Chengdu J-20 Mighty Dragon / Firefang

Diskutiere Chengdu J-20 Mighty Dragon / Firefang im China Forum im Bereich Speziell; Hallo Gordon, davon gehe ich auch mal aus, zumal man ja bis jetzt auf eine Schulversion verzichtet hat. Logischer wäre es gewesen zuerst einen...
Jety

Jety

Testpilot
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
569
Zustimmungen
316
Ort
Köln
Hallo Gordon,

davon gehe ich auch mal aus, zumal man ja bis jetzt auf eine Schulversion verzichtet hat. Logischer wäre es gewesen zuerst einen Schulungs- Flieger zu bauen, wenn man einen Flieger für diesen Zweck braucht.
 
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
49
Vielleicht wird der Zweisitzer also eher die Strike-Variante der J-20.
Ein überschallschneller, schwer aufzuspürender Interdictor mit relativ hoher Reichweite, mehr Ordnance als ne F-35 und exzellenten Eigenschaften zur Selbstverteidigung gegen Abfänger zu jeder Kampfdistanz...

GRUSELIG!
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.902
Zustimmungen
7.191
Ort
Mainz
BrokeBerlinBoi

BrokeBerlinBoi

Fluglehrer
Dabei seit
26.07.2020
Beiträge
100
Zustimmungen
49
Woher weißt Du das alles?
Naja, das ist von mir angenommen. Die J-20 hat so weit wir wissen ein AESA-Radar, Datalink und einen multispektralen sensor der stark an das EOTS der F-35 erinnert, die Möglichkeit PL-10, -12 und -15 zu verschießen, was exzellente Luftkampfwaffen sind, sie besitzt stealth-eigenschaften, nach den paar Meinungen die ich gelesen hab wohl recht viel internes Treibstoffvolumen und effiziente Triebwerke sowie größere interne waffenschächte als die F-35 und -22 und etwa 10T Nutzlastvermögen.

Falls der two-seater eine Strike-Variante ist, so wie in dem Kommentar auf den ich antworte spekuliert, sehe ich keinen Grund das alles/ einiges davon wieder weg zu lassen. Das wäre dann ein echt gruseliges Gesamtpaket für jeden Gegner oder nicht?
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.902
Zustimmungen
7.191
Ort
Mainz
Naja, das ist von mir angenommen. Die J-20 hat so weit wir wissen ein AESA-Radar, Datalink und einen multispektralen sensor der stark an das EOTS der F-35 erinnert, die Möglichkeit PL-10, -12 und -15 zu verschießen, was exzellente Luftkampfwaffen sind, sie besitzt stealth-eigenschaften, nach den paar Meinungen die ich gelesen hab wohl recht viel internes Treibstoffvolumen und effiziente Triebwerke sowie größere interne waffenschächte als die F-35 und -22 und etwa 10T Nutzlastvermögen.

Falls der two-seater eine Strike-Variante ist, so wie in dem Kommentar auf den ich antworte spekuliert, sehe ich keinen Grund das alles/ einiges davon wieder weg zu lassen. Das wäre dann ein echt gruseliges Gesamtpaket für jeden Gegner oder nicht?
"Angenommen!" ... Bitte, dann können wir eine solche Diskussion auch gleich lassen. Das ist mir zu viel unreflektiertes "Ohh AAHhh UUUh"! ... Seit wann hat die "effiziente Triebwerke" bzw. an welchen Daten machst Du das fest? Und weiter, worauf basierst Du "größere interne waffenschächte als die F-35 und -22 und etwa 10T Nutzlastvermögen"?

Meinem Kenntnisstand anch sind die Triebwerke eicherlich nicht schlecht, aber sie sind mitnichten weder mit dem F119 und schon gar nicht mit dem F135 zu vergleichen ... also selbst WENN da ein größeres "internes Treibstoffvolumen" - auch hier basierend auf welchen Daten? - vorhanden ist, dann ist das bei deutlich schubschwächeren und ineffizienteren TW eher ein Manko.

Und woher die 10t Zulandung kommen, würde ich auch gerne Wissen zumal die Info über PL-12 schlicht falsch ist.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.013
Zustimmungen
2.247
Ort
Penzberg
Ich habe tatsächlich völlig vergessen, die J-20A Fotos mit WS-10C hier zu posten ...
Der STERN-Artikel nimmt die vorige Schlagzeile der Globaltimes auf.
Wenn die Versorgung mit eigen produzierten Triebwerken klappt wäre diese Schlagzeile logische Konsequenz
Mighty Dragon – China fährt die Produktion des Stealth-Fighters J-20 hoch | STERN.de
...
Chengdu Aircraft hat ein eigenes Triebwerk für die J-20 entwickelt. Der Bau ist nun unabhängig von russischen Lieferungen. Experten erwarten, dass die Flotte von etwa 150 Jets schnell wachsen wird.
... China hat inzwischen 150 J-20 Stealth-Jäger im Dienst – Spitzname "Mighty Dragon". ...

Fu Qianshao, ... sagte der "Global Times", dass die Umstellung auf die WS-10-Triebwerke nun die Massenproduktion ermöglicht. Zuvor waren die Chinesen auf AL-31F-Triebwerke aus russischer Produktion angewiesen. ..... Auch das WS-10C-Triebwerk ist nur eine Übergangslösung, bis das Triebwerk Xian WS-15 verfügbar ist.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.902
Zustimmungen
7.191
Ort
Mainz
Zuletzt bearbeitet:

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
992
Zustimmungen
715
Endlich wieder ein klareres Bild des J-20AS (?) zweisitzigen Prototyps Nr. 2031 und der ist inzwischen auch grau.
Bemerkenswert ist auch, dass jetzt klar ist, dass er wie alle J-20A-Einsitzer von WS-10C-Motoren angetrieben wird.

(Bild via @航空EXIA von Weibo)

Dann wird man sicher in relativ kurzer Zeit erkennen können, welche der beiden Versionen die Hauptproduktionsvariante sein wird. Bei den aktuellen Kampfflugzeugen bei denen es einen Doppelsitzer gibt. ist die meistens die Hauptversion.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.902
Zustimmungen
7.191
Ort
Mainz
Pünktlich zum 11. Jahrestag des Erstfligs wurde dieses Foto gepostet und so einige Quellen besagen, es sei der Testträger für das WS-15 (rechtes TW).

Ich muss aber gestehen, ich bin noch nicht überzeugt.

 
Anhang anzeigen
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.902
Zustimmungen
7.191
Ort
Mainz
Auch wenn ich immer noch nicht überzeugt bin, ist dies angeblich ein weiteres Bild der J-20A, die derzeit ein einzelnes WS-15-Triebwerk testet.
Zumindest und obwohl das Foto sehr unscharf ist, sieht es auf dem ersten Bild so aus, als wäre die linke (untere) Düse tatsächlich etwas länger.

(Image via @航空EXIA from Weibo)


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.902
Zustimmungen
7.191
Ort
Mainz
Und noch was ... endlich die erste J-20A der 1st Air Brigade in Anshan erwischt ...

 
Anhang anzeigen
Jety

Jety

Testpilot
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
569
Zustimmungen
316
Ort
Köln
Hi Deino,
wiedermal sehr interessante Bilder, und ich ich überlege die ganze Zeit was an dieser Konstruktion nicht stimmt. Weisst Du als was die chinesischen Hersteller das Flugzeug einstufen? Als Jäger oder eher als Jagdbomber?
 
Thema:

Chengdu J-20 Mighty Dragon / Firefang

Chengdu J-20 Mighty Dragon / Firefang - Ähnliche Themen

  • Flugbetrieb in Chengdu-Shuangliu (CTU/ZUUU)

    Flugbetrieb in Chengdu-Shuangliu (CTU/ZUUU): Da ich keinen Thread zum Flughafen Chengdu gefunden habe, eröffne ich hier mal diesen und stelle meine Fotos von letzter Woche ein. Sollte es doch...
  • Chengdu J-10, Trumpeter, 1:72

    Chengdu J-10, Trumpeter, 1:72: Hallo zusammen, seit gestern Abend ist meine Chengdu J-10 von Trumpeter in 1:72 fertig. Das Modell stellt einen der Prototypen dar, während der...
  • WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144

    WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144: Der 2.Rollout in dieser Runde. Der Bau selber verlief recht schnell und ohne weitere Probleme. Nur das Schwarz nicht langweilig zu lackieren, war...
  • WB2019BB - Chengdu J-20 Mighty Dragon; Trumpeter 1:144

    WB2019BB - Chengdu J-20 Mighty Dragon; Trumpeter 1:144: Mein Einstieg in diesen Wettbewerb. Es ahndelt sich um den Chinesischen "Stealth Fighter" J-20 von Trumpeter. Der Bausatz ist ganz nett und sehr...
  • Bewaffnung der Chengdu J-10

    Bewaffnung der Chengdu J-10: Hallo, ich habe gerade Fotos chinesischer J-10 gesehen, die auch lasergesteuerte Bomben tragen. Das war mir bisher nicht bekannt. Hier mal die...
  • Ähnliche Themen

    • Flugbetrieb in Chengdu-Shuangliu (CTU/ZUUU)

      Flugbetrieb in Chengdu-Shuangliu (CTU/ZUUU): Da ich keinen Thread zum Flughafen Chengdu gefunden habe, eröffne ich hier mal diesen und stelle meine Fotos von letzter Woche ein. Sollte es doch...
    • Chengdu J-10, Trumpeter, 1:72

      Chengdu J-10, Trumpeter, 1:72: Hallo zusammen, seit gestern Abend ist meine Chengdu J-10 von Trumpeter in 1:72 fertig. Das Modell stellt einen der Prototypen dar, während der...
    • WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144

      WB2019RO - Chengdu J-20 Mighty Dragon - Trumpeter 1/144: Der 2.Rollout in dieser Runde. Der Bau selber verlief recht schnell und ohne weitere Probleme. Nur das Schwarz nicht langweilig zu lackieren, war...
    • WB2019BB - Chengdu J-20 Mighty Dragon; Trumpeter 1:144

      WB2019BB - Chengdu J-20 Mighty Dragon; Trumpeter 1:144: Mein Einstieg in diesen Wettbewerb. Es ahndelt sich um den Chinesischen "Stealth Fighter" J-20 von Trumpeter. Der Bausatz ist ganz nett und sehr...
    • Bewaffnung der Chengdu J-10

      Bewaffnung der Chengdu J-10: Hallo, ich habe gerade Fotos chinesischer J-10 gesehen, die auch lasergesteuerte Bomben tragen. Das war mir bisher nicht bekannt. Hier mal die...

    Sucheingaben

    chengdu j-20

    ,

    chengdu j20

    ,

    J-20

    ,
    j20 schubvektorsteuerung
    , düsenjäger chinas j20, Diverterless supersonic inlet suppliers China mail
    Oben