China - PLAAF und Naval Aviation

Diskutiere China - PLAAF und Naval Aviation im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/8/0,3672,8010568,00.html China testet Raketenabwehrsystem
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.688
Zustimmungen
6.619
Ort
Potsdam
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,773820,00.html
Aufrüstung
China plant Offensive mit Militärsatelliten
China modernisiert sein Militär mit atemberaubendem Tempo. Eine US-Studie kommt jetzt zu dem Ergebnis, dass Peking bald über Satelliten verfügen könnte, die zur Zielerfassung für Raketen taugen - und damit zur tödlichen Gefahr für amerikanische Flugzeugträger werden könnten.
China rüstet auf - und gibt sich keine Mühe mehr, seine ambitionierten Waffenprogramme zu verbergen. Die ersten Testflüge eines Stealth-Kampfjets etwa kamen einer öffentlichen Vorführung gleich , seinen ersten Flugzeugträger macht die Volksbefreiungsarmee mitten im Hafen von Dalian einsatzbereit - vor den Augen der ganzen Welt. In den nächsten Tagen oder Wochen, so glauben Experten, wird das Schiff zu seiner Jungfernfahrt aufbrechen.
...
 
PeWa

PeWa

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2004
Beiträge
1.936
Zustimmungen
106
Ort
Niederbayern
Bitte, hier geht es um die Luftstreitkräfte Chinas!:!:
 
schneidi

schneidi

Space Cadet
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
1.197
Zustimmungen
374
Ort
Bad Oeynhausen
J-10 und J-11

Hallo,

weiß eigentlich jemand, ib die modernen Jäger der VR, die J-11 (Su-27) und die eigene J-10A ähnliche taktische Aufgaben zu erfüllen haben?

Oder anders ausgedrückt: Wozu haben die Chinesen eigentlich die J-10A entwickelt, wo sie doch Zugriff auf die Su-27 hatten?

Gruß Jan
 
papillon

papillon

Space Cadet
Dabei seit
07.05.2011
Beiträge
1.462
Zustimmungen
417
Ort
Vorm Bildschirm
Ich denke dass das politische Verhältnis zu Russland eine Rolle spielte, welches nicht immer einfach war. Die J-11 entspricht zum Teil einer leicht abgespeckten Version der Su-27 S. Sicher bekamen die Chinesen nicht alles mit für die Produktion, also keiner Vollwertigkeit zu dem Stand der aktuellsten russischen Pedanten.
Zum 2. als sich die Beziehungen verbessert haben und die Chinesen in der Lage waren die J-11 zu kopieren wollten sie eventuell kein Ärger über Lizenzrechte. Da zu der Zeit frische Technologie aus Russland nach China kam.

Die J-10 wird das Ergebnis der Suche nach einem Jäger der neuen Generation sein, der zum Teil schon begonnen wurde wie die Lavi (ich weiß da sind nicht alle meiner Meinung:FFTeufel:) und die Möglichkeiten aufzeigen sollte, das China in der Lage ist, weitgehend unabhängig Jäger zu entwickeln.

Auch scheint das Einsatzspektrum entgegen das der westlichen Statten nicht ein Ein-Muster-Für-Alles vorzusehen wie heute üblich.
So wie ich das Beobachte wird die J-11 öfters als Jagdbomber eingesetzt mit Luft-Boden Kapazität, die J-10 dagegen scheint in der Rolle eines Abfangjäger zu fungieren.

J-10 = Gegenstück zur F-16
J-11 = Gegenstück zur F-15/ Rafale/ Eurofighter
 
Zuletzt bearbeitet:
Thone

Thone

Astronaut
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
3.528
Zustimmungen
2.054
Ort
Kreis Cuxhaven
Möglicherweise neues ASW-Flugzeug aufgetaucht

FlightGlobal meldet, dass im Internet Bilder von einem möglicherweise neuen Anti-Submarine-Warfare Flugzeug aufgetaucht sind:

FlightGlobal.com

Ein solches Waffensystem könne Chinas "access denial strategy", also das Fernhalten von gegnerischen Marinen deutlich voranbringen.

Thomas
 

Xena

inaktiv
Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.322
Zustimmungen
106
Ort
Schwäbisches Meer
In der Grafik mit den Daten steht, daß es vermutlich von einer Langer Marsch Rakete gestartet wird. Unter dem Flieger ist das Dingens anscheinend nur zum Testen aufgehängt.
 
Reaper

Reaper

Fluglehrer
Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
187
Zustimmungen
6
Ort
Nord - Süd
genauso seltsam rechts daneben das Rechteck mit den unregelmäßig diagonalen Streifen.
 

Xena

inaktiv
Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.322
Zustimmungen
106
Ort
Schwäbisches Meer
Die ganze Gegend ist ziemlich schräg. Weiter östlich ist ein riesiges Kunstgebilde. Noch weiter östlich sind merkwürdige Landebahnen ohne jegliche Infrastruktur oder Abstellflächen. Eine davon hat sowas wie ein Vorfeld am Bahnende, das von Kratern übersäht ist. Daneben Mehrere zerstörte Fabrikgebäude mit vielen Kratern rundherum und ebenfalls ein Flugzeug und noch merkwürdigere riesige Strukturen am Boden und dazu Erdbunker. Für mich sieht das stark nach einem Testgelände aus.
 

odlanair

Testpilot
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
929
Zustimmungen
391
Ort
D
Die ganze Gegend ist ziemlich schräg.
Dann schau auch mal nach Westen, diese riesige blaugrüne Fläche...
Hat irgendwie was von Sellingstädt, nur viel geometrischer. :confused:
 
papillon

papillon

Space Cadet
Dabei seit
07.05.2011
Beiträge
1.462
Zustimmungen
417
Ort
Vorm Bildschirm
Dann schau auch mal nach Westen, diese riesige blaugrüne Fläche...
Hat irgendwie was von Sellingstädt, nur viel geometrischer. :confused:

Sellingstädt?! Könntest du mir das genauer erläutern?
Haben wir hier nicht ein Thema, wo sogar eine ganze Landschaft nachgebaut wurde?
 

odlanair

Testpilot
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
929
Zustimmungen
391
Ort
D
Da ist ein Tippfehler, richtig "Seelingstädt". Bitte um Entschuldigung.

Also die riesigen Becken ca. 200 km westlich von der angegebenen Koordinate wollte ich ansprechen.
Weiß nicht, was da in China gemacht wird, irgend was ausgelaugt, eingedickt, angereichert, Lithium möglicherweise???
 
Thema:

China - PLAAF und Naval Aviation

China - PLAAF und Naval Aviation - Ähnliche Themen

  • Chinas Mondmission Chang'e 6

    Chinas Mondmission Chang'e 6: nach dem erfolgreichen Abschluss von Chang'e 5 hat China die neuesten Ziele seines Mondprogramms gemeldet Nächste Mission soll Südpol oder...
  • China und das endlose Kopiethema!

    China und das endlose Kopiethema!: Die Chinesen sind nicht unbedingt dafür bekannt im 20. Jahrhundert Lizenzbauten von irgendetwas hergestellt zu haben. Der Fachbegriff war da wohl...
  • Aero 45 in China

    Aero 45 in China: Zu grauer Vorzeit unserer Interessen um 1950 sind tschechoslowakische Aero 45 nach China exportiert worden. Im letzten Jahrhundert ist in der...
  • PLN - Carrier 004 für China in Bau ?

    PLN - Carrier 004 für China in Bau ?: Die Jiangnan-Werft bei Shanghai baut auch zivile Schiffe - bisher aber ausschließlich in den Dockanlagen im Bild bei - bzw. links von - "A"...
  • U.S. Navy F/A-18E nahe Naval Air Weapons Station China Lake, CA/USA abgestürzt

    U.S. Navy F/A-18E nahe Naval Air Weapons Station China Lake, CA/USA abgestürzt: Gestern am 20.10. ist eine U.S. Navy F/A-18E in der Nähe der Naval Air Weapons Station China Lake, CA/USA abgestürzt. Der Pilot konnte sich...
  • Ähnliche Themen

    • Chinas Mondmission Chang'e 6

      Chinas Mondmission Chang'e 6: nach dem erfolgreichen Abschluss von Chang'e 5 hat China die neuesten Ziele seines Mondprogramms gemeldet Nächste Mission soll Südpol oder...
    • China und das endlose Kopiethema!

      China und das endlose Kopiethema!: Die Chinesen sind nicht unbedingt dafür bekannt im 20. Jahrhundert Lizenzbauten von irgendetwas hergestellt zu haben. Der Fachbegriff war da wohl...
    • Aero 45 in China

      Aero 45 in China: Zu grauer Vorzeit unserer Interessen um 1950 sind tschechoslowakische Aero 45 nach China exportiert worden. Im letzten Jahrhundert ist in der...
    • PLN - Carrier 004 für China in Bau ?

      PLN - Carrier 004 für China in Bau ?: Die Jiangnan-Werft bei Shanghai baut auch zivile Schiffe - bisher aber ausschließlich in den Dockanlagen im Bild bei - bzw. links von - "A"...
    • U.S. Navy F/A-18E nahe Naval Air Weapons Station China Lake, CA/USA abgestürzt

      U.S. Navy F/A-18E nahe Naval Air Weapons Station China Lake, CA/USA abgestürzt: Gestern am 20.10. ist eine U.S. Navy F/A-18E in der Nähe der Naval Air Weapons Station China Lake, CA/USA abgestürzt. Der Pilot konnte sich...

    Sucheingaben

    china

    Oben