Crawford Auto-Aviation Museum - Cleveland OH, USA

Diskutiere Crawford Auto-Aviation Museum - Cleveland OH, USA im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Heute hab ich nur wenig Zeit, Bilder zu posten und daher hole ich ein kleines Museum aus dem Archiv. Es ist das Crawford Auto-Aviation Museum in...

Moderatoren: mcnoch
  1. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Heute hab ich nur wenig Zeit, Bilder zu posten und daher hole ich ein kleines Museum aus dem Archiv. Es ist das Crawford Auto-Aviation Museum in Cleveland, Ohio. Im Internet findet es sich unter http://www.wrhs.org/crawford/default.asp

    Neben einigen Rennflugzegen aus den 30ern und 40ern sind viele Autos ausgestellt, aber auch eine historische Ladenstraße und manch anderes abwechslungsreiches. Ein großer Teil der auf der Homepage vermerkten Flugzeuge ist leider nicht ausgestellt, da sie restauriert werden.

    Beginnen wir den Rundgang mit dem Nachbau eines Wright Glider von 1902
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Die Curtiss Model E von 1912 ist Clevelands ältestes Flugzeug:
     

    Anhänge:

  4. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Die Firma Great-Lakes hatte während ihrer kurzen Blütezeit von 1929-1935 ihren Sitz in Cleveland.
    Aus dem Jahr 1929 stammt diese 2T-1A
     

    Anhänge:

  5. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Cleveland war in den 30ern der Austragungsort für Luftrennen schlechthin.
    Aus dieser Zeit stammt die Wedell-Williams Model 44. Sie gehörte dem berühmten Piloten Roscoe Turner. Während der vielen Umbauten steigerte sich die Motorleistung vom 550PS-starken P&W Wasp Jr. über den 800PS Wasp Sr. zum 1000PS Hornet!
    Das Flugzeug treibt einem schon im Stand den Puls in die Höhe...
     

    Anhänge:

  6. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Ausgestellt ist sie so, wie sie 1939 geflogen wurde. Man beachte das extrem dünne Flügelprofil.
     

    Anhänge:

  7. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Das Modell davor zeigt den Zustand des Flugzeuges 1932
     

    Anhänge:

  8. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Die Howard DGA-3 "Pete" von 1930 war eines der ersten Flugzeuge, die speziell für Luftrennen gebaut wurden. DGA steht übrigens für Damned Good Airplane
     

    Anhänge:

  9. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Das derzeit schnellste ausgestellte Geschss der Sammlung ist die North American P-51K-NT-10 Mustang mit dem Spitznamen Second Fiddle:
     

    Anhänge:

  10. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Leider steht sie etwas ungünstig hinter der Säule...
     

    Anhänge:

  11. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Noch was mit Flügel. Nur wenn der das Fliegen anfängt, endets allenfalls mit ner Bruchlandung. In meinen Augen eines der schönsten Autos, die je gebaut wurden, nur die Farbe... (Wir brauchen mal noch nen kotzenden Smiley :FFTeufel: )
     

    Anhänge:

  12. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Aufstellung zum Gruppenfoto
     

    Anhänge:

  13. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Noch einen Blick in den Keller:
     

    Anhänge:

  14. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    In einer Ecke steht dieser Doppelstern:
     

    Anhänge:

  15. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Auf dem Weg in die Innenstadt befindet sich direkt am Flugplatz dieses Denkmal:
     

    Anhänge:

  16. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Etwas näher:
     

    Anhänge:

  17. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Es erinnert an die Luftrennen und Flugschauen, die hier statt gefunden haben.
     

    Anhänge:

  18. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Offenbar waren die Thunderbirds auch mal in Deutschland zu Gast :?!
     

    Anhänge:

  19. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Nochmal komplett:
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Die zweite Phantom der Blue Angels. Ob es sich hierbei tatsächlich um ein Original der Blues handelt, weiß ich leider nicht.
     

    Anhänge:

  22. Alex

    Alex Astronaut

    Dabei seit:
    07.04.2002
    Beiträge:
    4.143
    Zustimmungen:
    964
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Gaggenau
    Gegenlicht
     

    Anhänge:

Moderatoren: mcnoch
Thema:

Crawford Auto-Aviation Museum - Cleveland OH, USA