CH-53 E Super Stallion in 1:144 ???

Diskutiere CH-53 E Super Stallion in 1:144 ??? im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo allerseits, ich trage mich mit dem Gedanken, aus einer 1:144er Revell CH-53 G eine Super Stallion zu bauen. Um das Rad selbst nicht neu...

Moderatoren: AE
  1. #1 Matthias23, 11.05.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Hallo allerseits,

    ich trage mich mit dem Gedanken, aus einer 1:144er Revell CH-53 G eine Super Stallion zu bauen. Um das Rad selbst nicht neu erfinden zu müssen meine Frage, ob jemand von euch etwas über einen Umbausatz in diesem Maßstab weiß? Speziell die Triebwerksfilter machen mir ein wenig Kopfzerbrechen, sollte ich sie mir selbst schnitzen müssen...

    Bisher waren meine Recherchen im Web ohne Ergebnis, aber vielleicht hat jemand aus der Hubi-Fraktion einen heißen Tip?!

    Herzliche Grüße

    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisL, 11.05.2010
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Hallo,

    1:144er E kenne ich nicht, Revell hatte aber auch mal eine HH-53C im Programm. Da sollten EAPS (Filter) drin sein.

    Dennis
     
  4. #3 Helicopterfan222, 11.05.2010
    Helicopterfan222

    Helicopterfan222 Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2002
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.610
    Beruf:
    Facharbeiter
    Ort:
    Erfurt
    Ja da sind EAPS mit dabei(aber du brächtest mindest 2 Bausätze/jemand der die die Luftfilter kopiert, da die HH-53C nur 2 hat und die E´s 3 Stück braucht) auch ein Luftbetankungssonde, aber leider nur die kleinen Zusatztanks mit 450 Gallonen drin. Aber die Ausenlasträger sind schon mal die richtigen. Müßtest dir also die 650 Gallontanks selber drehen/bauen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Helicopterfan222
     
  5. #4 Sen-Zero, 11.05.2010
    Sen-Zero

    Sen-Zero Testpilot

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Gymnasiast(Also Faulenzen)
    Ort:
    94474 Vilshofen
    Das Projekt hätte ich schon länger im Auge....:cool: Es sollte eine Kleinserie von 15-20 Umbausätzen werden.
    Wenn Interesse besteht, könnte ich bei dem Projekt mal etwas Gas geben :TOP: Nur fehlen mir im Moment brauchbare Unterlagen, sprich 3-Seitenrisse etc.
    Falls jemand Tipps zu Literatur oder Material hat, ich wär auf jeden Fall dankbar!:TOP:
     
  6. #5 Matthias23, 12.05.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Hallo Männers,

    vielen Dank für eure Hinweise! Nach der 1:144er HH-53 C von Revell hab' ich mir schon 'nen Wolf gesucht - bin wohl (wie so häufig...) ein wenig spät dran mit solchen Wünschen!:(
    Ich kann mich nämlich gut daran erinnern, die HH-53 C mit EAPS, Luftbetankungssonde und den Außenlastträgern schon mal in den Fingern gehabt zu haben. Aber damals war 1:144 (noch) kein Thema für mich.:rolleyes:

    Aber ist gut zu wissen, Sen, dass du an dem Thema dran bist! Da bekomme ich doch gleich einen kleinen, aber irgendwie gierigen Schimmer ins Auge...:eek: Was die Vorlagen und Referenzmaterialien anbelangt, so wäre doch dieser Squadron-Band genau das richtige für dich, oder?

    Herzliche Grüße

    Matthias
     

    Anhänge:

  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 DennisL, 12.05.2010
    DennisL

    DennisL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.10.2004
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Reichertshofen
    Vorsicht vor diesem Buch!

    Da stimmt nicht viel, oft nicht einmal die Bildunterschriften...

    Dennis
     
  9. #7 Matthias23, 15.05.2010
    Matthias23

    Matthias23 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Homberg
    Aber um einen Umbausatz zu entwickeln, wie Sen-Zero es vor hat, sollte es doch genügen, oder? Man wird sich doch hoffentlich nicht den 1:48er ACADEMY-Bausatz zulegen müssen, um einen Transkit für die 1:144er G-Version von Revell zu realisieren?! Das wäre ja schon ziemlich happig! Es sei denn Sen scheut weder Kosten noch Mühen... :TD:

    Herzliche Grüße

    Matthias
     
Moderatoren: AE
Thema:

CH-53 E Super Stallion in 1:144 ???

Die Seite wird geladen...

CH-53 E Super Stallion in 1:144 ??? - Ähnliche Themen

  1. CH-53E Super Stallion

    CH-53E Super Stallion: Moin, Moin Ihr Bastler, suche einen CH-53E Super Stallion Bausatz, ausser Academy keinen weiteren gefunden, ist es möglich das sich keine...
  2. 1/48 CH-53E Super Stallion – Academy

    1/48 CH-53E Super Stallion – Academy: Inhaltsverzeichnis: Bausatz: 1/48 CH-53E Super Stallion – Academy – [thread=42023]anschauen[/thread] Zurüstsätze: 1/48 CH-53E Super Stallion.......
  3. Farben NH90 und CH-53GA Bundeswehr

    Farben NH90 und CH-53GA Bundeswehr: Moin Moin! Ich habe folgendes Problem und dazu eine Quellenlage die mich im Kreis rotiert (heisst: voller Widersprüche): Ich möchte den Revell...
  4. Sikorsky CH-53 GS - meine 85+12 mit Beleuchtung ... Revell 1/48 #4446

    Sikorsky CH-53 GS - meine 85+12 mit Beleuchtung ... Revell 1/48 #4446: Jetzt lese ich schon sehr lange bei der CH-53 in der Bundeswehr mit und immer wieder dachte ich daran, mein persönliches, selbstgebautes...
  5. Wartungshinweise-Aufschriften an CH-53G

    Wartungshinweise-Aufschriften an CH-53G: Hallo, was steht exakt unter dem Notausstiegsfenster und was bei 2.) auf der Betankungs-Klappe...? Ich kann das bei mir auf den Fotos...