Chinook Absturz 11.09.82 in Mannheim

Diskutiere Chinook Absturz 11.09.82 in Mannheim im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Damals ist ein Chinnok wegen eines Getriebeschadens mit insg 46 Personen am Bord abgestürzt. Ausser der Hubschrauberbesatzung waren nur...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 SeaTiger, 28.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2008
    SeaTiger

    SeaTiger Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    EDLF
    Hallo
    Damals ist ein Chinnok wegen eines Getriebeschadens mit insg 46 Personen am Bord abgestürzt. Ausser der Hubschrauberbesatzung waren nur Fallschirmspringer an Bord.
    aus: http://www.chinook-helicopter.com/history/aircraft/C_Models/74-22292/74-22292.html

    Der Fallschirmspringer Laie würde gerne folgendes wissen:
    Warum hat man damals nicht die Fallschirmspringer schnell aussteigen lassen?
    Wenn ich doch schon Passagiere = Gewicht mithabe, die einen Ausstieg schnell durchführen können, gewinnt man doch dadurch am Ende ein etwas grösseres Sicherheitspolster, sollte es beim Abstieg zu noch weiteren Problemen kommen. (Leider ist es ja am Ende katastrophal ausgegangen...)
    Trotzdem, 40 Springer a 80 - 90 kg sind 3.2 bis 3.6t Gewicht, die man am Ende weniger hat.

    Anderseits: In welchem Flugzustand befindet sich ein Hubschrauber, wenn er Springer absetzt? Typischerweise Schwebeflug über Absetzgebiet oder doch Vorwärtsflug wie Starrflügler?
    Was passiert, wenn Springer aussteigen, wenn der Hubschrauber im Sinkflug ist?
    War also in Ausstieg garnicht möglich, auch wenn alle schon bereit gestanden hätten?

    Wie muss ich mir dass vorstellen?
    Autorotierend* sinken sie Richtung Landebahn, entscheiden sich aber anders und wollen den Sinkflug abbrechen.
    Nun, hat der Chinook Kupplungen, um die Triebwerke von den Getriebe zu trennen? Oder wie muss ich mir "autorotation" hier vorstellen ?
    Anscheinend liefen die Triebwerke ja ausgekuppelt im "idle", oder so, während des Sinkfluges.
    Kann man dann einfach so wieder ein kuppeln :?! Ist ja nicht so wie beim Auto, dass da bloss ein paar kW übertragen werden...
    Rotor drehen schon mit 100+ % Drehzahl trotz Autorotation



    *) Und dann noch dies:
    aus: http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=14353700

    Kann das stimmen? Oder ist dies nur der Fall, wenn das Synchronistationsgetriebe ausgefallen ist (und der Hubschrauber so oder so verloren ist.)

    Meines Wissens sind beide Rotor doch über eine Welle miteinander verbunden.
    Warum sollte Autorotation nicht funktionieren?
    Selbst wenn ein Rotor besser autorotiert (der vordere zum Beispiel), dh mehr Energie in die Rotorblätter "lädt" (die Drehzahl hält oder sogar noch schneller dreht), so kann er doch über die Welle den hinteren auch mit "antreiben".

    Also war der Spiegel 1982 schon technisch falsch informiert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TF-104G, 28.06.2008
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.169
    Zustimmungen:
    19.505
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    schau mal hier rein : http://www.chinook-helicopter.com/history/aircraft/C_Models/74-22292/74-22292.html
    Bei Bild 3 siehst du wie der ganze hintere Rotor vom CH-47 abfällt, danach fällt der Chinook wie ein Stein vom Himmel (Bild 4), keine chance zum aussteigen.
     
  4. #3 SeaTiger, 28.06.2008
    SeaTiger

    SeaTiger Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    EDLF
    Bis 8.000-9.000 Fuss haben die es hoch geschafft. Dort traten dann Probleme auf, worauf sie wieder bis auf ungefähr 600 ft hinunter sanken. Dort kam es dann zur Seperation des Heckrotors.
     
  5. #4 JensB2001, 28.06.2008
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Hey

    Kann mich noch an die Geschenisse von damals erinner, also das was die Medien usw. berichteten ..

    U ich meine aber das ein oder gar zwei Springer noch versucht haben aus zu steigen..
    Es auch geschafft hat/haben..bzw herausgeschleudert wurden...aber den Schirm nicht mehr öffnen konnten..meine zumindest das da irgendetwas war..

    Gruß
    Jens
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: gothic75
Thema: Chinook Absturz 11.09.82 in Mannheim
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hubschrauberabsturz mannheim

    ,
  2. chinook absturz mannheim

    ,
  3. hubschrauberabsturz mannheim 1982

    ,
  4. hubschrauberabsturz in mannheim 1982,
  5. Hans Georg Trumpfheller (HFw - mein Bruder - Hubschrauberabsturz Mannheim - 11.09.1982); siehe,
  6. mannheim 11.09.82,
  7. HFw - mein Bruder - Hubschrauberabsturz Mannheim - 11.09.1982,
  8. absturz mannheim fallschirmspringer,
  9. mannheim hubschrauber absturz,
  10. Chinook helicopter mannheim 1982,
  11. hubschrauberabsturz 1982 mannheim,
  12. mannheim 1982 hubschrauberabsturz,
  13. mannheim hubschrauberabsturz 1982,
  14. nesma airlines letzter absturz,
  15. ch-47 absturz mannheim 1982,
  16. mannheim chinook absturz,
  17. flugunfall mannheim 1982
Die Seite wird geladen...

Chinook Absturz 11.09.82 in Mannheim - Ähnliche Themen

  1. 100 Jahre CH-47 Chinook

    100 Jahre CH-47 Chinook: US Defense News hat am Freitag ein Video zur Chinook veröffentlicht. Es wird berichtet das auf Basis der derzeitigen Zelle durch diverse...
  2. Chinook HC.2 1/48 ITALERI

    Chinook HC.2 1/48 ITALERI: Hallo liebe Modellbaugemeinde. Lange, viel zu lange habe ich keinen Heli mehr gebaut. Als Vereinskumpel Thomas in 48 zwei Autos zum Thema...
  3. Korrosion beim Chinook kaum möglich?

    Korrosion beim Chinook kaum möglich?: Hallo zusammen, ich frage mich die ganze Zeit wie beim Chinook das Thema Korrosion behandelt wird und ob es überhaupt ein Thema ist oder er aus...
  4. Mehrere CH-47 Chinook über Norddeutschland

    Mehrere CH-47 Chinook über Norddeutschland: Habe in den letzten Tagen im Raum südlich von Bremen immer mal wieder ein paar CH-47 Maschinen gesehen. Sie flogen von Norden nach Süden. Könnten...
  5. Suche Revell Chinook HC MK 1 (04641)

    Suche Revell Chinook HC MK 1 (04641): Hallo Modellbaugemeinde, ich bin auf der Suche nach oben genanntem Bausatz. Falls ihn jemand zu einem fairen Preis entbehren kann, würde ich...