Concorde Cockpitscheibe

Diskutiere Concorde Cockpitscheibe im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo! Habe mal eine Frage zur Concorde von Revell in 1:144. Auf den Bildern von dem fertigen Modell wirkt die Cockpitscheibe meiner meinung...
Maxmali

Maxmali

Kunstflieger
Dabei seit
22.07.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Hallo!
Habe mal eine Frage zur Concorde von Revell in 1:144.
Auf den Bildern von dem fertigen Modell wirkt die Cockpitscheibe meiner meinung nach etwas hoch,
auf den Fotos vom Original ist sie im Verhältnis viel flacher.
Ist das ein Fehler im Modell,
liegt das an der beweglichen Nase,
oder gehört das so?:red:
Danke im vorraus für jede Antwort.
 
#
Schau mal hier: Concorde Cockpitscheibe. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Spitfire_Fan

Spitfire_Fan

Berufspilot
Dabei seit
07.07.2011
Beiträge
64
Zustimmungen
1
Ort
Müglitztal, Deutschland
Das ist meines wissens nach eine Schutzhaube, dahinter liegt dann die eigentliche Scheibe.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.017
Zustimmungen
7.326
Ort
Private Idaho
Auf den Bildern von dem fertigen Modell wirkt die Cockpitscheibe meiner meinung nach etwas hoch [...]
Ist das ein Fehler im Modell
Ja, ein Fehler von mehreren... :TD:

Die Frontscheibe, so wie im Bausatz, passt eher zu einem alten VW-Bus.

Im Idealfall sollte man den Scheibenrahmen aus Sheet neu aufbauen und verglasen - was auch "gar nicht geht", sind die Verkleidungen auf dem Dach - die sind in Größe und Position falsch und sollten ebenfalls geändert werden.

Mit dem Rest kann man so leben... ;)
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
558
Zustimmungen
628
Ort
Hamburg
Die Frontscheibe (nicht das Überschall-Visier) des Revell-Modells erinnert tatsächlich sehr stark an die des alten VW-Käfers. Ich habe sie bei meiner Concorde geändert wie im Bild sichtbar:



Vor über zehn Jahren gebaut, nach meinem jetzigen Qualitätsanspruch auch nicht perfekt, aber dem Vorbild schon viel näher. Wichtig ist, daß die Scheiben auch eine Pfeilung zu den Seiten bekommen.

Grüße von Gilmore
 
Gilmore

Gilmore

Testpilot
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
558
Zustimmungen
628
Ort
Hamburg
Hab' noch mal bei meiner Airfix/Heller-Concorde in 1:72 nachgeschaut - hier ist die seitliche Pfeilung der Cockpitfenster sogar noch stärker:



Leider verzerrt das Visier den Blick auf die Unterschall-Windscreen, es ist aber wohl trotzdem gut zu sehen, wie es darunter aussieht.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.017
Zustimmungen
7.326
Ort
Private Idaho
Die nötigen Umbautipps zur 144er Revell-Concorde gibt bzw. gab es übrigens auch in Modell-Fan, Ausgaben 1/92 und 2/92... :cool:
 
stratrevival

stratrevival

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
127
Zustimmungen
138
Ort
Burgenland
Falls jemand eine Antwort auf so ein altes Thema sieht bzw. liest, eine zweite Frage: Hat jemand schon versucht, einen Concorde-Prototyp im Modell nachzubilden? Mir ist soviel bekannt: Rumpflänge um fast 10 m geringer, teils durch kürzeren Heckkonus, teils durch andere Nase. Hinter dem Visier sollte es so ausgesehen haben wie in der Serie, aber das Visier hatte eher quadratische Scheiben im Vergleich zu den länglichen der Serie. Weiß wer was genaueres?
 
stratrevival

stratrevival

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
127
Zustimmungen
138
Ort
Burgenland
Erst mal danke für die schnelle Antwort. Die Website kannte ich schon, bietet eine schöne Fotostrecke von der F-WTSS im Museum, aber das Visier müßte man von oben aufnehmen, was bis jetzt niemand getan hat :sad:. Die Specs sind hochdetailliert für die Serie, für die Preproduction und Prototypen werden deutlich weniger Angaben gemacht, auch die grob bemaßte Skizze zeigt nur die Serie. Bei der Spannweite "riecht's für mich nach Fehler", weil einmal heißt es "83' 10" (25.6m) ", dann "23.80m (83' 10") " und zuletzt nur mehr "25.60m" .
Der Tipp mit der alten Airfix-Concorde ist gut, aber da muss man eine ganz alte erwischen, z.B. diese:
Wird zu Sammlerpreisen auf ebay (EUR 69,- und mehr) angeboten, Ist mir zu teuer.
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.017
Zustimmungen
7.326
Ort
Private Idaho
Ich baue z.Zt. am Doyusha/Nitto-Bausatz (~1:100) und strebe dabei den französischen Prototyp 001 an, Konfiguration wie 1969 in Le Bourget gezeigt. Decals von F-Dcal, leider nur mit Abstrichen zu gebrauchen, da diese wohl tatsächlich 1:100 sind, das Model aber eher 1:90/93.

Der Bausatz gibt das Vorbild aber recht gut wieder und könnte somit auch zum 'umrechnen' für z.B. 1/144 herhalten...

das Visier müßte man von oben aufnehmen, was bis jetzt niemand getan hat
Fast von oben:
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.017
Zustimmungen
7.326
Ort
Private Idaho
stratrevival

stratrevival

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
127
Zustimmungen
138
Ort
Burgenland
Danke! Das ist mehr, als ich zu hoffen gewagt habe. Für die Decals habe ich das gefunden (ist 1:144, aber mit Vergrößerung evtl brauchbar):
Gratisdaten Decal
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.017
Zustimmungen
7.326
Ort
Private Idaho
Aber nur für die britische 002 zu gebrauchen...

Ich bleibe bei der französischen 001 in der älteren Beschriftung (Sud Aviation) und mit vier Fairings/Verkleidungen am Seitenleitwerk..

Allerdings auch nur, weil der olle Doyusha/Nitto-Kit nicht mehr hergibt und ein Umbau zur Serienmaschine in keinem Verhältnis steht; Obwohl ich ja sonst vor nix zurück schrecke... :biggrin:

Welche Variante möchtest Du denn bauen, und aus welchem Basisbausatz?
 
Zuletzt bearbeitet:
stratrevival

stratrevival

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
127
Zustimmungen
138
Ort
Burgenland
Mein Basismaterial: Top secret, kommt vielleicht irgendwann in MV, für Dich und alle Mitleser hier vorab: Concorde aus der Drogerie (Link zeitweise gesperrt)
Was ich draus mache? Eventuell die F-WTSS, wenn es große Hindernisse gibt, den englischen Prototyp. Mal sehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
10.017
Zustimmungen
7.326
Ort
Private Idaho
Ohhh...ha! :biggrin:

Sowas gefällt mir...!
 
stratrevival

stratrevival

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
127
Zustimmungen
138
Ort
Burgenland
Ich konnte mir die rund 10 m Längenunterschied zwischen Prototyp 001 und Serienmaschine nicht plausibilisieren - da müßte auch in der Kabinensektion des Rumpfes was verändert worden sein, was aber angeblich nicht der Fall ist. Habe jetzt hier nachgesehen: Heritage Concorde. Und schon ist der Unterschied halbiert...
 
Thema:

Concorde Cockpitscheibe

Concorde Cockpitscheibe - Ähnliche Themen

  • Concorde vs Tu-144

    Concorde vs Tu-144: Moin, im Beitrag von Arte, "Die Concorde - Absturz einer Legende", behauptet der dort dargestellte Experte, dass die Concorde als einziges Muster...
  • 23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde

    23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde: Arte 20.15 - Die Concorde - Absturz einer Legende Arte 21.00 - Siegeszug der Düsenjets
  • Flugstunden der Concordepiloten.

    Flugstunden der Concordepiloten.: Hallo, die Concorde ist ja jetzt schon fast 15 Jahre ausser Betrieb, aber es waren ja 27 Jahre aktiver Flugdienst, mit der Unterbrechung im...
  • Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102

    Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102: Vor 50 Jahren war der Erstflug der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102 Hier eine Air France Concorde mit dem Kennzeichen F-BTSC bei der...
  • Revell Concorde 1:144

    Revell Concorde 1:144: Hallo Forengemeinde Ich möchte euch meine Revell Concorde im Maßstab 1:144 vorstellen. Ich muss allerdings hinzufügen, dass ich noch recht neu...
  • Ähnliche Themen

    • Concorde vs Tu-144

      Concorde vs Tu-144: Moin, im Beitrag von Arte, "Die Concorde - Absturz einer Legende", behauptet der dort dargestellte Experte, dass die Concorde als einziges Muster...
    • 23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde

      23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde: Arte 20.15 - Die Concorde - Absturz einer Legende Arte 21.00 - Siegeszug der Düsenjets
    • Flugstunden der Concordepiloten.

      Flugstunden der Concordepiloten.: Hallo, die Concorde ist ja jetzt schon fast 15 Jahre ausser Betrieb, aber es waren ja 27 Jahre aktiver Flugdienst, mit der Unterbrechung im...
    • Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102

      Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102: Vor 50 Jahren war der Erstflug der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102 Hier eine Air France Concorde mit dem Kennzeichen F-BTSC bei der...
    • Revell Concorde 1:144

      Revell Concorde 1:144: Hallo Forengemeinde Ich möchte euch meine Revell Concorde im Maßstab 1:144 vorstellen. Ich muss allerdings hinzufügen, dass ich noch recht neu...

    Sucheingaben

    concorde heller 1:72

    ,

    concorde revell Nase

    ,

    concorde 1:72

    ,
    revell concorde 1:72 nase
    , revell concorde, airfix Concorde, revell concorde 1:72, pfeilung concorde
    Oben