Canon EOS 600D Obejktiv?

Diskutiere Canon EOS 600D Obejktiv? im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Hi, Seit kurzem habe ich eine Canon EOS 600D mit dem Standard 18-55 mm Objektiv. Würde jetzt gerne ein Objektiv im Berich 200 mm dazu kaufen. Da...

Moderatoren: Grimmi
  1. #1 JaBoG43, 08.05.2012
    JaBoG43

    JaBoG43 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    3.136
    Ort:
    Wiefelstede
    Hi,
    Seit kurzem habe ich eine Canon EOS 600D mit dem Standard 18-55 mm Objektiv. Würde jetzt gerne ein Objektiv im Berich 200 mm dazu kaufen. Da ich (noch) keine Ahnung von so etwas habe, wäre es schön, wenn ihr mir helfen könntet. Was sind eure Empfehlungen?

    Gruß,
    Marcel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gothic75, 08.05.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.342
    Zustimmungen:
    20.404
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Glückwunsch zur neuen Kamera:TOP:
    Welche Preisklasse und welchen zoombereich möchtest Du denn haben ,zb. 18-200mm,70-300mm,55-200mm?


    Viele Grüße
     
  4. #3 JaBoG43, 08.05.2012
    JaBoG43

    JaBoG43 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    3.136
    Ort:
    Wiefelstede
    55-200 wäre glaube ich ganz gut. Sollte nicht so teuer sein, muss auch kein High-End Produkt sein. Wie gesagt ich Bein eine Einsteiger:tongue:
     
  5. #4 gothic75, 08.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.342
    Zustimmungen:
    20.404
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Bevor jetz andere schreiben lass die Finger von dem und von dem schreibe ich mal kurz meine erfahrung ok?
    Meine erste Kamera war eine EOS 400D und ich habe mir das billigste Teleobjektiv gekauft um einfach das ich eins habe,das war ein Tamron 70-300mm ( mit Makrofunktion) für schlappe 160 euro im Fachgeschäft und ich war als einsteiger vollens zufrieden,dieses Tamron ging dann nach 3 jahren kaputt nachdem es ein jahr dalag.
    Aber dann reichten mir die 300mm nicht mehr und es mußte ein "preisgünstiges" Tele her und kaufte mir eine neue EOS 400D mit dem Sigma 150-500mm was ich auch seit dem benutze und ich gebe es nicht mehr her.....niemals.
    Danach kam eine EOS 50D her und seit zwei Wochen eine 7D dazu,das spart man sich so zusammen auch wenn ich mal eine kleine Krise hatte und alles verkaufen wollte aber dank einiger FF user die mich wachrüttelten und auch meiner Liebsten haben wir es geschaft das ich alles behalten konnte-das tut zwar nix zur sache hier aber wollte trozdem nochmal Danke sagen:)
    Warum schreibe ich das jetz....ich will Dir bloß zeigen das man klein anfängt und dann immer mehr haben will und ich bereue es nicht.
    Die ganze gerüchte um....das Objektiv ist schei...,vergiss es,niemand kann ein Objektiv beurteilen wenn er es selber nicht gehabt hat.Selbst bei "Markenobjektive" wie Canon oder Nikon kann man einen griff ins Klo machen.
    Es gibt Menschen die sagen nach 10 Bilder das Objektiv ist grottenschlecht wobei es meist nur eine einstellungssache ist und da rede ich aus erfahrung und auch aus erfahrung von anderen:wink:
    Ich hatte auch das Sigma 18-200mm bzw. habe ich es immer noch und selbst das Objektiv ist nicht schlecht,habe ja Bilder im Testforum gepostet wegen einen evtl. verkauf. Das hat so um die 250 euro gekostet im Fachgeschäft.Das bekommt man auch billiger im www.
    Also,zum anfang ein billiges zb. das Tamron oder das Sigma und von Canon gibts auch glaub ich ein Preiswertes und dann steigerst Du dich weiter,das ist eine richtige sucht wenn man sich intensiv damit beschäftigt:TOP:


    Viele Grüße
     
  6. #5 JaBoG43, 08.05.2012
    JaBoG43

    JaBoG43 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    3.136
    Ort:
    Wiefelstede
  7. #6 gothic75, 08.05.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.342
    Zustimmungen:
    20.404
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    Na das ist doch schon mal was und reicht völlig aus für den anfang:TOP:
    Ein anderes kannst später immernoch kaufen zb. mit mehr Brennweite und der Preis passt auch da kannst nix falsch machen.Wenn Du nicht zufrieden bist,nach 100 Bilder:wink:,tausch es um bzw. gib es zurück.
    Wie schon geschrieben oben,es gibt gut und schlechte Objektive von allen Marken:TOP:
    Wenn Du dann hilfe brauchst wegen einstellungen usw. helfen wir Dir sicher weiter:TOP:


    Viele Grüße
     
  8. #7 jackrabbit, 08.05.2012
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    eine Alternative zum Sigma wäre das Canon Objektiv EF 75-300 mm 4.0-5.6 III USM,
    Marktpreis ab 200 Euro, Vorteil wäre der UltraSchallMotor (USM),
    der wäre schneller und leiser/ soll schneller und leiser sein als normale Motoren.

    Grüsse
     
  9. #8 gothic75, 08.05.2012
    gothic75

    gothic75 Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    6.342
    Zustimmungen:
    20.404
    Ort:
    TRA 207/307 [GZ,DLG]
    :TOP: Hört sich auch gut an,vielleicht sogar besser:TOP:


    Viele Grüße
     
  10. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    752
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    So würde meine Auswahl aussehen:
    Billig aber dafür gut: Canon 55-250
    Mittelklasse: Tamron 70-300 VC USD (Ultraschallmotor, Stabi und wird gern mal als bestes Mittelfeldtele unter den L-Objektiven genannt).
    Preis spiel keine Rolex: Canon L-Objektiv, z.B. 70-200 L 2,8

    Das Tamron hab ich mir übrigens gerade selbst gekauft, und werde gerade damit warm. Is ein ziemlicher Klopper und wenn du es nimmst, solltest du dir Gedanken über einen Batteriegriff als "Gegengewicht" machen.
     
  11. J.Low

    J.Low Flugschüler

    Dabei seit:
    09.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag,

    das Thema ist evtl. schon bisschen älter, aber ich interessiere mich momentan auch für das genannte Tamron 300mm USD Objektiv.
    Wärest Du so freundlich und mal würdest mal ein Resümee ziehen? Bist Du zufrieden und was war eine Schwäche?
     
  12. gringo

    gringo Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Neubrandenburg
    Empfehle auch das Tamron. Nutze es auch viel und bin super zufrieden. Es ist natürlich mit rd. 300,- Euro etwas teurer, aber vom Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut.
    Aufpassen, es gibt mehrere Varianten, gemeint ist dieses:

    http://www.amazon.de/Tamron-70-300mm-4-5-6-digitales-Objektiv/dp/B003YUBTIU

    Leicht erkennbar an der goldenen Bauchbinde.
    Als Tele ist es doch noch eher handlich, was ich von meinem Sigma 120-400mm nicht mehr behaupten würde.
     
    J.Low gefällt das.
  13. J.Low

    J.Low Flugschüler

    Dabei seit:
    09.02.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Danke Gringo.
     
  14. ice225

    ice225 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    752
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich kann es nur empfehlen. Für das Geld kriegst du in meinen Augen nichts besseres neu. In der ganzen Zeit hab ich den Kauf nicht ein einziges mal bereut.
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 flieger28, 16.02.2015
    flieger28

    flieger28 Alien

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    5.929
    Zustimmungen:
    8.185
    Ort:
    Nordholz
    Das kann ich bestätigen. Hat sicherlich die ein oder andere schwäche aber für den Preis ein Super Objektiv. Und auch der Stabilisator ist super.
    Bei bleibt es zwar momentan öfter in der Fototasche, das liegt aber nur daran das das 150-600 noch den Reiz des neuen hat und halt mehr Brennweite ;)
     
  17. borsto

    borsto Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Niederstedem
    Guten Abend gringo !

    Von dieser Diskussion angeregt, habe ich mir dieses Teil bestellt und heute erhalten. Leider bin ich kein großer Fotograf und bis jetzt nur im Besitz einer Canon EOS 400D, die mir aber für meine Bedürfnisse völlig genügt.

    Das Objektiv habe ich heute kurz ausprobiert und es hat mich von den Ergebnissen meiner ersten 4 Fotos ohne jede Erfahrung in solchen Objektiven, schlicht begeistert. Leider hatten wir eine trübe Hochnebel-Wetterlage. Gut, Übung und nochmals Übung bringt einem das Ziel näher.

    Doch eine Sache hat mich etwas beunruhigt. Die beiden sichtbaren Außenlinsen des Objektivs sind aus Kunststoff. Irgendwie kamen die mir als ziemlich kratzanfällig vor. Oder kann es sein, daß es noch eine Folie gibt, die hier entfernt werden muss ? Leider steht darüber nichts in der (sehr, sehr) spärlichen Bedienungsanleitung.

    Kann mir hier jemand helfen ?

    Vielen Dank !

    borsto
     
Moderatoren: Grimmi
Thema: Canon EOS 600D Obejktiv?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. canon eos 600d gerüchte

    ,
  2. sigma 75-300 an canon eos 50d

    ,
  3. tamrom 70-300

Die Seite wird geladen...

Canon EOS 600D Obejktiv? - Ähnliche Themen

  1. Neues Canon EF 200-400 F/4 L IS USM + 1.4x EX- Objektiv , EOS 600D & 1100D

    Neues Canon EF 200-400 F/4 L IS USM + 1.4x EX- Objektiv , EOS 600D & 1100D: Für so Einige hier bestimmt eine interessante Nachricht: Canon bringt ein neues Teleobjektiv mit integrierten 1.4 Telekonverter. Somit stehen...
  2. Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?

    Suche Spotting-spezifischen Rat / Erfahrung: Canon 80D oder 7D2 für's Spotting?: Ja Leute, ich weiß, sowas nervt, aber ich muss es doch nochmal hier im FF versuchen. Ich hab es ja auch schon in Fotografie- und...
  3. Merkwürdige vertikale Streifen/Schatten mit Canon Eos 7DMkII

    Merkwürdige vertikale Streifen/Schatten mit Canon Eos 7DMkII: Hab heut meine neue Eos7D Mk II ausprobiert und dabei hatte ich bei mehreren Fotos diese merkwürdige Schatten. Bei Reihenaufnahmen ist mal ein...
  4. Vorteile Canon 7d (alt) gegenüber Canon 50d bei der Flugzeugfotografie

    Vorteile Canon 7d (alt) gegenüber Canon 50d bei der Flugzeugfotografie: Hallo, ich liebäugle z.Zt. mit der Anschaffung der (alten) 7d. Allerdings frage ich mich dabei, ob mir dies SPÜRBARE Verbesserungen bei meinen...
  5. Wer mehr will: Canon 5Ds und 5Ds R

    Wer mehr will: Canon 5Ds und 5Ds R: Das Rennen um Mehr an Auflösung geht weiter - und Canon setzt da neue Akzente mit 50MP Bildsensor - die 5D in zwei neuen Ausführungen : 5Ds...