Curtiss P-40 E "Warhawk" Hasegawa 1/48

Diskutiere Curtiss P-40 E "Warhawk" Hasegawa 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo FFler, mein 2. Rollout :) des ersten in Großserie gebauten US-Jagdflugzeuges.Hier in den Markierungen der berühmten " Flying Tigers" in...

Moderatoren: AE
  1. #1 Shir Khan, 24.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Hallo FFler,

    mein 2. Rollout :) des ersten in Großserie gebauten US-Jagdflugzeuges.Hier
    in den Markierungen der berühmten " Flying Tigers" in China im Sommer
    des Jahres 1942.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shir Khan, 24.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Etwas näher betrachtet mit dem imposanten Haifischmaul das so ideal
    zur P-40 passt.
     

    Anhänge:

  4. #3 Shir Khan, 24.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Der Pilot Major Edward Rector hat im Cockpit platz genommen
    und wartet auf die Startfreigabe.
     

    Anhänge:

  5. #4 Shir Khan, 24.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Das Blaue Rumpband ordnet die Warhawk zur 3. Staffel zu die sich
    "Hells Angel" nannte.
     

    Anhänge:

  6. #5 Shir Khan, 24.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Die Maschine war eigentlich für die Royal Air Force bestimmt und war deswegen schon mit brit.Farbtönen und Kokarden lackiert.Da aber die
    U.S Army Air Force selbst einen hohen Bedarf an Jagdflugzeugen hatte
    wurden die kurzerhand in den Fernen Osten geliefert.Aus diesem Grund
    wurden die brit. Hoheitsabzeichen mit Olive Drab überlackiert.
     

    Anhänge:

  7. #6 Shir Khan, 24.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Auch der Tarnverlauf ist britisch.Die Farbtöne wurden von der Firma Du Pont
    gemischt und sollten das brit. Dark Green und Dark Earth darstellen
    das jedoch erheblich von den originalen brit.BS-Standard abwich.
     

    Anhänge:

  8. #7 Albatross, 24.05.2006
    Albatross

    Albatross Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    .
    Wow, absolute Klasse und so richtig heruntergekommen :TOP:
     
  9. #8 Shir Khan, 24.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Danke für die Anerkennung Albatross.

    dafür waren einige Spritzgänge nötig.

    Gruß Shir Khan
     
  10. #9 Chemo3012, 24.05.2006
    Chemo3012

    Chemo3012 Testpilot

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Mädchen für Alles
    Ort:
    Könnern
    Gefällt mir auch sehr gut, die Bilder wirken leider etwas unscharf aber ansonsten kann ich nix bemängeln. :TOP:

    Die Geschichte zur Warhawk ist auch sehr interessant, da habe ich wieder etwas dazugelernt. :TD:
     
  11. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.029
    Zustimmungen:
    601
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Schöne P-40 :TOP:
    Nur sind die Bilder halt net so toll,
    sonst könnte man noch mehr erkennen :(

    Aber die maschine sieht gut aus, auch das drum herum !

    Hotte
     
  12. #11 Shir Khan, 25.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Hallo Chemo3012 und Hotte,

    bin auch mit den Bildern nicht ganz so glücklich ,wobei das für meine
    Fotographiekünste z.zt.das mögliche darstellt.Da der Vatertag heute bei uns
    in`s Wasser fällt liefere ich halt noch paar Bilder nach.

    Gruß Shir Khan
     
  13. #12 Shir Khan, 25.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Die Rechte Seite mit Blick ins Cockpit.Übrigens wurden die Flying Tigers
    am 4 July 1942 zur 23.Fighter Group umbenannt.Die erste Staffel die
    "Adam u. Eve" wurde die74th Staffel,die zweite Die " Panda Bears"
    wurde die 75th und die dritte die "Hells Angels" wurde die 76th Staffel.
    Eine notwendieg Maßnahme ,da die Amerikaner sich seit einem halben Jahr im Krieg befanden und dringend kampferprobte Piloten brauchten.
     

    Anhänge:

  14. #13 Shir Khan, 25.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Die Eingliederung in die USAAF war für die AVG Truppe ein schlechtes
    Geschäft da sie doch für jeden Abschuß 500 US Dollar zu ihrem Sold von 600 Dollar pro Monat erhielten. Maj Ed Rector's Sparbuch war gut gefüllt mit 5 Luftsiegen über die Japse.
     

    Anhänge:

  15. #14 Shir Khan, 25.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Der Gesprächspartner von Maj. Rector.
     

    Anhänge:

  16. #15 Shir Khan, 25.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Bei der P-40 wirkt das Haifischmaul als wenn es so sein müßte.Der Bau-
    satz von Hasegawa kann ich wärmstens empfehlen und wär Intresse
    hat ihn zu bauen sollte sich ihn auf jeden fall kaufen.Zumal es mittlerweile
    noch einige andere Versionen gibt.
     

    Anhänge:

  17. #16 christoph2, 25.05.2006
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Deine P-40E gefällt mir sehr gut! Schön, dass es mittlerweile nach langer Zeit der stiefmütterlichern Behandlung ein vernüftiges Modell der P-40 mit all ihren Version gibt - das wurde ja auch langsam Zeit ;)

    Welche Farben hast Du denn für die Lackierung Deiner P-40 verwendet?
     
  18. #17 Shir Khan, 25.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Hallo christop2,

    danke für's Lob. Die Farben sind Dark Earth BS 381 von X-TRA und Medium
    Green FS 14092 auch von X-TRA Color.Alles etwas aufgehellt und dann mit
    mit noch mehr aufgehellter Farbe wolkig übernebelt.Die Unterseite abweichend in einem mittleren Grau anstatt dem brit.Sky.


    Gruß Shir Khan
     
  19. #18 Shir Khan, 25.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Zwar war die P-40 kein Überragendes Jagdflugzeug im Vergleich mit Ihren
    Gegnern wie die Zero oder die Me 109. Aber mit 6 x 12,7 mm Maschinengewehren sehr Gut bewaffnet und konnte mit Vals,Sallys u.
    Bettys kurzen Prozeß machen. Im Jagdkampf konnte sie auch bestehen
    wenn ein gut ausgebildter Pilot am Knüppel saß.Entscheident war auch immer wär wenn zuerst sah ,und wär den Höhenvorteil besaß
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Shir Khan, 25.05.2006
    Shir Khan

    Shir Khan Testpilot

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Ottweiler/Saar
    Die Stahlmatten auf denen die P-40 steht sind irgendwelche Gummi-
    bünde die in Damenkleider :D zur Tailierung eingenäht werden. Ein
    bisschen Dry-Brush mit Stahl und Rostfarbe lassen das ziemlich
    echt aussehen.
     

    Anhänge:

  22. #20 pietman, 26.05.2006
    pietman

    pietman Sportflieger

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Super modell, besonders die lackierung und alles drum und dran is richtig toll geworden!:TD:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Curtiss P-40 E "Warhawk" Hasegawa 1/48

Die Seite wird geladen...

Curtiss P-40 E "Warhawk" Hasegawa 1/48 - Ähnliche Themen

  1. Beuteflugzeuge Lockheed Lodestar und Curtiss P-40

    Beuteflugzeuge Lockheed Lodestar und Curtiss P-40: Hallo liebe FFler! Würde mich sehr freuen wenn mir jemand über folgende erbeutete Flugzeuge Infos geben könntet. :) Auf Luftarchiv.de sind 2...
  2. Curtiss P-40E Wild Bill Kelso

    Curtiss P-40E Wild Bill Kelso: Hallo Hier möchte ich mal meine Curtiss P-40E "Wild Bill Kelso" vorstellen. Der Bausatz ist Hasegawa, Maßstab 1:48 mit Eduard Cockpit-Ätzteile....
  3. Curtiss P-40 B / Tomahawk Mk.IIB, Trumpeter 1/48

    Curtiss P-40 B / Tomahawk Mk.IIB, Trumpeter 1/48: ---------- I PRANGED a Tomahawk on my first flight. On the day after joining 112 Squadron on November 13th ... I crashed and I felt terrible....
  4. Curtiss P-40 E "Flying Tiger"

    Curtiss P-40 E "Flying Tiger": Guten Morgen zusammen! Habe einen sehr alten Revell-Bausatz (1:32), Nr. H-283, der Curtiss ergattert. Meine Frage: kennt ihr Quellen, wo ich...
  5. Curtiss P-40 Typenwirrwar

    Curtiss P-40 Typenwirrwar: Hallo, ich brauche mal etwas Hilfe. Ich habe einen Bausatz der Curtiss P-40N von Hasegawa und einen der P-40M von Hobby Boss. Jetzt wollte ich...