„Cleared Hot“

Diskutiere „Cleared Hot“ im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; „Cleared Hot“ Die Geschichte des Fliegerschießplatzes Axalp von Markus Rieder Aero Publikations GmbH, Teufen ZH, 2017 204 Seiten, 30x30 cm ISBN...
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.268
Zustimmungen
48.355
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig



„Cleared Hot“
Die Geschichte des Fliegerschießplatzes Axalp
von Markus Rieder
Aero Publikations GmbH, Teufen ZH, 2017
204 Seiten, 30x30 cm
ISBN 978-3-95242339-2-9

Als Großvater erwartet man nicht mehr viel vom Weihnachtsmann. Man freut sich über die kleinen Dinge und wenn man den Kindern und Enkelkindern eine Freude bereiten kann.
Um so begeistert war ich von einem unerwarteten Geschenk, von einem Buch, das gerade erst erschienen ist und schon in meinen Händen liegt.
Es ist das Buch von Markus Rieder, mit dem Titel „Cleared Hot“ , die Geschichte des Fliegerschießplatzes Axalp.

Süßer die Glocken nicht klingen.... !

Es hätte nicht so meinen Nerv getroffen, wenn ich nicht 2017, nach
zwei Anläufen, zum ersten mal das Spektakel, im positiven Sinne, mal live erlebt hätte.

Zum Titel „Cleared Hot“, es ist die Freigabe per Funk vom Schießleiter für eine Erdkampfübung auf der Axalp, für die anfliegenden Maschinen.

Der Autor Markus Rieder, Jahrgang 67, mit der Fliegerei in der Schweiz beruflich verbunden, schreibt hier mit einem sehr detaillierten Text, die überaus spannende Geschichte des legendären Schweizer Fliegerschießplatzes Axalp nieder. In dem 204 Seiten starken Buch findet man zahlreiche noch nie veröffentlichte, zum Teil brillante Bilder. Ganzseitige Bilder von historischen und im Einsatz stehenden Flugzeugen und Helikoptern. Man merkt, das Rieder zudem mit Dutzenden von Augenzeugen gesprochen hat, um dem geneigten Leser Details zu erklären.
Bei so einem Buch wie diesem, geht der Blick automatisch auf die vergangenen 75 Jahre des Fliegerschießplatzes Axalp zurück, sondern auch auf die über 100-jährige Geschichte der Schweizer Luftwaffe, welche eng mit der Axalp verbunden ist.
Die Entstehung und der Aufbau des Fliegerschießplatzes, die ersten Gebirgslandungen mit Flächenflugzeugen auf dem Schießgelände und die Rettungsaktion auf dem Gauligletscher, der Waffeneinsatz und die Verfahren der Kampfflugzeuge, Vorfälle und Unfälle, alles wird detailliert in Bild und Text beschrieben.
Am Buchende findet man eine sehr schön gemachte Übersicht, mit farbigen Seitenansichten aller Luftfahrzeuge, die auf der Axalp zum Einsatz kamen oder die im Buch erwähnt wurden.

Wer sich dieses Buch gern ins Regal stellen möchte, muß ca. 85 Franken (+Porto) übrig haben, oder läßt es sich von einer lieben Person schenken.

Was der Käufer aber nicht machen sollte, einmal wenigstens selber auf die Axalp zu klettern. Mit dem Wissen aus diesem empfehlenswerten Buch, wird er viele Dinge auf der Alp anders sehen.

BP

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: „Cleared Hot“. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.828
Zustimmungen
5.318
Heute ist das Buch endlich eingetroffen; es gab auf Verlagsseite krankheitsbedingt leider eine kleine Verzögerung bei der Lieferung. Ich hatte es im Buchladen hier vor Ort bestellt, für 89,-- EUR (incl.); relativ viel Geld, aber es lohnt sich wirklich.
Anbei noch das Inhaltsverzeichnis.

Meiner Meinung nach ein "must have" für Fans der Schweizer Militärfliegerei ...:squint:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

„Cleared Hot“

Oben