Curtiss AT-9 Jeep v. Pavla-Models

Diskutiere Curtiss AT-9 Jeep v. Pavla-Models im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Moin Moin allerseits. Nee wat is dat Wetter besch....eiden. Da läßt man die Karre lieber unter der Haube und macht mal wieder einen Flieger...

Moderatoren: AE
  1. #1 Black-Box, 04.07.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Moin Moin allerseits.

    Nee wat is dat Wetter besch....eiden. Da läßt man die Karre lieber unter der Haube und macht mal wieder einen Flieger fertig.
    Im November letzten Jahres habe ich den Bausatz vorgestellt.
    Im Großen und Ganzen ein guter Bausatz eines etwas unbekannteren Fliegers, die Paßgenauigkeit war ordentlich bis so richtig gut, für einen Short-Run Bausatz sehr ordentlich.

    So, bevor ich mich wieder verplappere, endlich mal ein Foto...
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black-Box, 04.07.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Das Modell hat eine Spannweite von ca 17 cm, die Länge beläuft sich auf etwa 14 cm. Nach allem, was ich gelesen habe, ließ sich diese Maschine nicht so leicht fliegen. Was aber so wohl durchaus beabsichtigt war, die Curtiss war ausschließlich als Trainingsflugzeug gedacht und sollte dazu dienen, den Umstieg von einmotorigen auf zweimotorige Flieger zu trainieren.
     

    Anhänge:

  4. #3 Black-Box, 04.07.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Ich habe hier erstmals mit Alclad 2 Aluminium gearbeitet. Ich will nicht sagen, dass die Metalizer von MM Dreck dagegen sind, aber die Verarbeitung war wirklich simpel, ruckzuck trocken, das Maskingtape von Tamiya hat auch keine Schäden verursacht und das Ergebnis ist top. Für die Zukunft auch bei mir dürfte Alclad erste Wahl werden, wenn größere Flächen mit solchen Farben zu bearbeiten sind.
     

    Anhänge:

  5. #4 Black-Box, 04.07.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Fotos sind ob der einfachen DigiCam nicht immer so toll, für eine bessere Kamera fehlt die Kohle, denn die geht in die Suzuki:HOT
     

    Anhänge:

  6. #5 Black-Box, 04.07.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Einmal die andere Seite....
     

    Anhänge:

  7. #6 Black-Box, 04.07.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die beiliegenden Ätzteile von Eduard waren sehr gut, bei den Steighilfen habe ich aber versucht, durch das Aufbringen von Superkleber die Optik etwas zu ändern. Das war mir so zu flach. Einen Antennendraht habe ich noch nicht angebracht, das mache ich erst nach den Fotos, damit ich den Flieger ohne Probleme auch mal auf den Rücken legen kann.
     

    Anhänge:

  8. #7 Black-Box, 04.07.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Die Alclad Farben offenbaren natürlich jede kleine Schwäche und den kleinsten Fehler und Kratzer. Gut - Asche auf mein Haupt - das geht besser! Im Moment sehe ich aber auch jedes neue Modell als "Trainingsflieger" an, um neue Materialien und Techniken auszuprobieren.

    Hier noch mal ein Bauchfoto. Wozu sollen diese drei farbigen Punkte dienen? Waren das Positionsleuchten (von oben Rot-Grün-Blau)? Ich habe das so der Anleitung entnommen.
     

    Anhänge:

  9. #8 Black-Box, 04.07.2007
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Als letztes Foto ein Blick ins Cockpit. Bitte nicht von dem Fussel irritieren lassen, den habe ich erst auf dem Monitor gesehen und war dann zugegebenermaßen zu faul, ein neues Foto zu machen.
    Auf jeden Fall kann man was erkennen. Die Haube war tiefgezogen, schön dünn und klar.

    Das war´s. Ich hoffe, der Flieger gefällt. Der Bau hat Spaß gemacht und keine größeren Probleme bereitet. Er wäre also durchaus als Einstieg in den Bau von Short-Run Modellen geeignet.

    Gruß
    Thomas
     

    Anhänge:

  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 troschi, 04.07.2007
    troschi

    troschi Space Cadet

    Dabei seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    307
    Beruf:
    No entry
    Ort:
    Hannover
    das ist mal ein knuffiger Flieger. Schön gemacht :TOP:
     
  12. ArneII

    ArneII Sportflieger

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Schön mal wieder ein gebautes Pavla-Model zu sehen, wundert mich das da mal alles gepasst hat. ich hab bei Pavla schon öfter in die kacke gegriffen, sah am Anfang alles toll aus aber bei näherer Beschäftigung mit dem Vorbild eben doch ziemlich oberflächlich (hubatzmuch:D ) Den Flieger muss ich auch irgendwann nochmal bauen und du hast mir etwas Mut gemacht.Schönes Teil ! Die Fotos könnten etwas besser sein ,gut was soll`s.
     
Moderatoren: AE
Thema:

Curtiss AT-9 Jeep v. Pavla-Models

Die Seite wird geladen...

Curtiss AT-9 Jeep v. Pavla-Models - Ähnliche Themen

  1. Typenbezeichnung Curtiss Wright Sternmotor

    Typenbezeichnung Curtiss Wright Sternmotor: Hallo ich besitze seit Jahren einen alten Curtiss Wright 9 Zylinder Sternmotor und möchte nun wissen wo der Motor verbaut war bzw. die PS Anzahl...
  2. Curtiss Tomahawk Mk.IIb

    Curtiss Tomahawk Mk.IIb: Wie bereits bei meinem Beitrag zum diesjährigen Modellbauwettbewerb angedroht, möchte ich mich etwas stärker bei den online Bauberichte...
  3. Curtiss JN-4HG - Olimp Models 1:72

    Curtiss JN-4HG - Olimp Models 1:72: Seid gegrüsst Liebhaber von Drahtverhauen Hier ein kleines Rollout der JN-4HG Der zweisitzige Doppeldecker Curtiss JN-4 mit dem Spitznamen...
  4. Curtiss N-9H - Olimp Models 1:72

    Curtiss N-9H - Olimp Models 1:72: Hallo Drahtverhau-Liebhaber:TD: Weil ich derzeit bereits an einer Curtiss JN-4HG arbeite, warum nicht noch eine grössere "Flunder" in Angriff...
  5. Curtiss "Jenny" JN-4HG

    Curtiss "Jenny" JN-4HG: Hallooo Doppeldeckerfans...:congratulatory: Eine weitere Baustelle von mir: Eine Curtiss JN-4HG als "Gunnery-Trainer". Als mir letztes Jahr...