Canberra bei der Luftwaffe

Diskutiere Canberra bei der Luftwaffe im Bundeswehr Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo Leute, in was für einer Rolle diente die Canberra (B.Mk.2???) bei der Luftwaffe? MfG Daniel

Moderatoren: TF-104G
  1. DSC

    DSC Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    5.481
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker/Formentechnik
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Leute,

    in was für einer Rolle diente die Canberra (B.Mk.2???) bei der Luftwaffe?

    MfG Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zinger

    zinger Testpilot

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    stuttgart
    ich meine die sind für das Amt für Militärisches Geowesen geflogen und haben ganz banal gesagt Luftbilder gemacht...
     
  4. #3 Reinhard, 26.02.2009
    Reinhard

    Reinhard Guest

  5. #4 phantomas2f4, 26.02.2009
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    453
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    Als Zieldarsteller für Radarstellungen ( oberer Luftraum ) und als Vermessungsflugzeug, ausgerüstet mit Reihenmesskameras.
    Gab schon mal einen Beitrag hier um Forum.

    Gruß Klaus
     
  6. #5 fire.air, 26.02.2009
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    ETSE
    Von der Bundeswehr wurden im Jahre 1964 drei von der Royal AirForce modifiziert und überholte Canberra B.MK 2 gekauft und bei der ErpSt 61 (heute WTD 61) eingesetzt.
    Kennungen:
    D-9566
    D-9567
    D-9569
    spätere Kennungen der drei Maschinen
    YA+151
    YA+153
    YA+152
    letzte Kennungen der drei Maschinen
    99+34
    99+36
    99+35

    So viel ich im Hinterkopf hab glaub ich die warens sogar bis Anfang der 90´ziger Jahre im Dienst als Erprobungsträger für die Luftwaffe und für den Militärgeographischen Dienst.
     
  7. #6 EDCG, 26.02.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.02.2009
    EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    In gar keiner. Die Luftwaffe hatte nie Canberras.
    Die gehörten immer anderen BW Dienststellen (MilGeo, WTD61 ...).

    Kennungen:
    Erst: YA+151, YA+152, YA+153,
    dann: 00+01, 00+02, 00+03,
    dann: D-9566, D-9567, D-9569,
    dann: 99+34, 99+36, 99+35
     
  8. #7 fire.air, 26.02.2009
    fire.air

    fire.air Space Cadet

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    ETSE
    Sicher??

    Ich dachte die wurden zivil überführt und dann geführt....
     
  9. #8 EDCG, 26.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2009
    EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Ja.


    Wegen der Zivilkennzeichen?
    Das hatten seinerzeit eine Menge 'zivile' BW-Flieger.
    Z.B. die Sea Fury oder die Bronco.
    Die Canberras hatten diese Kennungen von 1970-77.
     
  10. DSC

    DSC Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    5.481
    Beruf:
    Werkzeugmechaniker/Formentechnik
    Ort:
    Westerwald
    Gut danke für die schnellen Antworten.

    MfG Daniel
     
  11. #10 Luftpirat, 26.02.2009
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    "Canberras der Bundesluftwaffe"

    Hallo Daniel,

    schau mal hier im Forum unter Canberra Bundeswehr und unter Spezial-Flugzeuge der Bundeswehr, da findest du noch mehr Infos und Fotos!

    Gruß :)
    Luftpirat

    PS: EDCG hätte sicher nix dagegen, diesen Faden an den erstgenannten anzuhängen. ;)
     
  12. #11 papaya26, 12.03.2010
    papaya26

    papaya26 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Kiel
    Canberra`s BW RAL-Ton ?

    Kann jemand Angaben machen,welcher Orange RAL-Ton verwendet wurde?Ich baue gerade eine Airfix-Canberra

    Die gehörten immer anderen BW Dienststellen (MilGeo, WTD61 ...).



    Kennungen:
    Erst: YA+151, YA+152, YA+153,
    dann: 00+01, 00+02, 00+03,
    dann: D-9566, D-9567, D-9569,
    dann: 99+34, 99+36, 99+35[/QUOTE]
     
  13. #12 fkloppi, 13.03.2010
    fkloppi

    fkloppi Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Bad Zwischenahn
    Es sollte RAL 2000 sein.Ich habe allerdings bei meiner Canberra RAL 2004 verwendet.Fand ich dichter an der Originalfarbe.Decals sind von HaHen.

    Gruss fkloppi
     

    Anhänge:

  14. #13 papaya26, 13.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2010
    papaya26

    papaya26 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Kiel
    Canberra Bundeswehr

    Hallo vielen Dank ,RAL 2000 (Gelb-Orange)kann eigentlich nicht sein,dann müßten die Canberra`s ja aussehen wie die F4F 37+16 (Straßenmeisterei/Stadtreinigungsorange).Meine Canberra in 1/48 ,habe ich auch in RAL 2004 lackiert, sieht eher aus wie ne "Leberwurst"(Auf alten Fotos sind die Canb. manchmal rötlich ,aber auch in Orange zu sehen.Waren die Flieger gar in Blutorange RAL 2002 ?
     

    Anhänge:

  15. #14 Wildbillkelso, 05.11.2010
    Wildbillkelso

    Wildbillkelso Kunstflieger

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Wappen?

    Moin zusammen!

    Ich bin gerade dabei, Repaints der WTD61-Canberras für den Flugsimulator zu erstellen. Mit Hilfe Eures Forums habe ich schon einige nützliche Infos sammeln können. Danke schon einmal dafür!

    Ein wichtiges Detail fehlt mir aber noch:
    Die Gatower 99+35 trug an der Steuerbordseite des Bugs ein Wappen, dessen Herkunft ich mir nicht erklären kann. Schön zu sehen hier:

    http://www.flugzeugbilder.de/show.php?id=854747
    http://www.flugzeugbilder.de/show.php?id=387220

    Der Globus und der Zirkel legen ja die Geodäsie irgendwie nahe, aber wo kommt die Burg her?
    Hat jemand eine Idee (oder sogar eine passende Grafik)?

    Lieben Dank vorab,
    Gruß,
    Markus.
     
  16. #15 grisuchris, 05.11.2010
    grisuchris

    grisuchris Space Cadet

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    4.817
    Die Burg kommt aus dem Stadtwappen von Euskirchen, wo das Amt für Militärisches Geowesen saß.
     
  17. #16 Wildbillkelso, 05.11.2010
    Wildbillkelso

    Wildbillkelso Kunstflieger

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    Wow - tausend Dank, Chris!
    Das war der entscheidende Hinweis!

    Nach einigem Herumpfriemeln in PaintShopPro habe ich das Wappen mal eben rekonstruiert - ich denke, so kommt es ungefähr hin...

    Dank + Gruß,
    Markus.
     

    Anhänge:

    • GeoBw.gif
      Dateigröße:
      13,4 KB
      Aufrufe:
      274
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Wildbillkelso, 05.11.2010
    Wildbillkelso

    Wildbillkelso Kunstflieger

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Berlin
    ... und hier ein ganz frühes Anfangsstadium der "Can". Für die 99+34 kann ich die Tragflächenoberseiten sogar so belassen... :D :
     

    Anhänge:

    • canb1.jpg
      Dateigröße:
      30,8 KB
      Aufrufe:
      242
  20. #18 Soulfreak, 08.11.2010
    Soulfreak

    Soulfreak Space Cadet

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    308
    Ort:
    Das Tor zum Emsland - Schapen
    Ist zwar etwas off Topic nun, aber für welche Canberra ist das repaint denn?
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Canberra bei der Luftwaffe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftwaffe canberra

    ,
  2. militärgeographischer dienst luftwaffe

    ,
  3. Ral 2000

Die Seite wird geladen...

Canberra bei der Luftwaffe - Ähnliche Themen

  1. Airfix Canberra B.62 (Argentinische Luftwaffe), 1:48

    Airfix Canberra B.62 (Argentinische Luftwaffe), 1:48: Hier ist die Canberra aus dem neunen Airfix-Bausatz. alles ist oob gebaut. Geairbrusht haeb ich diesesmal mit Maskierfolie. Die Originalfotos...
  2. E. E. Canberra PR.9, Airfix 1:72

    E. E. Canberra PR.9, Airfix 1:72: Hallo zusammen Das Original Die English Electric Canberra ist ein britisches, zweistrahliges Kampfflugzeug der ersten Generation und wurde 1951...
  3. Nord AS.30 Pylon an RAF Canberras

    Nord AS.30 Pylon an RAF Canberras: Hallo liebe FF´ler, ich bin auf der Suche nach Infos / Referenzen zu den Canberras der RAF. Es konnten u.a. Nord AS.30 LFK an den äußeren...
  4. Canberra B(I)8 von Revell

    Canberra B(I)8 von Revell: Hallo, heute möchte ich euch mal meine Canberra B(I)8 vorstellen. Ist ein ziemlich betagter Bausatz von Revell und kommt mit fast keinen...
  5. Martin B-57B Canberra

    Martin B-57B Canberra: Hallo zusammen Das ist die Martin B-57 B Canberra von Classic Airframes. Ich versuchte mal einen NMF mit Modell Master Farben. Das größte...