CH53G/GS

Diskutiere CH53G/GS im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich versteh die Welt nicht mehr!! jetzt ist unsere Ch schon superalt, nun hat man einige der CH-Flotte auf die GS umgerüstet,ist ja alles gut und...

Guest

Guest
Ich versteh die Welt nicht mehr!! jetzt ist unsere Ch schon superalt, nun hat man einige der CH-Flotte auf die GS umgerüstet,ist ja alles gut und schön! aber wo zum Teufel sollen wir überhaupt noch teile für unsere Damen herbekommen? was meint ihr dazu?
:HOT :?! :mad:
 
#
Schau mal hier: CH53G/GS. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Snoergi

Berufspilot
Dabei seit
23.11.2001
Beiträge
93
Zustimmungen
1
Ort
Raisdorf bei Kiel
Der CH-53 wird noch in vielen Luftwaffen geflogen. So sehe ich da kein Problem.
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.502
Zustimmungen
381
Ort
BaWü
Der CH-53 wird noch in vielen Luftwaffen geflogen. So sehe ich da kein Problem.
Mir sind als H-53 Nutzer nur Deutschland, USA, Japan, Israel und Iran bekannt, teilweise nur in geringen Stückzahlen und in unterschiedlichen Versionen. Wenn der Betrieb wirklich noch bis 2020 oder länger aufrecht erhalten werden soll, wird die Ersatzteilbeschaffung wirklich bald zum Problem.
 
Phantom

Phantom

Space Cadet
Dabei seit
11.06.2001
Beiträge
1.395
Zustimmungen
3.028
Ort
Großefehn
Wie immer bei der Luftwaffe
 

Guest

Guest
Jaja mault nicht schon wieder.

Was willste denn für den CH-53 als Ersatz beschaffen?? Gibt nix! USA lassen neue CH-53 bauen und schmeißen die alten raus, ist das eine Lösung??
Chinook? Der flog damals schon im Wettbewerb gegen die CH-53 raus
Eurocopter was bauen lassen? Alleine für Deutschland? Zu teuer, gut nacht.
 

Guest

Guest
GS

Klar wird es schwer, bzw die Auswahl fällt da ziemlich mager aus, aber wie kann es sein, daß gerade die GS Ausentanks aus den USA,Kraftsoffleitungen und Diverse Krafstoffventile aus Israel hat, so richtig multikulti halt, und wehe Wenn mal ein außentank abgeworfen werden muß!!! da wir ja nur Ne gewisse anzahl an Tanks haben ,hatte noch kein Pilot die möglichkeit zu trainieren wie sich die Maschine verhalten würde, wenn zum Bsp. einer der zwei Tanks hängen Bleibt, die Problematik liegt einfach dabei das die BW zu wenig bares zur aufrechterhaltung der CH Flotte bekommt!! Wir haben ja nichtmal die standart Dichtungen die man fast jeden Tag braucht!!
 

Huey II

Flieger-Ass
Dabei seit
24.04.2001
Beiträge
371
Zustimmungen
2
Ort
Schweiz
Für Hubimech

Bist du wirklich Helikopter Mechaniker? Auf was arbeitest du? UH-1, CH-53 oder BO-105? Aha vom Allgäu kommst du, sag mal ist die Eisenbahnstrecke Kempten-Lindau oder München immer noch nicht Elektrifiziert? Mal hatte ich mal lang weil ne V 218 Diesellok streikte.
 

Guest

Guest
Re: Für Hubimech

Hi Huey

Ja ich bin wirklich Hubschrauber-mechaniker! und zwar auf der CH53G/GS fachrichtung Flugwerk und Hydraulik.

Puhh!! Du fragst mich Sachen! die Frage kann ich Dir beim besten Willen nicht beantworten was mit der Bahnstrecke ist!!

Hast Du auch was mit Hubis zu tun??

Mech, Pitcher ect.??


:FHD
 

Guest

Guest
Ne die hat keinen Strom. Warum auch, 218er gibts mehr als genug, die hängen ja teilweise 2-3 an einen zug weil die sonst nur blöd rumstehen würden :D
Ich wüßt ehrlich gesagt auch net, ob´s da bisher jemals Pläne für Oberleitung gegeben hat??

GS: Da hat die KLV versagt, das hätte man anders lösen können. Aber ich seh derzeit nirgends einen Ersatz für den CH-53. Also entweder alle weg und diese Aufgaben zukünftig einfach nicht machen, oder CH-53 behalten.
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
22
Ort
Südhessen
Original geschrieben von Andreas BWFlyer

Ich wüßt ehrlich gesagt auch net, ob´s da bisher jemals Pläne für Oberleitung gegeben hat??
Wäre Geldverschwendung, da lässt sich net mehr viel rausholen... (Saukurvig etc...) ;)
 

Guest

Guest
Oberleitung hat ja nicht zwangsweise was mit Speed zu tun (siehe ICE TD), sondern eher mit Power ;)

back to topic please
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
22
Ort
Südhessen
eben, aber die geht auch auf die Zeit! :D
Und wegen ein paar Minuten die sich auf 100km rausholen lassen, werden keine Millionen rausgeworfen...
 

Thomas Knierim

Berufspilot
Dabei seit
18.06.2001
Beiträge
75
Zustimmungen
0
Ort
nahe Stuttgart
Naja, den Austausch der alten CH-53 gegen neue wie in den USA wäre betriebstechnischen Gründen sinnvoll da die Maschinen z.Zt stark frequentiert werden und die alten mit den Flugstunden bereits an der Grenze sind. Auserdem wird der Unterhalt auch für aufgerüstete in Zukunft auch nicht günstiger.
Einen anderen Ersatz für die CH-53 sehe ich z.ZT auch nicht. Vielleicht die VC-22 :D :D ?
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
22
Ort
Südhessen
VC-22?? da würde ich mich net reinsetzen! ;)
Erstmal noch warten, wie die sich bewähren, es sind ja schon zwei abgestürzt, und wenn man bedenkt, dass dabei immer zwei dutzend Leute draufgehen, weil der Vogel noch Kinderkrankheiten hat, dann ist diese Kiste zu "teuer"!
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
@Hubmech

Was genau beinhaltet denn dieses Upgrade auf GS ?
 

Guest

Guest
frag nich so blöd sondern guck zu BW-Flyer, zumindest die grundsätzlichen Änderungen sind da schön sauber aufgeführt :D

Helikopter --> CH-53 G / GS
und Reportagen --> KWS von CH-53G
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Ist das Blatt denn ueberhaupt serioes ? :rolleyes:
 

Guest

Guest
Ab und zu Rechtsstreitigkeiten mit angeblichen Bildautoren, aber ansonsten gute Infoquelle möcht ich behaupten...
 
Psycho

Psycho

Astronaut
Dabei seit
02.07.2001
Beiträge
3.305
Zustimmungen
34
Ort
Canada
Klar, weiss ich doch... ;)
 

Guest

Guest
@Andreas BW-Flyer

Hi Andreas!

Es scheint so als würdest Du Dich etwas mit der CH auskennen! oder irre ich mich da??
 
Thema:

CH53G/GS

CH53G/GS - Ähnliche Themen

  • Großraum RTH / CH53G

    Großraum RTH / CH53G: Wer weiß , wo die CH 53 G der Bundeswehr verblieben ist, die jahrelang als Großraum RTH in Mendig (Rheinland-Pfalz) stationiert war, nachdem...
  • Ähnliche Themen

    • Großraum RTH / CH53G

      Großraum RTH / CH53G: Wer weiß , wo die CH 53 G der Bundeswehr verblieben ist, die jahrelang als Großraum RTH in Mendig (Rheinland-Pfalz) stationiert war, nachdem...
    Oben