Chinesische Flanker - Su-27, Su-30MKK & J-11 und J-16

Diskutiere Chinesische Flanker - Su-27, Su-30MKK & J-11 und J-16 im China Forum im Bereich Speziell; Ja, zumindest Schätzungen basierend auf den bekannten Serienblöcken, jeweils den höchsten Konstruktionsnummer eines Blocks und den bekannten...
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.239
Zustimmungen
7.954
Ort
Mainz
Gibt es eigentlich halbwegs verlässliche Zahlen bzgl. der Stückzahlenn der chinesischen Flankervarianten?
Ja, zumindest Schätzungen basierend auf den bekannten Serienblöcken, jeweils den höchsten Konstruktionsnummer eines Blocks und den bekannten Einheiten, was ziemlich gut passt … gib mir noch etwas Zeit, bis ich mein nächstes Buch fertig habe. :sleeping1:
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.488
Zustimmungen
466
Ja, zumindest Schätzungen basierend auf den bekannten Serienblöcken, jeweils den höchsten Konstruktionsnummer eines Blocks und den bekannten Einheiten, was ziemlich gut passt … gib mir noch etwas Zeit, bis ich mein nächstes Buch fertig habe. :sleeping1:
D.h. wir dürfen uns auf dieses Buch im Herbst freuen? 🧐😜
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.239
Zustimmungen
7.954
Ort
Mainz

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.323
Zustimmungen
2.407
Ort
bei Köln
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.239
Zustimmungen
7.954
Ort
Mainz
Bis dahin, diese Liste zur Größenordnung. Danach ergibt sich ein Bestand von >500 und <700. Immerhin mehr als 20 Einsatzjahre mit den üblichen Abgängen durch Unfälle. Für eine grobe Schätzung reicht die List der Einheiten und ihr typischer Bestand.
China

Ehrlich gesagt verstehe ich Deinen Link zu Wiki nicht!??

Der hier gelistete Orbat mit Divisionen ist schlicht MIST, falsch, grob gesagt BS!!!

Frag mich nicht, warum es noch so drin steht, aber es gibt diese Einheiten fast alle nicht mehr ... und da dies schon seit Jahren bekannt ist frage ich mich, warum Du noch immer an fast auschließlich an Wiki festhältst?



By the way, passend zum Thema und hoffentlich weniger falsch:

Harpia Publishing - Neuerscheinungen | Seite 21 (flugzeugforum.de)
 
Anhang anzeigen

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.323
Zustimmungen
2.407
Ort
bei Köln
Mein "Festhalten" ist anders begründet und hat zwei gute Gründe. Es erspart sehr viel Schreibarbeit, die durch die Verschärfung des Urheberrechts notwendig wird und ist für alle Leser im Forum verfügbar. Es bietet damit immer eine gemeinsame Diskussionsgrundlage. Es ist sicherlich einfacher, die als falsch erkennbaren Angaben und Zahlen zu korrigieren. In Deiner Neuerscheinung hast Du sicherlich eine genaue Größenordnung zum aktuellen Bestand und ich hoffe auch das Deine Mühen entsprechend honoriert werden. Meine Anerkennung hast Du auch so. :wink2:
Inzwischen wandern bei mir Publikationen, die einst mehrere Zehntausend DM/Euro gekosten haben schon seit Jahren in die blaue Tonne. Erst war es nur der Platzmangel und inzwischen wächst die Einsicht, dass die nächste Generation andere Interessen hat und meine "Schätze" bestenfalls bei ebay verramscht. Es ergibt sich einfach nicht die Zeit, die man einst dafür vorgesehen hatte, ohne die Familie und den Freundeskreis zu vernachlässigen. Auch eine teilweise Digitalisierung schafft zwar mehr Platz, die ohne mehr Lesezeit wertlos ist.
 
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.488
Zustimmungen
466
Mein "Festhalten" ist anders begründet und hat zwei gute Gründe. Es erspart sehr viel Schreibarbeit, die durch die Verschärfung des Urheberrechts notwendig wird und ist für alle Leser im Forum verfügbar. Es bietet damit immer eine gemeinsame Diskussionsgrundlage. Es ist sicherlich einfacher, die als falsch erkennbaren Angaben und Zahlen zu korrigieren.
In Deiner Neuerscheinung hast Du sicherlich eine genaue Größenordnung zum aktuellen Bestand und ich hoffe auch das Deine Mühen entsprechend honoriert werden. Meine Anerkennung hast Du auch so. :wink2:
Inzwischen wandern bei mir Publikationen, die einst mehrere Zehntausend DM/Euro gekosten haben schon seit Jahren in die blaue Tonne. Erst war es nur der Platzmangel und inzwischen wächst die Einsicht, dass die nächste Generation andere Interessen hat und meine "Schätze" bestenfalls bei ebay verramscht. Es ergibt sich einfach nicht die Zeit, die man einst dafür vorgesehen hatte, ohne die Familie und den Freundeskreis zu vernachlässigen. Auch eine teilweise Digitalisierung schafft zwar mehr Platz, die ohne mehr Lesezeit wertlos ist.
Wenn Du aus anderen Werken als der Wikipedia zitierst, kann man das ja anmerken und niemand wird Dir daraus einen Strick drehen, oder? 🧐

Ja, Nachschlagewerke wie IISS, Janes, Military Technology u. ä. hinken der Realität normalerweise hinterher und kosten schlicht Unsummen.
Ist aber ein ganz anderes Thema wozu es viel zu schreiben gäbe, aber halt nicht hier zum Thema China.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.239
Zustimmungen
7.954
Ort
Mainz
Wie es scheint, führt die 4. Naval Air Brigade (oder besser Naval Aviation Brigade?) nicht nur schlecht low-visibility Markierungen ein, sondern auch das Staffelwappen als Tailart ein.

Schade, wäre für das Buch toll gewesen!

 
Anhang anzeigen
Thema:

Chinesische Flanker - Su-27, Su-30MKK & J-11 und J-16

Chinesische Flanker - Su-27, Su-30MKK & J-11 und J-16 - Ähnliche Themen

  • Chinesischer Schleudersitz

    Chinesischer Schleudersitz: scheint neu bekannt und schon länger in der Einführung zu sein
  • Skylander SK 105 geht an chinesische Investoren

    Skylander SK 105 geht an chinesische Investoren: Das Projekt des 19-sitzigen Turboprop-Flugzeugs "Skylander SK 105" geht an chinesische Investoren, nachdem Geci Aviation mit Sitz in der Nähe von...
  • Frage zu chinesischem Schleudersitz

    Frage zu chinesischem Schleudersitz: Folgende Frage habe ich schon im allgemeinen Thread über Schleudersitze (im Unterforum Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung) gestellt. Da ich aber...
  • chinesische Marine testet schiffsgestützte Railgun

    chinesische Marine testet schiffsgestützte Railgun: Allerdings erfolgt die Montage noch auf keinen richtigen Kriegschiff, sondern auf einem Marinetender zur Seeerprobung. Man braucht noch eine Menge...
  • Chinesische Raumstation Tianhe-1

    Chinesische Raumstation Tianhe-1: China will ab 2018 mit dem Aufbau einer eigenen Raumstation beginnen...
  • Ähnliche Themen

    • Chinesischer Schleudersitz

      Chinesischer Schleudersitz: scheint neu bekannt und schon länger in der Einführung zu sein
    • Skylander SK 105 geht an chinesische Investoren

      Skylander SK 105 geht an chinesische Investoren: Das Projekt des 19-sitzigen Turboprop-Flugzeugs "Skylander SK 105" geht an chinesische Investoren, nachdem Geci Aviation mit Sitz in der Nähe von...
    • Frage zu chinesischem Schleudersitz

      Frage zu chinesischem Schleudersitz: Folgende Frage habe ich schon im allgemeinen Thread über Schleudersitze (im Unterforum Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung) gestellt. Da ich aber...
    • chinesische Marine testet schiffsgestützte Railgun

      chinesische Marine testet schiffsgestützte Railgun: Allerdings erfolgt die Montage noch auf keinen richtigen Kriegschiff, sondern auf einem Marinetender zur Seeerprobung. Man braucht noch eine Menge...
    • Chinesische Raumstation Tianhe-1

      Chinesische Raumstation Tianhe-1: China will ab 2018 mit dem Aufbau einer eigenen Raumstation beginnen...

    Sucheingaben

    j-11

    ,

    J-16

    ,

    su-27 flugplatz

    ,
    chinesische su-27 flanker
    Oben