Cirrus wassert im Pazifik

Diskutiere Cirrus wassert im Pazifik im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Eine Cirrus SR-22 musste auf dem Weg vom Festland nach Hawaii ca. 400 km vor Hawaii wegen Spritmangels in den Bach. Das Rettungssystem der...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 chopper, 27.01.2015
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    836
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Eine Cirrus SR-22 musste auf dem Weg vom Festland nach Hawaii ca. 400 km vor Hawaii wegen Spritmangels in den Bach. Das Rettungssystem der Maschine wurde ausgelöst und arbeitete wie vorgesehen. Der Flugzeugführer wurde unverletzt geborgen. Die gesamte Aktion ist im auf Video zu sehen. Sensationell.

    Ausgelöst wurde die Misere durch das fehlerhaft arbeitende Ventil eines Kraftstofftanks. Der Sprit blieb im Tank und konnte nicht genutzt werden.

    http://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=173280
     
    DDA, Nummi, OK3 und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-4phan, 27.01.2015
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    2.027
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Das Video wurde von einer US Coast Guard C-130 aufgenommen, welche ein nahes Kreuzschiff alarmierte,das den Piloten an Bord nahm.
     
  4. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Danke fuer die Info. Also ein Unfall der nicht durch Spritmangel (wie in der Presse dargestellt) sondern durch einen technischen Defekt verursacht wurde.
     
  5. #4 B.L.Stryker, 28.01.2015
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.237
    Zustimmungen:
    1.014
    Ort:
    Freiberg
    Auch schön, mal so ein glückliches Ende zu sehen. War doch ein sanfter Aufprall.

    Wurde die Maschine geborgen, um die Ursache festzustellen? Habe nicht alle Links gelesen.
     
  6. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Stelle mir grad vor, wenn du kurz nach dem Aktivieren des Rettungssystems drinnen sitzt, "Sturzwinkel" 90° und darauf wartest, dass sich die Nase mal irgendwann Richtung Horizont bewegt. Aber schön, dass es so ausgegangen ist.
     
  7. #6 Intrepid, 28.01.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    2.154
    Vor allem, weil das feste Fahrwerk Teil der Knautschzone ist. Unter den Sitzen befindet sich dann noch ein Knautschzonen-Aluminiumwaben-Paket, weswegen man in den Flugzeugen recht hoch sitzt. Bei einer Wasserung wird das freilich nicht gebraucht. Schöner Werbefilm für die Cirrus, so entspannt ist eine Notwasserung im Gleitflug nicht. Das gilt ja auch für Triebwerksausfall nachts oder über aufliegender Bewölkung, da sind die Überlebenschancen am senkrecht sinkenden Fallschirm ebenfalls erheblich größer als im Gleitflug.

    Und dabei wurde der Fallschirm gewählt, weil man die Trudelvorschriften nicht einhalten wollte. Aus der Not eine Erfolg bringende Tugend gemacht. Die Entscheidung zur Cirrus fällen häufig die Ehefrauen der Piloten: mit Fallschirm-Rettungssystem anstatt Pinchhitter-Kurs sind ihre Überlebenschancen größer, sollte der Mann im Fluge einen Herzinfarkt erleiden.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Rhönlerche, 28.01.2015
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.838
    Zustimmungen:
    1.108
    Ort:
    Deutschland
    Der Schirm hat aber enge Grenzen. Man darf nicht zu schnell fliegen und braucht 920 Fuß Höhe. Ohne Schirm ins Meer mit festem Fahrwerk und bei dem Seegang? Wohl keine Chance.

    http://cirrusaircraft.com/static/img/CAPS_Guide.pdf

    Ich finde es im Prinzip wünschenswert, dass Flugzeuge Trudeln können und dürfen. Oder die sogar eine "Utility"-Zulassung haben. Wie etwa die Corvalis.
     
  10. #8 Intrepid, 28.01.2015
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    2.154
    Wenn die Ruder ausreichend für ein Beenden des Trudelns dimensioniert wären, wäre der Höhenverlust wahrscheinlich nicht geringer. Und 400 bis 600 Fuß aus dem Horizontalflug finde ich ist völlig ausreichend. Die Reiseflughöhe sollte immer weit darüber liegen. Kleine einmotorige Flugzeuge sind die einzige Motorflugzeugklasse, für die jemals das Entkommen aus dem Trudeln vorgesehen war. Und Doppeldeckers Zeiten mit allgegenwärtiger Trudelgefahr sind vorbei. Ich finde die Idee mit dem Rettungssystem gut. Eine gut ausgestattete und motorisierte Cirrus hat als reguläres Reisemittel einen hohen Kosten-Nutzen-Faktor. Da kommen kleine 2-motorige Flugzeuge (gleiche Sicherheitskategorie bezüglich aufliegender Bewölkung, Nachtflug - und wie man sehen kann Flug über Wasser) nicht mit. Mal ganz abgesehen von dem zusätzlichen Aufwand, den man für die 2-mot-Berechtigung erbringen muss.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Cirrus wassert im Pazifik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wk2 flugzeug in hoersching

Die Seite wird geladen...

Cirrus wassert im Pazifik - Ähnliche Themen

  1. Revell Canadair Challenger 604, Cirrus, 1:144

    Revell Canadair Challenger 604, Cirrus, 1:144: Guten Abend in die freundliche Runde, dies ist mein erster Beitrag. Also darf ich mich mal kurz vorstellen: Ich hatte früher einmal in meiner...
  2. Cirrus Airlines stellt Flugbetrieb ein

    Cirrus Airlines stellt Flugbetrieb ein: Guten Morgen, laut einem Bericht der BILD stellt Cirrus Airlines den Flugbetrieb ein. VG., Peter
  3. Absturz einer Cirrus SR22 in der Südpfalz am 14.11.2011

    Absturz einer Cirrus SR22 in der Südpfalz am 14.11.2011: Hallo beisammen Zu diesem Absturz konnte ich hier leider noch keinen Eintrag finden. Da mich (und sicher auch andere das Thema interessiert)...
  4. Cirrus SR20: Bugrad ausser Kontrolle?

    Cirrus SR20: Bugrad ausser Kontrolle?: Hallo ! heute habe ich in EDWC (Damme) eine niederländische Cirrus SR20 gesehen, die durchstarten musste, weil das Bugrad wie irre am...
  5. Robert K. Wilcox: "BLACK ACES HIGH" --- @ Cirrus: reinschauen!!!

    Robert K. Wilcox: "BLACK ACES HIGH" --- @ Cirrus: reinschauen!!!: Robert K. Wilcox (2002) "BLACK ACES HIGH - The Story of a Modern Fighter Squadron at War" Thomas Dunne Books / St. Martin's Press - New York...