Cateyes in the Sky

Diskutiere Cateyes in the Sky im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die Fledermaus wurde mit Schablonen aufgespritzt, ob sie auf beiden Seiten vorhndan war ist wieder nicht 100%ig geklärt.

Moderatoren: AE
  1. #61 Friedarrr, 11.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die Fledermaus wurde mit Schablonen aufgespritzt, ob sie auf beiden Seiten vorhndan war ist wieder nicht 100%ig geklärt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Cateyes in the Sky. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Friedarrr, 11.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Der linke Flügelrand wurde abgenommen weil die Fassung vom Positionslicht def. ist! ;)
     

    Anhänge:

  4. #63 Friedarrr, 11.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die Abstellfläche war sehr feucht, aber dennoch fühlen sie die Maulwürfe recht wohl. :)
     

    Anhänge:

  5. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    1.371
    Ort:
    Thüringen
    Wow, mensch Fridarr, warum erst jetzt?

    Ich bin ja eigentlich nicht so der Fan von Dioramen, aber das hier ist absolute Sahne. :TOP:
     
  6. #65 Friedarrr, 13.07.2003
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Noch ne 109, aber vom erfolgreichsten Nachtjäger auf einmotorigen Maschinen!!
    Modell ist die 109 G10 von Revell.
     

    Anhänge:

  7. #66 Friedarrr, 13.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Eigentlich wollte ich eine Maschine von Friedrich-Karl Müller mit "schräger musik" bauen, aber die Profile die von solchen Maschinen existieren entsprechen wohl nicht der Wirklichkeit!!
    So hab ich mich für die "schwarze 2" entschieden, die er als Gruppenkomandeur bei der I/NJG11 flog
     

    Anhänge:

  8. #67 Friedarrr, 13.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Nach meinen Recherchen hatte die Maschine das lange Spornrad und die kleinen HF-Reifen und somit auch nur die Beulen auf den Flächen, leider ist weder das lange Spornrad noch die Beulen im Bausatz enthalten. hatte Revell nicht viel Arbeit gekostet, zumal doch viele G10 so ausgetattet waren!?
    Bei der Bemalung hab ich mich an die Maschine der EADS gehalten von der tolle Bilder auf Falcons HP sind. Danke dafür!
    Aufpassen muß man dann nur wenn man die modernen Antennen betrachtet, die hatten die Maschinen damals noch nicht!! :)
     

    Anhänge:

  9. #68 Friedarrr, 13.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die Decals sind natürlich aus der Restekiste.
     

    Anhänge:

  10. #69 Friedarrr, 13.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    So das war es vorerst mit meinen Nachtjägern, muß vom Rest erstmal Fotos machen und auf CD brennen lassen. Versuche diesesmal etwas mehr Tiefenschärfe zu erhalten.
    Leider hat, bis auf Cosair, keiner einen seiner Nachtjäger gezeigt.
    Gibt es doch nicht das kaum einer diese tollen Flieger baut??
     

    Anhänge:

  11. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.193
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Stimmt doch gar nicht!!!:confused:
    Nur gibt es nicht allzu viele Nachtjäger im Modell in meinem Maßstab. Auf die Do 217 J oder N warte ich immer noch sehnsüchtig. Mit der Black Widow halte ich mich noch zurück, da es anscheinend eine Ablösung für das betagte Monogrammodell geben soll. Eine Ju 88R ist im Bau. Die Bf 110G wurde schon gezeigt, die Ju 88G-6 kommt demnächst bei den Reichsverteidigern und mit der Defiant habe ich so meine fototechnischen Problemchen. Das gute Stück sieht auf meinen Bildern aus wie ein Stück Kohle auf dem Tischtuch.:FFCry: Do 335 und Ar 234 als Nachtjäger kommen für mich nicht in Frage weil niemand genau sagen kann wie sie aussahen. Tja und dann muß ich zugeben, daß dann mein Nachtjägervorrat auch schon erschöpft ist.
     
  12. #71 Friedarrr, 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    @Sören,
    auf die JU 88 G6 freu ich mich schon! Wie lange noch muß ich mich freuen? :)

    Hier meine zweite Staffel Bilder! Hoffe diesesmal mit etwas mehr "Tiefenschärfe" (Blende zu länger belichte....), aber sind jetzt eine idee zu überbelichtet, finde ich!?

    Messerschmitt 110 G4 /R3 geflogen beim NJG 1.
     

    Anhänge:

  13. #72 Friedarrr, 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Es gibt auch Bilder einer G9+XR ohne FuG und komplett in RLM 76!Ob jetzt meine Maschine die Gleiche ist, nur zu einem späteren Zeitpunkt und mit FuG nachgerüstet und nachgetarnt, weiß ich leider nicht.
     

    Anhänge:

  14. #73 Friedarrr, 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Um die Schwächen der ersten FuG220 im Nahbereich zu überbrücken, hatte diese G4 noch zusätzlich das FuG 212.
    Leider machte sich diese Anordnung auch in der Geschwindigkeit bemerkbar.
     

    Anhänge:

  15. #74 Friedarrr, 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    De Bausatz hatte leider die falsche Verglasung und einige andere Schwachstellen.
    Zudem hab ich leider den für Me 108 / 109 / 110 und 262 typischen Blechstoß am Rumpfrücken und Bauch vergessen zu gravieren.
     

    Anhänge:

  16. #75 Friedarrr, 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die Dipole hab ich damals noch aus Ätzteilen gefertigt. Da beim FuG 220 die Dipole aber seitlich auf den Trägern montiert sind, hab ich sie von denen befreit und auf einen gezohgenen Gießast geklebt. Die Dipiole wurden an den flachen Stellen einfach mehrmals bemalt, so wurden sie etwas runder.
     

    Anhänge:

  17. #76 Friedarrr, 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die rechte untere Tragflächenhälfte war zur Flakerkennung schwarz lackiert.
     

    Anhänge:

  18. AMIR

    AMIR Astronaut

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    305
    Beruf:
    IT "Allrounder"
    Ort:
    CH-8200 Schaffhausen
    Ich staune immer wieder über Eure enorme technische Kenntnis, die Ihr über Eure Modelle besitzt! Ich bin davon, wie auch von den Modellen als solches, immer wieder beeindruckt! Meinen Respekt, FF-Kollegen! :FFEEK: :TOP:
     
  19. #78 Friedarrr, 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die Oberseitentarnung war eigentlich garnicht so Nachtjagdtypisch.
    Vom gleichen Bausatz hab ich auch noch eine Maschine von Herrn Schnaufer gebaut, aber die komt später mal.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

  21. #79 Friedarrr, 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Am LH Motor, schon damals typisch Luftwaffe"viele Köche verderben den Brei"! :)
     

    Anhänge:

  22. #80 Friedarrr, 17.07.2003
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2003
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.873
    Zustimmungen:
    2.554
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    So und nun zu meiner "roten10".
     
Moderatoren: AE
Thema: Cateyes in the Sky
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachtjäger me 262 wollfäden

    ,
  2. Bf 110G

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden