Das Artemis Programm

Diskutiere Das Artemis Programm im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Nun gibt es neue Infos zum Abbruch des Greenruns. Ursache war ein Sensorsignal aus der Hydrauliksteuerung des Schwenkmechanismus von TW2. Ein...
Chopper80

Chopper80

Alien
Dabei seit
12.07.2009
Beiträge
7.548
Zustimmungen
5.952
Ort
Germany
Nun gibt es neue Infos zum Abbruch des Greenruns. Ursache war ein Sensorsignal aus der Hydrauliksteuerung des Schwenkmechanismus von TW2. Ein reiner Testsensor der bei einem Flug nicht installiert ist. Der erwähnte MCF-Fehler hatte mit dem Abbruch auch nichts zu tun und trat schon kurz nach dem Beginn des Tests auf. Man ist zwar noch nicht ganz am Schluss der Untersuchung, aber es sieht wohl danach aus als wenn der Zeitplan zum Flug im Herbst eingehalten werden könnte.

Hydraulic system issue triggered early engine shutdown during SLS test-firing – Spaceflight Now

C80
 
#
Schau mal hier: Das Artemis Programm. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Space Cadet
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
1.038
Zustimmungen
2.022
Ort
Hessen
Die NASA hat übrigens die Ablenkung durch die Perseverance Landung genutzt um bekannt zugeben das es 2024 keine bemannte Landung auf dem Mond geben wird.
NASA bestätigt: Keine Mondlandung 2024
Das der Zeitplan illusorisch ist war von Anfang an klar. Man hats halt weiter in die Richtung getrieben, einerseits aus politischen Gründen, andererseits um sich selbst zu motivieren. Wenn sie das Landedatum z.B. um 2033 anpeilen würden, wäre eine Landung insgesamt schon wieder sehr viel unwahrscheinlicher.
 

arneh

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.392
Zustimmungen
1.873
Ort
Siegen
Das der Zeitplan illusorisch ist war von Anfang an klar. Man hats halt weiter in die Richtung getrieben, einerseits aus politischen Gründen, andererseits um sich selbst zu motivieren. Wenn sie das Landedatum z.B. um 2033 anpeilen würden, wäre eine Landung insgesamt schon wieder sehr viel unwahrscheinlicher.
Ja, aber irgendwie brechen die sich mit ihrer SLS ganz schön einen ab. Sind im Zweifelsfalle doch zu viele Schlüsselpersonen im Bereich Raketenbau zu Space X und Blue Origin abgewandert?!

Bei den unbemannten Landesystemen klappt es ja noch ganz gut. Da haben sie vor Ort allerdings auch nicht so viel direkte Konkurrenz im Hinblick auf attraktive Jobs. Bei den Raketen muss man ja ggf. nur eine Tür weiter klingeln und da geht die Post ab.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.641
Zustimmungen
6.734
Ort
Mainz
Live gerade aus Auspacken der ersten SLS Unterstufe am Kennedy Space Center

 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.913
Zustimmungen
4.491
NASA hofft offiziell weiterhin auf einen Start bis Ende 2021, Insider sagen aber, dass es im besten Fall Frühjahr 2022 oder realistischer eher Sommer 2022 werden wird, bevor ein Start von Artemis 1 möglich sein werde.

Derzeit werden Vibrationstests von SLS durchgeführt, mit einem "Massen-Simulator". Die Messdaten werden auch für die Steuerungssoftware von SLS benötigt. Nach den Tests wird der "Massen-Simulator" von der Rakete genommen und durch die echte Orion-Kapsel ersetzt. Ursprünglich wollte man diesen Schritt schon im Juli 2021 erreicht haben:

 

Grille

Fluglehrer
Dabei seit
25.08.2009
Beiträge
106
Zustimmungen
39
Ort
Norddeutschland
ESM2 ist akzeptiert und bereit zur Abholung. Am kommenden Dienstag kommt die Ruslan nach Bremen, um das erste europäische Service-Modul für einen bemannten Flug zum Mond abzuholen und zum KSC zu bringen.
 
pok

pok

Astronaut
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.695
Zustimmungen
3.058
Ort
Clarkston, MI, USA
Man stelle sich vor, die erste Crew landet neben einem der damaligen Mondautos, neue Batterie rein, und los geht`s...:biggrin:
...
Hübsche Idee, die in diversen Apollo Gruppen schon eruiert wurde und Mehrheitsmeinung (und da stimme ich zu):
Die gesamte elektrische Isolierung wird schon lange defekt sein und nicht mehr funktionieren, der Batterie ist zum Wechseln nicht vorgesehen, weswegen das fuer den Astronauten im Druckanzug eine fast unlösbare Bastelarbeit wäre.
Und schließlich stellt das für den Umbau und den Betrieb ein unkalkulierbares Risiko dar.
Aber ich gebe zu, die Idee ist faszinieren, wenn wird es eher einen neuen Rover geben, der sich wie ich denke kaum von dem Alten unterscheiden wird.
 
Thema:

Das Artemis Programm

Das Artemis Programm - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Motor?

    Was ist das für ein Motor?: Freunde, Römer, Landsleute! Ich bin neu und bin von dem geballten Sachverstand, der sich hier versammelt hat, schwer beeindruckt! Natürlich habe...
  • Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra

    Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra: Die Nummer 2 des Rohrbacharchives befasst sich mit der Flugbootreihe Ro II bis Rodra. Mit diesen Flugzeugen begann die Konstruktion und der Bau...
  • Was ist das genau Flugzeug Panzer Platte ? USAAF ?

    Was ist das genau Flugzeug Panzer Platte ? USAAF ?: Hallo wer kann sagen, von welchem Flieger aus dem Wk.2 diese Panzerplatte sein kann ?. Es müßte sich um eine deutsche Maschine handeln oder USA...
  • WB 2021 BB Dassault Mirage IIIB, Modelsvit 1:72

    WB 2021 BB Dassault Mirage IIIB, Modelsvit 1:72: Vor ungefähr einem Jahr brachte Modelsvit einen sehr schönen Bauatz der Trainervariante der Mirage III heraus. Ein ausführliche Bausatzvorstellung...
  • Was ist das für eine Waffe?

    Was ist das für eine Waffe?: Hallo, war heute auf dem Flugplatz in Peenemünde. Dort stand auf einem Sockel eine einer Luft-Schiff-Lenkwaffe KS-1 (AS-1) sehr ähnelnde Waffe...
  • Ähnliche Themen

    Oben