Concorde verliert Seitenruder auf Transatlantikflug

Diskutiere Concorde verliert Seitenruder auf Transatlantikflug im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Eine technische Panne bei einem Transatlantikflug hat die Debatte über die Sicherheit der Concorde wieder angeheizt: Eines der britischen...
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.397
Zustimmungen
154
Ort
Aßlar
Eine technische Panne bei einem Transatlantikflug hat die Debatte über die Sicherheit der Concorde wieder angeheizt: Eines der britischen Überschallflugzeuge hat in der vergangenen Woche bei einem Flug von London nach New York ein Teil eines Seitenruders verloren.

Dies wurde am Mittwoch mit einwöchiger Verzögerung in London bekannt gegeben. Beim Landeanflug auf den John-F.-Kennedy-Flughafen hätten die Piloten ein anhaltendes Vibrieren gespürt, teilte die Fluggesellschaft British Airways (BA) mit. Passagiere und Flugzeug seien jedoch "zu keiner Zeit'' in Gefahr gewesen, sagte eine Sprecherin. Britischen Medien zufolge war es die vierte Concorde-Panne in sechs Wochen.

Der Vorfall ereignete sich am 27. November auf dem Flug BA 001. Die Landung der Concorde mit 96 Passagieren und neun Besatzungsmitgliedern an Bord verlief nach Angaben der Sprecherin ohne Zwischenfälle. Bei der anschließenden Inspektion sei festgestellt worden, dass sich während des Fluges ein kleines Teil von einem der insgesamt vier Seitenruder gelöst habe. Das fehlende Stück habe die Sicherheit des Flugzeuges jedoch nicht beeinträchtigt, da die Maschine fliegen könne, ohne das untere Stück des Ruders zu aktivieren, sagte die Sprecherin. Die Concorde wurde laut BA am Wochenende ohne Fluggäste nach London zurückgebracht und wird von Ingenieuren der Fluggesellschaft inspiziert und repariert.

Jack Lowe, ein Pilot mit 25-jähriger Concorde-Erfahrung, sagte dem britischen Sender BBC, die Concorde könne "sehr erfolgreich'' mit nur einem Teil der jeweils zweigeteilten Ruderflächen fliegen. Unter normalen Umständen würden gar nicht alle vier Seitenruder benötigt. Dies sei nur der Fall, wenn es in einer Höhe von 60 000 Fuß einen doppelten Motorenausfall gebe - "und das ist ziemlich unwahrscheinlich''. Der BA-Sprecherin zufolge gab es zuletzt 1998 ein ähnliches Problem mit einem Seitenruder.

Britische Medien führten weitere Concorde-Pannen aus den vergangenen Wochen auf: Am 3. November musste eine BA-Concorde mit 82 Passagieren nach London zurückkehren, nachdem einer von vier Motoren nach Aufleuchten einer Warnlampe abgeschaltet wurde. Am 30. Oktober landete einer der Überschallflieger mit 40-minütiger Verspätung in London: Wegen drei feiner Risse in der äußeren Scheibe eines Kabinenfensters hatte man die Geschwindigkeit drosseln müssen. Ebenfalls im November sackte eine Concorde auf dem Flug von New York nach Paris über dem Atlantik 7000 Meter in die Tiefe, was unter Passagieren Panik auslöste. Grund war ein Motorenproblem.

Bei dem bisher einzigen Concorde-Absturz war im Juli 2000 eine französische Maschine kurz nach dem Start in Paris brennend in ein Hotel gerast. Dabei kamen 113 Menschen ums Leben, unter ihnen 97 Deutsche. Ermittlungen ergaben, dass ein Metallstreifen auf der Startbahn einen Reifen des Jets zum Platzen gebracht hatte.

Quelle: Leonberger Kreiszeitung
 
Thema:

Concorde verliert Seitenruder auf Transatlantikflug

Concorde verliert Seitenruder auf Transatlantikflug - Ähnliche Themen

  • Concorde vs Tu-144

    Concorde vs Tu-144: Moin, im Beitrag von Arte, "Die Concorde - Absturz einer Legende", behauptet der dort dargestellte Experte, dass die Concorde als einziges Muster...
  • 23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde

    23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde: Arte 20.15 - Die Concorde - Absturz einer Legende Arte 21.00 - Siegeszug der Düsenjets
  • Flugstunden der Concordepiloten.

    Flugstunden der Concordepiloten.: Hallo, die Concorde ist ja jetzt schon fast 15 Jahre ausser Betrieb, aber es waren ja 27 Jahre aktiver Flugdienst, mit der Unterbrechung im...
  • Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102

    Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102: Vor 50 Jahren war der Erstflug der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102 Hier eine Air France Concorde mit dem Kennzeichen F-BTSC bei der...
  • Revell Concorde 1:144

    Revell Concorde 1:144: Hallo Forengemeinde Ich möchte euch meine Revell Concorde im Maßstab 1:144 vorstellen. Ich muss allerdings hinzufügen, dass ich noch recht neu...
  • Ähnliche Themen

    • Concorde vs Tu-144

      Concorde vs Tu-144: Moin, im Beitrag von Arte, "Die Concorde - Absturz einer Legende", behauptet der dort dargestellte Experte, dass die Concorde als einziges Muster...
    • 23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde

      23.07.2020 - Heute Abend auf Arte - Die Concorde: Arte 20.15 - Die Concorde - Absturz einer Legende Arte 21.00 - Siegeszug der Düsenjets
    • Flugstunden der Concordepiloten.

      Flugstunden der Concordepiloten.: Hallo, die Concorde ist ja jetzt schon fast 15 Jahre ausser Betrieb, aber es waren ja 27 Jahre aktiver Flugdienst, mit der Unterbrechung im...
    • Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102

      Bilder von der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102: Vor 50 Jahren war der Erstflug der Aérospatiale-BAC Concorde 101/102 Hier eine Air France Concorde mit dem Kennzeichen F-BTSC bei der...
    • Revell Concorde 1:144

      Revell Concorde 1:144: Hallo Forengemeinde Ich möchte euch meine Revell Concorde im Maßstab 1:144 vorstellen. Ich muss allerdings hinzufügen, dass ich noch recht neu...

    Sucheingaben

    concorde fläche seitenruder

    ,

    concorde seitenruder

    Oben