habe wohl beim Trocknen nicht genug Druck ausgeübt.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.297
Zustimmungen
22.992
Ort
Rheine
Auch bei diesem Modell habe ich Revell Aqua Colors verwendet, 46 Oliv und 79 Blaugrau mit weiß aufgehellt. Später habe ich dann festgestellt, dass Grau 374 auch genau passt. Auch vor dem Aufbringen der Decals habe ich mit farblos glänzend grundiert und am Schluss mit matt versiegelt.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.297
Zustimmungen
22.992
Ort
Rheine
Ich stelle meine Modelle gerne auf Bodenplatten, die mindestens so groß sind wie die Modelle. Ich nehme 5 mm HDF und klebe mit Sprühkleber eine dicke Pappe drauf. Die Fugen sind mit Bleistift vorgezeichnet und mit der Airbrush betont. Dann noch mit Pastellkreiden behandelt und verschliffen. Die Grünfläche ist bestreut und auch leicht mit Farben nachbehandelt. Mir gefällt es so.

Ich hoffe, Euch auch.

Man hätte natürlich immer noch mehr Arbeit reinstecken können, aber mir reichte es jetzt.

viele Grüße,

Norbert
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
4.401
Zustimmungen
12.976
Ort
Wasseramt
Sehr schöne "Transe".....:smile1:

Das mit den Rädern finde ich gut gelöst, es geht einfach nicht, dass einzelne Räder in der Luft stehen:blink:
 
bastelalex

bastelalex

Astronaut
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
3.875
Zustimmungen
9.289
Ort
bei Köln
Ach ja, die Trallalla. Ich finde, sie ist einfach ein tolles Flugzeug und hat mich bisher immer dahin gebracht, wohin ich wollte bzw. musste... :rolleyes1:

Umso schöner, sie hier im Rollout zusehen. Danke, Norbert!

<...> Dabei wollte ich mal probieren, wie man Witterungseffekte, also ausgeblichene Flächen machen kann.
Das ist Dir gut und dezent gelungen, finde ich.
 
hajo

hajo

Space Cadet
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
1.791
Zustimmungen
1.160
Ort
Lünen / NRW
Gratulation zur gelungenen Trall!

Mir persönlich gefällt der Norm 72 mit den DayGlo-Markierungen auch am besten auf der Transall und ich finde, dass Dir die Lackierung sehr gut gelungen ist. Auch die Verwitterung kommt realistisch herüber und ist auch nicht zu kräftig ausgefallen.

Gruß, Hajo
 
herbie

herbie

Space Cadet
Dabei seit
10.06.2003
Beiträge
1.088
Zustimmungen
12.272
Ich stelle meine Modelle gerne auf Bodenplatten, die mindestens so groß sind wie die Modelle. Ich nehme 5 mm HDF und klebe mit Sprühkleber eine dicke Pappe drauf. Die Fugen sind mit Bleistift vorgezeichnet und mit der Airbrush betont. Dann noch mit Pastellkreiden behandelt und verschliffen. Die Grünfläche ist bestreut und auch leicht mit Farben nachbehandelt. Mir gefällt es so.

Ich hoffe, Euch auch.

Man hätte natürlich immer noch mehr Arbeit reinstecken können, aber mir reichte es jetzt.

viele Grüße,

Norbert
Norbert, excellente Arbeit. Die Mühle sieht genau so aus, wie ich sie aus meiner Landsberger Zeit (77-81) in Erinnerung habe.
 

n/a

Guest
Sehr cool geworden! :applause1:

Die Farbgebung gefällt mir sehr gut. Ich hab auch noch eine zum Bauen hier, aber ich will die Maschine darstellen, die mich im Januar 2009 vom Kosovo Heimgeflogen hat, nach dem Einsatz.

Das mit dem Fahrwerk werd ich umgehn indem ich inflight baue:tongue1:
 
nexus

nexus

Space Cadet
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
1.174
Zustimmungen
2.910
Ort
EDDK
Ich mag sie ja, die Trall. Und ganz besonders mag ich die unsinnigen Tarnungen, die mit dayglo quasi aufgehoben werden. War die Luftwaffe ja ganz groß drin, konnten andere aber auch gut.
Schönes Teil geworden!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 

netvoyager

Testpilot
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
850
Zustimmungen
839
Die leuchtorangen Markierungen dienten der Sicherheit im Friedensflugbetrieb und wären im Spannungsfall ganz schnell verschwunden gewesen :wink2:
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.376
Zustimmungen
9.139
Ort
Private Idaho
Sehr schön, Norbert - rundum gelungen... :TOP:
 

papaya26

Flieger-Ass
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
312
Zustimmungen
183
Ort
Kiel
Die Trall ist dir wirklich gut gelungen ,das einzige was mich stört ist ,das Steuerbord die Gösch weit von der Gelbolivtarnung entfernt ist ,dies sieht wenn man die Norm 72 Tarnung der Trall kennt ungewöhnlich aus ,siehe mein Modell zum Vergleich
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

n/a

Guest
Das stimmt. Wenn man die Fotos vergleicht und Originale anschaut ist das so. Zumindest auf denen die ich grad auf die Schnelle im Netz gefunden habe. Aber ich kann mir vorstellen, dass es wie bei den Phantoms, auch hier welche gab, wo das anders war, weil der Lackierer das vielleicht anders ausgelegt hat. Sowas passiert halt manchmal im Modellbau auch sehr erfahrenen Bauern:unsure:

Für mich allerdings wichtiger ist stets der Gesamteindruck des Modells. Und der passt hier richtig super!

Das Modell von Papaya mag vielleicht die Gösch an der richtigen Stelle haben, aber der Gesamteindruck wirkt für mich eher wie ein Spielzeug. Zu viel Glanz z.B. ruft so einen Effekt hervor. Was natürlich meine subjektive ehrliche Meinung widerspiegelt...
 
Ralph

Ralph

Space Cadet
Dabei seit
24.10.2012
Beiträge
1.274
Zustimmungen
1.291
..Und die Idee mit den Bremsklötzchen ist auch nicht schlecht..
..man kann den Einbauwinkel des Hauptfahrwerks aber auch leicht verändern -ermitteln beim Trockenpassen- meine Revell-1/72-Trall steht mit allen Rädern auf dem Boden.

aber das ist in diesem Fall marginal:klasse geworden,Norboo !
 

papaya26

Flieger-Ass
Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
312
Zustimmungen
183
Ort
Kiel
Das stimmt. Wenn man die Fotos vergleicht und Originale anschaut ist das so. Zumindest auf denen die ich grad auf die Schnelle im Netz gefunden habe. Aber ich kann mir vorstellen, dass es wie bei den Phantoms, auch hier welche gab, wo das anders war, weil der Lackierer das vielleicht anders ausgelegt hat. Sowas passiert halt manchmal im Modellbau auch sehr erfahrenen Bauern:unsure:

Für mich allerdings wichtiger ist stets der Gesamteindruck des Modells. Und der passt hier richtig super!

Das Modell von Papaya mag vielleicht die Gösch an der richtigen Stelle haben, aber der Gesamteindruck wirkt für mich eher wie ein Spielzeug. Zu viel Glanz z.B. ruft so einen Effekt hervor. Was natürlich meine subjektive ehrliche Meinung widerspiegelt...
Come on ,das war meine erste Revell Transall 2006!
Diese Trall befindet sich schon lange nicht mehr in meinem Besitz .Übrigens meine damalige 50+94 sah wirklich im Orginal so gepflegt aus! Sie kam im August 1987 nach Hohn zum LTG 63 ,ich habe Ende September einen Rundflug mit ihr mitgemacht,ungewöhnlich war 1987 die frisch lackierten Dayglo Flächen,da das LTG 63 ab Ende 1985 keine Leuchtorange Trall mehr hatte (Ich glaube die 51+12 war die letzte)Was mir damals aufgefallen war, das die 50+94 kaum Ausbesserungen in der doch stark inzwischen hellen Basaltlackierung hatte ,und das "Gelboliv" wirkte doch eher wie Olivgrün ,also eher grünlich.Ein Bild gibt es von ihr im F-40 Trall Heft
Zum Thema Lackierungsabweichung ! Mein Eindruck war das die Norm 72 sehr stimmig bei den Tralls angewendet wurde ,In der Übergangslackierung zur Norm 83 ,wo die Leuchtfarbenen Flächen überlackiert wurden,gab es am Seitenleitwerksruder doch riesige Abweichungen .
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

C-160 Transall 51+09 Revell 1/72

C-160 Transall 51+09 Revell 1/72 - Ähnliche Themen

  • C-160 Transall EY-360 in Somalia Landeunfall

    C-160 Transall EY-360 in Somalia Landeunfall: Die C-160 NG mit der Reg EY-360 ist bei der Landung auf einem Dirtstrip in Somalia ausgebrannt. Opfer sind keine zu beklagen. ASN Aircraft...
  • Der letzte Flug in die Niederlande; Pensionierung der Luftwaffe C-160D Transall "Brummel" bei LTG-63

    Der letzte Flug in die Niederlande; Pensionierung der Luftwaffe C-160D Transall "Brummel" bei LTG-63: In diesem Video ist die letzte C-160D Transall der deutschen Luftwaffe bei ihrem letzten Besuch auf dem Luftwaffenstützpunkt Eindhoven in den...
  • Transall C-160D

    Transall C-160D: Hallo, ich habe mich nun auch dazu entschlossen mich zu registrieren. Bisher war ich nur der stille Leser, hätte nun allerdings eine oder mehr...
  • C-160 Transall in 1:72 von Revell

    C-160 Transall in 1:72 von Revell: Moin Lüüd beim Durchstöbern meiner eingestellten Modelle fiel mir auf, das ich noch gar nicht meine Transall hier eingestellt hatte, warum auch...
  • 1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63

    1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63: Hallo Modellbau Freunde, weiß jemand, ob ein Aftermarket Decal Hersteller an Decals für die neue blau-weiss-rote Transall arbeitet oder ob gar...
  • Ähnliche Themen

    • C-160 Transall EY-360 in Somalia Landeunfall

      C-160 Transall EY-360 in Somalia Landeunfall: Die C-160 NG mit der Reg EY-360 ist bei der Landung auf einem Dirtstrip in Somalia ausgebrannt. Opfer sind keine zu beklagen. ASN Aircraft...
    • Der letzte Flug in die Niederlande; Pensionierung der Luftwaffe C-160D Transall "Brummel" bei LTG-63

      Der letzte Flug in die Niederlande; Pensionierung der Luftwaffe C-160D Transall "Brummel" bei LTG-63: In diesem Video ist die letzte C-160D Transall der deutschen Luftwaffe bei ihrem letzten Besuch auf dem Luftwaffenstützpunkt Eindhoven in den...
    • Transall C-160D

      Transall C-160D: Hallo, ich habe mich nun auch dazu entschlossen mich zu registrieren. Bisher war ich nur der stille Leser, hätte nun allerdings eine oder mehr...
    • C-160 Transall in 1:72 von Revell

      C-160 Transall in 1:72 von Revell: Moin Lüüd beim Durchstöbern meiner eingestellten Modelle fiel mir auf, das ich noch gar nicht meine Transall hier eingestellt hatte, warum auch...
    • 1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63

      1/72 C-160 Transall Sonderbemalung LTG63: Hallo Modellbau Freunde, weiß jemand, ob ein Aftermarket Decal Hersteller an Decals für die neue blau-weiss-rote Transall arbeitet oder ob gar...

    Sucheingaben

    Transall 51 09

    ,

    verbleib der transall

    ,

    transall c160 norm 81a

    ,
    transall farbgebung
    , Transall model lackieren, farbgebung transall
    Oben