Das Apollo-Programm

Diskutiere Das Apollo-Programm im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich finde es ziemlich Schade das hier und in der Berichterstattung in Europa immer das Thema "Rassendiskriminierung" und sogar Mondlandungszweifel...
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
1.899
Zustimmungen
1.016
Ort
Clarkston, MI, USA
Ich finde es ziemlich Schade das hier und in der Berichterstattung in Europa immer das Thema "Rassendiskriminierung" und sogar Mondlandungszweifel eine Rolle spielen anstatt Freude und Besinnung auf dieses geschichtliche Ereignis und was die USA fuer die Menschheit vollbracht haben.

Ich habe schon vor 30 Jahren den 20. Jahrestag dieses unglaubliche Ereignisses mit Freunden gefeiert und habe es gestern in Wakapenoka in Ohio ( Neil Armstrongs Geburststadt) zum 50. Jahrestag wieder getan.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Das Apollo-Programm. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
F-117

F-117

Alien
Dabei seit
22.07.2003
Beiträge
5.907
Zustimmungen
24.380
Ich glaube, es ist eine Eigenschaft "des" Menschen, negative Dinge besonders hervorzuheben. Vielleicht auch eine besondere Vorliebe vieler Deutscher (?)
Ich war damals erst 10, hielt und halte aber die Mondmissionen für DAS Ereignis der Menschheitsgeschichte.
Und was die Zweifler und Verschwörungsanhänger betrifft, man kann sie nur ignorieren. Alles andere hilft nicht. Ich hatte Leute im Bekanntenkreis, die vehement an ihren Verschwörungstheorien festhielten. Seitdem sind sie nicht mehr meine Bekannten. Meinungsfreiheit hin oder her, aber da hört bei mir die Toleranz auf. :tongue1::hello:
 

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
174
Zustimmungen
186
Keine Panik... im Apollo II- Programm (egal von welchem
amerikanischen Multi und mit und ohne NASA-Hilfe^^)...
auf etwas mehr "politische Korrektheit" wird man sicher
achten. Immerhin hat das ja Hollywood schon seit 35+
Jahren vorgemacht und bringt eben einen behinderten,
homosexuellen Schauspieler mit Migrationshintergrund
in fast allen Serien. Und da es auch hier um etwas Show
geht, ist halt an (fast) "Alles" gedacht. SORRY, der blöde
Spruch stammt übrigens aus Hollywood und nicht von mir.
:rolleyes1:
Aber mal ehrlich... so eine Castingshow wäre doch was -
àla "Amerika sucht den Astronauten"! Da kann man echt
eine Boy- und Girl-Group casten und der Flug wird dann
als "Big Brother 2030" vertickt! Also politisch korrekt UND
auch profitabel... auf zum Mond oder doch gleich MARS!
:thumbsup:
Falls die Chinesen od. Russen aber gewinnen - AUWEIA!
:whistling:
 
Zuletzt bearbeitet:

BiBaBlu

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
118
Zustimmungen
72
Gestern habe ich noch die Doku auf DMAX: "Aliens auf dem Mond" verfolgt.
Grundlage dazu waren die Bilder von APOLLO 17, die auf der Rückseite des Mondes aufgenommen wurden. Man sah Gebäudekomplexe, Datenübertragungssysteme, und Raumfahr- bzw. flugzeuge und seltsame Spuren. Jedenfalls wurde das aus den Aufnahmen von Ufologen herausinterpretiert. Angeblich hat die NASA "aus Gründen der Nationalen Sicherheit" diese Aufnahmen so nie veröffentlicht und retuschiert.

Kennt ihr diese Bilder? Was ist eure Meinung dazu? Ist das der wahre Grund, warum nach Apollo 17 alle weiteren Mondflüge eingestellt wurden?
Es gab ja noch Planungen bis Apollo 20....

Geheimnisvoll und zugleich spannend ist die Angelegenheit schon, aber bei Google Moon sieht man allerdings keine künstlichen bzw. dieselben Strukturen wie auf den Bildern von Apollo 17, Absicht?
Das ist Ironie, oder?
alles andere als ironie wäre tragisch, weil solchen Quatsch kann ja niemand glauben...
 
GorBO

GorBO

Space Cadet
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.078
Zustimmungen
2.028
Ort
Magdeburg
Ach @pok, es sind ja nicht nur Schwarze und Indianer, die das Ereignis überschatten könnten. Ich habe heute einen Tweet gelesen:
"Am Tag der Mondlandung starben in Vietnam 16 amerikanische Soldaten (und wahrscheinlich sehr viel mehr Vietnamesen)"* Ist doch völlig wertfrei, oder? ;)

* c) Verrückte Geschichte (@drguidoknapp) | Twitter
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.543
Zustimmungen
5.126
Ort
Potsdam
Immerhin hat damals das 'Neue Deutschland' gleich am Montag einen postkartengroßen Artikel auf Seite 1 gebracht. :TD:
Es war schon sehr beschämend.

 
Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.543
Zustimmungen
5.126
Ort
Potsdam
Und dann war da ja noch Luna-15. Die ist auf dem Mond niedergegangen und hat ihre Arbeit beendet.
Na gut, wir haben ja alle heimlich Westfernsehen geguckt. Dort hat man uns gesagt, sie ist zerschellt.
So haben sich 'Neues Deutschland' und Westfernsehen immer gut ergänzt. :TD:

 
Anhang anzeigen
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
5.977
Zustimmungen
6.535
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Es gibt auf der NASA-Seite die Möglichkeit, den kompletten Funkverkehr der Apollo 11-Mission nachzulesen, eingestreut in den Text sind Videosequenzen und viele - zum Teil hochaufgelöste - Fotos der Mission.

https://history.nasa.gov/afj/ap11fj/index.html

Weiterhin gibt es eine pdf-Liste mit Dokumenten zu Apollo 11

https://history.nasa.gov/afj/ap11fj/a11-documents.html

Index der Fotos

https://history.nasa.gov/afj/ap11fj/photoindex.html

Beispielfoto:



https://history.nasa.gov/afj/ap11fj/photos/44-v/as11-44-6631.jpg
 
Anhang anzeigen
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.641
Zustimmungen
3.441
Ort
Germany
Unsere erste USA Reise 1988 führte uns selbstverständlich auch ins Kennedy Space Center.:smile1:

So kannte ich die Saturn V auch von meinem Besuch Anfang der 80er, in Huntsville war auch noch eine im Freien ausgestellt. Alles einen "Tagesritt" von Fr. Rucker entfernt und somit auf der Pflichtbesuchsliste :thumbsup:

C80
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pok
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.641
Zustimmungen
3.441
Ort
Germany
Gestern lief im ARTE der erste Teil von der Doku "Die Eroberung des Mondes". Heute und morgen folgen Teil 2 und 3.

Die Eroberung des Mondes (1/3) - "Wir haben den Mond als Ziel gewählt ... " | ARTE

Ich muss sagen, für mich persönlich das Beste an Doku, was ich je in dieser Richtung gesehen habe. Viele viele Szenen, die ich noch nie gesehen habe
Ich hab mir das ganze aufgezeichnet und bin schon nach der ersten Stunde ebenfalls sehr angetan! Danke für den Tip :thumbup: Auch eine schöne Erinnerung an meine Jugendzeit, heute vor 50 Jahren in der Schule war es schwer die Augen offen zu halten. Ging aber den meisten Lehrern auch nicht anders :biggrin:

C80
 
Ernst Dietikon

Ernst Dietikon

Flieger-Ass
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
489
Zustimmungen
160
Ort
CH Dietikon
Nehmen wir einmal an, die Astronauten hätten aus irgendwelchen Gründen nicht aussteigen können. Wären sie dann auch auf dem Mond gewesen? Bestimmt. Daher ist es verfehlt von Armstrong als dem ersten Menschen auf dem Mond zu sprechen. Armstrong und Aldrin waren die Ersten und dies gleichzeitig.

Gruss
Ernst
 
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
5.641
Zustimmungen
3.441
Ort
Germany
Nehmen wir einmal an, die Astronauten hätten aus irgendwelchen Gründen nicht aussteigen können. Wären sie dann auch auf dem Mond gewesen? Bestimmt. Daher ist es verfehlt von Armstrong als dem ersten Menschen auf dem Mond zu sprechen. Armstrong und Aldrin waren die Ersten und dies gleichzeitig.

Gruss
Ernst
Es geht ja ums Betreten! Den ersten Fuß hat ja nun mal Neil Armstrong in den Mondstaub gesetzt...

C80
 
Ernst Dietikon

Ernst Dietikon

Flieger-Ass
Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
489
Zustimmungen
160
Ort
CH Dietikon
Es geht ja ums Betreten! Den ersten Fuß hat ja nun mal Neil Armstrong in den Mondstaub gesetzt...

C80
Seh ich nicht so. Das Betreten mit einem dicken Raumanzug der ja eigentlich ein Raumschiff ist welches wie ein Anzug gebaut ist ist doch unwesentlich. Wie wenn die Menschen darauf kämen, dass dies völlig unpraktisch ist und nur mit einem Auto herumgefahren wären? Dann wären sie auch auf dem Mond gewesen.

Gruss
Ernst
 
Thema:

Das Apollo-Programm

Das Apollo-Programm - Ähnliche Themen

  • Das Zapfluft-Thema

    Das Zapfluft-Thema: Hi Leute, dieser Beitrag lässt bei mir die Frage entstehen, ob denn bei den aktuellsten Verkehrsmaschinen (also beispielswese die neue CS100...
  • Missionsende für das Spitzer-Weltraumteleskop

    Missionsende für das Spitzer-Weltraumteleskop: Ein weiteres der großen, berühmten Weltraumteleskope erreichte nun nach 16 Jahren und mehreren Missionsverlängerungen das Ende seiner Einsatzzeit...
  • Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt: Aer.Macchi MC.100 von Broplan im Maßstab 1/72

    Das Goldene Zeitalter der zivilen Luftfahrt: Aer.Macchi MC.100 von Broplan im Maßstab 1/72: Nicht nur im Wettbewerb soll es Wasserflugzeuge geben: hier ist ein drei-motoriger Schulterdecker von Macchi, aus seinem 1935 in Dienst gestellten...
  • Was ist das für ein Flugzeug - Registierung D-ENGS

    Was ist das für ein Flugzeug - Registierung D-ENGS: Hallo, ich habe am 23.09.2011 im Anflug auf den Hamburger Airport dieses Flugzeug aufgenommen. Leider konnte ich nicht herausfinden, welcher Typ...
  • Flugzeugkette über den Haßbergen, was könnte das gewesen sein?

    Flugzeugkette über den Haßbergen, was könnte das gewesen sein?: Liebe FF-Gemeinschaft, da dies mein erster Beitrag ist bitte ich schonmal im Vorraus um Entschuldigung falls das in einer falschen Sparte oder...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    das apollo programm

    Oben