CANT Z 506 Airone, Supermodell in 1:72

Diskutiere CANT Z 506 Airone, Supermodell in 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2020 - Wasserflugzeuge & Flugboote; Vor ein paar Wochen konnte ich von einem FF-Mitstreiter zwei Bausätze obigen Typs, einen Vacu-Umbausatz von Broplan, Ätzteile und Literatur dazu...
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Vor ein paar Wochen konnte ich von einem FF-Mitstreiter zwei Bausätze obigen Typs, einen Vacu-Umbausatz von Broplan, Ätzteile und Literatur dazu ergattern. Obwohl meine Wilga noch nicht fertig ist, habe ich mir jetzt noch zusätzliche Arbeit aufgebürdet in Form der CANT Z 506C, der ursprünglichen Zivilversion, ich schwanke noch zwischen dem roten Prototyp mit der witzigen Kennung I-CANT und einer Linienmaschine der ALA Littoria in der attraktiven Farbkombination elfenbein - taubenblau, I-DITO. Da dem Umbausatz keine Decals mitgegeben wurden, hat es noch Zeit bis zur Entscheidung. Schauen wir mal rein:








Das waren die Teile aus dem Originalbausatz.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Und schon geht das Geschnitze los. Die Blechstöße auf den Tragflächen sind erhaben, und das nicht zu knapp, dargestellt. Dagegen habe ich was, nämlich Gravierwerkzeuge. Mit dem Trumpeter-Gravierer zog ich entlang der vorhandenen Linien die Gravuren, danach schliff ich die ursprünglichen weg. Stellenweise musste ich die Gravuren noch ein wenig nachziehen. Die Landeklappenspalte habe ich mt einem anderen Werkzeug nachgezogen, und zwar so, daß fast nur von der Klappenvorderkante Material abgetragen wird, was ich durch Schräghalten des Tools erreichte.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.009
Zustimmungen
1.814
Ort
Berlin F`hain
bitte baue doch die I-CANT ...
die anderen beiden Kennungen sehen einfach zu dolle nach...
I-DIOT aus :TD:
(nein....Spass... zieh Dein Ding durch...ich bin bei Dir !)

Gruss Uwe
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
...aber die andere sieht so nach unfähig aus, obwohl der Vogel doch sehr gut flog. So wie I-CAN'T. Bei der weiß ich aber überhaupt nicht, wie sie von oben aussieht, und die I-DIOT äh, I-DITO ist vom Farbschema wohl genauso wie die in der Bemalanleitung vorgeschlagene.
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Lange habe ich den Weiterbau dieses Modells vor mir hergeschoben, weil ich keinen Bock hatte, die Vacu-Teile aus der Grundplatte herauszuschleifen. Aber mit grobem wasserfestem Schleifpapier (180er), Sandpapier-Nagelfeilen und viel Wasser bin ich damit ganz gut klargekommen, die unten abgebildeten Teile hatte ich in rund 90 Minuten soweit fertig. Mein Fazit daraus lautet, keine Angst vor Vacus!




 
Anhang anzeigen
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.779
Zustimmungen
3.632
Ort
ETNN/Düren
Ich baue gerade eine Piper L-18 von Airmodel, ich weiß was das Herausschleifen der Teile bedeutet. Ich hab jetzt noch Muskelkater in den Armen.
Weiterhin viel Spaß beim Bauen, dass wird bestimmt ein klasse Modell.

Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Die einzelnen Fenster auszuschneiden, verbot mir meine Faulheit. Daher habe ich versuchsweise die vordere Fenster-Dreierreihe als Ganzes herausgetrennt und durch Klarsicht-Polystyrol ersetzt. Hat ganz gut funktioniert, so mache ich das mit den übrigen Fensterreihen auch. Nur die Halbkreis-Fenster beidseitig in den Türen muß ich ganz vorsichtig herausschneiden und -feilen.
 
Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Zunächst einmal ein Sorry, weil ich so lange nichts berichtet habe. Aber gebastelt habe ich dennoch, war nur zu faul zum Schreiben.
Das Ausschneiden der Fenster-3er-Gruppen und das Einsetzen des Klarsichtmaterials hat gut hingehauen, auch das Anschleifen und Polieren für eine nahtlose Rumpfoberfläche habe ich ganz gut hingekriegt. Da das Klarsichtmaterial 1,5mm dick ist, der Rumpf aber nur weniger als 0,5mm, habe ich für bessere Klebung rund um die Klarsichtteile Plastikstreifen angesetzt, um die Klebefläche zu vergrößern. Dabei kam mir die Idee, die ganze Kabine mit gleich starken Plastikstreifen auszulegen und 0,1mm-Evergreen auszukleiden, so hat die Kabine gleich eine schöne Innenverkleidung. Ich habe zwar keinen Schimmer, wie die Kabine innen aussah, spez. die Farben, aber das gibt mir Freiraum für künstlerische Freiheit.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Das Vacu-Instumentenbrett überzeugte mich gar nicht, weil die Piloten hier gar nicht gewußt hätten, wohin mit ihren Füßen. Daher hatte ich den unteren Teil abgetrennt. Über das Instrument Panel habe ich noch ein fotogeätztes gelegt, das wesentlich realistischer aussieht. Die Sitze sind aus dem Grundbausatz, die Gurte sind aus Masking Tape, nur die Enden mit den Gurtschlössern sind vom Ätzteilsatz.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Testpilot
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
739
Zustimmungen
2.409
Ort
Much
Mach nur weiter so, dann kommt auch wieder die Lust am Schreiben. Wie soll man den Spaß an schönen Dingen und netten Erfolgen besserAuskosten als wenn man ihn teilt?
Und wie geht es weiter?
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Wie es weitergeht? Weiß auch nicht, aber ich könnte mit den Pax-Sitzen weitermachen, 12 Stück an der Zahl. Und Gardinen müssen rein, bin zwar gelernter Raumausstatter, aber in 1:72 habe ich noch nie eine Raffgardine dekoriert, mal sehen, wie das wird.
 
Zivilist

Zivilist

Testpilot
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
739
Zustimmungen
2.409
Ort
Much
In anderem Zusammenhang (Wasseroberflaeche) hatte Norboo Taschentuchlagen in stark verduenntem Weissleim erwähnt. Das hat mir bei Gardinen auch schon geholfen. Einfach auf einer glatten Oberfläche zusammen schieben, dann nach dem Trocknen passend schneiden.
Versuch macht kluch!
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.390
Zustimmungen
9.189
Ort
Wasseramt
Wie von Zivilist oben beschrieben: mit Papier-Taschentuch, das nass (Wasser-Weissleimgemisch) auf einer ebenen und glatten Unterlage (Glasscheibe) in Form geschoben wird, anschliessend so antrocknen lassen, und später vorsichtig abgehoben an anderer Stelle weiter trocknen lassen. am anderen Tag kann man das- oder die Vorhängchen mit Pinzette nehmen und sie an der betreffenden Stelle ankleben.......

Geht an Hausfenstern, Hangartore wie an Flugzeugluken, man könnte die getrockneten Vorhänge anschliessend in gewünschtem Farbton spritzen, sie verändern sich kaum, da sie durch das getrocknete Wasser-Weissleimgemisch eine gewisse Festigkeit bekamen...:thumbup:

 
Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Das sieht ja klasse aus, mal sehen, ob ich das auch so hinbekomme.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
5.765
Zustimmungen
17.260
Ort
Rheine
Du musst das nicht so hinbekommen. Die Blumenpötte wären fehl, am Platze!

Im Ernst, toller Modellbau!
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
544
Zustimmungen
614
Ort
Hamburg
Nun kamen noch die Gardinen dran, die auf jedem Foto zu sehen sind, sogar beim Prototipo. Versuche, eine dünne Lage Papiertaschentuch mit Leim und Wasser in Raffgardinenform zu bringen, sind gescheitert, so habe ich mit Bleistift die Falten aufgemalt, die Gardinen ausgeschnitten und eingeklebt. Zum Schluss kam eine Gardinenblende davor, die ich, um Holz zu simulieren, braun bemalte.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

CANT Z 506 Airone, Supermodell in 1:72

CANT Z 506 Airone, Supermodell in 1:72 - Ähnliche Themen

  • Deutsche Seenot Cant Z 506

    Deutsche Seenot Cant Z 506: Moin Männers, eines meiner nächsten Flieger soll Italeries Neuauflage der Cant Z 506 werden, jedoch mit den Decals des alten...
  • 30.12.17, Alicante, UL kollidiert mit Bell 412 im Landeanflug

    30.12.17, Alicante, UL kollidiert mit Bell 412 im Landeanflug: Ein UL kollidiert im Landeanflug mit einem Hubschrauber. Die Bell 412 befand sich in 10m Höhe im Landeanflug von einem Feuerlöscheinsatz, als er...
  • CANT in 1:72

    CANT in 1:72: Guten Morgen, die Seerettung in 1:72. In Brindisi und Taranto stationiert gewesen ab 1943.
  • 1/72 Cant Z 506B "Airone" – Supermodel

    1/72 Cant Z 506B "Airone" – Supermodel: Da bin ich wieder, und was hab ich mitgebracht? Ein Schwimmflugzeug! Was sonst als sowas oder ein Flugboot - was anderes kommt momentan bei mir...
  • 1/72 Cant Z.501 "Gabbiano" – Italeri

    1/72 Cant Z.501 "Gabbiano" – Italeri: Gestern hier eingetrudelt, nachdem ich diesen Bausatz zu einem doch recht angenehmen Preis bei Ebay ersteigern konnte. Für knapp 8 Euronen inkl...
  • Ähnliche Themen

    • Deutsche Seenot Cant Z 506

      Deutsche Seenot Cant Z 506: Moin Männers, eines meiner nächsten Flieger soll Italeries Neuauflage der Cant Z 506 werden, jedoch mit den Decals des alten...
    • 30.12.17, Alicante, UL kollidiert mit Bell 412 im Landeanflug

      30.12.17, Alicante, UL kollidiert mit Bell 412 im Landeanflug: Ein UL kollidiert im Landeanflug mit einem Hubschrauber. Die Bell 412 befand sich in 10m Höhe im Landeanflug von einem Feuerlöscheinsatz, als er...
    • CANT in 1:72

      CANT in 1:72: Guten Morgen, die Seerettung in 1:72. In Brindisi und Taranto stationiert gewesen ab 1943.
    • 1/72 Cant Z 506B "Airone" – Supermodel

      1/72 Cant Z 506B "Airone" – Supermodel: Da bin ich wieder, und was hab ich mitgebracht? Ein Schwimmflugzeug! Was sonst als sowas oder ein Flugboot - was anderes kommt momentan bei mir...
    • 1/72 Cant Z.501 "Gabbiano" – Italeri

      1/72 Cant Z.501 "Gabbiano" – Italeri: Gestern hier eingetrudelt, nachdem ich diesen Bausatz zu einem doch recht angenehmen Preis bei Ebay ersteigern konnte. Für knapp 8 Euronen inkl...
    Oben