Convair CV990 - Erstflug vor 50 Jahren

Diskutiere Convair CV990 - Erstflug vor 50 Jahren im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ein kleiner Rückblick und Erinnerung an einen Vierstrahler, der immer im Schatten der Konkurrenz von Boeing und Douglas stand. Heute vor genau...

Moderatoren: Skysurfer
  1. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.401
    Ein kleiner Rückblick und Erinnerung an einen Vierstrahler, der immer im Schatten der Konkurrenz von Boeing und Douglas stand.

    Heute vor genau 50 Jahren vollführte die Convair CV990 ihren Erstflug. Als Nachfolgemodell der CV880 war u.a. eine weitere Geschwindigkeitserhöhung das Ziel.
    Das Wichtigste über Entwicklung und weitere Links findet sich natürlich bei Wiki:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Convair_CV_990

    Mir persönlich kamen als "lebende" Exemplare nur die Spantax-Jets vor die Kamera. Das allerdings ausgiebig und über viele Jahre.
    Ich persönlich empfand die Convair im Gegensatz zu den eleganteren 707 und DC-8 als rustikales "Männerflugzeug";). Obwohl, meiner Erinnerung nach soll Spantax zu den ersten europäischen Fluggesellschaften gehört haben, die weibliche Piloten eingesetzt haben.

    Ihre Robustheit bewies die CV990 am 5. März 1973, als sie über dem Luftraum von Nantes mit einer Iberia DC-9 zusammenstiess. Ursache war hauptsächlich ein Streik der französischen Fluglotsen. An deren Stelle hatten Militärlotsen die komplette Abwicklung des Zivilverkehrs übernommen. Die Convair verlor ein grosses Stück ihrer Tragfläche, konnte jedoch von der Besatzung noch sicher zum Boden gebracht werden. Den Iberia Piloten gelang dies leider nicht.

    Ein in den Siebzigern alltägliches Bild in Düsseldorf:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.401
    Diese CV990 gehörte der NASA und wurde u.a. als Testträger für die Spaceshuttle Fahrwerke eingesetzt. Aufnahme 1997 in Mojave
     

    Anhänge:

  4. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.401
    Detailaufnahme von den typischen Strömungskörpern auf der Tragfläche
     

    Anhänge:

  5. #4 IberiaMD-87, 24.01.2011
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Danke an Deine Erinnerung. Ich war mal vor einigen Jahren in der Coronado von Swissair, die im Verkehrshaus Luzern ausgestellt ist. Die Strömungskörper sahen auch aus Sicht des Passagiers sehr schnittig und interessant aus.

    Gruss
     
  6. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.401
  7. #6 Schorsch, 25.01.2011
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Heute baut man sie halt unter die Tragfläche.
     
  8. #7 IberiaMD-87, 25.01.2011
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Ich las mal, dass Spantax alleine durch Reduzierung der ansonsten sehr hohen Reisegeschwindigkeit und durch ihre enge Bestuhlung mit 149 Sitzplätzen eine deutliche Senkung der Betriebskosten erzielen konnten. Hat jemand mehr Informationen über diese Flotte? Sitzpläne, Broschüren? Wann fand der letzte kommerzielle Einsatz bei Spantax statt? Anscheinend waren 1986/87 einige Coronados noch als stand-by verfügbar?

    Gruss
     
  9. F-117

    F-117 Astronaut

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.896
    Zustimmungen:
    9.401
    Letzte Einsatzbilder findet man bei airliners.net von 1987.

    Bilder wie dieses:

    http://www.airliners.net/photo/Span...88167/L/&sid=e2ec2c937ac1e71216d2fcd81e0fcae9

    müssten sich doch in ähnlicher Form noch in vielen Urlaubsalben noch finden...
    Als ich noch typischen Mittelmeer-Badeurlaub machte (lang ist`s her), wurde man
    bei der Ankunft auch immer von einer Fotografenhorde empfangen, deren Ergebnisse
    man später erstehen konnte. Beim Vergilben dieser Fotos konnte man praktisch zusehen:FFTeufel:.
     
  10. #9 IberiaMD-87, 25.01.2011
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Hier kann man zwei solcher Fotos mit einer DC-9 von Spantax als schöne Hintergrundkulisse sehen:

    Spantax DC-9

    Gruss
     
  11. MD 82

    MD 82 Kunstflieger

    Dabei seit:
    24.02.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Heidelberg
    Und hier die Story über die versehentliche Landung in Finkenwerder statt Fuhlsbüttel:
    http://www.welt.de/wams_print/articl...t_Bravour.html


    Das war für die Spantax auch richtig peinlich. Denn dort ist der Chefpilot persönlich geflogen, mit ner Meute Journalisten hinten drin, um alle von der Zuverlässigkeit dieser spanischen Fluglinie zu überzeugen. Habe das nur mal so gelesen ob es richtig ist weiss ich nicht. Spantax soll öfters so Dinger gedreht haben. Zum Beispiel eine Landung in DUS wo vergessen wurde das Fahrwerk auszufahren. Da gabs auch unter Urlaubern einen Witz früher hat mir mein Onkel erzählt. Man hat gefragt" Wie landet eine Spantax?" Dann ist man mit dem Anzünder eines Feuerzeugs schnell über eine Tischplatte "gefahren" so dass es Funken geschlagen hat.
    Ist der Ruf erst ruiniert lebst sich reichlig ungeniert. Gruss
     
  12. #11 IberiaMD-87, 30.01.2011
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Der Chefpilot war Rodolfo Bay, also Miteigentümer und zusammen mit seiner Ehefrau Kopf der Spantax.
    Gruss
     
  13. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Spantax hatte damals überhaupt einen schlechten Ruf. Ich hörte damals meinen Vater, der eigentlich nix mit Fliegerei am Hut hatte, immer wieder Witze über Spantax reissen. Stürtzte irgendwo ein Flugzeug ab, war gleich die erste Frage ob es ein Spantax war usw...
     
  14. #13 Taliesin, 31.01.2011
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Ich kenne auch noch die Spantax-Witze von meinem Opa, das ist bestimmt 20 Jahre her. Mein Opa war allerdings Elektroingenieur und "auf Montage" in der ganzen Welt unterwegs, aber Spantax dürfte trotzdem so ziemlich die erste Airline gewesen sein, die ich kannte :)
     
  15. #14 IberiaMD-87, 01.02.2011
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Hier kann man Fotos von Coronados der Spantax sehen, ein spanisches Airliners.net:

    Coronados

    Gruss
     
  16. #15 Krasair1974, 02.03.2011
    Krasair1974

    Krasair1974 Flugschüler

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Anthering
    So, dann will ich mich auch mal zu Wort melden :TOP:, bin der neue, komm jetzt öfter....

    Ich weiss nicht, ob es bekannt ist, vor ein paar Jahren gab es in Mojave mal einen Testflug mit einer Ex-TWA Coronado, sehr interessantes Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=isP1LVVZ6nU

    Das waren halt noch echte Flieger, da war der Umweltschutz noch ziemlich wurscht.....

    Gruss

    TOM
     
  17. #16 Cardinal Jockey, 02.03.2011
    Cardinal Jockey

    Cardinal Jockey Space Cadet

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    458
    Beruf:
    Fliegen
    Ort:
    FL280
    ...einfach super! Danke fürs Posten! :HOT: Tja, das waren noch Flugzeuge... :TOP:
     
  18. #17 Taliesin, 02.03.2011
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Super Video! Ich hätte aber eine Frage zu den Triebwerken, bei etwa 1:45 sieht man, dass das Triebwerk hoch läuft, bzw man sieht die heissen Abgase und hört das höher werdende Pfeiffen, aber der Fan bleibt stehen :?!
    Wie genau darf man das verstehen? Was ist das für ein Ding, dreht der sich erst bei höheren Drehzahlen? Oder ist das etwa sowas wie ein Vorleitrad für den Verdichter?
     
  19. #18 doerrminator, 02.03.2011
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
    Tolles Video!
    Aber warum fassen die während des Hochfahrens der Triebwerke ständig an die Triebwerksverkleidung???
    F-117 muss ich leider wiedersprechen, denn ich persönlich finde die CV990 wesentlich schnittiger und eleganter als die von ihm genannten Muster B707 und DC8.
    Der Sound beim Überflug ist einfach genial aber ich bin schon froh, dass das heute wesentlich leiser geht:red:!
    Das Video ist áber nicht für "Umweltschützer" geeignet, denn bei der Rauchentwicklung kriegen die glatt einen Herzinfarkt. :D
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 4F721210, 02.03.2011
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Klassische Triebwerksbaukunst;)

    Bei solch frühen TW's wie dem J79 sitzt vor der ersten Verdichterstufe noch das "front frame" mit fest stehender Aufhängung und dahinter den variablen Schaufeln zum Richten des Luftstromes (guide vanes) - beides im Video schön zu erkennen.

    Übrigens: im Video ist keine Coronado zu sehen, sondern deren Vorläufer, die CV 880.
     
    Taliesin gefällt das.
  22. #20 4F721210, 02.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2011
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    Ich würde sagen, ein guter Mechaniker/Wart erkennt durch Handauflegen ob alles rund läuft. Vibrationscheck also ;)
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Convair CV990 - Erstflug vor 50 Jahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spantax streik

Die Seite wird geladen...

Convair CV990 - Erstflug vor 50 Jahren - Ähnliche Themen

  1. Convair CV880 / CV990 Air Conditioning

    Convair CV880 / CV990 Air Conditioning: Moin moin, Kennt sich hier jemand mit den Klimaanlagen der Convair CV880 "Golden Arrow" und CV990 "Coronado" aus? Ich war bisher davon...
  2. Das Airline Norhteast Duett von Convair 990 und Boeing 727-100 1:144

    Das Airline Norhteast Duett von Convair 990 und Boeing 727-100 1:144: Endlich ist der Horrorflieger fertig :thumbsup::thumbsup: die Convair 990 von F-Resin Plastik. Ich habe nicht wirklich mehr daran geklaubt das die...
  3. Aurora modelkit 1960 Convaire 880 1/100

    Aurora modelkit 1960 Convaire 880 1/100: Hallo alle Gestern begann ich diesen Air-leiner. Der Bausatz ist von 1960 und viel Älter als ich, erstaunlich ist wie gut das ding passt. heute...
  4. Convair F-102A Delta Dagger - 496th FIS Hahn USAFE

    Convair F-102A Delta Dagger - 496th FIS Hahn USAFE: Hallo Leute, Erstes Modell im 2016! Rekordverdächtig für meine Verhältnisse...wobei die F-102 bereits vor drei Jahren angefangen wurde...
  5. Convair P3Y-1 Tradewind mit Transportwagen

    Convair P3Y-1 Tradewind mit Transportwagen: Es ist geschafft, mein Freund Peter hat die Möhre wirklich zusammengebaut und fertiggestellt. Die Nerven, die Zeit ... und am Schluss noch 24...