Christoph 46 havariert am Fichtelberg

Diskutiere Christoph 46 havariert am Fichtelberg im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Der RTH aus Zwickau muß nach missglückter Landung nun geborgen werden....

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Flashbird, 26.01.2014
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.615
    Zustimmungen:
    3.896
    Ort:
    Im schönen Vogtland
    Reachhunter gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bowser

    Bowser Testpilot

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Sachsen
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Wo ist den jetzt der nächste Rettungsheli stationiert?
     
  4. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.047
    Zustimmungen:
    351
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Gibt es da kein Procedere, nachdem 90° zum Hang aufgesetzt werden kann?

    Und dann sollte das zuständige Landratsamt da mal tätig werden und wenigstens eine geeigntete Plattform für den Heli schaffen, sonst ist es insgesamt Essig mit Luftrettung oder geht nur noch aus dem Hovern bzw. am Seil...
     
  5. #4 chopper, 26.01.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    813
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Landungen am Schräghang haben so ihre Tücken.
    Grundsätzlich wird die Maschine paralel zum Hang mit zunächst einer Kufe bergwärts aufgesetzt, dann wird der Pitch vorsichtig abgesenkt,bis die Maschine auf beiden Kufen steht und (hoffentlich) nicht hangabwärts rutscht.
    Das ist natürlich bei Schnee und Glätte besonders kritisch.
    Solange der Rotor mit voller Drehzahl dreht, kann man noch reagieren und notfalls abheben, aber wenn die Turbinendrehzahl abwärts geht ist es vorbei.

    Eins noch:
    Schon ohne Schnee und Eis wird es schon bei geringfügig schrägen Hängen kritisch mit dem Absetzen der Maschine, ohne dass ich hier jetzt eine konkrete Gradzahl angeben kann. Hängt sehr vom Untergrund ab.
    Ich habe jedenfalls nie am Schräghang abgesetzt ohne den Pitch in der Hand zu behalten.
     
  6. #5 Katertoni, 26.01.2014
    Katertoni

    Katertoni Berufspilot

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    bei Pforzheim
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    ...ich denke, wenn "Spikes" die Kufen am Boden "unkontroliert bremsen", daß das für den Start etwas mehr Konzentration erfordert, damit das Fluggerät nicht anfängt zu bocken....
    es ist vermutlich ein Eingriff in die Sicherheit... :headscratch:
    Frage eines Laien an Heli-Piloten: Gibt es, bzw. wie ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Hubschraubermustern ( z.B. kleine Kolbenmotor-Hubis zu Transport-Hubschrauber) bezüglich Bodenkontakt+Abheben mit seitlichem bzw Vorwärts- (oder Rückwärts-)Schub durch den Rotor?
    gruß Kater Toni
    (ups :) da war ja inzwischen schon ein Hubi-Pilot da! )
     
  7. #6 Reachhunter, 26.01.2014
    Reachhunter

    Reachhunter Astronaut

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    21.433
    Ort:
    Fichtelgebirge
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    In Thüringen wäre es Jena ( rund 100 km Luftlinie ), in Sachsen Dresden ( rund 80 km Luftlinie ).

    Auf Bayerischer Seite gäbe es dann noch einen ADAC Heli in Bayreuth und einen DRF in Weiden.

    Beide sind Luftlinie von Oberweisenthal rund 120 km entfernt, vorausgesetzt sie können

    über den CZ-Luftraum "abkürzen".
     
  8. Mucki

    Mucki Berufspilot

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Kassel
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Ist eigentlich egal, da für solche Fälle die Betreiber Ersatzmaschinen vorhalten...
    Schätze mal das spätestens morgen der Ersatz an der Station eintrifft...

    Gruß
     
  9. #8 chopper, 26.01.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    813
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Für die Alouette II gab es Schneebretter.
     
  10. #9 Chopper80, 26.01.2014
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.152
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Die gibts auch für die EC135, sind aber bei so einer Situation nutzlos.

    C80
     
  11. ericj

    ericj Flugschüler

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Chopper80 gefällt das.
  12. #11 Chopper80, 27.01.2014
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.152
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    Helicopterfan222 gefällt das.
  13. #12 lagunats, 27.01.2014
    lagunats

    lagunats Space Cadet

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    3.047
    Ort:
    Dresden
    Helicopterfan222 gefällt das.
  14. #13 chopper, 27.01.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    813
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Das Video erzeugt bei mir Unverständnis.

    Ich weiß, dass in diesen Maschinen eigentlich nur Hubschrauberführer sitzen, die sehr erfahren sind.
    Er setzt ab mit dem Bug zum Berg (!), nimmt die Maschine wieder auf, um weiter talwärts einen neuen Aufsetzpunkt zu finden, setzt erneut ab, wieder mit dem Bug zum Berg, die Maschine beginnt sofort zu rutschen und er unternimmt nichts obwohl offensichtlich die Triebwerke noch voll laufen.

    Wenn ich mit dem Bug zum Berg absetze, haben die Kufen die ideale Position um aus dem Hubschrauber einen Schlitten zu machen.
     
    odlanair gefällt das.
  15. #14 Chopper80, 27.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2014
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.152
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Für mich hört es sich so an, als wenn die TW direkt nach dem 2. Aufsetzen abgestellt worden sind und dann zu Beginn des Rutschens versucht wurde, die Drehzahl durch Ziehen am Collective schnell zu reduzieren. Es hört sich für mich zumindest so an und der anscheinend große Coningwinkel könnte auch darauf hindeuten.
    Der HCM war zum Schluß auch ganz schön leichtsinnig, das angebrochene Blatt hing im Ausdrehen ganz schön weit nach unten :FFEEK:

    Was mich etwas wundert, ist die Art der Beschädigung am Rotorblatt. Da ist anscheinend nur der control cuff gebrochen, der Rest des Blattes, vor allem die Blattvorderkante sieht unbeschädigt aus. Das sieht nicht nach einer Hindernisberührung aus.

    Bei 0:57 hört man deutlich ein Knacken und da stand wohl nichts herum, war in etwa die Stelle des ersten Landeversuchs:

    http://www.youtube.com/watch?v=G31ogGps7iw


    C80
     
  16. #15 chopper, 27.01.2014
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    813
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Die Triebwerksgeräusche kann man leider so präzise nicht hören.
    Aber es wäre zumindest ungewöhnlich schon Sekunden nach dem Aufsetzen die Triebwerke abzustellen. Gewöhnlich vergewissert man sich nach dem Aufsetzen, dass alle Parameter in den Limits sind und daß die Maschine sicher steht. Gerade am Schräghang (und der ist schräg) und bei Schneeauflage.

    Für mich liegt die Unfallursache eindeutig zwischen den Ohren des Hubschrauberführers.
     
  17. #16 lagunats, 27.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2014
    lagunats

    lagunats Space Cadet

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    3.047
    Ort:
    Dresden
  18. #17 TheBoss, 27.01.2014
    TheBoss

    TheBoss Space Cadet

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    8.595
    Ort:
    Deutschland
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Das Geräusch finde ich auch komisch. Kann es sein, dass der Pilot abgestellt hat, dann bemerkt dass die Maschine zu rutschen beginnt und zum Schutz der Leute oder wo er auch immer einschlagen wird die Rotorbremse reinhaut? Die Drehzahl geht ja relativ schnell runter.

    Kann das so ein Geräusch machen bzw. was passiert wenn man die Bremse bei (zu hoher?) Drehzahl betätigt? Oder er hat da schon einen Gegenstand getroffen den man im Video nicht sieht.
     
  19. #18 Chopper80, 27.01.2014
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.152
    Beruf:
    Pilot
    Ort:
    Germany
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Im B***-Artikel aus Post #18 ist ein Foto der 4 abmontierten Blätter, die sehen nicht so aus, als wenn sie mit irgendetwas in Kontakt geraten sind. Ich tippe mehr auf eine zu starke Control-Eingabe. Die Rotorbremse scheidet m. E. nach aus, die hat nicht besonders viel Grip.

    C80
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kenneth, 27.01.2014
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    142
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Wie geht's dem verletzten Mädchen?
     
  22. #20 Shark31, 27.01.2014
    Shark31

    Shark31 Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Deutschland
    AW: Christoph 46 havariert am Fichtelberg

    Da musst du im entsprechenden Forum für Skiunfälle nachschauen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Christoph 46 havariert am Fichtelberg

Die Seite wird geladen...

Christoph 46 havariert am Fichtelberg - Ähnliche Themen

  1. Neuer Hubschrauber für Christoph 11 und 24h Betrieb?

    Neuer Hubschrauber für Christoph 11 und 24h Betrieb?: Laut diesem Artikel wird über ein 24h Betrieb in Villingen-Schwenningen nachgedacht, ausserdem soll im April ein neues Muster an der Station...
  2. Christoph Murnau, Rettungswinde versehentlich abgesprengt

    Christoph Murnau, Rettungswinde versehentlich abgesprengt: Ein Besucher hat versehentlich das Absprengen der Rettungswinde ausgelöst....
  3. Christoph 77 in Bad Ems

    Christoph 77 in Bad Ems: Hallo Zusammen Es war einmal wieder Christoph 77 aus Mainz in Bad Ems zu gast. [ATTACH] Christoph 77 beim start an der Paracelsus Klinik in...
  4. Christoph 2 in Bad Ems

    Christoph 2 in Bad Ems: Hallo Zusammen, Christoph 2 in Bad Ems an der Paracelsus Klinik [ATTACH] [ATTACH] Gruß Florian
  5. Bus beschädigt Rotorblatt von Christoph 15

    Bus beschädigt Rotorblatt von Christoph 15: Während eines Einsatzes war Christoph 15 auf einem früheren Verkehrsübungsplatz abgestellt. Ein Bus beschädigte beim Wenden ein Rotorblatt des...