Christoph 18 beschädigt bei Landung parkendes Auto

Diskutiere Christoph 18 beschädigt bei Landung parkendes Auto im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Der Unfall war schon am Freitag 17.05.2013, es gab keine Verletzten, das parkende Auto war ohne Personen! Hubschrauberflügel in...

Moderatoren: mcnoch
  1. tarhe

    tarhe Kunstflieger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bei Würzburg
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chopper, 20.05.2013
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
  4. tarhe

    tarhe Kunstflieger

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bei Würzburg
    Okay, hatte ich nicht gesehen, lese diese, ähm "Zeitung", nicht!
    Außerdem sind bei meinem Link mehr Bilder, ein Video und auch etwas Text welcher die Umstände näher erklärt :)

    schönen Sontag
    tarhe
     
  5. #4 Learjet, 20.05.2013
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    1.510
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Um nochmal kurz etwas in diesem Thread anzumerken. Ist es nicht besonders wichtig beim Fliegen eines Rettungshelikopters umsichtig zu agieren? Ich meine bevor ich lande sollte ich zumindest wissen ob mir Hindernisse im Weg sind. Dies ist ja grade in diesem Bereich der Fliegerei wichtig, da die Landeflächen ja meist bei der Ankunft ausgesucht werden und nicht "festgelegt" sind.
     
  6. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.232
    Zustimmungen:
    1.331
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Natürlich ist es wichtig, umsichtig zu agieren. Und bei Dutzenden (Hunderten?) Landungen pro Tag in ganz Deutschland kommt es mMn sehr selten zu solchen Zwischenfällen, zum Glück noch viel seltener zu Unfällen. Von daher scheinen die meisten professionellen Piloten schon zu wissen, was sie tun.

    Anmerkung zu diesem mishap: Ein konventioneller Heckrotor hätte wohl zu einem spektakulären Unfall geführt.

    Thomas
     
  7. #6 IBF, 20.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  8. #7 Learjet, 20.05.2013
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    1.510
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Genau so ist das. Wahrscheinlich wäre genau das gleiche passiert, nämlich das die rechte Heckflosse in der Frontscheibe klebt. Lustig wär es dann halt geworden wenn das Auto links gestanden hätte. Wobei es auch dann noch sein könnte, dass der Heckrotor knapp am Auto vorbeigefegt hätte.
     
  9. #8 Whisky Foxtrott, 20.05.2013
    Whisky Foxtrott

    Whisky Foxtrott Fluglehrer

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Aachener Land
    <<<Lustig wär es dann halt geworden wenn das Auto links gestanden hätte>>>

    Schon erstaunlich und auch sehr merkwürdig, was so manche Zeitgenossen 'lustig' finden.
     
  10. #9 Learjet, 21.05.2013
    Learjet

    Learjet Astronaut
    Moderator

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    1.510
    Beruf:
    Flugschüler ATPL(A)
    Ort:
    NRW
    Warum denn nicht? Solange keiner zu schaden kommt kann man doch darüber lachen. Die Versicherung wird den Schaden ja eh bezahlen, also insofern...
     
  11. #10 Günter1u, 21.05.2013
    Günter1u

    Günter1u Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    927
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Berlin - H'S'hausen
    Ich bewundere die Rettungsflieger immer, wo die so landen, sicher kann da sowas schon mal passieren. Es ist zum Glück nur Sachschaden.
     
    1 Person gefällt das.
  12. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Ich habe angenommen, dass vor der (Außen-)Landung wenigstens einer am Boden als Einweiser steht (z.B. Polizei)...
    Vielleicht sollte man Rückspiegel an die Helis bauen, oder eine Kamera. ;)
     
  13. #12 netvoyager, 23.05.2013
    netvoyager

    netvoyager Testpilot

    Dabei seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    509
    Bei der überwiegenden Zahl der Einsätze ist gar keine Polizei beteiligt und oft ist der RTH schon vor dem bodengebundenen Rettungsdienst an der Einsatzstelle.
    Schlußendlich ist der Pilot alleine für die Sicherheit bei der Landung verantwortlich. Er wird sich deshalb nicht auf einen, ihm zumeist unbekannten, Einweiser auf dem Boden verlassen, der höchstwahrscheinlich die Manövrierfähigkeit und Abmessungen des Hubschraubers sowieso nicht einschätzen kann.
     
  14. #13 IBF, 24.05.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2013
    IBF

    IBF Guest

    xxx
     
  15. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Jumo 004, 24.05.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    6.874
    Ort:
    Germany
    Das halte ich für ein Gerücht. Die 10 Minuten Hilfsfrist, die vom bodengebundenen RD gefordert werden, wird kaum ein RTH einhalten. Ausnahme sind sicherlich die Mittel- unf Hochgebirge. Nur besteht das Problem, dass da immer noch jemand ist, der Grund für die Anforderung des RTH war. Somit ist der Rettungsdienst als Einweiser für den Hubschrauber grundsätzlich nicht verfügbar.
     
  17. #15 Grizzly, 24.05.2013
    Grizzly

    Grizzly Berufspilot

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Niedersachsen
    In meiner Nachbarschaft ist letztens ein RTH gelandet und ich habe mich in der Zeit, in der Sanitäter und Notarzt sich am Unfallort (etwa 200 Meter weit weg) um die Verletzte gekümmert hat, mit dem Piloten geredet. Der meinte nur, dass es ja schön wäre, wenn die Polizei vorher da sei, aber dass der normale Streifenpolizist eben auch keine große Ahnung hat (und haben kann), wo ein Hubschrauber am besten landet und wie man ihn richtig einweist. Und darüber hinaus sitzen in einem Streifenwagen normalerweise zwei Polizisten. Wenn nun einer zur Absicherung direkt am Unfallort steht, hat man nur noch einen Beamten zur Verfügung, der einweisen kann – und der kann auch nicht den ganzen Landeplatz überblicken, wenn es nur eine kleine Lichtung o.ä. ist.

    Es ist kein Gerücht, die Besatzungen der Hubschrauber sagen selbst, dass sie nicht selten vor anderen Rettungsmitteln am Einsatzort sind. Und nur weil 10 Minuten gefordert sind, heißt das nicht, dass die auch immer eingehalten werden. Denn meist ist das in ländlichen Gegenden schon nicht mehr so einfach, wenn der Rettungswagen vor Ort sich im Einsatz befindet und deswegen ein zweiter aus einer Nachbargemeinde alarmiert werden muss.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Christoph 18 beschädigt bei Landung parkendes Auto

Die Seite wird geladen...

Christoph 18 beschädigt bei Landung parkendes Auto - Ähnliche Themen

  1. Bus beschädigt Rotorblatt von Christoph 15

    Bus beschädigt Rotorblatt von Christoph 15: Während eines Einsatzes war Christoph 15 auf einem früheren Verkehrsübungsplatz abgestellt. Ein Bus beschädigte beim Wenden ein Rotorblatt des...
  2. Christoph Murnau (Bayerischer Rundfunk)

    Christoph Murnau (Bayerischer Rundfunk): Knapp 8 Min. über den Christoph 74 Murnau, der bei der BGU Unfallklinik Murnau stationiert ist. Hilfe von oben
  3. Neuer Hubschrauber für Christoph 11 und 24h Betrieb?

    Neuer Hubschrauber für Christoph 11 und 24h Betrieb?: Laut diesem Artikel wird über ein 24h Betrieb in Villingen-Schwenningen nachgedacht, ausserdem soll im April ein neues Muster an der Station...
  4. Christoph Murnau, Rettungswinde versehentlich abgesprengt

    Christoph Murnau, Rettungswinde versehentlich abgesprengt: Ein Besucher hat versehentlich das Absprengen der Rettungswinde ausgelöst....
  5. Christoph 77 in Bad Ems

    Christoph 77 in Bad Ems: Hallo Zusammen Es war einmal wieder Christoph 77 aus Mainz in Bad Ems zu gast. [ATTACH] Christoph 77 beim start an der Paracelsus Klinik in...