Concorde in Barbados mit Motorproblemen

Diskutiere Concorde in Barbados mit Motorproblemen im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wegen Motorproblemen ist eine Concorde-Maschine der British Airways erst einen Tag später als geplant von Barbados abgeflogen. Der ursprünglich...

Lothringer

Guest
Wegen Motorproblemen ist eine Concorde-Maschine der British Airways erst einen Tag später als geplant von Barbados abgeflogen. Der ursprünglich für Samstag geplante Start war abgebrochen worden, nachdem es Probleme mit einem der vier Zusatzschub-Systeme gegeben hatte, wie eine Sprecherin der Fluggesellschaft in London sagte.... :rolleyes:

Quelle: AP.
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.353
Zustimmungen
630
Ort
Raeren / Belgien
also ich verstehe nicht, warum über jeden kleinen concorde-defekt berichtet wird (nix gegen lothi ;))- sowas passiert jeden tag tausendmal an anderen maschinen. bisher ging eine einzige concorde verloren- bei über dreissig einsatzjahren eine hervorragende statistik. meines erachtens wird das alles überbewertet- auch wenn der vogel nicht mehr ganz "zeitgemäss" ist.
 

Lothringer

Guest
@Starfi: Wir wissen aus Erfahrung, dass die Journalisten ein bisschen "beinflussbare" sind... Der Erfolg des Concorde macht einige Lobbys eifersüchtig!
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
240
Ort
D-NDS
also, auf die Gefahr, dass ich mich unbeliebt mache,
aber der Oldtimer gehört langsam ins Museum.

ich weiss wirklich nicht, ob´s das noch bringt.

Klein, eng, nicht leise, teuer, vom "Spritverbrauch" gar nicht zu reden..
 
Kenneth

Kenneth

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2002
Beiträge
2.174
Zustimmungen
932
Ort
Süddeutschland
Klein, eng, nicht leise, teuer, vom "Spritverbrauch" gar nicht zu reden..
Du bist jetzt nicht unbeliebt bei mir, aber....:

Wenn Du dieses Argument hervorbringt, dann müßten auch alle Düsenjäger gegroundet werden, und das wollen wir nicht, oder? Die einzigste und entscheidende Frage in diesem Zusammenhang ist, ob es noch ein Markt für Concorde-Flüge gibt oder nicht. Die Concorde ist nicht plötzlich zu einem gefährlichen Oldtimer geworden, weil eine abgestürzt ist; man kann wohl immernoch auch in Europa Verkehrsflugzeuge finden die genau so alt, wenn nicht älter sind (die vor kurzem von SAS weiterverkaufte (!) DC-9-41, beispielsweise, waren wesentlich älter). Die Medienberichten über jede kleine Concorde-Panne sind absolut lächerlich (bald wird wohl auch über verstopfte Bordtoiletten berichtet) und werden auch dazu beitragen, sie in den Ruhestand zu versetzen. Für mich ist sie eine technologische Glanzleistung und ein Meilenstein in der Geschichte des Fliegens. In der totlangweiligen Allerlei der modernen Verkehrsflugzeugen ist sie was besonderes, das es nie wieder geben wird.
 
Jan

Jan

Space Cadet
Dabei seit
02.06.2001
Beiträge
2.075
Zustimmungen
240
Ort
D-NDS
Original geschrieben von Kenneth
Du bist jetzt nicht unbeliebt bei mir, aber....:

:D

nun, eines ist sicher unbestritten.
Trotz allem Flugfeelings und den Airspezifischen Interessen, die wir hier teilen, ist das Flugzeug so ziemlich das umweltunschondendste Verkehrmittel, dass ich kenne.
Machen wir uns nichts vor, darum geht es uns nicht in erster Linie, sonst müssten wir unsere Autos stillegen... Egal, ich fliege auch gern und viel und habe keine schlechtes gewissen.
Ich enagagiere mich (als Ausgleich :p ) für andere ökologische Projekte...
Die Frage ist doch, lohnt der Aufwand, ist der Bedarf da?
Da sage ich: nein.
Wenn das Überschallflugzeug denn gegenüber einem normalen Passagierjet so überlegen in puncto Geschwindigkeit ist, trotz aller Nachteile, dann hätte dieses Konzept weiterentwickelt werden müssen.
Da dieses nicht geschah, sehe ich also keine wirtschaftliche Notwendigkeit, so ein Flugzeug zu betreiben.
Aber von mir, aus, solang es genug Leute gibt, die 25 TSD Euro für einen Überflug über haben, soll Sie fliegen.
Wir verbannen ja auch nicht alle S-Klassen aus dem Verkehr.
Nur die S-Klasse wird stetig weiterentwickelt, wer würde denn noch von einem 68er Modell chauffiert werden?

Es sei denn, wir sehen das Ganze als Oldtimer, das ist o.k., dann aber nicht noch alle (x?) Maschinen.

Kurzum, wir sind uns sicher einig, nur wenn Nachfrage in geeigneter Anzahl zum kostendeckenden Preis besteht.
Das können wir aber nicht mit Sicherheit sagen....
 
tomcatter

tomcatter

Testpilot
Dabei seit
27.10.2001
Beiträge
749
Zustimmungen
36
Ort
Hamburg
Eine Frage mal am Rande: Warum war die überhaupt in Barbados? Die Insel liegt doch völlig abseits jeder Concorde-Route oder irre ich mich?:confused:
 
LimaIndia

LimaIndia

Astronaut
Dabei seit
10.04.2002
Beiträge
2.702
Zustimmungen
5.797
Ort
CH
Original geschrieben von tomcatter
Eine Frage mal am Rande: Warum war die überhaupt in Barbados? Die Insel liegt doch völlig abseits jeder Concorde-Route oder irre ich mich?:confused:
Ja stimmt, das habe ich mich soeben auch gefragt. Ich dachte, die fliegt nur noch London - NY bzw. Paris - NY. :?!
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Mit Concorde ist es eben so, wie mit anderen, bereits etwas älteren Flugzeugen: betrachtet man sie vom wirtschaftlichen und/oder ökologischen Standpunkt aus, ist ihr Einsatz fraglich, da gibt's einfach nichts zu rütteln. Aber eben ... was uns hier betrifft, so betrachten wir solche Flugzeuge halt lieber mit dem Auge des Fans, der nicht genug von diesen technischen Meisterleistungen kriegt, bloss: damit werden solche Vögel leider nicht finanziert .... :(
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.501
Zustimmungen
382
Ort
BaWü
Original geschrieben von tomcatter
Eine Frage mal am Rande: Warum war die überhaupt in Barbados? Die Insel liegt doch völlig abseits jeder Concorde-Route oder irre ich mich?:confused:
Barbados wird von British Airways schon eine ganze Weile regelmäßig angeflogen.

Übrigens: Die ersten Concorde-Strecken der BA in den 70er Jahren führten nach Bahrain, Singapur, Washington und erst 1977 nach New York. Und auch sonst gab es immer wieder Extra-Touren. ;)
 
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Zustimmungen
7
Ort
Erfurt
Die Concord ist meiner Ansicht nach das spektakulärste noch im Liniendienst befindliche Verkersflugzeug überhaupt, und damit für die Betreiber äußerst prestigeträchtig was eine endgültige Stillegung derzeit ausschliest.
Ich frage mich allerdings, warum nach dem letzten Crash
an der Urkonfiguration der Triebwerke nicht gefeilt wurde? Man hätte ja auch mal Boeing und das Dryden Research Center befragen können. Die haben doch die umfangreichste Testerfahrung in bezug auf Triebwerks- und Materialtechnologie. Siehe TU144ll.
Aus Umweltgründen würde ich schon sagen, das der Kasten ins Museum gehört.
Neue Entwicklungen wurden ja ebenfalls nicht weiter verfolgt. Z.B. Suchoi Gulfstream SSBJ / S-21
Überschallverkehrsflugzeuge sind ad akta.
 

Lothringer

Guest
Air France will Concorde frühzeitig einmotten

Die Air France hat das Ende des Überschallfliegers Concorde eingeleitetet. Nach über 30 Jahren im Dienst, die erste Concorde hob am 2. März 1969 in Toulouse ab, will die französische Luftfahrtgesellschaft den Jet aus dem Betrieb nehmen. Dies berichtet die französische Zeitung Liberation in ihrer Dienstagsausgabe. Das Flugzeug sei für die Airline kaum mehr rentabel, die Auslastung gehe stetig zurück. Der Irak-Krieg mit seinen schwerwiegenden Folgen für den Flugverkehr sowie immer wieder auftauchende technische Schwierigkeiten hätten den Entschluss zum Aussteig weiter beschleunigt, schreibt die Zeitung.... Als Termin für das Ende des britisch-französischen Prestigeprojektes wurde 2007 genannt. Laut geltenden Lizenzverträgen dürfte die Concorde bis 2009 abheben. Der Liniendienst wurde im Januar 1976 aufgenommen. Air France betreibt derzeit fünf, British Airways sieben Überschallflieger. Es wird aufgrund der sich häufenden Pannen schon seit Monaten über eine vorzeitige Einstellung der Flüge diskutiert.

Quelle: Yahoo.de
 
AMIR

AMIR

Astronaut
Dabei seit
06.09.2001
Beiträge
2.869
Zustimmungen
312
Ort
CH-8200 Schaffhausen
Jaja ... irgendwann geht jede Ära mal zu Ende, mag sie noch so gross gewesen sein ..... :(
 
ramier

ramier

Astronaut
Dabei seit
29.08.2002
Beiträge
3.325
Zustimmungen
577
Ort
Berlin
Eine Ära geht zu Ende, aber wie Amir schon sagte irgendwann musste dass ja mal kommen. Ich hoffe wenigstens die Maschienen werden nicht verschrottet sondern bleiben der Nachwelt erhalten.
 
MUF

MUF

Space Cadet
Dabei seit
29.04.2002
Beiträge
1.071
Zustimmungen
7
Ort
Erfurt
Ob Sinsheim noch Platz hat??:D
Erfahrung mit dem Aufstellen haben sie ja schon gesammelt:FFD
 
Thema:

Concorde in Barbados mit Motorproblemen

Concorde in Barbados mit Motorproblemen - Ähnliche Themen

  • Concorde vs Tu-144

    Concorde vs Tu-144: Moin, im Beitrag von Arte, "Die Concorde - Absturz einer Legende", behauptet der dort dargestellte Experte, dass die Concorde als einziges Muster...
  • 23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde

    23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde: Arte 20.15 - Die Concorde - Absturz einer Legende Arte 21.00 - Siegeszug der Düsenjets
  • Flugstunden der Concordepiloten.

    Flugstunden der Concordepiloten.: Hallo, die Concorde ist ja jetzt schon fast 15 Jahre ausser Betrieb, aber es waren ja 27 Jahre aktiver Flugdienst, mit der Unterbrechung im...
  • Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102

    Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102: Vor 50 Jahren war der Erstflug der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102 Hier eine Air France Concorde mit dem Kennzeichen F-BTSC bei der...
  • Revell Concorde 1:144

    Revell Concorde 1:144: Hallo Forengemeinde Ich möchte euch meine Revell Concorde im Maßstab 1:144 vorstellen. Ich muss allerdings hinzufügen, dass ich noch recht neu...
  • Ähnliche Themen

    • Concorde vs Tu-144

      Concorde vs Tu-144: Moin, im Beitrag von Arte, "Die Concorde - Absturz einer Legende", behauptet der dort dargestellte Experte, dass die Concorde als einziges Muster...
    • 23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde

      23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde: Arte 20.15 - Die Concorde - Absturz einer Legende Arte 21.00 - Siegeszug der Düsenjets
    • Flugstunden der Concordepiloten.

      Flugstunden der Concordepiloten.: Hallo, die Concorde ist ja jetzt schon fast 15 Jahre ausser Betrieb, aber es waren ja 27 Jahre aktiver Flugdienst, mit der Unterbrechung im...
    • Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102

      Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102: Vor 50 Jahren war der Erstflug der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102 Hier eine Air France Concorde mit dem Kennzeichen F-BTSC bei der...
    • Revell Concorde 1:144

      Revell Concorde 1:144: Hallo Forengemeinde Ich möchte euch meine Revell Concorde im Maßstab 1:144 vorstellen. Ich muss allerdings hinzufügen, dass ich noch recht neu...
    Oben